Samsung QLED HDMI-Aussetzer Problem - kaufen ja/nein ?

+A -A
Autor
Beitrag
mbenda
Neuling
#1 erstellt: 27. Aug 2021, 09:37
Eine Frage bevor ich bei einem QN90A zuschlage:

hat jemand von Euch von diesem Problem gehört bzw ist selbst betroffen davon :

Neo QLED QN95A, QN90A, QN800A, QN900A - Bild - und Tonaussetzer mit HDMI-Zuspiel

https://eu.community...zer-mit/td-p/3228894

Nur damit ich dieses Problem "quantifizieren" kann ...

Bzw gibt es eine gleichwertige/bessere Alternative, welches dieses Problem nicht hat ?

Danke !
prouuun
Inventar
#2 erstellt: 27. Aug 2021, 13:51
Nach derzeitigen Stand musst du damit Leben. Ggf. kommt ein Update mit Fehlerbehebung, kann aber dauern und genauso kann kein Update kommen.

Also bleibt entweder abzuwarten.oder sich einen OLED zu holen. Ggf. kommen noch die höheren Sony LCDs in Betracht, das war es aber dann auch schon.

Kommt dann auf dein Budget und die Größe des TVs an
mbenda
Neuling
#3 erstellt: 27. Aug 2021, 15:48
Also maximale Grösse 55" (mehr Platz ist leider nicht) und Budget wäre bis um die EUR 1500 ...
Ich möchte nur einigermaßen "sorgenfrei" unterwegs sein und nicht mir vorab schon latente Probleme einkaufen
prouuun
Inventar
#4 erstellt: 27. Aug 2021, 16:42
Ja gut, da bekommste OLEDs für das Geld in der Größe. Je nachdem was du eben bevorzugst.
Dminor
Inventar
#5 erstellt: 27. Aug 2021, 17:10
Jo, ist schwer zu sagen, so ohne eine ausreichend qualifizierte Darlegung der hier üblich benötigten Rahmenbedingungen.
Dr_Cordelier
Stammgast
#6 erstellt: 27. Aug 2021, 17:25
Frage 1 -> nein. und lass dich von den OLED Sekten Jüngern nicht belabern. Ein OLED taugt nur die ersten zwei Jahre bei pfleglicher Behandlung, Dann sind die Dinger für teuer Geld was für den Wertstoffhof

prouuun
Inventar
#7 erstellt: 27. Aug 2021, 17:31
Da scheint sich jemand gut auszukennen

Ich kenne OLEDs die sind 6 Jahre alt und haben keinerlei Probleme. Ich kenne OLEDs die haben innerhalb der Garantie Probleme. Ich kenne LCDs die haben innerhalb der Garantie Probleme. Ich kenne auch LCDs die haben nach 6 Jahren keine Probleme. Ich kenn desweiteren 6 Jahre alte LCDs die nur noch aus DSE bestehen.

Also, kauft man im Idealfall keinen Fernseher und schon gar kein Smartphone. Ach, am besten kein technisches Gerät
Dminor
Inventar
#8 erstellt: 27. Aug 2021, 18:55
Immer wieder dieser geschmacklose Antioledlcdhaferschleim.
mbenda
Neuling
#9 erstellt: 28. Aug 2021, 10:42
Also:

- Größenvorstellung/Budget? Max 55" (mehr Platz ist leider Nicht)

- Budget max 1500

- Wie ist die Sitzentfernung? Ca. 3m

- Gibt es mögliche Blickwinkel (in Gradzahl), abweichend zur senkrechten Sichtachse, die für die Nutzung relevant sein könnten? Ca. 10-15 Grad tiefer (Kopf zur Bildmitte gerechnet) und HELLER RAUM!

- Welche Auflösung wird zugespielt? Verhältnis HD/SD/ ja/ja ca 50/50.
- ist 4k nativ Geplant/nein

- Was wird geguckt? Bewegungsintensive Szenen = Sport?/ FUSSBALL + PRIME (dzt Kinderprogramme)
CHROMECAST
Anspruch auf cineastische Qualitäten = guter Schwarzwert/durchdringende Kontraste = Filmfan? KEIN HAPTAUGENMERK

- Ist der Einsatz einer Spielekonsole geplant? JA

- Ist das Thema 3D noch relevant? NEIN

- LANGLEBIGKEIT (so wie mein 15Jahre alter Sony KDL LCD)
- LEICHTE BEDIENBARKEIT, GUTE SOFTWARE
- PRIME, YOUTUBE ETC INKL.

Ich denke das rundet den Bedarf mal ganz gut ab.


[Beitrag von mbenda am 28. Aug 2021, 10:50 bearbeitet]
prouuun
Inventar
#10 erstellt: 28. Aug 2021, 11:52
*Streamingdienste kann jeder, da gibt es bei Panasonic minimale Einschränkungen die kein Disney+ z.B. haben.
*Bedienung ist bei allen großen sehr einfach, Geschwindigkeit auch überall mittlerweile gut und flüssig.
*Langlebigkeit kann dir keiner versprechen, ist eben ein technisches Gerät und 15 Jahre würde ich persönlich keinem TV mehr zutrauen, kann natürlich trotzdem funktionieren.


Heller Raum ist zwar nie ideal aber wenn dich das beim aktuellen Sony nicht gestört hat, dann tut es das bei einem neuen TV der einfach heller kann auch nicht.

Würde dir daher einfach mal zum LG OLED55C1 raten, der kostet bei MediaMarkt z.B. gerade 1300€ nach Direktabzug im Warenkorb. Wenn das nichts ist, hast du online die klassischen 14 Tage Widerrufsfrist. Kaufst lieber im Laden, solltest das vorher abklären. Würde bei sowas immer ein Rückgaberecht mit dem Händler machen, denn du kannst dir erst Zuhause sicher sein ob dir das Gerät passt oder nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung QLED ?
stoffi20 am 18.07.2021  –  Letzte Antwort am 19.07.2021  –  7 Beiträge
Samsung QLED GQ65Q60R (2019) als Aussteller ja oder nein
bugatti1712 am 17.10.2020  –  Letzte Antwort am 18.10.2020  –  4 Beiträge
Samsung QLED
Sensei1961! am 30.11.2019  –  Letzte Antwort am 02.12.2019  –  8 Beiträge
Samsung GQ55Q60R QLED
gluehwurm04 am 12.07.2019  –  Letzte Antwort am 12.07.2019  –  3 Beiträge
SAMSUNG GQ55Q80RGTXZG QLED TV
foxfoursfive am 16.08.2019  –  Letzte Antwort am 16.08.2019  –  3 Beiträge
Samsung QLED Kaufberatung
clwnyy am 03.11.2018  –  Letzte Antwort am 04.11.2018  –  3 Beiträge
Samsung LE-40N87BD <-Kaufen ja - nein ?
simonfreyer1 am 23.06.2008  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  4 Beiträge
Samsung QE65Q8F kaufen ja oder nein
ollieh am 25.10.2017  –  Letzte Antwort am 26.10.2017  –  20 Beiträge
HDMI ja oder nein?
Piet2007 am 17.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  2 Beiträge
QLED Zweikampf: Samsung QLED Q60T VS Hisense 55U8QF QLED
SoundPaule am 21.01.2021  –  Letzte Antwort am 25.01.2021  –  38 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.583 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedHarrymudd
  • Gesamtzahl an Themen1.517.119
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.856.420

Top Hersteller in Kaufberatung Fernseher Widget schließen