Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Umfrage
HD-Test ARD ZDF sendet abwechselnd 1080i und 720p!
1. Ja mein Receiver schaltet sauber zwischen 720p und 1080i um (innerhalb 1 Sekunde) (90.6 %, 29 Stimmen)
2. Mein Receiver erzeugt Bildstörungen beim Wechsel zwischen 720p/1080i (6.3 %, 2 Stimmen)
3. Mein Receiver hängt sich auf oder Zeigt eines der beiden Formate nicht an (3.1 %, 1 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

HD-Test ARD ZDF sendet abwechselnd 1080i und 720p!

+A -A
Autor
Beitrag
grooveminister
Inventar
#1 erstellt: 07. Jun 2009, 03:59
Ich habe gerade eine interessante Beobachtung auf "HD-Test ARD ZDF" gemacht.

Dort laufen 8 Testsequenzen mit wildem Wechsel der Tonspuren/-kanäle und Videotext.
Der erste Test wird sogar in 1080i gesendet, vorsorglich nur mit grauem Hintergrund und Testgrafik (Stern).
Davor und danach (Endlosschleife) laufen die Parts 2-8 in 720p.

Auf meinem Pace DS810KP klappt die Umschaltung völlig störungsfrei mit jeweils einer knappen halben Sekunde Schwarzbild in beide Richtungen.
Ich wußte bisher gar nicht, daß ein dynamischer Wechsel der beiden Formate auf einem Sender technisch überhaupt möglich ist!
Daher interessiert mich, ob Eure Receiver den Wechsel auch fehlerfrei absolvieren.

Sollte der Wechsel der zwischen den beiden Auflösungen im DVB-Standard möglich sein, erscheint die 720p Empfehlung/Entscheidung von IRT und ARD/ZDF natürlich in einem völlig neuen Licht.

Auch wenn ich persönlich sogar Sport lieber in 1080i sehe, wäre es natürlich ein unbestreitbarer Unfug Filmquellen in 720p zu senden, da diese ohnehin mit 25 Vollbildern vorliegen und problemlos sowie verlustfrei in 1080i (psF) kodiert werden können.

Kino, TV-Serien und Dokus (Super16 etc./Filmlook-Video 25P) könnten damit in voller Pracht ausgestrahlt werden.

Ihr könnt ja mal schaun, ob Eurer HD-Receiver beim Umschalten der Auflösungen mitspielt:
"HD-Test ARD ZDF" sendet auf Frequenz 11,362 GHz horizontal (SR 22 000, FEC 2/3) unverschlüsselt!

Schöne Grüße,
Andreas
leidernurkabel
Stammgast
#2 erstellt: 07. Jun 2009, 07:52
Keine Probleme mit dem Vantage HD 8000CS.
Die Lyngbox muckt allerdings etwas rum und erzeugt Bildstörungen für ein paar sekunden,bis es dann läuft.
Philemon
Stammgast
#3 erstellt: 07. Jun 2009, 08:13
Naja, vielleicht überlegen die doch noch, auf 1080i umzusteigen - vielleicht ein Grund, dann noch den Start ins neue HD-Zeitalter auf 2012 zu verschieben ...
Mitglied1
Stammgast
#4 erstellt: 07. Jun 2009, 09:44
Aufgrund dieses Hinweises habe ich mir heute zum ersten Mal diese Testsendung angeschaut.

Da ich eine dynamische Einstellung der HD-Auflösung für wenig sinnvoll halte, wäre es mir ohne diese Umfrage nicht aufgefallen, dass da eine HD-Format-Umschaltung erfolgt.

Es ist weniger (wenn überhaupt) interessant, ob die HD-Receiver die Umschaltung des HD-Formates bewerkstelligen, denn es ist das Mindeste, was man von einem HD-Receiver verlangen kann, dass er das Originalformat wiedergeben kann. Das belassen der Einstellung "Original" als HD-Auflösung erzeugt allerdings, wie Du es selbst festgestellt hast, eine Verzögerung der Bildwiedergabe, wodurch das Fernsehen auf mehreren Kanälen mit unterschiedlichen Formaten ziemlich nervig sein kann.
Darüber hinaus ist das gefragte Verhalten der HD-Receiver von der Einstellung der HD-Auflösung (das Verhältnis: Eingang zum Ausgang) abhängig.

Sehr interessant ist allerdings, dass der Sender es kann. Mich würde auch interessieren, was bei der Umschaltung zwischen den anderen Testphasen umgestellt wird.

Viele Grüße
Mitglied


P.S.
Es ist vielleicht (vielleicht!) notwendig zu sagen, was Du damit meinst:
grooveminister schrieb:
Ihr könnt ja mal schaun, ob Eurer HD-Receiver beim Umschalten der Auflösungen mitspielt: (...)
denn es ist nichts anderes als das Umschalten zwischen Kanälen mit unterschiedlichen Formaten und dadurch völlig normal.
Kofler
Stammgast
#5 erstellt: 07. Jun 2009, 14:33
Keine Probleme mit dem TechniSat HDS2...
grooveminister
Inventar
#6 erstellt: 07. Jun 2009, 16:29

Mitglied1 schrieb:
Sehr interessant ist allerdings, dass der Sender es kann. Mich würde auch interessieren, was bei der Umschaltung zwischen den anderen Testphasen umgestellt wird.

Wer´s genau wissen will:
http://www.irt.de/hdtest/
Nach Eingabe von Emailadresse und Paßwort bekommt man sofort automatisch einen Download-Link für ein PDF zugeschickt.
Brca
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Jun 2009, 18:09
Kathrein 910 UFS macht es problemlos, innerhalb ein Par Sekunden
w_pooh
Stammgast
#8 erstellt: 07. Jun 2009, 22:05
nur ein kurzes zucken im bild mit loewe compose, danach läuft mit test 2 weiter


[Beitrag von w_pooh am 07. Jun 2009, 22:05 bearbeitet]
KaneHIFI
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Jun 2009, 09:42
Am Anfang als der Test gerade erst paar Tage aufgeschaltet war, hatte ich bissen mit dem Receiver getestet. Lief alles gut bis auf das aufnehmen, da gab es Schwierigkeiten...
pdc
Inventar
#10 erstellt: 08. Jun 2009, 20:12
Kein Problem: Topfield 7700 HCCI
woody13
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 08. Jun 2009, 20:23
Halli,

fangen die endlich an HD zu senden ??

Dann kann ich ja anfangen auf nen beamer zu sparen.
SLonNet
Stammgast
#12 erstellt: 08. Jun 2009, 20:42
Keine Probleme mit Dreambox 8000!

Man würde es garnicht merken, wenn die Auflösung nicht im "OSD der Box" angezeigt würde.

mfg slonnet
FordPuma
Stammgast
#13 erstellt: 08. Jun 2009, 20:59
Bei meinem Edison Argus HDTV läuft alles sauber in einem durch.
allwonder
Inventar
#14 erstellt: 09. Jun 2009, 05:45
Hi,

habe es mehrere male getestet.. iCord auf "Original"

da kommt auch bei Test1 nie 1080i alles in 720p

Gruß
allwonder
HausMaus
Inventar
#15 erstellt: 09. Jun 2009, 06:10

woody13 schrieb:
Halli,

fangen die endlich an HD zu senden ??

Dann kann ich ja anfangen auf nen beamer zu sparen.




ich schaue über den beamer und finde das pal bild gut !

Philemon
Stammgast
#16 erstellt: 09. Jun 2009, 13:33

allwonder schrieb:
Hi,

habe es mehrere male getestet.. iCord auf "Original"

da kommt auch bei Test1 nie 1080i alles in 720p

Gruß
allwonder


Bei mir auch auf Clarke HD5000. Habe auch entsprechend abgestimmt oben.
hanspampel
Inventar
#17 erstellt: 09. Jun 2009, 17:25
Mein PDR iCord schaltet auch sauber um. Merke überhaupt kein umschalten. Kommt sowieso alles in 1080p an.
woody13
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 10. Jun 2009, 15:07
@Hausmaus

klar geht Pal auch über nen Beamer.
Aber ich hab das mal mit nem JVC HD-Beamer im vergleich zu HD gesehen und das war heftig.
Da hab ich mir vorgenommen das der beamer dran kommt wenn es im fernsehen auch HD gibt.

Muß ja auch noch meine Musikanlage zuende erarbeiten..
Da werden noch ein paar Euros draufgehen.

heuteSchonGEZahlt
Stammgast
#19 erstellt: 10. Jun 2009, 16:06
Andere KMS-Kunden hier? Der "HD-Test ARD ZDF" kommt bei meinem Fernseher komplett in 1080i an, kein Fitzelchen 720p. Mein Receiver ist aber nicht auf 1080i fest eingestellt, sondern im Automatikmodus. Kann jemand die Beobachtung bestätigen, dass KMS das Signal in 1080i anliefert?
grooveminister
Inventar
#20 erstellt: 10. Jun 2009, 21:09

heuteSchonGEZahlt schrieb:
Andere KMS-Kunden hier? Der "HD-Test ARD ZDF" kommt bei meinem Fernseher komplett in 1080i an, kein Fitzelchen 720p. Mein Receiver ist aber nicht auf 1080i fest eingestellt, sondern im Automatikmodus. Kann jemand die Beobachtung bestätigen, dass KMS das Signal in 1080i anliefert?

Da gibts aber zwei "Automatik-Modi"!
-Der Originalmodus, bei dem immer das Quellformat an den TV geht (schaltet ja nach Sender zw. 720p und 1080i)
-Der Auto-Mode, bei dem via HDMI-Handshake der TV nach seiner maximalen bzw. bevorzugten Auflösung gefragt wird.

Beim typischen Auto-Mode bestimmt der TV welche Auflösung er bekommen will - d.h. mein PV60 wollte 720p, der PZ80 will aber 1080i angeliefert haben - beim selben Receiver.


[Beitrag von grooveminister am 10. Jun 2009, 21:11 bearbeitet]
allwonder
Inventar
#21 erstellt: 11. Jun 2009, 16:28
Hi,

habe noch mal getestet..Receiver auf Original.

Alle Auflösungen von 576i-1080i werden je nach Sender sauber geschaltet.

Bei ARD/ZDF Test kommt definitiv kein 1080i.


[Beitrag von allwonder am 11. Jun 2009, 17:06 bearbeitet]
hanspampel
Inventar
#22 erstellt: 11. Jun 2009, 16:59

allwonder schrieb:
Hi,

habe noch mal getestet..Receiver auf Original.

Alle Auflösungen von 576i-1080i werden je nach Sender sauber geschaltet.

Bei ARD/ZDF Test kommt definitiv kein 1080i..hat sich wohl einer einen blöden Scherz erlaubt?


Hab den Test vor 2 Tagen auch gemacht. Da war noch defintiv 1080i mit dabei.
Musst einfach mal abwarten bis die 8 Sequenzen durchgelaufen sind.
SLonNet
Stammgast
#23 erstellt: 11. Jun 2009, 17:18

hanspampel schrieb:

allwonder schrieb:
Hi,

habe noch mal getestet..Receiver auf Original.

Alle Auflösungen von 576i-1080i werden je nach Sender sauber geschaltet.

Bei ARD/ZDF Test kommt definitiv kein 1080i..hat sich wohl einer einen blöden Scherz erlaubt?


Hab den Test vor 2 Tagen auch gemacht. Da war noch defintiv 1080i mit dabei.
Musst einfach mal abwarten bis die 8 Sequenzen durchgelaufen sind.


Gerade noch mal geschaut!

Von Test8 nach Test1 wird von 720p nach 1080i gewechselt!
timilila
Inventar
#24 erstellt: 11. Jun 2009, 18:05
Richtig, der Wechsel ist eindeutig vorhanden. Beim TS HDS2 auf "Original" gestellt.
allwonder
Inventar
#25 erstellt: 11. Jun 2009, 18:27

SLonNet schrieb:

hanspampel schrieb:

allwonder schrieb:
Hi,

habe noch mal getestet..Receiver auf Original.

Alle Auflösungen von 576i-1080i werden je nach Sender sauber geschaltet.

Bei ARD/ZDF Test kommt definitiv kein 1080i..hat sich wohl einer einen blöden Scherz erlaubt?


Hab den Test vor 2 Tagen auch gemacht. Da war noch defintiv 1080i mit dabei.
Musst einfach mal abwarten bis die 8 Sequenzen durchgelaufen sind.


Gerade noch mal geschaut!

Von Test8 nach Test1 wird von 720p nach 1080i gewechselt!


Ja, aber nur in der Infoleiste. Da steht bei Test:1 tatsächlich 1080i. In Wirklichkeit tut sich aber nichts, die kurze Verzögerung beim Umschalten auf eine andere Auflösung fehlt und die Info meines TV zeigt weiter 720p.

Das erklärt auch die Umfrage mit den kurzen Umschaltzeiten

Da dürfte eigentlich keiner eine sehen, weil es gar keine gibt.

Gruß
allwonder
hanspampel
Inventar
#26 erstellt: 11. Jun 2009, 21:11

allwonder schrieb:

SLonNet schrieb:

hanspampel schrieb:

allwonder schrieb:
Hi,

habe noch mal getestet..Receiver auf Original.

Alle Auflösungen von 576i-1080i werden je nach Sender sauber geschaltet.

Bei ARD/ZDF Test kommt definitiv kein 1080i..hat sich wohl einer einen blöden Scherz erlaubt?


Hab den Test vor 2 Tagen auch gemacht. Da war noch defintiv 1080i mit dabei.
Musst einfach mal abwarten bis die 8 Sequenzen durchgelaufen sind.


Gerade noch mal geschaut!

Von Test8 nach Test1 wird von 720p nach 1080i gewechselt!


Ja, aber nur in der Infoleiste. Da steht bei Test:1 tatsächlich 1080i. In Wirklichkeit tut sich aber nichts, die kurze Verzögerung beim Umschalten auf eine andere Auflösung fehlt und die Info meines TV zeigt weiter 720p.

Das erklärt auch die Umfrage mit den kurzen Umschaltzeiten

Da dürfte eigentlich keiner eine sehen, weil es gar keine gibt.

Gruß
allwonder



Hast absolut recht. Hab das jetzt nochmal ausprobiert weils mir keine Ruhe gelassen hat.
Es ist tatsächlich so, bei 1080i kommt nur 720p raus . Habs an meinem Onkyo gecheckt.

Das einzige was sich ändert ist die Anzeige der Infoleiste.
Klausi4
Inventar
#27 erstellt: 11. Jun 2009, 21:21

Ja, aber nur in der Infoleiste. Da steht bei Test:1 tatsächlich 1080i. In Wirklichkeit tut sich aber nichts, die kurze Verzögerung beim Umschalten auf eine andere Auflösung fehlt und die Info meines TV zeigt weiter 720p.


Mein iCord zeigt bei Test:1 1080i an, und ab Test:2 720p, und das ist die empfangene Auflösung. Was zum Bildschirm abgegeben wird, ist eine andere Baustelle...

Klaus
hanspampel
Inventar
#28 erstellt: 11. Jun 2009, 21:25

Klausi4 schrieb:

Ja, aber nur in der Infoleiste. Da steht bei Test:1 tatsächlich 1080i. In Wirklichkeit tut sich aber nichts, die kurze Verzögerung beim Umschalten auf eine andere Auflösung fehlt und die Info meines TV zeigt weiter 720p.


Mein iCord zeigt bei Test:1 1080i an, und ab Test:2 720p, und das ist die empfangene Auflösung. Was zum Bildschirm abgegeben wird, ist eine andere Baustelle...

Klaus


Wenn 1080i auf der Infoleiste als "native" Auflösung steht, sollte auch 1080i ankommen. Tuts aber indem Fall nicht.
Was soll dann bitte dieser Test?
Brca
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 11. Jun 2009, 21:52
Leute, was sagt ihr zum Vorschlag, dass wir erst abwarten bis die ARD und ZDF ahfangen richtig zu senden, bevor wir die Köpfe damit zerbrechen, ob es nun mal 720p oder 1080i zu sehen gibt
hanspampel
Inventar
#30 erstellt: 11. Jun 2009, 21:59

Brca schrieb:
Leute, was sagt ihr zum Vorschlag, dass wir erst abwarten bis die ARD und ZDF ahfangen richtig zu senden, bevor wir die Köpfe damit zerbrechen, ob es nun mal 720p oder 1080i zu sehen gibt :)


Erstens steht ja wohl schon zu 99,9% fest das Sie in 720p senden werden, und zweitens ging es hier um einen Test wo man eine Live-Formatumschaltung zwischen 720p zu 1080i versucht der nicht klappt.
Christian_K
Stammgast
#31 erstellt: 12. Jun 2009, 05:16
Also mein Technisat HD-S2 zeigt mir an welche Auflösung er empfängt. Und das ist einmal 1080i und 720p. Definitiv. Während des wechselns des Formates gibts auch eine kurze Bildstörung die das untermauert.

Gruß
Chris


[Beitrag von Christian_K am 12. Jun 2009, 05:17 bearbeitet]
timilila
Inventar
#32 erstellt: 12. Jun 2009, 06:39
Ist bei mir genau so ! Hab am HD S2 die Bilddarstellung = "original" und die HDMI-Auflösung = "nativ" (nicht original!).

Bei den Sequenzen 2 bis 8 erscheint 1280x720 und "Framerate" 50 Bilder/s und beim Ton 256kBit/s.

Bei Sequenz 1 springt es dann um auf 1920x1080, die Framerate geht auf 25 Bilder/s und der Ton kommt mit 448kBit/s.

Diese Anzeigen werden vom Pio bestätigt und eine Verzögerung von ca. 1,5sec. beim Umschalten ist auch vorhanden. Das Bild "muß sich erst wieder fangen".

Ergo: Für mich findet da schon eine Veränderung statt. Leider kann man mit den paar Filmchen keine wirkliche Aussage zum Qualitätsunterschied machen.

Ist sicher vom Tester auch nicht gewünscht, denn unter "Audioformat" steht "illegal"

hansampel schrieb:

Es ist tatsächlich so, bei 1080i kommt nur 720p raus . Habs an meinem Onkyo gecheckt.

Hier hast Du dem iCord 720 vorgegeben ...

hansampel schrieb:

Mein PDR iCord schaltet auch sauber um. Merke überhaupt kein umschalten. Kommt sowieso alles in 1080p an.

... und hier 1080i ...

Was nun ? Der Receiver sollte schon richtig eingestellt sein um korrekte Voraussetzungen für einen Test zu schaffen.


[Beitrag von timilila am 12. Jun 2009, 06:41 bearbeitet]
hanspampel
Inventar
#33 erstellt: 12. Jun 2009, 13:44

timilila schrieb:
Ist bei mir genau so ! Hab am HD S2 die Bilddarstellung = "original" und die HDMI-Auflösung = "nativ" (nicht original!).

Bei den Sequenzen 2 bis 8 erscheint 1280x720 und "Framerate" 50 Bilder/s und beim Ton 256kBit/s.

Bei Sequenz 1 springt es dann um auf 1920x1080, die Framerate geht auf 25 Bilder/s und der Ton kommt mit 448kBit/s.

Diese Anzeigen werden vom Pio bestätigt und eine Verzögerung von ca. 1,5sec. beim Umschalten ist auch vorhanden. Das Bild "muß sich erst wieder fangen".

Ergo: Für mich findet da schon eine Veränderung statt. Leider kann man mit den paar Filmchen keine wirkliche Aussage zum Qualitätsunterschied machen.

Ist sicher vom Tester auch nicht gewünscht, denn unter "Audioformat" steht "illegal"

hansampel schrieb:

Es ist tatsächlich so, bei 1080i kommt nur 720p raus . Habs an meinem Onkyo gecheckt.

Hier hast Du dem iCord 720 vorgegeben ...

hansampel schrieb:

Mein PDR iCord schaltet auch sauber um. Merke überhaupt kein umschalten. Kommt sowieso alles in 1080p an.

... und hier 1080i ...

Was nun ? Der Receiver sollte schon richtig eingestellt sein um korrekte Voraussetzungen für einen Test zu schaffen.


Wieso? Wenn ich die Auflösung auf "nativ" stelle muss er das Signal ausgeben was rausgehen soll. In dem Fall 720p und 1080i.
Was bringt es wenn ich die Auflösung von Hand auf das Format tätigen muss was eigentlich automatisch passieren soll.

Beim iCord ist "nativ" Original.
Mitglied1
Stammgast
#34 erstellt: 12. Jun 2009, 14:27

hanspampel schrieb:
(...) Beim iCord ist "nativ" Original.

Gibt es beim iCord keine globale Einstellung für die Auflösung?
allwonder
Inventar
#35 erstellt: 12. Jun 2009, 14:33
Hi,

manche wollen es einfach nicht wahrhaben, oder testen nicht richtig, oder sind mit den Funktionen ihrer Geräte nicht vertraut.

Noch mal: bei Test:1 wird in der Infoleiste des Receivers 1080i angezeigt, aber nicht zum TV ausgegeben..keine Ahnung warum das so ist.

Wer da Umschaltzeiten wahrnimmt, muss einen TV der next Generation haben.

Gruß
allwonder
Mitglied1
Stammgast
#36 erstellt: 12. Jun 2009, 14:56

allwonder schrieb:
(...) bei Test:1 wird in der Infoleiste des Receivers 1080i angezeigt (...)

... und was zeigt er bei den anderen Testphasen?

Viele Grüße
Mitglied
Brca
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 12. Jun 2009, 15:18

Mitglied1 schrieb:

allwonder schrieb:
(...) bei Test:1 wird in der Infoleiste des Receivers 1080i angezeigt (...)

... und was zeigt er bei den anderen Testphasen?

Viele Grüße
Mitglied


Etwas verstehe ich nicht
Mein Receiver ist auf automatisch eingestellt. Die Plasma Pioneer zeigt den Wechsel zwischen 720P (Test 1) und dann 1080i bei allen anderen Tests. Das wuerde heissen, dass beide ihren Job tun, also gemeinsam den Wechsel vornehmen, oder habe ich etwas falsch verstanden
Mitglied1
Stammgast
#38 erstellt: 12. Jun 2009, 15:26

Brca schrieb:
Etwas verstehe ich nicht
Mein Receiver ist auf automatisch eingestellt. Die Plasma Pioneer zeigt den Wechsel zwischen 720P (Test 1) und dann 1080i bei allen anderen Tests. Das wuerde heissen, dass beide ihren Job tun, also gemeinsam den Wechsel vornehmen, oder habe ich etwas falsch verstanden :L

Wir untersuchen lediglich den Spezialfall iCord, der als einziger zu beweisen versucht, dass dort keine Umschaltung (1080i <-> 720p) auf dem Testsender stattfindet.

Übrigens: die Testphase 1 sollte in 1080i und die anderen 7 in 720p erfolgen.

Viele Grüße
Mitglied
hanspampel
Inventar
#39 erstellt: 12. Jun 2009, 15:32

Mitglied1 schrieb:

hanspampel schrieb:
(...) Beim iCord ist "nativ" Original.

Gibt es beim iCord keine globale Einstellung für die Auflösung?


Doch schon. Ich kann jede Auflösung einstellen. Nur was soll das für ein Zweck haben?
Ich dachte es geht hier um ein Live-Umschaltung der Auflösung.

Wenn ich 720p einstelle, gibt er alles in selben aus. Genau so bei 1080i. Dann wird alles skaliert. Kann ja nicht der Sinn sein. Oder doch?

Gibt allerdings noch ne "Autowahl". Allerdings wird deren Auflösung über den Handshake geregelt. Und da will der Onkyo angeblich am liebsten 720p. Bei Allem.
Deswegen geht Die schon mal gar nicht.
JangoF
Stammgast
#40 erstellt: 12. Jun 2009, 15:51
Schonmal daran gedacht das der Receiver eventuell wärend man den Sender wechselt einmalig nachsieht was für eine Auflösung gesendete wird und das dann an den TV so weitergibt.

Wechselt jetzt die gesendete Auflösung (was ja eigentlich nie vorkommt) gibt der Receiver diese Info nicht an den Tv über HDMI weiter bzw. er scarliert das Bild jetzt einfach auf die beim Senderwechsel ermittelte Auflösung.

Man müste also genau dann umschalten wenn gerade Test1 läuft damit die 1080 auch beim Fernseher ankommen.


[Beitrag von JangoF am 12. Jun 2009, 15:54 bearbeitet]
Mitglied1
Stammgast
#41 erstellt: 12. Jun 2009, 16:23

hanspampel schrieb:
(...) Ich kann jede Auflösung einstellen. (...)
Es geht um eine Möglichkeit, die Einstellung "Original" global festzulegen, d.h. keine Auflösung einzustellen.

Viele Grüße
Mitglied
hanspampel
Inventar
#42 erstellt: 12. Jun 2009, 16:51

Mitglied1 schrieb:

hanspampel schrieb:
(...) Ich kann jede Auflösung einstellen. (...)
Es geht um eine Möglichkeit, die Einstellung "Original" global festzulegen, d.h. keine Auflösung einzustellen.

Viele Grüße
Mitglied


Wie geschrieben. Ich kann alles manuell einstellen, auf "auto" stellen oder "nativ"(nennt sich "Wie Eingang") anzeigen lassen.

Vielleicht bin ich auch zu blöd und raff den Test nicht.


Edit: Definier doch mal was Du unter "Original" verstehst.
Vielleicht reden Wir ja auch aneinander vorbei.


[Beitrag von hanspampel am 12. Jun 2009, 16:53 bearbeitet]
Mitglied1
Stammgast
#43 erstellt: 12. Jun 2009, 17:19

hanspampel schrieb:
Wie geschrieben. Ich kann alles manuell einstellen, auf "auto" stellen oder "nativ"(nennt sich "Wie Eingang") anzeigen lassen.

Vielleicht bin ich auch zu blöd und raff den Test nicht.

Edit: Definier doch mal was Du unter "Original" verstehst.
Vielleicht reden Wir ja auch aneinander vorbei.

Habe das Handbuch (aus dem Humax-Downloadbereich) gelesen und keine Stelle mit Menü/Setup für HD-Formate gefunden.
Die erste Einstellung der Auflösung solle während der Erstinstallation erfolgen und danach könne man die per HDMI ausgehandelten Formate (in einer Schleife) während des Fernsehens, auf dem jeweiligen Kanal ändern.

Ändert sich die Anzeige der Auflösung auf dem Receiver von 1080i auf 720p und umgekehrt bei den Übergängen: Testphase 1/2 und 8/1?

Was passiert (die Anzeige am Fernseher), wenn Du während der Testphase 1 auf einen anderen Kanal (mit anderem Format) und zurück umschaltest?

Viele Grüße
Mitglied
allwonder
Inventar
#44 erstellt: 12. Jun 2009, 17:20

Mitglied1 schrieb:

allwonder schrieb:
(...) bei Test:1 wird in der Infoleiste des Receivers 1080i angezeigt (...)

... und was zeigt er bei den anderen Testphasen?

Viele Grüße
Mitglied


Natürlich 720p.

Ist wohl eine Eigenart des iCord, dass er in diesem Fall das 1080i nicht aus gibt.

Der hat noch eine Eigenart, die mir hier keiner glauben wollte. Wenn ich die Auflösungen durchschalte, von 576i bis 1080i verändert sich auch die Qualität der Schrift in den Menues. Bei 576i schlecht, bei 576p besser, bei 720p hervorragend und man glaubt es nicht, bei 1080i wieder schlechter, auf 576p Niveau.

Ein Freund, der auch den iCord hat, hat mir das bestätigt.


Die Tage habe ich das bei meinem Nachbarn getestet, der hat den Humax HD 1000, der kann alle Auflösungen fahren, da ändert sich nichts in den Menues, immer gestochen scharfe Schrift.

Ist schon alles äusserst merkwürdig.

Gruß
allwonder
hanspampel
Inventar
#45 erstellt: 12. Jun 2009, 17:35

Mitglied1 schrieb:

Ändert sich die Anzeige der Auflösung auf dem Receiver von 1080i auf 720p und umgekehrt bei den Übergängen: Testphase 1/2 und 8/1?


Laut der Anzeige(Infotaste) steht wechselt die Auflösung.
Hab aber an meinem Onkyo das eingehende Signal gecheckt, und da kommt nur 720p an. Hatte ich ja schon mal erwähnt.

Allwonder hats ja auch festgestellt.


Mitglied1 schrieb:


Was passiert (die Anzeige am Fernseher), wenn Du während der Testphase 1 auf einen anderen Kanal (mit anderem Format) und zurück umschaltest?

Viele Grüße
Mitglied


Wenn ich umschalten würde zeigt er mir auch ne andere Auflösung an. Macht ja bei jedem Aulösungswechsel nen neuen Handshake.
Heisst beim PAL Sender geht nur 576i raus.


allwonder schrieb:

Der hat noch eine Eigenart, die mir hier keiner glauben wollte. Wenn ich die Auflösungen durchschalte, von 576i bis 1080i verändert sich auch die Qualität der Schrift in den Menues. Bei 576i schlecht, bei 576p besser, bei 720p hervorragend und man glaubt es nicht, bei 1080i wieder schlechter, auf 576p Niveau.

Ein Freund, der auch den iCord hat, hat mir das bestätigt.


Die Tage habe ich das bei meinem Nachbarn getestet, der hat den Humax HD 1000, der kann alle Auflösungen fahren, da ändert sich nichts in den Menues, immer gestochen scharfe Schrift.

Ist schon alles äusserst merkwürdig.

Gruß
allwonder


Das ist normal. Das Menü ist halt für höhere Auflösungen programmiert. War beim Pace auch schon so.
Auch das das Menü in 576p schlechter aussah.

Das das Menü in 720p besser aussieht als in 1080i aknn ich auch bestsätigen. Sieht man an den Ausfransungen der Buchstaben.
Die sehen einfach in 720p schärfer aus ohne allzuviel Sägezähne.
allwonder
Inventar
#46 erstellt: 12. Jun 2009, 18:44
@hanspampel

Na endlich mal eine Bestätigung meiner Testerei.



Gruß
allwonder
Mitglied1
Stammgast
#47 erstellt: 12. Jun 2009, 19:17

allwonder schrieb:
@hanspampel

Na endlich mal eine Bestätigung meiner Testerei.



Gruß
allwonder

Es bleibt nur noch eins: während der Testphase 1 auf einen anderen Kanal (in einem anderem Format) hin und zurück (bevor die Phase zu Ende ist) schalten und dabei die Anzeige des Fernsehers beobachten.
Die Einstellung des Receivers "Wie Eingang" sollte natürlich während des ganzen Tests unverändert bleiben.

Viele Grüße
Mitglied


[Beitrag von Mitglied1 am 12. Jun 2009, 19:18 bearbeitet]
hanspampel
Inventar
#48 erstellt: 12. Jun 2009, 20:07

Mitglied1 schrieb:

allwonder schrieb:
@hanspampel

Na endlich mal eine Bestätigung meiner Testerei.



Gruß
allwonder

Es bleibt nur noch eins: während der Testphase 1 auf einen anderen Kanal (in einem anderem Format) hin und zurück (bevor die Phase zu Ende ist) schalten und dabei die Anzeige des Fernsehers beobachten.
Die Einstellung des Receivers "Wie Eingang" sollte natürlich während des ganzen Tests unverändert bleiben.

Viele Grüße
Mitglied


Hab das mal ausprobiert, und siehe da, er schaltet auf 1080i um. Allerdings bleibt er dann auch dort. Auch bei den 720p Bildern-
Der iCord ist anscheinend nicht in der Lage live umzuschalten.
Wenn ich wieder hin und her schalte kommt auch wieder 720p.

Hier muss wohl Humax mal wieder nachbessern.
allwonder
Inventar
#49 erstellt: 12. Jun 2009, 21:00

hanspampel schrieb:

Mitglied1 schrieb:

allwonder schrieb:
@hanspampel

Na endlich mal eine Bestätigung meiner Testerei.



Gruß
allwonder

Es bleibt nur noch eins: während der Testphase 1 auf einen anderen Kanal (in einem anderem Format) hin und zurück (bevor die Phase zu Ende ist) schalten und dabei die Anzeige des Fernsehers beobachten.
Die Einstellung des Receivers "Wie Eingang" sollte natürlich während des ganzen Tests unverändert bleiben.

Viele Grüße
Mitglied


Hab das mal ausprobiert, und siehe da, er schaltet auf 1080i um. Allerdings bleibt er dann auch dort. Auch bei den 720p Bildern-
Der iCord ist anscheinend nicht in der Lage live umzuschalten.
Wenn ich wieder hin und her schalte kommt auch wieder 720p.

Hier muss wohl Humax mal wieder nachbessern.


Habe es auch gerade gemacht und kann das bestätigen..leider!

Ist mir mal wieder eine Lehre, sich nicht zu weit aus dem Fenster zu lehnen und andere User zu unterstellen, sie könnten nicht richtig mit ihren Geräten umgehen. Echt peinlich, aber dank iCord leider wahr.

Gruß
allwonder
hanspampel
Inventar
#50 erstellt: 12. Jun 2009, 21:09

allwonder schrieb:

hanspampel schrieb:

Mitglied1 schrieb:

allwonder schrieb:
@hanspampel

Na endlich mal eine Bestätigung meiner Testerei.



Gruß
allwonder

Es bleibt nur noch eins: während der Testphase 1 auf einen anderen Kanal (in einem anderem Format) hin und zurück (bevor die Phase zu Ende ist) schalten und dabei die Anzeige des Fernsehers beobachten.
Die Einstellung des Receivers "Wie Eingang" sollte natürlich während des ganzen Tests unverändert bleiben.

Viele Grüße
Mitglied


Hab das mal ausprobiert, und siehe da, er schaltet auf 1080i um. Allerdings bleibt er dann auch dort. Auch bei den 720p Bildern-images/smilies/insane.gif
Der iCord ist anscheinend nicht in der Lage live umzuschalten.
Wenn ich wieder hin und her schalte kommt auch wieder 720p.

Hier muss wohl Humax mal wieder nachbessern.


Habe es auch gerade gemacht und kann das bestätigen..leider!

Ist mir mal wieder eine Lehre, sich nicht zu weit aus dem Fenster zu lehnen und andere User zu unterstellen, sie könnten nicht richtig mit ihren Geräten umgehen. Echt peinlich, aber dank iCord leider wahr.

Gruß
allwonder


Na dann bin ich aber beruhigt, so blöd das auch klingt. Hatte echt schon an mir selbst gezweifelt.
JangoF
Stammgast
#51 erstellt: 13. Jun 2009, 08:59

hanspampel schrieb:

Mitglied1 schrieb:

allwonder schrieb:
@hanspampel

Na endlich mal eine Bestätigung meiner Testerei.



Gruß
allwonder

Es bleibt nur noch eins: während der Testphase 1 auf einen anderen Kanal (in einem anderem Format) hin und zurück (bevor die Phase zu Ende ist) schalten und dabei die Anzeige des Fernsehers beobachten.
Die Einstellung des Receivers "Wie Eingang" sollte natürlich während des ganzen Tests unverändert bleiben.

Viele Grüße
Mitglied


Hab das mal ausprobiert, und siehe da, er schaltet auf 1080i um. Allerdings bleibt er dann auch dort. Auch bei den 720p Bildern-
Der iCord ist anscheinend nicht in der Lage live umzuschalten.
Wenn ich wieder hin und her schalte kommt auch wieder 720p.

Hier muss wohl Humax mal wieder nachbessern.


Was soll denn da nachgebessert werden?

Das ist doch eine Situation die normalerweise nie vorkommt.

Oder gibt es Sender die ihre Auflösung mittendrin ändern?
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
720p bei ARD und ZDF, warum eigentlich?
Honda_Steffen am 24.12.2008  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  2586 Beiträge
Neuer HD-Test von ARD und ZDF
hdtvscholli am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 26.07.2009  –  34 Beiträge
1080i auf "Das Erste HD" und "ZDF-HD": Jetzt oder nie!
grooveminister am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 11.02.2011  –  1172 Beiträge
Warum sendet ARD und ZDF kein HDTV
jug am 28.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  6 Beiträge
Bei direktem Vergleich am FullHD-Display: 720p oder 1080i?
grooveminister am 21.08.2009  –  Letzte Antwort am 21.08.2009  –  2 Beiträge
720p vs. 1080i
m_@_r_C am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  15 Beiträge
ARD HD, ZDF HD Bitrate viel zu niedrig!
Bow_Wazoo_1 am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2016  –  46 Beiträge
Pixelfehler bei ARD (& ZDF?) HD?
blazl am 25.06.2012  –  Letzte Antwort am 29.06.2012  –  17 Beiträge
ARD HD und ZDF HD ist "pixelig"
73gabel am 10.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  14 Beiträge
ARD/ZDF zeigen Vierschanzentournee erstmals in HDTV !
joachim06 am 27.12.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2011  –  48 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder837.006 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitglied/derjohannes
  • Gesamtzahl an Themen1.394.461
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.548.289

Hersteller in diesem Thread Widget schließen