Zeigt her, euer banding und clouding

+A -A
Autor
Beitrag
Bow_Wazoo_1
Stammgast
#1 erstellt: 20. Jun 2011, 07:19
Wie wärs mit einem reinen Bilderthread?!
Hier sprechen die Bilder..

Man nehme den Eizo Monitor Test.

Banding:
Jeweils ein Foto in Rot, Grün und Blau, mit dem dafür vorgesehenem Testbild.

Cluding:
Ein Foto mit dem dafür vorgesehenem Testbild, bei totaler Dunkelheit natürlich. Am besten noch den Infobalken ausschalten.
Ich schlage vor, Helligkeit auf 50 zu stellen, die Hintergrungbeleuchtung voll aufzudrehen und alle "Superspecials" auszuschalten...Schonungslose Wahrheit halt..

Samsung M86BD 46" :

P1070306


P1070307


P1070311


P1070318


[Beitrag von Bow_Wazoo_1 am 22. Jun 2011, 09:25 bearbeitet]
montezuma
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Jun 2011, 09:07
Boah, das Clouding sieht ja absolut übel aus... wirst du beim SV685 nicht finden! Selbst mit deaktiviertem Local Dimming ist die Ausleuchtung sehr gut!
Bow_Wazoo_1
Stammgast
#3 erstellt: 27. Jun 2011, 17:19
Jaa, der Herr mit seinem local dimming, kann da nur lachen...
Ich muss Dir sagen,das es sich meiner Meinung nach, noch gut in Gernzen hält. Die Beleuchtung ist immer hin auf volle Pulle, bei totaler Dunkelheit. Hab meherer Fotos geschossen und das "schilmmste" gepostet.

Werd mal die Tage Fotos von nem Technisat 46" posten,
da kannste mal sehen was clouding bedeutet ;-)
...Dagegen ist das hier garnicht!

Um möglichst viele Vergleichsmöglichkeiten zu bekommen:

ZEIGT HER EUER BANDING UND CLOUDING!!!
Grumbler
Inventar
#4 erstellt: 28. Jun 2011, 21:02
Spannender finde ich ja die Frage, ob das Banding, dass ich in den Bildern sehe nun der Fernseher, die Kamera, der Browser oder mein Monitor ist ...
Bow_Wazoo_1
Stammgast
#5 erstellt: 29. Jun 2011, 04:43
Kamera und Browser kannste ausschliessen.Wenn Du das Bild runterladest und um 90grad drehst,kannst Du vermutlich auch sehen,in wiefern Dein Monitor mitmischt. Die Bilder haben schon eine relativ grosse Aussagekraft, denn wenn ich Sie mir,wie im Momment, auf meinem Milestone anschaue, dann habe ich den Eindruck: Jaa so hat es in etwa auch live ausgesehen..
Blue2Light
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Jun 2011, 17:01
Dann werd ich mich hier mal mit Einreihen, da sich ja sonst keiner Traut

LG 55LE8500

Local Dimming aus, Helligkeit 50 und Beleuchtung Max. 100
LG 55LE8500

Local Dimming ein
LG 55LE8500

Farb Banding Tests, alle bei Helligkeit 50, Beleuchtung 35 und Local Dimming ein.
Hier macht es keinen Unterschied aufm Bild ob LD an oder aus.
LG 55LE8500
LG 55LE8500
LG 55LE8500
Bow_Wazoo_1
Stammgast
#7 erstellt: 29. Jun 2011, 21:39
Wow,sieht ja verdammt gut aus!

Wie nennt sich dieses nette gerät? Le8500?
...hmm...grübel grübel...
Blue2Light
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 30. Jun 2011, 14:29
Bin sehr Zufrieden damit.

Allerdings hat der TV ein grosses Manko und zwar Zone Banding
Horizontal sowie Vertikal.
Beim 55" fällt es mehr und stärker aus (auf) als beim 47" und 42" Modell.

Woher es kommt ist schnell geklärt, Bauartbedingt.
Wäre der TV 20 bis 40mm Stärker sähe es wohl anderes aus.

Mich störts nach gut 5 Monaten mittlerweile nimmer.
Manche regen sich Tierisch drüber auf, andere sehen es nicht Einmal.

Da muss sich jeder sein eigenes Bild davon machen
Bow_Wazoo_1
Stammgast
#9 erstellt: 30. Jun 2011, 16:04
Was ist zone banding?
sylvieblck
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Jul 2011, 08:37
Hallo zusammen.
Habe gestern meinen Fernseher bekommen...
was haltet ihr hiervon ?
is das normal für einen edge led oder soll ich den fernseher zurückgeben ?

p1 p2
Aramis
Stammgast
#11 erstellt: 19. Jul 2011, 21:49
Moin, moin!

Ein lustiger (== lesenswerter) Thread.

Leider zeigen Testbilder, wie die hier angefragten, nur die halbe Wahrheit.

Als langjaehriger LCD-Nutzer weiss ich um die Nachteile der Technik und um die Einschraenkungen. Allerdings: Wegdiskutieren kann man die Probleme, die LCDs bei der Darstellung haben, leider nicht. Ausserdem ist auch local dimming, zumindest das, was ich davon gesehen habe, auch nicht der Weissheit letzter Schluss.

Zwar bekommen diese TVs bei den hier gezeigten Testbildern die "absolute Referenz" hin und koennen sich selbst im Vergleich zu Plasmas sehen lassen, jedoch ist (und bleibt vermutlich auch, bis auf Weiteres) die Traegheit der Regler, die die LEDs "dunkel schalten" ein Problem bei bewegten Bildern. - Hier sind- und bleiben Roehren und Plasmas nun mal die Referenz!

Anmerkung: Zu Zeiten von mpeg und jpg und 720p auf Full-HD-Panels spielt dies aber vermutlich genau so wenig eine Rolle, wie die "Farbreinheit" bei PAL-Quellen... (Ich nehme an, Interpolationsfehler halten die meisten Leute eh fuer 'n Klemmer auf der Fernbedienung... )

Habe heute erst wieder vor meinem TV gestanden (auch ein LCD) und war aenttaeuscht, wie traege die Regelung des Helligkeitssensors reagiert...

Mein Fazit: Mit "Zauber-Technik" lassen sich technische Unzulaenglichkeiten zwar kaschieren, jedoch nicht beseitigen. Fuer 'nen Hammer-Benchmark reicht es aber (s.o.) anscheinend...

In diesem Sinne...

CU DK, der High-End in Bezug auf TV (spaetestens) aufgegeben hat, seit die Fernseher flach geworden sind


[Beitrag von Aramis am 19. Jul 2011, 21:56 bearbeitet]
Bow_Wazoo_1
Stammgast
#12 erstellt: 20. Jul 2011, 07:50
@sylvieblck:
Typische Edge LED Bilder
hagge
Inventar
#13 erstellt: 21. Jul 2011, 07:53

Aramis schrieb:
Zwar bekommen diese TVs bei den hier gezeigten Testbildern die "absolute Referenz" hin und koennen sich selbst im Vergleich zu Plasmas sehen lassen, jedoch ist (und bleibt vermutlich auch, bis auf Weiteres) die Traegheit der Regler, die die LEDs "dunkel schalten" ein Problem bei bewegten Bildern. - Hier sind- und bleiben Roehren und Plasmas nun mal die Referenz!

Das gilt so heutzutage nicht mehr. Die LCDs sind durchaus schnell genug, sonst könnte man so Dinge wie 200Hz gar nicht realisieren. Das Problem mit der Bewegungsunschärfe besteht bei LCDs trotzdem. Das hat aber nichts mit der Trägheit der Pixel zu tun, sondern damit, dass die Pixel so lange den Bildinhalt halten (also anzeigen), bis sich der Inhalt ändert. Also nicht dunkel werden, wie bei Plasma und Röhre. Warum diese sog. HoldType-Charakteristik zu Bewegungsunschärfe führt und wie man versucht, dies zu vermindern, habe ich mal ein einem längeren Artikel erklärt, auf den ich Dich hiermit verweisen möchte.


Habe heute erst wieder vor meinem TV gestanden (auch ein LCD) und war aenttaeuscht, wie traege die Regelung des Helligkeitssensors reagiert...

Das ist wieder etwas anderes. Wenn der TV ein CCFL-Backlight hat, also noch kein LED-Backlight, dann ist eine Regelung der Helligkeit relativ schwierig, dauert ein klein wenig und jede Regelung verkürzt auch die Lebensdauer der Leuchtstoffröhren. Darum vermeidet man das Nachregeln, wenn es sich nur um kurze Helligkeitsänderungen im Bild von wenigen Frames Dauer handelt. Ändert sich die durchschnittliche Helligkeit des Bildes aber dann doch auf längere Zeit, regelt das Backlight dann doch irgendwann nach. Sonst könnte man ja nicht mit so hohen dynamischen Kontrastwerten werben. Da dieses träge Nachregeln die meisten Leute mehr nervt als Genuss bringt, und es darum viele Leute einfach abschalten, sind die dynamischen Kontrastwerte, die beworben werden, grad für die Katz.

Bei LED-Backlights sieht das anders aus. Die kann man beliebig oft und beliebig schnell nachregeln. Hier sollte also die Reaktionszeit des Backlights deutlich geringer sein.


Mein Fazit: Mit "Zauber-Technik" lassen sich technische Unzulaenglichkeiten zwar kaschieren, jedoch nicht beseitigen. Fuer 'nen Hammer-Benchmark reicht es aber (s.o.) anscheinend... :D

Doch, es gibt richtig saugute LCDs, die auch die Plasmas schlagen. Aber da muss man dann auch richtig tief in den Geldbeutel greifen. Zum Beispiel die HX900er Serie von Sony (aktuell HX925). Aber da ist man für 46 Zoll dann auch schon fast in der Gegend von 3000 EUR.

Gruß,

Hagge
Aramis
Stammgast
#14 erstellt: 21. Jul 2011, 18:19
Moin, moin!

UND: Danke, Hagge, fuer die Info.

Auch wenn EUR 3.000,- fuer'n Fernseher nicht meine Preisregion ist, werde ich das Ganze mal im Auge behalten.

In diesem Sinne...

CU DK
Bow_Wazoo_1
Stammgast
#15 erstellt: 22. Jul 2011, 10:12
Mich hat die Schlierenbildund der LCDs zb. nie sonderlich gestört.
Schon vor über 3Jahren habe ich Crysis auf meinem M86 sehr genossen
Ein Bekannter hingegen, reagiert allergisch auf die LCD typischen Schlieren und hält immernoch an seinem Röhrenmonitor fest...
Ich hingegen, fokusiere mich UNGEWOLLT oft auf das Plasmaflimmern bei hellen Bildern...
Tjoa, jeder Jeck ist anders. Doch für jeden ist was dabei.

Hab neuelich am LE8500 rumgespielt.
Da ist mir aufgefallen, das das local dimming manchmal den Kontrast herabzusenken scheint..(ganz oberflächlig und kurz beschrieben..)..Es ist also in der tat, wenn wenig schwarz im Bild ist(10,20,30%), oft kontraproduktiv...


[Beitrag von Bow_Wazoo_1 am 22. Jul 2011, 10:28 bearbeitet]
DasNarf
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 02. Sep 2011, 11:18
Das schlimmste was ich bisher hier stehen hatte, war der Samsung BX2450 Edge-LED Monitor. Hab wohl eine echte Supergurke erwischt.
Das Bild hat bereits ein heruntergeregeltes Backlight, und das Bild sollte EIGENTLICH komplett schwarz sein.

Doch seht selbst:



Der Monitor ging umgehend an Amazon zurück, Banding habe ich gar nicht mehr getestet.

Danach holte ich mir den HP Pavilion 2510i, mit CCFL Backlight.
Bis auf leichtes Backlight-Bleeding nichts zu sehen. Den habe ich dann auch behalten:



Bilder vom Banding habe ich mit meiner Urlaubsknipse nicht hingekriegt. Wird immer unscharf. Aber der HP hat so gut wie kein Banding.


[Beitrag von DasNarf am 02. Sep 2011, 11:21 bearbeitet]
Bow_Wazoo_1
Stammgast
#17 erstellt: 04. Sep 2011, 09:53
OMG....Der Samsung schiesst den Vogel ab...Hammer...!

Hinzukommt, das das Foto NICHT bei völliger Dunkelheit geschossen wurde...Einfach krass...

Hab übrigens das Gefühl, das es in den vergangenen 2 Jahren absolut keinen Fortschritt bezüglich der Bildqaulität gab!
Metallking
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 20. Dez 2011, 23:21
Hallo,
bei dem Banding-Test sind bei mir con links nach rechts die Farbübergänge in Stufen zu sehen. Bei meinem Monitor ist der Übergang fliessend. Nehme bei meinem LG LW5590 Banding schon extrem wahr. Gerade kam DFB Pokal und das ist doch echt zum weglaufen wenn da überall diese "Schatten" auftauchen...
DasNarf
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 21. Dez 2011, 01:10
Ohje, das ist übel. Das was du hast nennt man übrigens "Color-Banding", und das liegt nicht am Backlight, sondern am Panel bzw. dessen Ansteuerung. Da bin ich mit meinem Philips zum Glück besser dran, denn der stellt die 256 Stufen (Eizo-Test) problemlos dar. Und er ist absolut Cloudingfrei (für nen 52-Zöller nicht übel). Dafür hat der aber Banding bei hellem Hintergrund, also Lücken in der Ausleuchtungsdichte der LEDs, und das nennt sich dann "Spotting".

Hamwa wieder was gelernt vom Bernd.

@bow:
Ich finde nicht, dass die Bildqualität der Panele sich nicht verbessert habe. Besonders die Schwarzwerte und die Verzögerungszeit sind heute deutlich (!) besser. Leider hat man sich mit LED nicht unbedingt einen Gefallen getan. Viele (besonders die großen) Fernseher haben dadurch starkes Clouding oder Spotting bekommen. Mit Röhrenbeleuchtung gabs das nicht. Und Edge-LED klappt sowieso nur in den wenigsten Fällen ohne Nachteile, sowas holt man sich besser gar nicht erst ins Haus. Selbst das "Zone Dimming" ist da ein Schmus.
Daher - LED hat noch viele Kinderkrankheiten, die nicht jeder Hersteller im Griff hat. Aber es wird besser, von Jahr zu Jahr. Und irgendwann kommt hoffentlich OLED, dann hat der Firlefanz vielleicht ein Ende. Seien wir doch mal ehrlich - weder Plasma noch LCD sind im Moment so wirklich das Gelbe vom Ei.


[Beitrag von DasNarf am 21. Dez 2011, 01:11 bearbeitet]
Bow_Wazoo_1
Stammgast
#20 erstellt: 21. Dez 2011, 23:01
Wobei mich die aktuellen handy super amoled displays noch nicht überzeugen können. Das eiphone retina lcd display ist bei kleiner schrift deutlich schärfer, als das super amoled display des samsung galaxy 2.
das allerneuste samsung nexus handy, soll aber vom diplay her der hammer sein. 1200x720 pixel auflösung...wow...
Live habe ich es noch nicht gesehen...bin gespannt.
Metallking
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 21. Dez 2011, 23:40

Bow_Wazoo_1 schrieb:
Wobei mich die aktuellen handy super amoled displays noch nicht überzeugen können. Das eiphone retina lcd display ist bei kleiner schrift deutlich schärfer, als das super amoled display des samsung galaxy 2.
das allerneuste samsung nexus handy, soll aber vom diplay her der hammer sein. 1200x720 pixel auflösung...wow...
Live habe ich es noch nicht gesehen...bin gespannt.


Wenn es einen TV zu kaufen gäbe, der so ein Bild abliefern würde wie mien Galaxy S+ dann würde ich auch gerne 2.500 Euro ausgeben. OLED ist schon toll. Kein Ghosting und schwarz ist eben schwarz
Bow_Wazoo_1
Stammgast
#22 erstellt: 04. Jan 2013, 12:22
Hab mir den Samsung 789 gebraucht gregönnt.
Ahh, 2013 endlich ein GEILES Bild!

Und das für 400€...

Helligkeit 48, Kontrast 80, Beluchtung 9, Smart LED an.
463511_469013393156686_1388350423_o
Blue2Light
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 07. Jan 2013, 21:52
Eine gute Wahl

Bin letzten Monat wieder auf einen 956 umgestiegen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LCD/LED und Banding.
Wandyr am 15.08.2011  –  Letzte Antwort am 17.08.2011  –  3 Beiträge
Der Clouding/Banding Thread.
Wandyr am 03.03.2011  –  Letzte Antwort am 10.05.2016  –  40 Beiträge
Banding & DSE meines TV's fotografieren
dAN3xx am 08.03.2016  –  Letzte Antwort am 11.03.2016  –  3 Beiträge
die häufigsten TV-Fehler (Clouding,Banding etc.)
Master223 am 19.04.2017  –  Letzte Antwort am 20.04.2017  –  3 Beiträge
Ist das clouding?
earl74 am 01.08.2010  –  Letzte Antwort am 07.08.2010  –  7 Beiträge
Test vor dem Kauf (Clouding etc.)
liable am 28.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  9 Beiträge
Clouding Testen
rodarmy am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  2 Beiträge
Banding - abhängig von Signalqualität?
buddytok am 12.01.2015  –  Letzte Antwort am 30.04.2016  –  8 Beiträge
Clouding entfernen?
I3LACKRA1N am 19.01.2016  –  Letzte Antwort am 22.01.2016  –  7 Beiträge
umgekehrtes clouding?
devildriver85 am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 15.12.2011  –  7 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 67 )
  • Neuestes MitgliedSchölle94
  • Gesamtzahl an Themen1.389.677
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.462.680

Hersteller in diesem Thread Widget schließen