NETFLIX auf Sony Bravia Baujahr vor 2012

+A -A
Autor
Beitrag
Remsa
Neuling
#1 erstellt: 24. Sep 2014, 15:10
Hallo liebe HIFI-Profis ,

leider installierte mein Sony Bravie KDL32EX717 keine Netflix-App. Auf dem KDL65W855A war sie nach irgendeinem Software-Update einfach mal drauf und läuft. Dr. Google verriet mir, dass Netflix wohl bei Sony-Modellen von vor 2012 nicht funktionert...aber hey, da gibt es doch sicher einen Trick, den gewitzte Technik-Profis schon lang rausgefunden haben

Könnt ihr mir helfen?
hagge
Inventar
#2 erstellt: 24. Sep 2014, 16:56
Die Modelle vor 2012 hatten sowieso nur ganz eingeschränkte Video-Wiedergabemöglichkeiten und nahezu keine Streaming-Fähigkeiten. Insofern wird das dort ziemlich sicher nicht kommen, das Gerät kann das einfach von der Hardware her nicht. Leider ist Dein Gerät genau so ein Modell. Bei den Geräten ab 2012 (also ab KDL-xxxxx25) ging es mit dem Streaming so richtig los und dort sind meines Wissens auch überall Software-Updates gekommen.

Gruß,

Hagge
schups
Inventar
#3 erstellt: 29. Sep 2014, 23:20
Hey Hagge,

Meinst Du vielleicht KDL-XXXX55?
Die 25er waren doch von 2011!

@Remsa: Netflix läuft zum Beispiel auch auf dem Sony BDP-S790 und den neueren Blu-ray Playern.

Schönen Gruß, Schups ;-)


[Beitrag von schups am 29. Sep 2014, 23:28 bearbeitet]
hagge
Inventar
#4 erstellt: 30. Sep 2014, 06:45
Stimmt, richtig. Danke.

Also meine Aussage bitte um ein Jahr nach vorne verlegen. Vor 2011 kein richtiges Streaming, ab 2011 mit den x25-Geräten war das besser und da gab es in letzter Zeit auch noch jeweils Updates wo ich vermute, dass auch Netflix nachgerüstet wurde. Was ich so ganz nebenbei recht vorbildlich von Sony finde, dass es nach drei Jahren noch Software-Updates für diese Geräte gibt.

Gruß,

Hagge
Skylinebasser
Inventar
#5 erstellt: 02. Okt 2014, 11:15
Echt, der EX725 soll Netflix haben??? Muss ich checken heute Abend. Insgesamt ist der Zwischenspeicher der TVs aber eher suboptimal, da Streaming über meine Playstations deutlich flüssiger läuft.
DUSAG0211
Inventar
#6 erstellt: 02. Okt 2014, 11:29
wäre ein Chromecast eine Option?
Steckt direkt in einem HDMI Port und wird über USB Anschluss alt. USB-Netzteil mit Strom versorgt.

Kann dann auch noch einige andere Dinge neben Netflix und ist relativ günstig (EUR 30)
Remsa
Neuling
#7 erstellt: 08. Okt 2014, 17:06
Hallo,
vielen Dank für die Antworten. Also muss ich wohl auf Netflix auf dem kleinen TV verzichten. Amazon Instant Video (und ich glaube sogar auch maxdome und watchever-aber nicht 100% sicher ) hat er ja allerdings drauf.
Dieses Chromecast habe ich mir gerade mal bei Amazon angesehen. Ich kann mit meinem Smartphone schon Inhalte auf dem Fernsehr wiedergeben. Das ist (auch bei diesem alten) im SONY TV schon drin gewesen. Die Netflix-App einfach übers Handy an den TV zu schicken habe ich schon versucht. Ich weiß nicht, ob einer von euch dieses App hat?!- aber die Ladezeite sind unerträglich und das funzt nicht.
Nun hoffe ich, dass die Netflix-App, wie versprochen, bald auch auf dem Kindle läuft...und dass die App da richtig funzt! Dann spiegel ich das Kindel auf dem alten TV und es läuft hoffentlich.
Ich geb euch dann eine Info, ob das zufriedenstellend klappt.
Liebe Grüße!
DUSAG0211
Inventar
#8 erstellt: 09. Okt 2014, 18:39
Die Spiegelung des Chromecast ist aber nur eine Option.
Ansonsten hat der eben zB eine native Netflix App an Bord. Da musst du dein Smartphone gar nicht rausholen um zu schauen.
cisse
Stammgast
#9 erstellt: 12. Okt 2014, 23:44
verstehe nicht, warum sony netflix für meinen 46ex720 nicht nachliefert.

für us geräte scheint netflix schon seit einführung der modellserie zu funktionieren und sony sollte das jetzt für österreichische geräte nachliefern, weil jetzt auch hierzulande netflix verfügbar ist.

einfach nervig

firmware ist aktuell und die internet inhalte aktualisieren bringt auch nix
julianbmw
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 31. Okt 2014, 00:51
Das stimmt die US-Version kann es schon lange
gino29
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Feb 2015, 21:11
ist es denn möglich die us firmware auf das gerät zu überspielen?
schups
Inventar
#12 erstellt: 03. Mrz 2015, 22:26
Also die 2011er TVs (habe auch einen) haben definitiv kein Netflix, aber zum Beispiel die Sony Blu-ray Player ab 2012 (nutze ich auch, funktioniert wunderbar) oder eben der angesprochene Chrome Stick.

Schönen Gruß, Schups ;-)
Gynch
Neuling
#13 erstellt: 24. Apr 2015, 17:21
Gilt das auch für den KDL-32W655A? Bzw läuft auf dem die Netflix app? Finde nämlich nix....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SONY BRAVIA MODELLE 2012
#neo# am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.02.2013  –  446 Beiträge
SONY BRAVIA 2012 - Evolution statt Revolution, oder gar Stagnation?
celle am 10.09.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  346 Beiträge
Sony Bravia X90C
audioinside am 06.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  3 Beiträge
Putpat.tv auf Sony Bravia?
Tommy536 am 14.03.2012  –  Letzte Antwort am 03.05.2012  –  8 Beiträge
SONY BRAVIA
Pogo_Pinguine am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  3 Beiträge
sony bravia
japscher am 13.03.2012  –  Letzte Antwort am 14.03.2012  –  5 Beiträge
sony bravia z4500
kloppo52 am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  6 Beiträge
Sony 3D-TV 2012 - Crosstalk?
duno am 23.02.2012  –  Letzte Antwort am 25.02.2012  –  2 Beiträge
Sony Modell 2012 und GoogleTV
Diablo82 am 22.01.2013  –  Letzte Antwort am 28.01.2013  –  2 Beiträge
Sony Bravia Bild schlecht!
peterpeteypan am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.261 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedjonesdocu303
  • Gesamtzahl an Themen1.449.442
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.580.765

Hersteller in diesem Thread Widget schließen