Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

SONY // KODI kein DTS, True HD, DTS-HD Ton - "lösung"

+A -A
Autor
Beitrag
markusdaun
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Jun 2017, 10:56
Hallo Leute ,

mit Kodi 17 -17.3 und Android 7 ist kein DTS, DTS-HD oder True HD Ton mehr möglich. DOCH ist möglich.

ich hab es aktuell hinbekommen. "normaler DTS und AC3 5.1 und Dolbydigital 5.1 geht nun automatisch. True HD und DTS-HD nur mit einem Trick.

fangen wir an -

ich habe folgende APK auf dem TV installiert. kodi-20170525-b2b9d8b-shitty-armeabi-v7a.apk diese findet ihr hier;http://ftp.uni-erlangen.de/xbmc/test-builds/android/arm/

dieses Kodi habe ich dann am TV installiert

dann folgende Beinstellungen in Kodi unter Einstellungen -> System -> Audio

hier diese einstellungen
Anzahl der Kanäle 2.0
Ausgabekonfiguration Optimiert oder Beste Übereinstimmung - scheint egal zu sein
Passthrout erlauben - ein
Dolby Digital AC fähiger Receiver - ein
Dolby Digital AC3 Umwandlung einschalten - ein
Dolby Digital Plus AC3 fähiger Recevier - ein
Dolby TrueHD fähiger Recevier - ein
DTS-HD-fähiger Recevier - ein

so weit so gut meine Anlage zeigt dann sofort entweder DTS 5.1 oder Dolby Digital 5.1 an (je nach film und audioformat.

allerdings bei Deadpool (TrueHD7.1) und die 5. Welle (DTS-HD 5.1) macht er nur ein Störgeräusch. hier ist die "Lösung" folgende :

zuerst folgende einstellungen auf AUS
Dolby Digital AC fähiger Receiver - AUS
Dolby Digital AC3 Umwandlung einschalten - AUS
Dolby Digital Plus AC3 fähiger Recevier - AUS
Dolby TrueHD fähiger Recevier - AUS
DTS-HD-fähiger Recevier - AUS

dann Passthrough aus - danach passthrough wieder ein und alle einstellungen wieder aus ein
Dolby Digital AC fähiger Receiver - ein
Dolby Digital AC3 Umwandlung einschalten - ein
Dolby Digital Plus AC3 fähiger Recevier - ein
Dolby TrueHD fähiger Recevier - ein
DTS-HD-fähiger Recevier - ein

dann zeigt meine Anlage Dolby Digital 5.1

ich bin kein TON Experte - ich kenn all die Unterschiede nicht. ich hab nur einen "rundumsound" und damit bin ich zufrieden.
LukeNukem
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Jun 2017, 13:58
Danke, probiere ich mal aus, wenn ich zu Hause bin.
Kämpfe seit einer Woche mit den Kodi Einstellungen und kriege bisher nicht mal normales Dolby 5.1 zum Laufen.
AVR zeigt immer nur PCM 2.0 an.

Greifst du den Ton über ARC oder SPDIF ab?
Wie hast du die Audioeinstellungen im Android Menü? Automatisch 1, Automatisch 2 oder PCM?


[Beitrag von LukeNukem am 26. Jun 2017, 14:06 bearbeitet]
markusdaun
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Jun 2017, 21:55
Hi , sowohl lichtleiter als auch hdmi. Hatte es auf auto1.

Aber , ich habe KODi am tv aufgegeben. Spiele ich einen 4k hdr Film über KODi und den Standard kodi Player ab , weiß ich nicht Mal ob ich wirklich 4k hdr sehe. Weil, klickt man auf Action Menü -Bild. Beendet kodi den Film und ich kann nicht sagen ob hdr funktioniert zudem ist das mit dem Ton eine Katastrophe zum einstellen.


[Beitrag von markusdaun am 26. Jun 2017, 21:56 bearbeitet]
LukeNukem
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Jun 2017, 09:14
Hi,

also bei mir klappt es so tatsächlich auch.
Da ich bisher eh nur DD 5.1 und DTS nutze habe ich die Haken bei TrueHD und DTSHD weggelassen.
Habe es ebenfalls mit ARC und Toslink getestet und beides läuft.

Nun hatte ich aber bei einer von drei getesteten Dateien alle 3-5 Sekunden einen kleinen Ruckler, was das gucken unmöglich gemacht hat.

Dass er ständig wieder ins Menü springt wenn ich das Action Menü öffne nervt mich auch total.
Bei SPMC tut er das ja z.B. nicht, da kriege ich aber wiederum den Ton nicht zum Laufen.

Ich fürchte also auch, dass ich über kurz oder lang nicht um einen HTPC oder eine nvidia Shield drumherum komme..
Beathovens
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Jun 2017, 09:27
Habs auch versucht und es war eigentlich ein zusätzliches Kaufargument für den Sony bzgl. Kodi.
Hab Kodi nicht mit Daten über 30gb ans laufen bekommen nur Probleme gehabt. Warum auch immer.
Naja ich habe es aufgeben.
Habe nun eine Intel Nuc6 und es läuft alles HD Ton und 4k über 50GB sind kein Thema und das für 139,99€ (Ram und Platte hatte ich noch).
StefanPS3
Stammgast
#6 erstellt: 27. Jun 2017, 10:05
Wenn man die Haken bei TrueHD und DTSHD weglässt werden dann solche Tonspuren gar nicht oder nur der core wieder gegeben? Also statt DTSHD dann DTS?

Hat jemand jetzt schon nen 4k file mit >30gb wiedergeben können?
markusdaun
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Jun 2017, 13:01
Ja ich. Habe keine Bildprobleme . Es läuft einfach sehr flussig und schön. Egal ob 1080 oder 4k hdr nur der Ton will eben nicht
LukeNukem
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Jun 2017, 23:37
TrueHD Tonspur wird bei mir als DD 5.1 am AVR angezeigt.

Große 4k Dateien mit einer Bitrate über 30Mbps laufen bei mir übrigens auch als ziemliche Ruckelorgie..
markusdaun
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Jun 2017, 10:48
ich werde die Tage mal Kodi 18 testen und schauen ob hier das Ton Problem behoben ist.

Ich hatte ja auch schon probiert den Kodi nur nur als Medienbibliothek zu verwenden und den Film dann mit "abspielen mit" dem Sony Player ab zu spielen. Das "klappt" recht gut nur über diesen Weg Spielt dann auch der Sony Player keinen DTS Ton ab.
markusdaun
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 28. Jun 2017, 21:13
Habe nun Kodi 18 getestet - aktuell schlimmer als alles zuvor. Ruckelt , lädt ewig, viele filme lassen sich nicht abspielen.

verwende nun Archos videoplayer - der hat fast alle Filme sofort erkannt und die covers zugefügt. zudem spielt er alles sauber ab UND das Beste : man kann in den Einstellungen einstellen, das er die Filme und Serien über einen anderen Player abspielt also auch über den Sony Player - sau geil somit habe ich eine Mediatheke und als Player den Sony und DTS 5.1 usw usw .


zwar ost Archos Video player nicht so schön wie Kodi aber besser als nix.

eigentlich traurig das so ein "kleines "programm genau das macht, was man sich bei Kodi oder Plex wünschen würde

Bitte in den einstellungen Passthrout aktivieren
StefanPS3
Stammgast
#11 erstellt: 28. Jun 2017, 23:50
Kann Archos auch die HD Tonspuren? Könntest du nich einfach in kodi sagen er soll Archos als Player starten?
markusdaun
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 29. Jun 2017, 08:55
Also meiner Meinung nach kann Archos alles - sobald man ein Tonformat abspielt das er nicht kann, sagt er " lade die Codec app von Archos runter" - da klickt man auf ok und ist im Playstore und hat sofort die "ALL Codec Archos app" . die habe ich installiert .

wie gesagt ich bin kein experte bei dem Film "die 5. Welle steht bei mir in der "filmbeschreibung" DTS-HD und wenn ich diesen Film abspiele zeigt meine Bose anlage DTS 5.1 - das zeigt sie aber auch bei Deadpool an der TrueHD 7.1 hat . für mich ist wichtig dass ich dann "rundum Sound" habe.

Zum Player an sich; der Archos eigene Player ist so lala, er spielt zwar gut ab aber beim "vorspulen" ist er echt langsam und bleibt auch mal hängen. Um Ton oder Untertitel zu aktivieren muss man auch auf der Fernbedienung nach oben oder unten klicken um in dieses "Menü" zu kommen. Aber wie erwähnt, geht man in der APP in Einstellungen , kann man "andere Player verwenden" anklicken. Spielt man dan einen Film "erstmalig" an , fragt die App mit welchen Player willst du das Video Spielen. Je mehr Player man am TV installiert hat zb VLC, MX, KODI, SMPC UND der SONY eigene, desto mehr kann man auswählen.

ich habe mich für den Sony eigenen Player entschieden. jetzt ist es aktuell einfach WELTKLASSE . ich wähle einen Film , klicke auf "start" und schon wird er über den Sony eigenen Player abgespielt. 4K einfach perfekt und ohne "puffern" usw.

2 mini Sachen die ich noch nicht so "gut finde" 1. Filme Sortieren nach "zuletzt hinzugefügt" zeigt er nicht so gut an. da ist ein "älterer Film" einfach mal vor einen deutlich neueren" 2. er zeigt beim Abspielen über den SONY PLAYER "streaming" und nicht den Filmtitel an - aber das ist echt zu vernachlässigen

ich finde auch, dass das suchen von Filmtiteln die er nicht automatisch gefunden hat 10x einfacher als bei Kodi. Zudem kann man in der APP Filme auch per Sprachsteuerung suchen .

Bei fragen helfe ich gerne

hier ein paar Bilder
WhatsApp Image 2017-06-28 at 22.21.09 (1) WhatsApp Image 2017-06-28 at 22.21.10 (1) WhatsApp Image 2017-06-28 at 22.21.10


[Beitrag von markusdaun am 29. Jun 2017, 08:59 bearbeitet]
markusdaun
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 29. Jun 2017, 09:07

StefanPS3 (Beitrag #11) schrieb:
Kann Archos auch die HD Tonspuren? Könntest du nich einfach in kodi sagen er soll Archos als Player starten?


du kannst "Kodi" ins "NETZ Hängen" - keine Ahnung wie das genau heisst. alles einschalten, so dass Kodi als Mediaplayer im NETZ angezeigt wird. damir passiert dann folgendes - wenn du auf eine MKV datei "lange" draufklickst - öffnet sich ein Menü "abspielen mit..." da könntest du theoretisch den "Sony player" als Player verwenden.

ABER , das wäre ja zu einfach. es enstehen dann 2 Probleme :

1. wenn man also über Kodi den Film aufrufst und mit dem Sony Player abspielt, stellt sich die Lautstärke Automatisch auf 100 ! . das ist kake
2. und das ist das grösste Problem - warum auch immer - wenn ich über Kodi "abspielen mit-.." aufrufe, den Sonyplayer auswähle - dann wird wieder nur PCM Ton abgespielt auch wenn er eigentlich den SONY eigenen Player verwenden. Das heißt, egal mit welchen PLayer man ÜBER Kodi in "abspielen mit..." einen Film abspielt, er nimmt die "selben" Toneinstellungen von KODI und da geht ja eben kein DTS, TrueHD usw


[Beitrag von markusdaun am 29. Jun 2017, 09:09 bearbeitet]
KarstenL
Inventar
#14 erstellt: 29. Jun 2017, 09:42
Moin zusammen!
Ihr gebt gutes Geld für einen TV aus und scheut euch zB 85 Euro für einen Kodi Mediaplayer auszugeben?
Auf den Mini PC dann zB libreELEC drauf und gut.
Fragen zu Kodi können auch gut hier gestellt werden.
Den Mediaplayer dann am AVR anschließen.


[Beitrag von KarstenL am 29. Jun 2017, 09:43 bearbeitet]
markusdaun
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 29. Jun 2017, 09:59

KarstenL (Beitrag #14) schrieb:
Moin zusammen!
Ihr gebt gutes Geld für einen TV aus und scheut euch zB 85 Euro für einen Kodi Mediaplayer auszugeben?
Auf den Mini PC dann zB libreELEC drauf und gut.
Fragen zu Kodi können auch gut hier gestellt werden.
Den Mediaplayer dann am AVR anschließen.


Ich würde, Sorry das ich es so sagen muss, erstmal fragen bevor du schlussfolgerst .

1. ich habe einen HIMEDIA Q5Pro - der damals sogar 199,- Euro gekostet hat
2. warum soll ich den nicht, wenn es technisch funktioniert alles auf einem Gerät laufen lassen?? ist doch bequemer. ich persönlich finde es GEIL wenn alles auf meinem TV laufen würde.(was es aktuell sogar optimal tut) .Jedes Gerät das weniger läuft spart "Energie" und Verkabelung usw.

Jeder soll/darf machen wie er will
KarstenL
Inventar
#16 erstellt: 29. Jun 2017, 10:45

markusdaun (Beitrag #15) schrieb:

KarstenL (Beitrag #14) schrieb:
Moin zusammen!
Ihr gebt gutes Geld für einen TV aus und scheut euch zB 85 Euro für einen Kodi Mediaplayer auszugeben?
Auf den Mini PC dann zB libreELEC drauf und gut.
Fragen zu Kodi können auch gut hier gestellt werden.
Den Mediaplayer dann am AVR anschließen.


Ich würde, Sorry das ich es so sagen muss, erstmal fragen bevor du schlussfolgerst .

1. ich habe einen HIMEDIA Q5Pro - der damals sogar 199,- Euro gekostet hat
2. warum soll ich den nicht, wenn es technisch funktioniert alles auf einem Gerät laufen lassen?? ist doch bequemer. ich persönlich finde es GEIL wenn alles auf meinem TV laufen würde.(was es aktuell sogar optimal tut) .Jedes Gerät das weniger läuft spart "Energie" und Verkabelung usw.

Jeder soll/darf machen wie er will


klar und genau deswegen wird man ja wohl noch fragen dürfen?
markusdaun
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 29. Jun 2017, 11:10

KarstenL (Beitrag #16) schrieb:

markusdaun (Beitrag #15) schrieb:

KarstenL (Beitrag #14) schrieb:
Moin zusammen!
Ihr gebt gutes Geld für einen TV aus und scheut euch zB 85 Euro für einen Kodi Mediaplayer auszugeben?
Auf den Mini PC dann zB libreELEC drauf und gut.
Fragen zu Kodi können auch gut hier gestellt werden.
Den Mediaplayer dann am AVR anschließen.


Ich würde, Sorry das ich es so sagen muss, erstmal fragen bevor du schlussfolgerst .

1. ich habe einen HIMEDIA Q5Pro - der damals sogar 199,- Euro gekostet hat
2. warum soll ich den nicht, wenn es technisch funktioniert alles auf einem Gerät laufen lassen?? ist doch bequemer. ich persönlich finde es GEIL wenn alles auf meinem TV laufen würde.(was es aktuell sogar optimal tut) .Jedes Gerät das weniger läuft spart "Energie" und Verkabelung usw.

Jeder soll/darf machen wie er will


klar und genau deswegen wird man ja wohl noch fragen dürfen?


Auf jedenfall. Ich meinte es ja nicht ", böse"
StefanPS3
Stammgast
#18 erstellt: 29. Jun 2017, 23:50

KarstenL (Beitrag #14) schrieb:
Moin zusammen!
Ihr gebt gutes Geld für einen TV aus und scheut euch zB 85 Euro für einen Kodi Mediaplayer auszugeben?
Auf den Mini PC dann zB libreELEC drauf und gut.
Fragen zu Kodi können auch gut hier gestellt werden.
Den Mediaplayer dann am AVR anschließen.


Der kann scheinbar kein HDR, jetzt weiß ich nicht obs der TV oder überhaupt irgend ein Gerät mit Kodi kann. Aber wäre noch sehr nett. Aber danke schon mal für den Tip. Interessantes Gerät, habe aktuell noch nen alten Raspi am laufen.
markusdaun
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 02. Jul 2017, 12:22
Hallo All,

hier wieder ein paar Neuigkeiten ;

habe nun die SPMC Krypton APP - sieht aus wie Kodi 17 der kann zumindest alle Formate in Dolby Digital 5.1 ausgeben. also DTS, DTS-HD, True HD 7.1 wird dann "nur" in Dolby Digital 5.1 ausgeführt - aber auch nur wenn ihr es wie folgt einstellt

Ausgabegerät: Android RAW (bei mir ging es auch auf PCM )
Kanäle: 2.0
Ausgabekonfiguration: Optimal oder Beste Übereinstimmung - für mich kein Unterschied hörbar
Passthrough: EIN
Digitales Ausgabegerät : Android Raw
Dolby Digital (AC3) : EIN
- Dolby Digital (AC3) Umwandlung einschalten : EIN
Dolby Digital Plus (AC3) :EIN
DTS: AUS**
DTS-HD: AUS**

** sobald man, egal in welcher einstellung , diese beiden (egal welchen) einschaltet - kommt kein Ton mehr und die Filme laden nicht bzw spielen nicht ab. Zudem bleibt alles oft stecken, dass man am besten die APP komplet beendet und Neu startet.

Hier der Link:
https://github.com/koying/SPMC/issues/936

ich habe nun X filme angehört mit DTS über den Sony eigenen Player und dem SMPC mit Dolby Digital 5.1 - ich persönlich höre keinen Unterschied obgleich er sicher da ist. auch das Bild (exakt mit den gleichen einstellungen ) habe ich zwischen dem Sony eigenen Player und dem Kodi vergleichen, wieder und wieder - ich erkenne keinen Unterschied.

Daher bleibe ich mal bei SMPC .

Zudem und das ist echt Cool - kann ich nun per Sprachsteuerung die Filme suchen.

zwar zeigt er nicht immer sofort nach der suche den Film bei Google Filme an sondern unten , nach den Youtube Videos - aber ja, soll nichts schlimmeres geben...

20170702_120902 20170702_120850 20170702_120739 20170702_120725 20170702_121032
StefanPS3
Stammgast
#20 erstellt: 02. Jul 2017, 15:47
Sind 4k und HDR möglich? Wäre für mich wichtig da es sonst nur der Sony eigen Player kann?
markusdaun
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 02. Jul 2017, 15:57
Ja... Wenn man über actionmenü auf Bildeinstellung klickt, steht HDR

1499003744172359121633
IMYTA
Stammgast
#22 erstellt: 03. Jul 2017, 14:21
Welchen Unterschied gibt es denn dann zu Shitty Kodi Version ? Die kann doch laut Aussage alles ausgeben ? Und DTS ist mir dann doch lieber als "nur" Dolby.
markusdaun
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 03. Jul 2017, 15:19

IMYTA (Beitrag #22) schrieb:
Welchen Unterschied gibt es denn dann zu Shitty Kodi Version ? Die kann doch laut Aussage alles ausgeben ? Und DTS ist mir dann doch lieber als "nur" Dolby.


Also - doch einige - mit der Shitty version ist es echt nur umständlich möglich auf DTS umschalten. zudem passiert es oft das die Lautstäkre auf 100 Springt un dann mit einem Störgeräusch. Es wird im Netz dann auch darauf hingewiesen das dies die Anlage zerstören kann.

ich habe aktuell ein Youtube Video erstellt wie ich es aktuell löse

https://www.youtube.com/watch?v=EaFNW5xQemg

hoffe es hilft
IMYTA
Stammgast
#24 erstellt: 03. Jul 2017, 16:04
Also ich habe die shitty installiert einen Film mit DTS gestartet und es hat auf Anhieb funktioniert ?
markusdaun
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 03. Jul 2017, 16:14

IMYTA (Beitrag #24) schrieb:
Also ich habe die shitty installiert einen Film mit DTS gestartet und es hat auf Anhieb funktioniert ? :?


Cool - über welche version - kannst du die APK bzw den Link zur Apk senden?

wäre cool wenn es geht - wobei ich aktuell so oder so zufrieden bin
IMYTA
Stammgast
#26 erstellt: 09. Jul 2017, 14:41
give
Inventar
#27 erstellt: 24. Jul 2017, 13:25
Wie installiere ich denn die apk auf dem TV ???
LukeNukem
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 24. Jul 2017, 16:23

give (Beitrag #27) schrieb:
Wie installiere ich denn die apk auf dem TV ???


Einfach auf einen Stick ziehen und den an den TV hängen und mit einem Datei Explorer öffnen
give
Inventar
#29 erstellt: 25. Jul 2017, 09:45
Ahh danke, werde ich versuchen....
give
Inventar
#30 erstellt: 25. Jul 2017, 11:39
OK, hat geklappt. Danke nochmal.


Hier gibts die.

http://mirrors.kodi.tv/test-builds/android/arm/


Die geht gar nicht bei mir.


ich habe aktuell ein Youtube Video erstellt wie ich es aktuell löse

https://www.youtube.com/watch?v=EaFNW5xQemg


So gehts zumindest wie beschrieben
Niker
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 24. Okt 2017, 11:16
Hallo zusammen, mal eine zusammenfassende Frage, da ich in der Zwischenzeit nicht mehr durchblicke:

Gibt es nun eine Lösung, wie man über die Original Kodi-App, (aktuell v17.5) bzw. über SPMC (Fork Kod) auf dem Sony Android TV mit Nougat (v7) Passthrough (Dolby oder DTS) zum Laufen bekommt?
markusdaun
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 28. Okt 2017, 12:11
Leider nein, aktuell geht es immer nur noch so wie beschrieben
kingofbee
Stammgast
#33 erstellt: 13. Nov 2017, 22:11
Na ja Dolby 5.1 bekomme ich mit Kodi 17.5 auf dem Sony A1 mit aktuellem Android zum laufen. Jedoch habe ich "leider" festgestellt, das der Ton nach einer Stunde hinterherhinkt...

Audioeinstellungen so wie von Kodi gefordert unter Spalte TV (AC3)[1]

Kodi Wiki

Mit der letzten SPMC 16.7.1 ebenso mit mit der letzten Test builds for SPMC 17 (Krypton) vom 30. Oktober
funktioniert passthrough bei mir leider nicht.

Ein Kodi 18 Test build habe ich noch nicht versucht, da ich bedenken habe ob das die Version 17.5 beeinflusst. Bin ja noch Anfänger habe den TV erst einen knappen Monat...

Hat jemand einen Tipp für mich?

Gruß
kingofbee
kingofbee
Stammgast
#34 erstellt: 16. Nov 2017, 21:10
Der synchrone Ton zum Bild war ein Einstellungsfehler in den Videooptionen (Rookiefehler...).
mit Kodi 17.5 bzw. seit gestern 17.6 funktioniert der Mehrkanalton. Einzustellen wie oben geposted.

Gruß
kingofbee
Deal-With-It
Stammgast
#35 erstellt: 15. Dez 2017, 14:00

kingofbee (Beitrag #34) schrieb:
Der synchrone Ton zum Bild war ein Einstellungsfehler in den Videooptionen (Rookiefehler...).
mit Kodi 17.5 bzw. seit gestern 17.6 funktioniert der Mehrkanalton. Einzustellen wie oben geposted.

Gruß
kingofbee


Bei mir ist das synchrone Ton deaktiviert und es hat auch 1x funktioniert alles einzustellen. Als ich den TV ausgeschaltet habe und später wieder ein, war alles zurückgesetzt und das Passthrough funktioniert nicht mehr
freshbass
Inventar
#36 erstellt: 06. Jan 2018, 19:56
Geht denn DTS über SPMC? Will da ungern rumspielen und Sachen installieren.
Deal-With-It
Stammgast
#37 erstellt: 08. Jan 2018, 10:45

freshbass (Beitrag #36) schrieb:
Geht denn DTS über SPMC? Will da ungern rumspielen und Sachen installieren.

Geht alles, darfst nur nicht, wie ich, den Fehler machen und den Kopfhörer am TV angeschlossen haben.
BeneTTon8604_
Neuling
#38 erstellt: 08. Jan 2018, 13:16

IMYTA (Beitrag #24) schrieb:
Also ich habe die shitty installiert einen Film mit DTS gestartet und es hat auf Anhieb funktioniert ? :?


Kannst du dazu bitte auch deine Audio Einstellungen posten?

Bekomme morgen einen XE9005, und mir sind die Passthrough-Probleme mit Android TV 7 (Nougat) und Kodi/SPMC bewusst, deswegen will ich hier schonmal vorab soviel wie möglich klären. Und vielleicht kann ich dann vorab mit schonmal auf SPMC bzw. Kodi "shitty build" festlegen, ohne beide antesten zu müssen.

Sollte ich beide Builds (SPMC 17 Alpha, Kodi "Shitty Build") testen, werde ich aufjedenfall meine Erfahrungen hierzu dann posten.
BeneTTon8604_
Neuling
#39 erstellt: 08. Jan 2018, 13:17

Deal-With-It (Beitrag #37) schrieb:

freshbass (Beitrag #36) schrieb:
Geht denn DTS über SPMC? Will da ungern rumspielen und Sachen installieren.

Geht alles, darfst nur nicht, wie ich, den Fehler machen und den Kopfhörer am TV angeschlossen haben. :L


Welche SPMC Version nutzt du? Welche Audio Einstellungen hast du eingestellt? Funktioniert bei dir DolbyDigital und DTS?
freshbass
Inventar
#40 erstellt: 08. Jan 2018, 18:48
Also bei mir ging es nicht.
LukeNukem
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 08. Jan 2018, 19:53
Bei mir geht DTS nur mit dem Kodi shitty build, SPMC bringt nur DD
BeneTTon8604_
Neuling
#42 erstellt: 08. Jan 2018, 21:31

LukeNukem (Beitrag #41) schrieb:
Bei mir geht DTS nur mit dem Kodi shitty build, SPMC bringt nur DD


Okay, schonmal gut zu wissen.
Nutzt die die aktuellste "Shitty Build" vom 12.12.2017? Hast du andere Probleme mit dem Build, z.B. Ruckeln bei großen .mkv Dateien oder andere Soundprobleme?
LukeNukem
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 09. Jan 2018, 13:07
Version weiß ich nicht genau, ist aber nicht die aktuellste. Müsste ich nachher mal gucken.
Bei sehr großen mkvs gibt's Probleme, ruckelt und zwischendrin gibt's ne Meldung "Quelle ist zu langsam" o.ä., das könnte aber auch an meinem DLAN liegen.
Ansonsten keine Probleme.
BeneTTon8604_
Neuling
#44 erstellt: 09. Jan 2018, 13:43
Okay, danke.
Dann werde ich mal den aktuellsten Kodi "Shitty Build" heute testen und dann berichten.


Edit:
Also hab gestern stundenlang Kodi (Shitty Build) und SPMC 17 (Alpha Version) getestet.

Ergebnis:
Kodi Shitty Build:
Der Shitty Build läuft gut, spielt auch Dolby Digital und DTS ab. ABER wie der TE schon bemängelt hat, beendet es jedesmal den Film, wenn ich das Action Menu für die Bildschirmeinstellungen starten will. No Go...

SPMC Alpha:
Läuft soweit gut, wie von SPMC gewöhnt, DTS nur mit dem "AC3-Umwandlung"-Workaround.
Das heißt, alles was nicht als Dolby Digital vorliegt, wird in Dolby Digital 5.1 384 kbit umgewandelt.
Ton bleibt trotzdem gut, wenngleich sicherlich etwas an Tiefe und Dynamik verloren geht, ausserdem kostet es Rechenleistung, die der Sony TV sowieso überhaupt nicht hat.
Würde aber im Moment trotzdem SPMC vorziehen, weil es einfach noch ein bisschen stabiler läuft als Kodi (Stichwort: Action Menu, man weiß nie, ob jetzt HDR ein ist, zudem kann man nicht während des Films an den Bildeinstellungen "spielen").
Sollte der nächste Shitty Build den Bug mit dem Action Menu behoben haben, ist Kodi allerdings aufjedenfall eine gute Alternative zu SPMC 17.

XE9005 allgemein:
Guter TV, super Bild. ABER der SoC von Mediatek im Sony TV ist ein einziger Witz... Der ist so endlos langsam, wenn man wirklich große .mkv Dateien in 4k+HDR abspielen will ( Dateien > 30 Mbit Bitrate), ist der Prozessor sehr schnell überfordert. Das heißt, man muss trotzdem wieder auf eine externe Streamingbox (nVidia Shield, Fire TV usw.) zurückgreifen und dadurch ist der ganze Android TV Vorteil vom Sony weg, nur wegen diesem unbrauchbar schlechten Prozessor. Schade Sony, am falschen Ende gespart...


[Beitrag von BeneTTon8604_ am 10. Jan 2018, 11:02 bearbeitet]
BeneTTon8604_
Neuling
#45 erstellt: 11. Jan 2018, 12:17
Nachtrag:
Netflix UHD+HDR funktioniert super, sieht auch sehr schick aus.

ABER nochmal ein bisschen mit SPMC getestet. Es läuft eher schlecht. Nichtmal .mkv Dateien mit 20 GB Größe in UHD + HDR laufen flüssig, bin mir noch unsicher ob es am unglaublich schlechten Mediatek SoC im Sony XE9005 liegt, oder an SPMC und der Passthrough Problematik.
Kurzum im Moment kann man mit SPMC schlichtweg keine UHD + HDR Filme anschauen, schade eigentlich, da es ja der Kaufgrund für mich war.
Muss mich nun mit Netflix im 13,99€ Abo begnügen um UHD + HDR genießen zu können.
hansa626
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 11. Jan 2018, 17:28
Moin

Wo finde ich denn die Kodi Shitty Build? Ist das die normale Kodi App?
BeneTTon8604_
Neuling
#47 erstellt: 12. Jan 2018, 11:03

hansa626 (Beitrag #46) schrieb:
Moin

Wo finde ich denn die Kodi Shitty Build? Ist das die normale Kodi App?


Thread durchlesen hätte dir weiter geholfen. Google is bei sowas auch ne gute Hilfe.
Hab dir die Quelle schnell gegoogled: http://mirrors.kodi.tv/test-builds/android/arm/
Der Shitty Build ist Kodi, nur mit "ein paar Hacks" bzgl. Audio Passthrough.

Ob SPMC oder Kodi Shitty Build macht im Moment wenig Unterschied, laufen beide auf nem Android TV 7 mehr schlecht als Recht.
Kodi Shitty Build: Besserer Audio Passthrough (DD + DTS), aber nicht so stabil
SPMC: Stabiler, wirkt besser auf Android TV angepasst, aber schlechter Audio Passthrough (kein DTS, nur Umwandlung auf DD möglich, kostet Rechenleistung, welche beim Sony TV sehr begrenzt ist)
sfx12
Schaut ab und zu mal vorbei
#48 erstellt: 05. Apr 2018, 18:09

markusdaun (Beitrag #21) schrieb:
Ja... Wenn man über actionmenü auf Bildeinstellung klickt, steht HDR

1499003744172359121633


also bei mir steht das auch da aber irgendwie "ausgegraut" heißt dass das HDR nicht aktiv ist !?


[Beitrag von sfx12 am 05. Apr 2018, 18:10 bearbeitet]
Spencer2k6
Stammgast
#49 erstellt: 06. Apr 2018, 21:57
Sobald dort HDR steht, ist HDR auch aktiv bzw. wurde ein HDR-Signal erkannt. Wenn nicht, taucht dies dort auch nicht auf. Also alles gut
IMYTA
Stammgast
#50 erstellt: 15. Apr 2018, 16:18
Gibt es aktuell denn eine Möglichkeit truehd auszugeben?
kingofbee
Stammgast
#51 erstellt: 16. Apr 2018, 14:54
Nicht über den TV, da nur Toslik oder Arc möglich ist und Arc erst mit Hdmi 2.1 Hd Tonformate kann und Sony hatt zu dem Thema auch nichts versprochen....
HD To gibt es nur über externe Kisten aka BD o Uhd Player o Htpc o Androidkisten o Linuxkisten....


[Beitrag von kingofbee am 16. Apr 2018, 14:57 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony KDL-50W805C DTS Problem (in KODI)
v4der am 12.10.2015  –  Letzte Antwort am 11.06.2017  –  19 Beiträge
App Kodi V 17 gibt kein DTS Ton mehr aus
Ralf66 am 07.02.2017  –  Letzte Antwort am 12.02.2017  –  4 Beiträge
Kein DTS bei Sony TVs`?
Buery am 03.05.2015  –  Letzte Antwort am 07.05.2015  –  3 Beiträge
Mkv mit DTS Tonspur
Marco182 am 28.09.2013  –  Letzte Antwort am 29.09.2013  –  2 Beiträge
SONY KD65XE9305 mit Smpc und Archos APP DTS Ton
markusdaun am 03.07.2017  –  Letzte Antwort am 08.07.2017  –  5 Beiträge
Bekomme keinen DTS Ton weitergeleitet
*chris82* am 12.01.2019  –  Letzte Antwort am 12.01.2019  –  2 Beiträge
sony kdl 32 V5500 kein dts ton über hdmi
konkordanz am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  7 Beiträge
Kein Dolby Digital oder DTS Sound
Erc am 22.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.11.2015  –  3 Beiträge
KDL-46 HX 805 und BDP-S470 Ton DTS-HD
Langspieler am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  3 Beiträge
Sony KDL 46Z4500 ! DTS-FRAGE !
TecBoy am 09.10.2009  –  Letzte Antwort am 11.10.2009  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.349 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedscottharvell
  • Gesamtzahl an Themen1.443.099
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.461.931

Hersteller in diesem Thread Widget schließen