Sony KD-65XE9305 4K bei 60 Hz pinke "Streifen"

+A -A
Autor
Beitrag
pergo777
Neuling
#1 erstellt: 11. Sep 2018, 12:39
Hallo liebe Leute,

ich hoffe hier auf mehr Kompetenz als direkt beim Hersteller!

ich versuche die Problematik kurz zu schildern ohne erstmal ins Detail zu gehen was schon ALLES ausprobiert habe.

Problem: Ich schließe einen Macbook Pro 15" 2018 über einen Belkin USB-C to HDMI Adapter + OEHLBACH 1,44m HDMI Kabel an einen HDMI2 bzw. HDMI3 Port und kriege dabei ein pinkes-grünes verzertes/streifiges Bild. (siehe Bild)

4k 60Hz

Ich sage im Vorweg, Adapter und Kabel konnte ich heute bei SATURN mittlerweile ausschließen! Ich habe meinen MacBook an einen Sony KD-65XF8505 angeschlossen und OHNE Probleme hat sofort alle geklappt!


Was ich rausfinden konnte:

Schließe das Notebook an einem HDMI1 bzw. HDMI4 Port an, kann ich die Hz Anzahl auf 24 Hz runtersetzen und das Bild ist sofort OK, aber halt mit 24Hz.


Zusammenfassung:

1. Macbook Pro 15" 2018

2. Belkin Adapter https://www.belkin.com/de/p/P-F2CU038/

3. HDMI Kabel 1,44m http://www.oehlbach....l/easy-connect-hs.40 (bereits dieverse ausprobiert)

4. SONY KD-65XE9505 -> HDMI 4k (4:4:4) ist aktiviert!

5. Firmware Version PKG6.5629.0177EUA

Liegt hier tatsächlich ein defekt vor? (Netflix und co. funktioniert bei 4K HDR ohne Probleme)

PS:
Seid Ihr bereit auf die Aussage von dem Sony-Support?!
Sie können keinen MacBook an Ihren Fernseher anschließen, das das MacBook keinen HDMI Anschluss besitzt, deswegen können die für nichts garantieren.

Vielen Dank.
Ralf65
Inventar
#2 erstellt: 11. Sep 2018, 16:41
2 Fragen dazu....

was meinst Du mit "Netflix und co. funktioniert bei 4K HDR ohne Probleme" ?

Nutzt Du besagten Dienste über die interne App des TV, oder nutzt Du diese über das Macbook ?

welche Farbauflösung, welche Farbtiefe hast Du in Verbindung mit der 4K Ausgabe am Macbook eingestellt ?


[Beitrag von Ralf65 am 11. Sep 2018, 16:57 bearbeitet]
pergo777
Neuling
#3 erstellt: 11. Sep 2018, 17:48
Mit Netfilx und co. meine ich, dass die interne Apps funktionieren. Dass also generell mit 4K Auflösung keine Probleme gibt.

Nun bin ich bei MM und habe mein MacBook an einen ähnlichen Siny angeschlossen und siehe da, genau dasselbe!

Dann haben wir einen älteren MB angeschlossen und siehe da, es geht alles!

Also das neue MacBook ist gleich mit einer defekten Grafikkarte!
Ralf65
Inventar
#4 erstellt: 11. Sep 2018, 17:55
die interne App und die Zuspielung über HDMI sind 2 Dinge

damit hast Du meine Frage nach gewählter Farbauflösung, Farbtiefe etc. aber leider nicht beantwortet

Waren die gewählten Einstellungen für die Bildausgabe an dem älteren Macbook denn mit dem neuen zu 100% identisch ?
pergo777
Neuling
#5 erstellt: 11. Sep 2018, 18:14
Ich weiß was du meinst, dass das 2 unterschiedliche Dinge sind. Die Info habe ich einfach so dazu geschrieben.

Es waren exakt die selben Einstellungen, nämlich Standard! Die MacOS Version 10.13.6 ist sogar die selbe.

Dieser Tropfen hat den Fass zum Überlauf gebracht. Ich sende dieses Ding zurück!
Ralf65
Inventar
#6 erstellt: 11. Sep 2018, 18:54
so nebenbei bemerkt, kann es auch an dem verlinkten Belkin Adapter liegen, den Angaben nach ist er zum Macbook 2016 kompatibel
pergo777
Neuling
#7 erstellt: 11. Sep 2018, 19:05
Kann ich an der Stelle auch nicht ausschließen. 2 andere die ich probiert habe, haben die 60 Hz gar nicht geliefert .
Bei MM war das einer aus MBP aus dem Jahr 2017
orionics
Stammgast
#8 erstellt: 12. Sep 2018, 08:45
Es liegt sehr wahrscheinlich an der Einstellungen deines MacBooks (Grafikkarte), hier ein Beispiel mit einer Lösung, die vielleicht auch bei dir funktioniert, falls nicht folgende Suchbegriffe wie McBook pink screen hdmi LCD etc. für die Suche im Netzt verwenden

Gruß
orionics

Edit: Es kann sein, dass das ganze aus "inkompatiblen" (auch manuell gewählten) Einstellungen zw. MB und TV resultiert. Am besten am Sony alles zurücksetzen, Automatik vorziehen, danach unterschiedliche Einstellungen am MacBook verändern und letztendlich auch entsprechend unterschiedliche TV-Einstellungen ausprobieren, wie oben schon erwähnt besonders auf Auflösung, Farbtiefe, Farbraum achten.


[Beitrag von orionics am 12. Sep 2018, 10:29 bearbeitet]
pergo777
Neuling
#9 erstellt: 12. Sep 2018, 20:22
Vielen Dank noch mal an alle die schnell auf meine Frage reagiert haben!

Das MB habe ich heute zurückgeschickt, da mich noch ein paar andere Kleinigkeiten gestört habe mit den im Alltag nicht klar kam.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony KD-65XE9305 / Frage zum Standfuß
trance_2003 am 20.11.2017  –  Letzte Antwort am 12.12.2018  –  7 Beiträge
Sony XD8005 an PC (4K, 60 Hz)
markus_v am 19.01.2017  –  Letzte Antwort am 20.07.2017  –  4 Beiträge
Sony 65xe9005 vs. 65xe9305
Bazooko307 am 14.07.2017  –  Letzte Antwort am 15.07.2017  –  2 Beiträge
Sony 65XE9305 Randschatten normal?
holgerhaslbeck am 04.03.2018  –  Letzte Antwort am 04.03.2018  –  3 Beiträge
Sony 65XE9305 Transportieren
stoffl181 am 30.11.2017  –  Letzte Antwort am 30.11.2017  –  3 Beiträge
Sony KD-55X8505B und 4K ?
fiorello311 am 04.02.2015  –  Letzte Antwort am 06.02.2015  –  10 Beiträge
SONY KD-65XE9305 // Clouding und Lokal Dimming HILFE
markusdaun am 19.06.2017  –  Letzte Antwort am 07.11.2018  –  12 Beiträge
Sony KD-55X8505B 4k Fragen
TK2008 am 14.07.2014  –  Letzte Antwort am 12.06.2015  –  34 Beiträge
Sony 4K TV KD-65X9005
NoAngel62 am 13.06.2013  –  Letzte Antwort am 02.08.2013  –  40 Beiträge
Sony KD-49X8505B 4K-Skalierung
Wilbur63 am 22.01.2015  –  Letzte Antwort am 01.02.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.861 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedkllgs
  • Gesamtzahl an Themen1.451.609
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.619.904

Hersteller in diesem Thread Widget schließen