42LH3010 und CI Modul

+A -A
Autor
Beitrag
brainstorms
Neuling
#1 erstellt: 01. Mrz 2010, 13:00
Hallo zusammen !
Mal zu meiner Frage
habe mir einen 42LH3010 LG zugelegt.
Allgemein bekannt, ist ja das die Schnittstelle CI Modul übertaktet ist und deswegen mit CI Modulen nicht funktioniert.(Info von Alphacrypt)
Gibt es eine andere Möglichtkeit über Firmware downgrade und eventuell ein neues Update.?
Softwarestand ist 3.55

Bis dann
OMFG_CU
Stammgast
#2 erstellt: 01. Mrz 2010, 13:19

brainstorms schrieb:
Hallo zusammen !
...
Allgemein bekannt, ist ja das die Schnittstelle CI Modul übertaktet ist und deswegen mit CI Modulen nicht funktioniert.(Info von Alphacrypt)
...

Bis dann


wie kommst du darauf?

hast du dir auch hier alles zu dem Thema durchgelesen?

mfg
brainstorms
Neuling
#3 erstellt: 01. Mrz 2010, 13:38
Hallo ! Danke für die schnelle Antwort.
Habe hier mal durchgestöbert, aber nix gefunden, was auf mich in dieser Form zutrifft.
Mein Problem ist, das ich eine I12 karte von Sky und ein Alphacrypt classic habe.
Also ich CI Modul rein, Modul wird erkannt.
Smartcard rein (Anzeige Sender verschlüsselt.
Zu meinem Bruder, der den gleichen Fernseher hat.
Karte rein und das selbe Spiel.
Zum Nachbarn Toshiba Fernseher Karte rein funktioniert sofort.
Sky angerufen, das muss am Modul lieger.!
Kann ja nicht, weil beim Nachbarn im anderen Fernseher läuft es.
Unitymedia angerufen, das muss an Sky liegen.!
Kann nicht weil wie gesagt beim Nachbarn funktioniert es.
Mascom ( Alphacrypt Hersteller. angerufen
Problem bekannt und fast nur bei LG in dieser Form.
LG würde die Schnittstellenbeschreibung ignorieren und
mit 8 Hertz übertakten.CI Module können dieses mehr an Takt nicht verarbeiten und versagen ihren Dienst.
Innerhalb einer Serie kann es sein, das es mal funktioniert
meistens aber nicht.
Die einzige Möglichkeit wäre solange Kartenmodule zu kaufen bis eines funktióniert.Oder zu warten, bis LG ein Softwareupdate rausbringt, das den CI Slot runtertaktet.
OMFG_CU
Stammgast
#4 erstellt: 01. Mrz 2010, 14:00
@

Eine kl. Zusammen...

wenn du richtig suchst wirst du noch mehr finden...


......... LH Serie der CI-Slot .........

Der LHX000 besitzt einen DVB-C Tuner und der DVB-C Teil wird über die Ländereinstellung Finnland oder Schweden ( "- -" )aktiviert.

Problem ist bei der LH Serie der CI-Slot. Der ist nicht so 100prozentig kompatibel zu den Alphacrypt Modulen.

Für Kabel Deutschland oder Unitymedia also nicht so zu empfehlen.


Bei einer K09 Karte eine Firmware von 1.10/3.10 bis einschließlich 1.16/3.16, für HDTV 1.16/3.16. - allerdings läuft da eine Umtauschaktion nach D09 Karten, daher sollte man auch hier gleich die Firmware 1.16/3.16 vom 09.09.2008. (nicht die August Version!) verwenden!
Kabel-Deutschland hat nun Ende Januar 2010 angefangen einen Wechsel der Verschlüsselung auf NDS (wie KBW) vornehmen - dann dürfen die AC-Module vermutlich nichtmehr funktionieren. Es bleibt das Giga Blue und Mitte Januar kommt ein Unicam das funktionieren soll.


Alphacrypt Modul & CAM (=Conditional Access Modul)

________________________________________
Laptop mit PCMCIA Slot(gibt auch ext. Adapter für PC) welcher die 5Volt Stromversorgung durchreicht oder eine entsprechende PCI Karte für den normalen PC. Die aktuelle Firmware gibt es bei Mascom.
Die benötigte Version 1.16/3.16vom September 2008 gibt es dort aber nicht mehr. D.h. du musst Tante Google befragen.

(Lt. Mascom ist es aber nicht möglich eine ältere Firmware als die auf dem Modul befindliche zu flashen.)

Besorge dir die passende Firmware, darin ist das gesuchte (Treiber, Doku) alles enthalten.

hier mal ein Link FW AC ,obs geht kann ich nicht sagen ,da ich kein AC habe



mfg
brainstorms
Neuling
#5 erstellt: 01. Mrz 2010, 15:14
So, habe nun mal weitergelesen, nun habe ich aber nicht wirklich nen besseren Durchblick.
Wenn ich meine Alphacrypt Classic von 3.20 auf 3.16 downgrade funktioniert das CAM Modul ? Oder habe ich da einen Denkfehler.
OMFG_CU
Stammgast
#6 erstellt: 01. Mrz 2010, 15:20
@

sollte,

jedenfalls hat sich noch keiner bei mir oder hier gemeldet wo

es nicht ging (IMHO)

leider ist der Support bei denen die es gemacht haben schlecht bis gar nicht vorhanden

schade

mfg
Wagawaga
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Mrz 2010, 15:36
@ brainstorms:

Inzwischen denke ich, dass das Problem tatsächlich an dem Übertakten des CI-Moduls liegt. Zumindest habe ich auch schon an anderer Stelle beim googeln entsprechende Hinweise gefunden. Tatsache ist jedenfalls, dass auch die 1.16/3.16 Firmware keinen Unterschied bringt.

Auch das Durchsuchen des EZ_ADJUST Menus hat mich nicht weiter gebracht. Zumindest habe ich keinen Hinweis auf die Hardware-Clock Einstellung gefunden. Bei googeln nach einem Hinweis auf entsprechende Einstellmöglichkeiten bin ich ebenfalls nicht fündig geworden (bin mir auch nicht so sicher, ob ich überhaupt nach den korrekten Begriffen gesucht habe). Auch waren bisher meine Versuche, an ein Servicemanual zu kommen erfolglos.

Inzwischen habe ich seit etwa 14 Tagen (nachdem auch die zweite AC nicht funktionierte) das Ganze aufgegeben.

Aber, vielleicht hat ja jemand eine Idee, wie die Taktung evtl. verstellt werden kann??? Wäre doch ein Jammer, wenn man die Funktionalitäten des Fernsehers nicht komplett nutzen könnte - schließlich war dies mit die Hauptmotivation für den Kauf...
Wagawaga
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Mrz 2010, 15:41


(Lt. Mascom ist es aber nicht möglich eine ältere Firmware als die auf dem Modul befindliche zu flashen.)


Das kann ich so nicht bestätigen. Den Downgrade von einer 1.19/3.19 Firmware habe ich problemlos hinbekommen. Allerdings waren sämtliche Versuche, dies mit dem PCMCIA-Slot eines Notebooks hinzubekommen vergebens. Es funktionierte letztlich nur mit einer PCI-Karte zum Einbau in den PC.
Kakuta
Inventar
#9 erstellt: 01. Mrz 2010, 15:56

brainstorms schrieb:
So, habe nun mal weitergelesen, nun habe ich aber nicht wirklich nen besseren Durchblick.
Wenn ich meine Alphacrypt Classic von 3.20 auf 3.16 downgrade funktioniert das CAM Modul ? Oder habe ich da einen Denkfehler.



Hat bei Unity keine Auswirkung, erst recht bei einer IXX Karte. Bei der IXX Karte reicht übrigends ein Alphacrypt Light Modul. Bei IXX kann jede Firmware, bei UMXX Karten ab 1.14/3.14 verwendet werden.
Dir wird wohl nichts anderes übrig bleiben als ein Modul nach dem anderen auszuprobieren.

Steht auch in der FAQ, die für Fragen, welches Modul mit welcher Karte funktioniert, extra auch in dieses Unterforum reingestellt wurde.

Kakuta
brainstorms
Neuling
#10 erstellt: 02. Mrz 2010, 09:50
Kakuta !
Habe mich da auf die Empfehlung von Unitymedia verlassen.
Die meinten Light Modul würde eventuell gehen, aber Classic in jedem Fall.

OMFG CU !
Das ist leider in fast allen Foren, in denen ich tätig bin so.!
Antwort erhalten, Funktioniert und Tschüß.!

WagaWaga !
Mach´jetzt auch erstmal Pause, was die Versuche angeht.
Habe jetzt mal den LG Kundendienst mit meiner Frage
konfrontiert und erwarte in den nächsten Tagen dann mal ne Antwort.
Da das Gerät als solches kein schlechtes ist, muss ich halt mit der Einschränkung erstmal leben.
bei den Verkaufszahlen des Modells, werden wir nicht die einzigen Sein, die Frust schieben und gemeinsam macht stark.

Melde mich dann , wenn ich weitere Informationen habe oder vielleicht hat ja noch jemand anderes eine Idee den Takt runterzukurbeln.?
Kakuta
Inventar
#11 erstellt: 02. Mrz 2010, 10:44

brainstorms schrieb:
Kakuta !
Habe mich da auf die Empfehlung von Unitymedia verlassen.
Die meinten Light Modul würde eventuell gehen, aber Classic in jedem Fall.



Sicher ist ein Classic Modul immer, egal welche Kartenausführung man besitzt, zu gebrauchen, für eine IXX Karte reicht allerdings ein Light-Modul, ist alleine schon wegen der Preisdifferenz (ca. 50.-€) zu beachten.

Das Unity den, für sie leichteren Weg bevorzugt, ist ja wohl klar, weil da nicht mehr unterschiedliche Karten in Frage kommen.

Kakuta
brainstorms
Neuling
#12 erstellt: 04. Mrz 2010, 13:05
So , habe mich mal mit der LG Hotline/Technik Kurzgeschlossen.
Mit der Firmwareversion V3.55 die ich auch draufhabe
kann man gar nicht mehr mit irgendwelchen Tricks ins
EZ ADJUST Menü.
Also keine Tastenkombi MENÜ + MENÜ sowie OK+OK auch nicht
wie in manchen Foren beschrieben mit nem programmierten Handy mit IR.
Eine Downgrade Möglichkeit soll auch nicht mehr bestehen.
Ins EZ ADjust soll nur noch der Servicetechniker kommen.
Dieser hätte ein spezielles Gerät.
Meiner Frage nach ob die Möglichkeit besteht im EZ Adjust Menü den CI Slot runterzutakten, wurde sehr ausweichend geantwortet,also muss dort meiner Meinung nach eine Einstellung möglich sein.:-)
Jetzt werde ich mal probieren downzugraden, gucken ob es funktioniert.
Die Freischaltung des USB ports interessiert mich eigentlich gar nicht, da in meinem Blue Ray Reviever ein USB Anschluss existiert, der alles lesen kann.

Bis dann erstmal wieder.
OMFG_CU
Stammgast
#13 erstellt: 04. Mrz 2010, 14:54

brainstorms schrieb:
So ,...
Mit der Firmwareversion V3.55 die ich auch draufhabe
kann man gar nicht mehr mit irgendwelchen Tricks ins
EZ ADJUST Menü.
Also keine Tastenkombi MENÜ + MENÜ sowie OK+OK auch nicht
wie in manchen Foren beschrieben mit nem programmierten Handy mit IR.
Eine Downgrade Möglichkeit soll auch nicht mehr bestehen.
Ins EZ ADjust soll nur noch der Servicetechniker kommen.
Dieser hätte ein spezielles Gerät.
Meiner Frage nach ob die Möglichkeit besteht im EZ Adjust Menü den CI Slot runterzutakten, wurde sehr ausweichend geantwortet,also muss dort meiner Meinung nach eine Einstellung möglich sein.:-)
Jetzt werde ich mal probieren downzugraden, gucken ob es funktioniert.
Die Freischaltung des USB ports interessiert mich eigentlich gar nicht, da in meinem Blue Ray Reviever ein USB Anschluss existiert, der alles lesen kann.

Bis dann erstmal wieder.


warum downgraden?

kauf dir eine Uni FB wie in meinem Beitrag (Sticky) beschrieben und fertig

schon kanste in das menü

mfg
brainstorms
Neuling
#14 erstellt: 09. Apr 2010, 08:11
Hallo zusammen !
Schon mal ne Wasserstandsmeldung
Habe mir nun für 10€ die genannte Fernbedienung geebayt:!
Komme nun auch ins Menü.
Leider kann ich keine Einstellung für den CI Takt finden.
Sollte ja eigentlich mpeg clock sein.
Zwischenzeitlich hatte sich die LG Hotline mal bei mir gemeldet und mir ein Update versprcohen, was ich leider bis heute nicht erhalten habe.
Gruß und Danke
brainstorms
Neuling
#15 erstellt: 20. Apr 2010, 13:38
Hallo zusammen !
Bin hier durch das Forum an eine neue
Firmwareversion 3.63 geraten.
Also runtergeladen auf den Stick gespielt.
Stick ins Fernseh und Firmwareupdate aufgespielt.
Siehe da CI Modul funktioniert.
Andere Änderungen konnte ich noch nicht feststellen
aber das Modul funktioniert bisher tadellos.
Wagawaga
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 21. Apr 2010, 08:40
Mit der Firmware 3.63 wird das Alphacrypt Problem gelöst. Meine AC läuft jetzt seit gut 4 Wochen tadellos.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG 42lh3010
milkafluse am 04.09.2011  –  Letzte Antwort am 08.09.2011  –  10 Beiträge
42LF2510 Welches CI-Modul
wickedmc am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.06.2012  –  3 Beiträge
47LW570s - Welches CI-Modul?
TeLMiT92 am 03.12.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  4 Beiträge
ci modul für lw4500?
kaptaind181 am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  3 Beiträge
42LH3010 und DigitalTV
Angelo273 am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 22.03.2010  –  9 Beiträge
LG 42LH3010, AlphaCrypt Classic und Unity Media - und was nun?
Eay85 am 09.06.2010  –  Letzte Antwort am 09.06.2010  –  3 Beiträge
optischer Ausgang 42LH3010
Labellord am 27.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.06.2010  –  2 Beiträge
Fragen zum 42LH3010
Mc0815 am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 27.05.2009  –  10 Beiträge
42LH3010 Knacken im Ton
PsyGoa am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  3 Beiträge
LG 42LH3010 Bildeinstellungen
Kaaniboy am 06.10.2009  –  Letzte Antwort am 11.10.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.278 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedPeter_Moch
  • Gesamtzahl an Themen1.409.675
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.843.298

Hersteller in diesem Thread Widget schließen