Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|

Eine kl. Zusammenfassung für LG LCDs > BITTE zuerst LESEN <(LH ,LU, LF (LG) 2000-9000 )

+A -A
Autor
Beitrag
OMFG_CU
Stammgast
#1 erstellt: 31. Jan 2010, 19:26
@all
! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !

>>>>ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG<<<<<

BITTE NICHT DOWNGRADEN WENN ES NICHT SEIEN MUSS

ES BIRGT DIE GEFAHR DAS MAN SICH DAS TV PANEL ZERSCHIEßT (SCHROTTET)



Servicemenü:
Durch Aufruf und Benutzung des Servicemenüs können Garantie- und Gewährleistungsansprüche verloren gehen, selbst wenn etwaige Schäden nicht in direktem Zusammenhang damit stehen. In keinem Fall dürfen Werte verändert werden, über deren Funktion man sich nicht vollständig im Klaren ist, da ein irreparabler Schaden verursacht werden kann.



[Das Unternehmen "LG" wurde 1958 als GOLD STAR Unternehmen gegründet LG_Electronics Unternehmen >INFO<]



~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Alle Fakts oder der gleichen, die hier nicht im Beitrag stehen sind im Forum zu stellen.

bitte all die Fragen im Forum stellen und wenn es geht nicht in mein Postfach
danke

Alle Bilder Zip oder Rar Dateien laufen irgend wann aus und werden von mir nicht mehr erneuert!

sorry is so alles hat ein ende ......



Wie poste ich falsch?

Nachdem ich Google , die Database und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich Dutzende
neue Themen, die keinen interessieren, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und
undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.

Abschließend knalle ich noch ein paar Rechtschreib- und Tippfehler dazwischen, die selbst den

hartgesottendsten Leser schreiend in die Arme seiner Mama treiben. Wenn das alles nichts fruchtet,

schreibe ich einen sturzlangweiligen Text in Überlänge ohne Interpunktion und beachte die Großschreibung

nicht.



~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

mal eine kleine Zusammenstellung von ... FB , Upgrade , Downgrade , EZ ADJUST und In Start Menü "Hotel Menü"

der "Finnlandtrick (manch mal ist "Schweden" besser )" nicht zu vergessen (DVB-C Tuner)

Freischaltung/öffnen des USB Port (nur relevant für 2000-4000 ab 49XX- XXXX sollte der USB port für Filme usw schon frei sein)

- Reproduktion von Fotos und Musik über über USB-Port
- Videowiedergabe über USB-Port (Filme

{Festpatten und USB Sticks

gelesen werden zu 99,99% Fat32 und NTFS ( Festplatten bis zu ca. 1TB auf jeden Fall )

sicherheitshalber sollten Ex. Festplatten mit Netzteil verwendet werden})

für

LH2000/3000/4000/5000/(!)7000(!),LH9000

LF2500, ( der LF2500 [Hier] spielt hier eine Sonderolle und nur der im Moment)


LU4000, LU5000

LU40, LU50, LH20, LH30, LH40, LH50, LF25, LH90

(!!! 32LG5000-ZA-26-32-37-42-LG2000-3000, LG6000 ,LG6100,LG7000,PG6000, teilweise nur Update!!!)


Alles immer unter Vorbehalt und Richtigkeit


Bitte um Ergänzung wenn was vergessen wurde


images/smilies/insane.gif
BEI SIMPLEN FRAGEN SOLLTE MAN(N) AUCH MAL AUF DIE BEIGELEGTE CD-ROM SCHAUEN
DORT WERDEN SCHON EINFACHE FRAGEN BEANTWORTET!!!





I.UNIVERSAL FERNBEDIENUNG (org. FB)

II.EZ ADJUST

III.Das In_Start_Menü

IV.DER FINNLAND (Schweden Trick) ( DVB-C Tuner für Kabelanschluss)

~LH Serie der CI-Slot
~Sender suchen
~Sender sortieren
~Abstellen der Untertitelanzeige & Favoriten
~trotz 16:9 Display immer noch Balken

V.FIRMWARE UPDATE

VI.Downgraden

VII.RESTORE

VIII.Diverses


IX.Verbindungen....

PC mit LCD verbinden-dvi zu hdmi- bitte Klicken
MKV dts Tonspur in AC3 umwandeln




I.UNIVERSAL FERNBEDIENUNG { die Org. F.Bedienung geht nur mit der FW Version 3.15}

UNIVERSAL FERNBEDIENUNG ist die beste Lösung (wenn nicht schon die FW 3.15 installiert ist!!)

Update & Downgrade & Restohre Firmware weiter unten (Achtung das geht auf eigene Gefahr)

Feststellen der Firmware Version über Menü > Einstellungen > Diagnose


http://www.hifi-foru...m_id=145&thread=2471
http://www.hifi-foru...read=2471&postID=1#1
http://www.hifi-forum.de/viewthread-122-782.html
http://www.hifi-foru...m_id=145&thread=2743





Wo zu Kaufen? Google doch mal

Tevion/Lifetec/MD xxxx = Aldi/Medion

Total Control URC 10xx - 12xx = MM ?

Comag URC01=?Google?

TCM Universalfernbedienung =Tchibo?Google doch mal

Logitech Harmony>> Google doch mal

Philips SRU7140 - Google doch mal

Thomson ROC2407 - Google doch mal

SilverCrest DT33137 (URC101) - Google doch mal

Philips Pronto RU950 or TSU3000 - Google doch mal

OFA URC-7556 Uni FB = Google doch mal
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nehmt eine Universalfernbedienung und programmiert die AUX-Taste (MISC)

*******************
**Code "0119"**
*******************

Tevion(Lifetec/MDxxxxx) Fernbedienung von Aldi usw. war danach die Taste EPG,

Total Control URC 10xx - 12xx /Comag URC01 Taste S(etup)+ AV
..........
TCM Fernbedienung > Code 119 < Taste S(etup)+ AV

- Link zum Beitrag Modelle aus der TCM (Tchibo) reihe -Bei 3 stellig 119-/-4 stellig 0119
(Kurz Setup und 2 mal AV, oder 2 mal 0 drücken und schon kommt die Abfrage. Bei wenigen Modellen kann es auch 1mal 0 bzw AV sein aber das merkt man ja dann.)
..............

Logitech Harmony>> Pronto für Harmony Link und Hier ein Beispiel

.............
OFA URC-7556 Uni FB=Man kann bei OFAs mit der Magic-Taste einzelne "Magic Codes" oder "Advanced Codes" verwenden. Hier eine Anleitung dazu Link zu Autor "spt" & Anleitung
Bei meiner One For All URC 7556 Fernbedienung gibt es folgende Sondercodes mit dem LG-TV-Code 1148 für den 42LH9000 Fernseher:

[Magic] [0] [0] [0] [1] [7] => Local Dimming Demo

[Magic] [0] [0] [0] [1] [8] => EZ Adjust Menu

[Magic] [0] [0] [0] [1] [9] => In Start Menu
.........

Philips SRU7140 - Code 0119 - press INFO

Thomson ROC2407 - Code 0119 - press [SETUP] then [--/-]

SilverCrest DT33137 (URC101) - Code 0119 - press [SETUP] then [--/-]

Philips Pronto RU950 or TSU3000 - 900A 006D 0000 0001 04FB FF00 - Code 255 = "EZ Adjust"

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

nach Eingabe des "Codes" ist die Uni FB mit der Tasten Combi "EPG" oder "S(etup)+ AV" und dem Passwortfeld belegt.

Nach Eingabe von "0000" geht es unter "Tool Option3" weiter


OK( FB)+ OK TV >>> EZ ADJUST (mit orginal FB bei FW 3.15)

ohne "In Start" Menü kommt man nicht in das "Hotel Menü"

Menü+Menü (+ Menü) >>> (mit orginal FB bei FW 3.15)

um die Sender auszulesen zu sortieren und wieder einzulesen über USB

Alle Erklärungen dazu bitte weiter lesen und scrollen

| | |
| | |
V V


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

******************************
LCD-TVs **********************
******************************

So sind im TV-2009-Modell des Jahres (Serie LH) zwei Möglichkeiten, um das Service-Menü (nur in den verschiedenen Teilen):

1. Drücken und halten Sie für ca. 5 Sekunden Buttons "OK" auf der TV-und Management-Konsole.
Zeichen der Eingang ist eine Anfrage nach einem Passwort (Passwort 0000 - "vier Nullen")

2. Drücken und halten Sie Knöpfe, während "MENU" auf dem TV und der FB zugleich.
Zeichen der Eingang ist eine Anfrage für ein Passwort (vergessen? Wie wir es merkwürdig, den gleichen 0000 zu finden - "vier Nullen")


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

II.EZ ADJUST...... ........noch mal für lesefaule und blinde hier ist das mit dem USB


ES wird gewarnt das man durch Nutzen des Service-Menüs den Garantieanspruch verlieren kann und dass man keine Einstellung verändern darf, deren Bedeutung nicht absolut klar ist.

Bitte bevor ihr Änderungen vornehmt macht ein Foto oder macht Notizen von den Original Einstellungen




BITTE nach der richtigen FB/Uni FB oben nachsehen,

für die richtige "Kombi" bzw. den richtigen "Code"

OK( FB)+ OK TV >>> EZ ADJUST (mit orginal FB bei FW 3.15) Passwortfeld "0000"

Universalfernbedienung Zb.: Tasten Combi "EPG" oder "S(etup)+ AV" .... Passwortfeld "0000"





EZ ADJUST

0. Tool Option1

1. Tool Option2

2. Tool Option3 <<<<<<[HD]<<[mp3]<<< Hier WICHTIG <<<<<<<<<<<<<<<<<

3. Tool Option4 <<<[THX ]

4. Land-Fraktion

5. ADC Kalibrierung

6. Weißabgleich

7. Test Pattern

8. EDID-D / L

9. Sub B / C


Tool Option1 -- Bedeutung

Inch-37 -(Zoll)

Tool -LH30

LGD-Maker -AU0

Modul Rev. - {0} - 01

An diesem Punkt gibt es nichts, außer geändert werden, um das Fernsehgerät auf den nicht funktionierenden Zustand zu versetzen.


Tool Option2 -- Bedeutung

HDMI -4 Graf ???

HDMI Switch IC - {GPIO, PS, TDA, SI, NONE} ???

Component Count - {0, 1, 2, 3}- 1

S-Video - {0, 1}- 0

DigitalRCA AV Graf - RCA AV Count: {0, 1, 2, 3} 1

Scart Count: {None, Full, Full+Half}+
Da ist nicht schwer, in diesem Abschnitt Mitteilung beschreibt die Anzahl der unterschiedlichen Links in TV (unbrauchbar nichts zu ändern)


Hier sind die interessantesten Abschnitt:

Tool Option3 ---Bedeutung


EMF (JPEG, MP3) - {0;1} [ 1 ] - Dieser Beitrag ist für die Reproduktion von Fotos und Musik verantwortlich über USB-Port

DivX - {Off;SD;HD} [ HD ] - dieser Stelle ist zuständig für die Videowiedergabe über USB-Port


Bluetooth - {0, 1} - 0 - muss in (ab) LH7000 aktive

Digital Eye - {0, 1} - 1 - entspricht dem Betrieb von Licht-Sensor (wo sie ist)

Kopfhörer~ Headphone - {0, 1} - 1

OPC - {0, 1} - 1 [0] - ??? Optical Proximity Correction(wiki)

EPA - {0, 1} - 1 - ??? (Ethernet for Plant Automation, ein auf Ethernet basierender Feldbus)

e-Manual enthält - {0, 1} - 1 - on / off integrierten Unterricht

Audio Components - NTP3000, NTP3100, TAS5707, STA339 - Auswahl der Audio-Codec / Verstärker / besser nicht anrühren - Verarbeiter an den Verstärker

LED-Typ - (Normal, Verschieben, Verschieben Sound {Normal, Moving, Moving Sound} ) Normal in Erscheinung, die Modelle mit LED-Hintergrundbeleuchtung

Neue E-Con - {0, 1} - 0 - interessant - das integrierte Change-Management-Video-Player - schien normal zu sein Scroll-Tasten "rechts" - "Left"

(über die "OK"), aber leider komplett entfernt Management mit Standard-Tasten (im Block für Teletext), außer den roten Knopf Optionen)



Der nächste Punkt ist auch etwas zu beachten:

Tool Option4 -- Bedeutung

Clear QAM - 0 - Diese Funktion ist nur für das Ansehen von TV benötigt und höchstwahrscheinlich gelöscht signala.I weiter, vielleicht wegen unserer geographischen Lage ist standardmäßig nicht aktiviert.

Local Dimming - 0 - sichtbar für Modelle mit LED-Hintergrundbeleuchtung

THX {0, 1} - 0 - ??? thx im service menü aktiviert - da sind dann die 200Hz bei einem (ab?) 42LH5000 aus und er regelt helligkeit, kontrast etc. selbst ???

Demod Digital -(DRXK, CE6355, BCM3549, LGDT3305, LGDT3900)- besser, nicht berühren- (Wahl der apparaten Decoder-view-Dienst Unterricht)

Analog Demod - (TDFWDRXK, TDFRZ751D, TDVWH103F, UCA36AL, XC5000, XC5000-ATSC) - besser, nicht berühren

THX Media Director {0, 1} - 0[1]

Bild-Assistent {0, 1} - 1 - ist ein Assistent Option im Bild Farbe depth.The System von LG für eine einfachere Handhabung der TV-Menü entwickelt.

Punkte und THX und THX Media Director sind verantwortlich für die Aufnahme von THX-Modus - Video-Modus, nachdem die Aufnahme dieser Optionen wird unter dem Namen "THX-Video, wird diese Vision genug schärferes Bild und Hintergrundbeleuchtung zu übersetzen, ist nicht möglich, in diesem Film-Modus verwalten (lassen Sie alle entscheiden, ob er es will oder nicht, diese Regelung

Die anderen Stationen - sind nicht so interessant:

4. Land-Fraktion - Im Rahmen des Verkaufs (keinen Sinn zu verändern)

5. ADC Kalibrierung - noch nicht eingegeben

6. Weißabgleich - noch nicht eingegeben, aber keinen Sinn, ohne Kalibrator

7. Test Pattern - Embedded homogenen Belag auf dem Bildschirm in Grundfarben (aber Kontrolle ist besser zu testen, Bilder zu machen)

8. EDID-D / L - Owned, EDID Einstellungen

9. Sub B / C - nicht angegeben wird, weiß nicht, was getan werden kann,



Mit Clear QAM-und Bild-Assistent inklusive Bild ist besser.

Bild Wizard ist ein Assistent Option im Bild Farbtiefe
http://img98.imageshack.us/img98/3944/64253153.jpg

QAM-Tuner
QAM steht für "Quadratur-Amplituden-Modulation, das Format, mit dem digitalen Kabel-Kanäle codiert sind und über Kabel übertragen werden. Mit dem QAM-Tuner können Anwender ihre Kabel direkt an die TV-und beobachten alle digitalen und / oder HD-Bergbahn, die nicht verschlüsselt ist. Integrierte QAM-Tuner ermöglicht den freien Empfang von digitalen Kabel unverschlüsselt Programmierung von bestimmten Kabelnetzbetreibern angeboten. Kontaktieren Sie Ihren örtlichen Anbieter, um weitere Informationen über die Verfügbarkeit solcher Inhalte in Ihrer Nähe.


Was ist ein QAM-Signal?
Quadratur-Amplituden-Modulation (QAM) verwendet viele unterschiedliche Phasen vor: 16, 32, 64 und 256 bekannt. Jeder Staat wird durch eine spezielle Amplitude und Phase definiert. Das heißt, der Erzeugung und Erkennung von Symbolen ist viel komplexer als eine einfache Phase oder Amplitude Gerät. Jedes Mal, wenn die Anzahl der Zustände pro Symbol ist, erhöhte sich die Gesamtzahl Daten und Bandbreite erhöht. Das Modulationsverfahren gezeigt, haben die gleiche Bandbreite (nach Filterung), haben aber unterschiedliche Wirkungsgrade (zumindest in der Theorie).

**********************************************************

III.Das In_Start_Menü

Servicemenü:
Durch Aufruf und Benutzung des Servicemenüs können Garantie- und Gewährleistungsansprüche verloren gehen, selbst wenn etwaige Schäden nicht in direktem Zusammenhang damit stehen. In keinem Fall dürfen Werte verändert werden, über deren Funktion man sich nicht vollständig im Klaren ist, da ein irreparabler Schaden verursacht werden kann.


Menü(FB) +Menü(TV) (+Menü) (mit Original FB bei FW 3.15) Passwortfeld "0000"

mit der Logitech Harmony (siehe unter http://www.hifi-foru...ad=2743&postID=10#10 und Hier ein Beispiel )


*von User bestätigt* In_Start mit Orginal FB

*Hotel Menü FW 3.55: auch für die 3.63

Menü auf Tv und auf der Fernbedienung 5 sec gleichzeitig drücken, dann 1105 von der FB eingeben und OK drücken. (es wird nix angezeigt bei der Zahleneingabe) *

**Hinweis: Es erscheint kein Passwortfeld o.ä. - einfach die Zahlen eingeben und OK**

hier das In_Start mit Orginal FB etwas präziser beschrieben



Bitte bevor ihr Änderungen vornehmt macht ein Foto oder macht Notizen von den Original Einstellungen


Das In_Start_Menü

ohne "In Start" Menü kommt man nicht in das "Hotel Menü"

Menü+Menü Passwortfeld "0000" (+ Menü)

um die Sender auszulesen zu sortieren und wieder einzulesen über USB




1. Gehe in das In Start Menü- Menü+Menü (+Menü) "0000"

2. +Menü

3.TV Link Loader

4. Sende zu (To) USB > xxLH3000-ZA00001.TLL ,xxLH3000-ZA00002.TLL,xxLH3000-ZA00003.TLL... xxLH3000-ZA00099.TLL

5. OK

jetzt kann die Senderliste am PC bearbeitet werden Link 0Link 1.....zum testen eine xxLH3000-ZA00101.TLL



NEU TLLEdit --->TllEdit_3_1.rar

NEU TLLEdit kann DTV Kanäle scheinbar Löschen!--->TllEdit_3_2.rar

6. einspielen beginnt wieder bei punkt 1 > 4. Receive from USB > auswählen zb.: xxLH3000-ZA00002.TLL > OK

warten...warten.....

TV geht irgend wann aus (nicht immer,kann auch so gehen-ohne Neustart (Reboot) )

selber wieder einschalten

Fertig


Menü+Menü+Menü

(Freie Übersetzung)

Die zweite verfügbaren Service-Menü - InStart (Menü-Menü).
Es ist nicht so interessant wie EZAdjust, aber es hat eine Chance, an Ihren Fernseher zu begraben:
So haben wir das Menü START IN LG LH5000 eingetragen
Wie Sie in der linken oberen Ecke sehen kann, ist eingetragen alle Informationen über die TV-Model-Version der Firmware,
die gesamte Zeit der Matrix zarabotka / Hintergrundbeleuchtung (UTT), etc. nutzlose Informationen.
Down in mehreren Punkten, die einige Informationen und stellen sie es verdienen, auf was und wo Änderungen gegeben werden.

http://dump.ru/viewer/preview/biggest/3758472.jpg
In der oberen linken Ecke ist der TV-Information: Modell, Firmware-Version, im Gesamtwert von Arbeitszeit (UTT), Matrix-Hintergrundbeleuchtung etc.
1. Passen Check - über die Höhe dieser Beiträge, die auf das Service-Menü EZ Adjust (versuchen Sie nicht, hier etwas zu ändern)
2. ADC Daten - noch interessanter - Farbkalibrierung, bevor Sie etwas ändern - außer ihre Werte (oder finden sie im Handbuch für Ihr Modell)
http://dump.ru/viewer/preview/biggest/3758471.jpg
3. Power OFF-Status - eine reine Informations-Element ist eigentlich das letzte Buch von 255 Ausschlüsse TV
(aufgezeichnet ist, dass der Fernseher ausgeschaltet ist), können Sie nichts ändern.
http://dump.ru/viewer/preview/biggest/3758470.jpg
4. System - meiner Meinung nach das interessanteste Teil des Service-Menü, wo man Änderungen vornehmen
http://dump.ru/viewer/preview/biggest/3758468.jpg

1. Ermöglicht die Änderung der Geschwindigkeit des Service-RS232-Port (evtl. zaguzchika-Modus, BP im normalen Modus arbeitet mit der Port-Geschwindigkeit 115200).
2. TV automatisch nach 2 Stunden nach der automatischen Aufnahme desselben (zB Alarm) in Ermangelung einer Handlung
3. Sie können den Equalizer deaktivieren (ich weiß nicht warum)
4. Jede Wartezeit (leider können nicht geändert werden, ich dachte, es sei an der Zeit, dass beim Wechsel der Kanäle gilt)
5. Die Wahl HDMI-Anschluss, wenn Sie den Ton kann es bis 3,5 Millimeter-Eingang (Klinke) auf der Rückseite zu erhalten (dieser Punkt ist nicht möglich, ändern)
6.
7. In der Tat, "blauen Bildschirm, wenn kein Signal (wie ich verstanden habe, in Wirklichkeit ist er mit dem Logo von LG Schwarz)
8. An diesem Punkt kann ich nicht ändern, ich hoffe, er kann für die Geschwindigkeit der Reaktion der Antwort auf die Tasten der Fernbedienung
9. Synchronisation von Ton mit Bild
10. Ich verstand nicht, was der Punkt, dass der Wandel ist sichtbar für Fernseher mit einem Lautsprecher.
11. Ich weiß nicht, was es bezieht sich
12. Wahrscheinlich etwas zu verwandten Teletext
13. Denken Sie daran, Mono-oder Stereo-Modus ?
14. Wahrscheinlich etwas, um die Hintergrundbeleuchtung im Zusammenhang
15. Ich habe nicht zu prüfen, was das ist
16. Integration - das HF-Signal ?
17. Deaktivieren Sie die gesamte Zeit der Matrix zarabotka / Hintergrundbeleuchtung (UTT )???? (Ich habe nicht geprüft)
18. Ich hoffe sehr, dass dieser Abschnitt entfällt die Verzögerung bei der Entstehung des Klangs beim Wechsel Kanäle, aber nicht den Unterschied, ich weiß nicht, warum

5. Modellnummer D / L - ist es möglich, die Bezeichnung der digitalen TV-Modell und Seriennummer ändern
http://dump.ru/viewer/preview/biggest/3758467.jpg

6. Test-Optionen - man weiß nicht das was diese Werte sind:
1.Auto Test - off
2.UI Time Out - auf
3.Store Mode Test - off - in einem Test-Modus Shoppy

7. Externe ADC - Farbkalibrierung (Null) der einzelnen Eingänge (es lohnt sich nicht ändern!)
1.Comp 480i
2.Comp 1080p
3.RGB

8. Spread-Spectrum -
1.SSC DE - Aktivieren
2.Percent (%) - 1
3.Period (kHz) - 25

9. Sync Level
1.Comp.1080 - 6
2.Comp.720 - 4
3.Comp.480 - 3


+++++++++++++++++++++++++++++

IV.DER FINNLAND(Trick)_Sender suchen_Sender sortieren _Abstellen der Untertitelanzeige &Favoriten

FAQ zum Kabelfernsehen(analog, DVB-C) von KuNiRider

Noch ein paar Hinweise (einiges speziell für den TV-Bereich)
http://www.hifi-foru...&thread=1&postID=3#3

TV-Ton auf Surround-Anlage
http://www.hifi-foru...orum_id=42&thread=55
http://www.hifi-foru...read=2767&postID=2#2

{CI+ ist nicht zu verwechseln mit HD+
Und HD+ sendet in Nagra. Kabelkiosk aber in NDS und Conax.}


Frage:RTL will bald Geld haben für seine HD-Programme mit besserer Bildqualität.
Kalkofe: Wird Scheiße attraktiver, wenn man sie lackiert?


HDTV
Allgemein HDTV

HDTV im Kabel bei Kabel Deutschland
der Link dazu

Kabel HDTV über Unitymedia
der Link dazu

Tele Columbus
TC Forum Link

Kabel BW
Kabel BW Forum (HelpDesk)


DER FINNLAND/SCHWEDEN...TRICK oder (versuch) auf " - - "

der DVB-C Tuner - der eigentlich nicht da sein dürfte



- Für DVB-C muss man den TV noch immer auf Finnland stellen

-Das wird auch so bleiben, da es ein "Feature" ist - keine offizielle Unterstüztung in Deutschland, um Querelen mit den Kabelnetz-Monopolisten aus dem Weg zu gehen.

......... LH Serie der CI-Slot .........




Der LHX000 besitzt einen DVB-C Tuner und der DVB-C Teil wird über die Ländereinstellung Finnland oder Schweden ( "- -" )aktiviert.

Problem ist bei der LH Serie der CI-Slot. Der ist nicht so 100prozentig kompatibel zu den Alphacrypt Modulen.

Für Kabel Deutschland oder Unitymedia also nicht so zu empfehlen.


Bei einer K09 Karte eine Firmware von 1.10/3.10 bis einschließlich 1.16/3.16, für HDTV 1.16/3.16. - allerdings läuft da eine Umtauschaktion nach D09 Karten, daher sollte man auch hier gleich die Firmware 1.16/3.16 vom 09.09.2008. (nicht die August Version!) verwenden!
Kabel-Deutschland hat nun Ende Januar 2010 angefangen einen Wechsel der Verschlüsselung auf NDS (wie KBW) vornehmen - dann dürfen die AC-Module vermutlich nichtmehr funktionieren. Es bleibt das Giga Blue und Mitte Januar kommt ein Unicam das funktionieren soll.



Alphacrypt Modul & CAM (=Conditional Access Modul)

________________________________________

Laptop mit PCMCIA Slot(gibt auch ext. Adapter für PC) welcher die 5Volt Stromversorgung durchreicht oder eine entsprechende PCI Karte für den normalen PC. Die aktuelle Firmware gibt es bei Mascom.
Die benötigte Version 1.16/3.16vom September 2008 gibt es dort aber nicht mehr. D.h. du musst Tante Google befragen.

(Lt. Mascom ist es aber nicht möglich eine ältere Firmware als die auf dem Modul befindliche zu flashen.)



mgb schrieb:
Das CI Problem liegt sehr wahrscheinlich an mpeg clock. Laut CI-Spezifikationen darf mpeg clock maximal 9 mhz sein. Wenn die mpeg clock darüber liegt wird das CI-Modul übertaktet. Bei Geräten von Samsung kann man die Übertaktung abschalten.
Was mit den Öffentlich-rechtlichen los ist kann man nur rausfinden, wenn man genau an deiner Anschlussdose Signalpegel und Signalstärke nachmisst.



CI-Modul und LG LH 3000, LH 4000, LH 5000 und LH 7000


Besorge dir die passende Firmware, darin ist das gesuchte (Treiber, Doku) alles enthalten


hier mal ein Link> Alle-Alphacrypt-SWs.rar<,obs geht kann ich nicht sagen ,da ich kein AC habe

wenn der obere Link nicht mehr geht Alle-Alphacrypt-SWs.rar
___________________________________________
DVB-T

Empfang über eine Zimmerantenne (DVB-T) bzw. Außenantenne
oder Hausantenne (Kabelanschluss) wo diese Frequenzen eingespeist werden

"Überallfernsehen wo empfangsbereit"

"Überallfernsehen wo empfangsbereit"



****************************************************************************


Sender suchen >vollsuche<


> Achtung! < es ist nicht möglich gleichzeitig DVB-T und DVB-C/Analog (Kabelanschluss zb. Kabel BW,TC,Kabel D) zu empfangen

Antenne= DVB-T
S-Kan. = DVB-C/Analog

Suchoption "Standard" oder "Voll" - was den größten Erfolg bringt

Menü > Enst.>Auto.Einstellung > S-Kan. >Standard > ok > Auto.Nummerierung (Häkchen weg)> Start


Menü > Enst.>Auto.Einstellung > S-Kan. > von Standard auf Voll > ok > Auto.Nummerierung (Häkchen weg)> Start


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

"KABELPORTAL -sehr anschauenswert und interessant"

mal ein Beispiel wie die Frequenzen im Digital Kabel aufgeteilt sind

Frequenz -----Symbolrate----QAM------Bouquets
122000-----6900------------64------BRalpah-Radio
306000-----6900------------64------arte-eins.extra
314000-----6900-----------256------MTV-Viva-HSE24
322000-----6900-----------256------RTL-Vox HD
330000-----6900-----------256------Pro7Sat1-
....

850000...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Sender sortieren


Und unter DTV kann ich die Sender nicht programieren.Weiss jemand warum ??? Oder wie es geht.


meinst du vielleicht beim Menü > Auto Einstellungen > S-Kan > Automatische Nummerierung > Häkchen weg

dann solltest du sortieren können

> es werden immer die Digitalen Sender zu erst in der Sortierung sein

IMHO Analog zu erst geht bei der jetzigen Firmware Version (3.15-3.55) nicht <

mfg


wie bekomm ich die denn in die Favorieten



wie bekomm ich die denn in die Favorieten ??Vieleicht auch ne möglichkeit


habe ich mich noch nicht so richtig mit beschäftigt

probiert habe ich aber schon mal

bisschen umständlich ( vielleicht weiß jemand wie es besser geht)

Sender anwählen > Q.Menü > Favoriten (PR) anwählen > "Aus" auf "Favoriten" > OK

geht vielleicht irgendwie anders besser - aber wie?

mfg


Abstellen der Untertitelanzeige


Abstellen der Untertitelanzeige >>>SUBTITLE Taste

meine Bildeinstellungen LH3000

meine Bildeinstellungen Expert1

Schwarz oder Grau/Blau ?



Freie Übersetzung!!

Wie Bänder oben und unten schwarz statt grau?
Die grauen Streifen an den Rändern sind speziell hergestellt: 1. Um die Matrix zu ermöglichen, nicht nur in der Bildfläche Arbeit in der Mitte. 2. Um die Statik auch Bay Kanten (es gibt KODENA Bahnen) und das Center-Bild.
Im Service-Menü ist es möglich, in der Lage sein zu entsperren und den grauen Bändern Änderung schwarz, aber es ist kontraindiziert
LCD verfügt über eine Memory-Effekt. Reduzieren Sie den grauen Streifen gemacht werden, um sicherzustellen, nicht für immer bleiben. sollte sie nicht schwarz. Können Sie auf dem Zoom oder Vollbild.
Wenn du so schwarz befestigt, durch Service-Menü-Option in der Systemsteuerung - gibt es einen Punkt vom Typ "Blank Color"




Bildeinstellungen LG 32-47" LH3000

hier der Link zu CNET und zu malte1986 danke

noch ein kleiner Testbericht von valor macht Klick

Picture menu:
Aspect ratio: Just Size
Energy Saving: Off
Picture Mode: Expert 2
Backlight: 35
Contrast: 90
Brightness: 54
H Sharpness: 40
V Sharpness: 42
Color: 50
Tint: 0

--Expert control menu
Dynamic contrast: Off
Noise reduction: Off
Gamma: Medium
Black level: Low
Real Cinema: On [grayed out]
Color Standard: HD [grayed out]
Color Gamut: Standard
Edge Enhancer: Off
xvYCC: Auto [grayed out]
OPC: Off
Expert Pattern: Off[grayed out]
Color Filter: Off

White balance: Warm
Method: 10 point IRE
Pattern: Outer
IRE: [see below]
Luminance: 137

-- 10 point IRE calibration
IRE: [Red, Green, Blue results, respectively, for each IRE point]
100 [-8, 1, -40]
90 [-13, -5, -40]
80 [-20, -12, -40]
70 [-17, -14, -33]
60 [-17, -12, -31]
50 [-17, -13, -26]
40 [-13, -12, -19]
30 [-6, -4, -8]
20 [-6, -4, -10]
10 [2, 3, -1]

Color management system
Red color: 2
Red tint: 0
Green color: -1
Green tint: -7
Blue color: 2
Blue tint: 7
Yellow color: 0
Yellow tint: 1
Cyan color: 0
Cyan tint: 0
Magenta color: 0
Magenta tint: -2

trotz 16:9 Display immer noch Balken oben & unten !? LESEN !!!

Nachdem die Frage ja wirklich beinahe jeden Tag in irgendeinem der LCD oder Plasma Foren auftaucht, hier ein kurzes 1x1 :


Es gibt zwei Arten von TVs:

- 4:3 (z.b. die meisten alten Röhren TVs und viele kleine LCD TVs)
- 16:9 (die meisten Flatdisplays ab 26" und einige Röhren TVs)

Es gibt drei ... Hier geht es weiter >Klick<



_____________________________________________

Festpatten und USB Sticks

gelesen werden Fat32 und NTFS ( Festplatten ca. 1TB auf jeden Fall )

sicherheitshalber sollten Ex. Festplatten mit Netzteil verwendet werden



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

V.FIRMWARE UPDATE

FIRMWARE UPDATE ( bzw. Downgrad)


Hinweis: Wenn Ihr Fernsehgerät Firmware 3.47 (3.48) drauf hat- diese Firmware nicht installieren! könnte in die Hose gehen


!!!!!!!!!! Achtet darauf das wenn ihr UPDATET das sich nichts außer der LG_DTV Ordner und die Datei auf dem Stick befinden !!!

Software heruterladen zb. Firmware V 3.55 for: LU40,LU50,LH20,LH30,LH40,LH50,LF25,LH90 - Alle Files nicht für LH7000 h**p://members.chello.nl/devilstrike/LG_DTV_v3.55.zip
(Firmware V 3.55 for: LU40,LU50,LH20,LH30,LH40,LH50,LF25,LH90 - Alle Files nicht für LH7000) (h**p://***.megaupload.com/?d=I6OWGKMB)

Archiv auspacken (entpacken)

und in das (Unter)verzeichnis (zb. 420131(3.55.00)-LU40_LU50_LH20_LH30_LH40_LH50_LF25_LH90_3.55.00(0.1.57.14).epk) "LG_DTV" auf USB-Stick kopieren

nur der Ordner LG_DTV in dem sich die Firmware zb. 420131(3.55.00)-LU40_LU50_LH20_LH30_LH40_LH50_LF25_LH90_3.55.00(0.1.57.14).epk befindet

USB-Stick in den TV stecken

TV Einschalten und warten - nach einigen Sekunden erscheint ein Update-Hinweis

[ es geht auch diese Version

Stick rein, im Menü auf "Optionen" gehen nicht mit "OK" oder sonstwas bestätigen !! und 7mal "Fav" drücken,

FW aussuchen ,warten...]


Firmware V 3.55.00 für LU4000,LU5000,LH2000,LH3000,LH4000,LH5000,LF2500,LH9000 - alle größen nicht fürLH7000.rar

Firmware V 3.55.00 nur für LH7000 !! alle größen.rar

{ Firmware V 3.55.00.rar }

Neu die LG_DTV FW 3.63 ( Noch Nicht FÜR )> danke an Wagawaga

LG_DTV FW 3.63 > LH-LU-LF2000-9000 & Noch Nicht FÜR Lh7000

LG_DTV FW 3.63 > LH-LU-LF2000-9000 & Noch Nicht FÜR Lh7000 & REST


Firmware 3.63 nur LH 7000er Modelle



IMHO

ist diese Firmware ist zwar für all diese Modelle geeignet - gleiche Panele ,nur abweichend Chipmäßig freigeschaltet(gelötet?egal )

aber deswegen ist es noch lange nicht gesagt ob durch ein Update auf älteren bzw. niedrigen LG versionen (2000-4000)

überhaupt eine verbesserung zu bemerken ist (daher bleibe ich persönlich bei der FW 3.15 auf meinem LH3000 )


*************************************************************************----------*******************************************

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

VI.Downgraden

>>>>ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG<<<<<

BITTE NICHT DOWNGRADEN WENN ES NICHT SEIEN MUSS

ES BIRGT DIE GEFAHR DAS MAN SICH DAS TV PANEL ZERSCHIEßT (SCHROTTET)


Firmware:
Nicht jede Firmware passt zu jedem Gerät. Daher muss vor der Anwendung unbedingt geprüft werden, ob es wirklich eine zu dem Gerät passende Firmware ist.

Besonders problematisch ist ein Downgrade auf ältere Firmware-Versionen. Durch die technische Weiterentwicklung unterstützt eine alte Firmware möglicherweise das Panel oder andere Komponenten nicht und das Gerät wird beschädigt. Dies ist bereist mehrfach vorgekommen, daher muss von Downgrades generell abgeraten werden.

In jedem Fall erfolgt die Nutzung auf eine Gefahr und LG schließt Garantieansprüche bei Defekten durch Einspielung nicht freigegebener Firmware aus


!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Downgraden (ist der gegenteilige Vorgang zum Upgrade. Er bezeichnet die Rücknahme einer bereits durchgeführten technischen Verbesserung.)

!!!Achtet darauf das wenn ihr Downgadet das sich nichts außer der LG_DTV Ordner und die Datei auf dem Stick befinden!!!

Stick rein, im Menü auf "Optionen" gehen nicht mit "OK" oder sonstwas bestätigen !! und 7mal "Fav" drücken,
dann kannst Du die 3.15 (zb. V3.15.00_EU_ALL_0.1.50.97_flash.epk)(h**p://rapidshare.com/files/269751839/LG_FW_V3.15.00_EU_ALL_0.1.50.97_original.rar.html)wieder auswählen.



------------------------------------------------------

VII.RESTORE

RESTORE um die alte Firmware wiederherzustellen

Wiederherstellen Wenn Sie Probleme, oder man war dumm genug, um andere Dinge im Service Menü ändern oder Firmware verwendet hatte, haben sich auf einen TV der eigentlich nicht auf und TV diese arbeitet nicht mehr ordnungsgemäße ,dann benutze diese Technik, die Sie verwenden können, um die TV's Original-Firmware wiederherstellen - je nach Schaden kann es nicht immer Fehler beheben bei dem TV, da einige Einstellungen nach Firmware geändert wurde (wie die USB umstellung bleiben)

Hier wie es geht:

1. Menü öffnen

2. Gehen Sie auf Optionen (aber nicht drücken auf OK,es darf nur die Optionen markiert werden)

3. Drücken Sie die Nummer "9" in Ihrer Fernbedienung -7-mal. <<<<<<<<<

Nachdem sollte es anzeigen: "Restore Programm". Dieses sollte die FW wieder zurück auf die werksseitigen Firmware setzen.



*************************************************************************************************************

VIII.Diverses
ES wird gewarnt das man durch Nutzen des Service-Menüs den Garantieanspruch verlieren kann und dass man keine Einstellung verändern darf, deren Bedeutung nicht absolut klar ist.

LG_DTV FW 3.63 > LH-LU-LF2000-9000 & Lh7000 & REST

Firmware 3.63 nur LH 7000er Modelle *
Firmware zu Downloaden http://www.hifi-foru...read=2533&postID=4#4 *
*
***********************************************************************************************************************


ES wird gewarnt das man durch Nutzen des Service-Menüs den Garantieanspruch verlieren kann und dass man keine Einstellung verändern darf, deren Bedeutung nicht absolut klar ist.



von flow2fly

Tag,
wollte hier mal zusammentragen, was ich in den letzten Tagen über meinen LG LH 4000 so rausgefunden habe.

ACHTUNG: Alle Eingriffe dieser Art geschehen auf eigenes Risko, bei einer falschen Eingabe kann die Software des Fernsehers ernsthaft Schaden nehmen.

Es gibt einen IR Code mit dem man auch ohne Firmware Downgrade ins Service Menü (IN_START, EZ_ADJUST) kommt. Man benötigt einen IR Sender. z.b. PSP 1. Generation oder bestimmte Nokia Handys oder direkt über den PC und die Software LIRC. Falls Interesse besteht kann ich die Codes später noch reinstellen.

Ebenfalls interessant ist die serielle Konsole die man beim Booten des Fernsehers durch mehrmaliges drücken von ESC aufrufen kann. Dazu muss man den Fernseher mit einem Nullmodemkabel verbinden und das Terminalprogramm auf eine Baudrate von 115200 einstellen.

...von flow2fly


ES wird gewarnt das man durch Nutzen des Service-Menüs den Garantieanspruch verlieren kann und dass man keine Einstellung verändern darf, deren Bedeutung nicht absolut klar ist.

Firmware:
Nicht jede Firmware passt zu jedem Gerät. Daher muss vor der Anwendung unbedingt geprüft werden, ob es wirklich eine zu dem Gerät passende Firmware ist.

Besonders problematisch ist ein Downgrade auf ältere Firmware-Versionen. Durch die technische Weiterentwicklung unterstützt eine alte Firmware möglicherweise das Panel oder andere Komponenten nicht und das Gerät wird beschädigt. Dies ist bereist mehrfach vorgekommen, daher muss von Downgrades generell abgeraten werden.

In jedem Fall erfolgt die Nutzung auf eine Gefahr und LG schließt Garantieansprüche bei Defekten durch Einspielung nicht freigegebener Firmware aus



FIRMWARE

LG_DTV FW 3.63 > LH-LU-LF2000-9000 & Noch Nicht FÜR Lh7000 & REST

Firmware 3.63 nur LH 7000er Modelle

hifi forum wo es ist http://www.hifi-foru...read=2533&postID=4#4

_______________________________________________

INPUT LAG-Modus

Marc? Modell Standard Game Mode Marc Modell Standard Game Mode
LG 47SL8000 30 ms 10 ms LG 47SL8000 30 ms 10 ms
LG 47LH5000 30 ms 30 ms LG 47LH5000 30 ms 30 ms
LG 50PS8000 50 ms 40 ms LG 50PS8000 ms 50 ms 40
LG 42LH5000 50 ms 40 ms LG 42LH5000 50 ms 40 ms
LG 37LH4000 50 ms 50 ms LG 37LH4000 50 ms 50 ms

[Das Unternehmen "LG" wurde 1958 als GOLD STAR Unternehmen gegründet LG_Electronics Unternehmen >INFO<]


Was Für ein Model?

Beispiel 47LH7020

47-Bildschirmgröße in Zoll

L- LCD Display-Technologie

F -2009...G - 2008...H - 2009 =Freesat DVB-C + HD Tuner

F--2009 ob der Buchstabe H - Modell Jahr-2009 / G-2008 verfügt über einen integrierten Freesat HD-Tuner

7-Serie und Klasse

0-Design

2-Pianolackdesign mit Acryl-Dekorleiste in Light Brown 2-farbig / in diesem Fall, Hellbraun / Pianolackdesign mit Acryl-Dekorleiste in Hellbraun

0-Europa? / Hat in den beiden Staaten keine Nullstellen

LB - 2004

LC - 2005

LF - 2007 und 2009

LG - 2008

LH - 2009

Wie können wir wissen, wo es produziert wird?

Schau dir das Etikett auf der Rückseite des Fernsehgeräts.

ZA.ARUxxxx - Russia /ZA.ARULLH/ ZA.ARUxxxx - Russland / ZA.ARULLH /
ZA.BEUxxxx - Poland /ZA.BEULLJP/ ZA.BEUxxxx - Polen / ZA.BEULLJP
ZA.BEKxxxx - UK ZA.BEKxxxx - UK
ZB.BEUxxxx - Poland ZB.BEUxxxx - Polen



das ende ist nah mit dem support
es gibt nicht mehr viel zu sagen(schreiben)
da der LH,LF und LU die modelle von 2008/09 sind
und irgend wann vom Markt (und aus den Märkten) verschwunden sind







Hinweis der Moderation: Dieser Beitrag wurde rekonstruiert, da er versehentlich zerstört wurde.


[Beitrag von Wu am 23. Apr 2010, 19:13 bearbeitet]
OMFG_CU
Stammgast
#2 erstellt: 05. Feb 2010, 18:33
@ all

es geht weiter um das *push* zu vermeiden

******************************

PC mit LCD verbinden

http://www.hifi-foru...read=2441&postID=1#1

1.

einfach per HDMI kabel schleppi und LCD am HDMI1 anschließen

so kommt ton und bild gleichzeitig

......
2.

über den RGB anschluss LCD und Schleppi oder PC verbinden

man brauchst ein extra Kabel bei Schleppi oder PC

vom Kopfhörerausgang und am LCD am audio/ RGB anschluss

liegt beim lh direkt über dem Pc anschluss ( RGB )

....
3.
dvi zu hdmi

den PC halt mit nem DVI zu HDMI kabel und nem Optischen oder Koax je nach anschluss am PC verbinden+++

USB Support >Musik-Filme-Bilder<

MKV Support

Hier ein kleiner Auszug der unterstützten Formate:

Filmdateien
*.dat/*.mpg/*.mpeg/*.ts/*.trp/*.tp/*.vob/*.mp4/*.mkv/*.avi/*.divx

Videoformate
DivX3.11, DivX4.12, DivX5.x, DivX6, Xvid1.00, Xvid1.01, Xvid1.02, Xvid1.03, Xvid 1.10-
beta-1/beta-2, Mpeg-1, Mpeg-2, Mpeg-4, H.264, AVC

Audioformate :
AC3(Dolby Digital), EAC3, AAC, Mpeg, MP3, PCM, HEAAC, CDDA

>>> Achtung! *.MKV (Containervormate-"Convert DTS to AC3"(bsp.: PopCorn MKV AudioConverter)egl.Hilfe) usw. nur mit AC3 Sound <<<
MKV dts Tonspur in AC3 umwandeln


...
Alle Angaben wie immer ohne Gewähr




[Beitrag von OMFG_CU am 09. Feb 2010, 10:21 bearbeitet]
barsch07
Stammgast
#3 erstellt: 05. Feb 2010, 18:44
hi OMFG CU,
hast du lange weile
OMFG_CU
Stammgast
#4 erstellt: 05. Feb 2010, 19:06

barsch07 schrieb:
hi OMFG CU,
hast du lange weile :D


ein bisschen

aber nicht mehr lange

ich hoffe der Winter , Schnee und das Eis ist bald vorbei

so langsam wird es widerlich langweilich

barsch07
Stammgast
#5 erstellt: 05. Feb 2010, 19:39

ich hoffe der Winter , Schnee und das Eis ist bald vorbei

so langsam wird es widerlich langweilich

man könnte schreien aber bald fängt ja die winter olym. an
nickilein
Stammgast
#6 erstellt: 07. Feb 2010, 14:16
find ich echt gut! *klatsch*

wär ein Sticky wert - für die Neubesitzer.
Wu
Inventar
#7 erstellt: 07. Feb 2010, 14:26
Wenn vor dem Downgrade bei neueren Geräten deutlicher gewarnt wird, mache ich einen Sticky draus
OMFG_CU
Stammgast
#8 erstellt: 07. Feb 2010, 14:37

Wu schrieb:
Wenn vor dem Downgrade bei neueren Geräten deutlicher gewarnt wird, mache ich einen Sticky draus :)


ist das so OK

mfg
Wu
Inventar
#9 erstellt: 07. Feb 2010, 14:43
Ja. Schreibst Du noch dazu, dass man durch Nutzen des Service-Menüs den Garantieanspruch verlieren kann und dass man keine Einstellung verändern darf, deren Bedeutung nicht absolut klar ist. Oder steht das schon irgendwo?
OMFG_CU
Stammgast
#10 erstellt: 07. Feb 2010, 14:50

Wu schrieb:
Ja. Schreibst Du noch dazu, dass man durch Nutzen des Service-Menüs den Garantieanspruch verlieren kann und dass man keine Einstellung verändern darf, deren Bedeutung nicht absolut klar ist. Oder steht das schon irgendwo?


schau mal jetz OK?

mfg
nickilein
Stammgast
#11 erstellt: 07. Feb 2010, 14:53
smells like teen-spirit

wie wär's damit?

Der Download der Firmware und die Installation auf Ihrem LG Fernseher geschehen auf eigene Gefahr. Bei nicht vom LG freigegebenen Firmware-Updates verlieren Sie im Falle eines Defektes, der auf das Firmware-Update zurückzuführen ist, die Garantieansprüche auf Ihr Gerät. Führen Sie ein Update nur dann durch, wenn Sie mit dem Prozedere vertraut sind, und die Konsequenzen abschätzen können bzw. sich derer bewußt sind.
Hier verfasste Beiträge zu Firmware-Versionen bzw. Updates stellen lediglich einen Informations-Mehrwert dar, wir wollen keine LG-Benutzer dazu animieren, ein Firmware-Update durchzuführen.


lg


[Beitrag von nickilein am 07. Feb 2010, 14:58 bearbeitet]
OMFG_CU
Stammgast
#12 erstellt: 07. Feb 2010, 15:02
@


das hört sich ja nach Weltuntergang an!!!




das muss schocken

mal sehen was Wu dazu sagt

@nickilein


Der Download der Firmware und die Installation auf Ihrem LG Fernseher geschehen auf eigene Gefahr. Bei nicht vom LG freigegebenen Firmware-Updates verlieren Sie im Falle eines Defektes, der auf das Firmware-Update zurückzuführen ist, die Garantieansprüche auf Ihr Gerät. Führen Sie ein Update nur dann durch, wenn Sie mit dem Prozedere vertraut sind, und die Konsequenzen abschätzen können bzw. sich derer bewußt sind.
Hier verfasste Beiträge zu Firmware-Versionen bzw. Updates stellen lediglich einen Informations-Mehrwert dar, wir wollen keine LG-Benutzer dazu animieren, ein Firmware-Update durchzuführen.


mal sehe ob ich das übernehme

Problem ist ob solch ein langen Text jemand liest


mfg
Wu
Inventar
#13 erstellt: 07. Feb 2010, 15:03
Das klingt gut. Den gleichen Satz auch noch für das Servicemenü und ich bin glücklich
Wu
Inventar
#14 erstellt: 07. Feb 2010, 16:38
Formulierungsvorschläge:

Servicemenü:
Durch Aufruf und Benutzung des Servicemenüs können Garantie- und Gewährleistungsansprüche verloren gehen, selbst wenn etwaige Schäden nicht in direktem Zusammenhang damit stehen. In keinem Fall dürfen Werte verändert werden, über deren Funktion man sich nicht vollständig im Klaren ist, da ein irreparabler Schaden verursacht werden kann.

Firmware:
Nicht jede Firmware passt zu jedem Gerät. Daher muss vor der Anwendung unbedingt geprüft werden, ob es wirklich eine zu dem Gerät passende Firmware ist.

Besonders problematisch ist ein Downgrade auf ältere Firmware-Versionen. Durch die technische Weiterentwicklung unterstützt eine alte Firmware möglicherweise das Panel oder andere Komponenten nicht und das Gerät wird beschädigt. Dies ist bereist mehrfach vorgekommen, daher muss von Downgrades generell abgeraten werden.

In jedem Fall erfolgt die Nutzung auf eine Gefahr und LG schließt Garantieansprüche bei Defekten durch Einspielung nicht freigegebener Firmware aus
OMFG_CU
Stammgast
#15 erstellt: 07. Feb 2010, 20:49
@Wu

so wieder zurück

schau jetzt mal wo es noch hakt ,habe deine Texte mal einfach rein gesetzt

cu
nickilein
Stammgast
#16 erstellt: 07. Feb 2010, 20:51
jetzt hast du die "Firmware" vergessen
Wu
Inventar
#17 erstellt: 07. Feb 2010, 20:53
Hat er ein bisschen versteckt, ist aber drin. Ich wage mal, einen Sticky draus zu machen


[Beitrag von Wu am 07. Feb 2010, 21:57 bearbeitet]
CoZmo73
Stammgast
#18 erstellt: 16. Feb 2010, 22:54
Erstmal ein riiiiesen Lob für diesen super Thread. Danke!
Habe aber mal eine Frage zum TLLEdit:
Gibt da auch eine DEU oder ENG Lang-Datei ?
Ich sehe nur Fragezeichen und das erschwert die Arbeit doch ein wenig. (OK, STRG-O für Open File und so ist ja selbsterklärend, aber der Rest

Tnx
RPS09
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 24. Feb 2010, 01:58
Also vielen Dank für die Mühe, aber der Text oben klingt teils wie ne Übersetzung aus dem Englischen durch Google. Kurz gesagt ich will meine grauen Balken (bei Filmen oben und unten) schwarz stellen und dabei im besten Falle nicht meinen TV kaputt machen.

Habe einen LG 47 LH 3000, Firmware ist V03.40.00.

Was genau muss ich jetzt machen um ins Servicemenü zu kommen und wo ist dort die Einstellung um die Balken schwarz zu stellen?

Habe den Post oben mehrfach gelesen aber werde leider nicht ganz schlau draus. Auch hab ich schon über die Forensuche gesucht und bin auf 100 verschiedene Möglichkeiten zu 100 verschiedenen TVs und Firmwares gestoßen, sodass ich jetzt irgendwie verunsichert bin was falsches zu machen.

Danke!


[Beitrag von RPS09 am 24. Feb 2010, 02:06 bearbeitet]
nickilein
Stammgast
#20 erstellt: 24. Feb 2010, 02:41
ich muss ja persönlich immer schmunzeln über das "was geht" im Titel

lg
OMFG_CU
Stammgast
#21 erstellt: 24. Feb 2010, 10:10

RPS09 schrieb:
Also vielen Dank für die Mühe, aber der Text oben klingt teils wie ne Übersetzung aus dem Englischen durch Google. Ku....hes zu machen.

Danke! :)


@RPS09

nicht ganz, andere Sprache (kannst du Russisch,Bulgarisch usw.)

google richtig

sorry aber wenn du es besser kannst ,bitte es hindert dich keiner dran selber was auf die beine zu stellen

@nickilein

ich muss ja persönlich immer schmunzeln über das "was geht" im Titel


hat du besseren vorschlag?

ist er dann jetzt so genehm

mfg


[Beitrag von OMFG_CU am 24. Feb 2010, 11:51 bearbeitet]
nickilein
Stammgast
#22 erstellt: 24. Feb 2010, 13:56
perfekt!
RPS09
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 24. Feb 2010, 20:42

OMFG_CU schrieb:

RPS09 schrieb:
Also vielen Dank für die Mühe, aber der Text oben klingt teils wie ne Übersetzung aus dem Englischen durch Google. Ku....hes zu machen.

Danke! :)


@RPS09

nicht ganz, andere Sprache (kannst du Russisch,Bulgarisch usw.)

google richtig

sorry aber wenn du es besser kannst ,bitte es hindert dich keiner dran selber was auf die beine zu stellen

mfg


Sagmal ich hab doch schon gesagt "Danke für die Mühe", was kann ich denn dafür wenn ich kein Wort verstehe weil du einfach alles zum Thema ohne irgendwelche Überschriften zwischendrinnen in krudem Deutsch auflistest

Ich mein mal ehrlich, nur ein paar Beispiele:

"Zeichen der Eingang ist eine Anfrage für ein Passwort (vergessen? Wie wir es merkwürdig, den gleichen 0000 zu finden - "vier Nullen")"

"Da ist nicht schwer, in diesem Abschnitt Mitteilung beschreibt die Anzahl der unterschiedlichen Links in TV"

Alles unten ab "(Freie Übersetzung)" ist sowieso im Sinn nur zu erahnen.


Ich finds echt klasse dass du einen Sammelthread erstellst, nur ist das einfach für jemanden der neu in der Materie ist total unverständlich. Niemand hat Lust sich seinen TV kaputt zu machen, deshalb braucht man da gescheite Hinweise.
spt
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 25. Feb 2010, 00:06
Ich habe ebenfalls große Schwierigkeiten, diese gesammelten Anleitungen zu verstehen.
CoZmo73
Stammgast
#25 erstellt: 25. Feb 2010, 00:47

RPS09 schrieb:
Ich finds echt klasse dass du einen Sammelthread erstellst, nur ist das einfach für jemanden der neu in der Materie ist total unverständlich. Niemand hat Lust sich seinen TV kaputt zu machen, deshalb braucht man da gescheite Hinweise.


spt schrieb:
Ich habe ebenfalls große Schwierigkeiten, diese gesammelten Anleitungen zu verstehen.


IMO solltet ihr generell die Finger von solchen Aktionen lassen. Das ist eher etwas für technisch versierte "Bastler".
Wer das Risiko einschätzen kann und dieses auch bereit ist einzugehen, der ist hier allerdings sehr gut beraten.
Das ich hier und da auch so meine Verständnissprobleme hatte/habe will ich gar nicht leugnen.

Diejenigen, die sich nicht trauen z.B. den USB-Port für Videos freizuschalten, sollten lieber gleich 50-100€ mehr ausgeben und sich eine Philips gönnen.

Just my two cent.
RPS09
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 25. Feb 2010, 01:12
Lol, ich hab keine Angst den Port freizuschalten, ich will nur auf Anhieb finden, wie es bei meinem Setting geht, ohne erst 10 weitere Threads lesen zu müssen. Ich bin kein Technik-Noob, aber der Post oben würde vieles vereinfachen und einem ne Menge Zeit sparen, wenn er sauberer geschrieben wäre.

Außerdem geht es mir gar nicht um den USB-Port, sondern um die schwarzen Balken bei Filmen. Scheinbar ist es aber nicht möglich, diese Streifen zu dimmen.
Wu
Inventar
#27 erstellt: 25. Feb 2010, 01:16

RPS09 schrieb:

Außerdem geht es mir gar nicht um den USB-Port, sondern um die schwarzen Balken bei Filmen. Scheinbar ist es aber nicht möglich, diese Streifen zu dimmen.


Eine solche Funktion gibt es nicht, das habe ich Dir hier auch schon beantwortet.

Und wenn Dir der Beitrag oben nicht gefällt, tausche Dich doch mit dem TE zu einer Überarbeitung aus. Wenn der Text fertig ist, stelle ich ihn ohen für Euch ein
RPS09
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 25. Feb 2010, 01:18

Wu schrieb:

RPS09 schrieb:

Außerdem geht es mir gar nicht um den USB-Port, sondern um die schwarzen Balken bei Filmen. Scheinbar ist es aber nicht möglich, diese Streifen zu dimmen.


Eine solche Funktion gibt es nicht, das habe ich Dir hier auch schon beantwortet.


Ja du hast gerade vor zwei Minuten unter dem Link gepostet, genauso wie ich

Das mit den Balken hat sich erledigt, wollte nur keine leuchtenden Balken haben wenn es auch anders gegangen wäre.
Wu
Inventar
#29 erstellt: 25. Feb 2010, 01:20

RPS09 schrieb:

Ja du hast gerade vor zwei Minuten unter dem Link gepostet, genauso wie ich


21:42h
RPS09
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 25. Feb 2010, 01:27

Wu schrieb:

RPS09 schrieb:

Ja du hast gerade vor zwei Minuten unter dem Link gepostet, genauso wie ich


21:42h :)


Hm seltsam, ich glaub ich hab das Fenster noch offen gehabt und nicht mehr aktuallisiert

Ist der Schwarzwert (durchscheinen der Beleuchtung) bei vergleichbaren TVs eigentlich ähnlich oder viel besser?
Wu
Inventar
#31 erstellt: 26. Feb 2010, 00:04
Dieser Thread ist für die Diskussion nicht so richtig geeignet, schau mal in die diversen LG-Threads oder frage dort.
CoZmo73
Stammgast
#32 erstellt: 07. Mrz 2010, 01:28
Hallo OMFG_CU,

habe heute die aktuelle Version 3.0 vom TLL-Editor MIT englischem Sprachfile bekommen.
Kannst du dir ja mal ansehen und ggf. mit in der Zusammenfassung einbauen.
Das Archiv beinhaltet auch eine TLL-Viewer.
h**p://rapidshare.com/files/359928353/LG_TLL.rar.html

Schönen Gruß & thanx to JLevi for support
CoZmo


[Beitrag von CoZmo73 am 07. Mrz 2010, 01:30 bearbeitet]
Wu
Inventar
#33 erstellt: 07. Mrz 2010, 02:00
Vermutlich kann er das nicht mehr bearbeiten. Aber ich unterstütze ggf. gerne :)
mr.py
Neuling
#34 erstellt: 07. Mrz 2010, 18:06
Hi,

ich hab mir den 42LH3000 letzte Woche bei Amazon gekauft, ist ein recht aktuelles Modell (Produktionsdatum: Feb2010).
Als Firmware habe ich die 3.63 drauf und die USB Freischaltung über eine Universal-Fernbedienung funktionert auch mit dieser FW.
Als Fernbedienung habe ich die Medion MD 81299 verwendet.
OMFG_CU
Stammgast
#43 erstellt: 18. Apr 2010, 13:39
@


Firmware:
Nicht jede Firmware passt zu jedem Gerät. Daher muss vor der Anwendung unbedingt geprüft werden, ob es wirklich eine zu dem Gerät passende Firmware ist.
Besonders problematisch ist ein Downgrade auf ältere Firmware-Versionen. Durch die technische Weiterentwicklung unterstützt eine alte Firmware möglicherweise das Panel oder andere Komponenten nicht und das Gerät wird beschädigt. Dies ist bereist mehrfach vorgekommen, daher muss von Downgrades generell abgeraten werden.
In jedem Fall erfolgt die Nutzung auf eine Gefahr und LG schließt Garantieansprüche bei Defekten durch Einspielung nicht freigegebener Firmware aus



Servicemenü:
Durch Aufruf und Benutzung des Servicemenüs können Garantie- und Gewährleistungsansprüche verloren gehen, selbst wenn etwaige Schäden nicht in direktem Zusammenhang damit stehen. In keinem Fall dürfen Werte verändert werden, über deren Funktion man sich nicht vollständig im Klaren ist, da ein irreparabler Schaden verursacht werden kann.


hier mal zwei Sammellungen von LG Firmware

ist natürlich nicht vollständig (mache ich vielleicht noch)


06.12.2009 10:29 19.947.746 LG_DTV_3.15.00_EU_ALL_0.1.50.97_flash.epk.zip
06.12.2009 13:24 19.988.242 LG_DTV_3.24.rar
06.12.2009 13:51 19.974.262 LG_DTV_3.37.zip
09.12.2009 20:18 20.069.877 LG_DTV_3.40_00.rar
12.12.2009 09:26 19.679.971 LG_DTV_3.55.00.rar
20.03.2010 19:52 19.707.359 LG_DTV_3.63.rar
18.04.2010 11:59 19.940.820 LG_DTV_V 3.55.00 Only for LH7000.zip
18.04.2010 11:57 19.706.569 LG_DTV_V 3.63.00 only for LH7000.rar


LG_LH-LF-LU_Serie--------~~160 MB




12.04.2010 08:05 8.226.814 LG5000_FW_S_LG_V3_51_01.rar
15.04.2010 20:18 8.222.445 LG6000-ZA_IC404_V3.44.0-LGE_01-_2273_090318_Download.rar
15.04.2010 20:19 8.222.091 LG6000-ZA_IC404_V3.47.0-LGE_01-_71C3_090522_Download.rar
12.04.2010 07:53 8.140.827 LG6000_DTV 3.47.rar
19.02.2010 21:47 8.141.040 LG6000_DTV_FIRMWARE 3.44 DA COPIARE IN USB.rar
10.12.2009 19:29 8.226.814 LG_FW_S_LG_V3_51_01.rar
09.12.2009 20:26 2.116.832 Seria_LG_HD_Ready.zip
18.02.2010 09:03 2.116.832 Seria_LG_HD_Ready_Firmware V3.51.01 37-42-47-52LG5000.zip



LG_LG_Serie-----~~85 MB



Bitte um Vorsicht!


21.04.2010 18:49 19.869 21.04.png
21.04.2010 18:33 20.539.552 EU_ALL_0.1.57.66_flash.epk
21.04.2010 19:11 79 EU_ALL_0.1.57.66_flash.md5
22.04.2010 10:31 <DIR> LG_DTV
22.04.2010 10:34 154 README.txt
21.04.2010 18:32 227.664 Software_download_Giude-PL1.pdf


LG_FW_V3.65.00_EU_ALL---~~40 MB

Beispiel mein LG LH3000 Polen Link



[Beitrag von OMFG_CU am 22. Apr 2010, 11:07 bearbeitet]
Wu
Inventar
#51 erstellt: 24. Apr 2010, 19:54
Diese Nachricht wurde automatisch erstellt!

Das Thema wurde aufgeteilt und einige themenfremde Beiträge wurden verschoben. Das neue Thema lautet: "Wie komme ich ins "In-Start-Menü"?"
-DeadMan-
Ist häufiger hier
#52 erstellt: 25. Apr 2010, 17:35
Hi,
habe eine Frage zur Verwendung von ext. Festplatten.
Am Anfang steht das man aus Sicherheit Festplatten mit eigener Stromversorgung verwenden sollte.
Gilt das auch für 2,5" Festplatten, sollte man da auch ein eigenes Netzteil verwenden?
In der Bedienungsanleitung steht was von 500mA, wenn das genügt und die Platte erkannt wird ist das OK?
Oder anders, was könnte denn passieren?

Da sich meine Eltern einen LH5000 gekauft haben,und ich Ihnen eine 2,5" schenken möchte bräuchte ich eine gewisse Sicherheit das es funktioniert.
Hab auch schon gesucht aber nichts dazu gefunden.

Vielen Dank

Christian
Wu
Inventar
#53 erstellt: 25. Apr 2010, 17:57
Das war schon in etlichen Threads Thema. Eine Pauschalantwort gibt es nicht, es kommt auf die konkrete Platte an. Bei einer Platte mit Stromversorgung geht man auf Nummer sicher. Bei anderen Geräten hilft auch ein aktiver Hub zur Stabilisierung, aber ich meine, die LGs mögen diese nicht...


[Beitrag von Wu am 25. Apr 2010, 17:58 bearbeitet]
-DeadMan-
Ist häufiger hier
#54 erstellt: 25. Apr 2010, 18:10
Hi,
danke schonmal.
Heißt das wenn ich eine 2,5" anschließe und es funktioniert dann ist es OK?
Für mich hat sich das im ersten Beitrag so angehört das es längerfristig für den LCD nicht gut ist,oder hab ich das falsch verstanden?

Chris
Wu
Inventar
#55 erstellt: 25. Apr 2010, 18:19
Mein Erfahrung ist, dass es funktioniert oder eben nicht. Dass eine USB-Buchse durch eine Platte zerstört wird, habe ich in der Praxis noch nicht erlebt. Kategorisch ausschließen mag ich es aber auch nicht...
-DeadMan-
Ist häufiger hier
#56 erstellt: 25. Apr 2010, 18:39
OK,danke für die Hilfe.

Chris


[Beitrag von -DeadMan- am 25. Apr 2010, 18:40 bearbeitet]
Corvuscorax
Stammgast
#57 erstellt: 29. Apr 2010, 14:18
Ggf. raucht durch Überlastung des USB-Ports eine SMD-Schmelzsicherung ab. Dann funzen evtl. nicht mal mehr Geräte mit eigener Stromversorgung am Port, weil sie die Absenz der 5v als Aufforderung sehen in Standby zu gehen.

Mit ein bißchen Hardwarekenne und geringen Lötkenntnissen kann man das reparieren. So eine SMD-Sicherung ist größer als die meisten Widerstände und Kondensatoren und dabei flacher. Auf dem Keramikträger ist eine(nun durchgeschmorte)Leiterbahn. Man könnte nun einfach eine neue Sicherung auf die alte löten oder den Bereich mit Leitlack brücken, dann ist die Leitung nat. ungesichert.
Besser 3,5" nehmen, da gibt´s auch mehr Kapazität fürs Geld.
Meine 1,5TB Verbatim ist übrigens permanent via USB & Esata mit PC & TV verbunden und darf dank LGs Weitsicht NTFS-formatiert sein. Kein Umstöpseln. Bei laufendem Rechner darf man ungestraft den Fernseher anmachen. Wenn man dann kurz den Soft-Off-Taster der HD drückt, meldet sie sich am PC ab und am TV an.
Leider fährt die HD nicht schnell genug aus dem Standby hoch um vom TV beim Einschalten erkannt zu werden, das bedeutet dann einmal Aus-Anschalten der Platte beim laufenden Fernseher.
Tomm010
Neuling
#58 erstellt: 01. Mai 2010, 16:25
Habe gestern an der Hotline von LG eine aktuelle Info bekommen.

Wenn man DVB-C in Deutschland nutzen möchte muss man nicht mehr den Finland/Schweden Trick anwenden ab FW 3.55.00

In der Länderauswahl einfach ganz unten links -- anwählen und los gehts. Der Rest belibt wie schon hier im Forum beschrieben wie gehabt.


Dann eine Frage meinerseits zum Tool TllEdit.exe.
Habe damit gestern alle Sender, Analog, DTV und Radio auf den USB Stick geladen, mit dem Tool bearbeitet und wieder zurückgespielt. Es kam eine Fehlermeldung und es wurden nur die Analogen Sender aufgespielt, der Rest fehlt.
Ist das bekannt das man damit nur die Analogen Sender bearbeiten kann, oder hab ich was überlesen was man beachten muss ?

mfg
Tomm


[Beitrag von Tomm010 am 01. Mai 2010, 16:27 bearbeitet]
OMFG_CU
Stammgast
#59 erstellt: 01. Mai 2010, 19:15
@

is zwar kein frage Antwort Thread aber..

1. da mit "--" ist hinlänglich bekannt

auch im #1 Beitrag zu lesen (oder auch in manch anderen Beiträgen )

2.
Dann eine Frage meinerseits zum Tool TllEdit.exe


nimm die 2.1 Version die anderen sind etwas buggi

Tomm010
Neuling
#60 erstellt: 01. Mai 2010, 19:22
ah ok, danke. das es schon bekannt war hab ich dann wohl doch überlesen....achtung spaß: kein wunder beim dem durcheinander

werd es mal mit der 2.1 testen. hoffentlich geht es dann auch, bin eben nach 1 STd fertig mit dem Sortieren von ca 250 Sendern
Sibza
Schaut ab und zu mal vorbei
#61 erstellt: 17. Mai 2010, 15:09
hi,


was ist denn jetzt die richtige(Werks-) Einstellung unter Optionspunkt 3 für [Audio Components] und [LED-Typ]?

sorry wird mir aus der Zusammenfassung nicht ganz klar.


mfg,

Sibza
fluse7
Stammgast
#62 erstellt: 07. Jun 2010, 22:09
da ich vorhabe einen 47LH3010 zu kaufen, ist das hier abonniert..
CyLordFX
Neuling
#63 erstellt: 05. Jul 2010, 19:58
Meine Freundin hat ein LG LH3000. Wie bei meinem LH4000 ist es leider nicht mehr so einfach.

Der LH3000 hat folgende Firmware: 3.41.1
Auf Hauptfernbedienung mit OK+OK kommt keine Passwortabfrage & es wird eben bloß das abgespeckte Menü angezeigt.
Mit der programmierbaren Medion mit 4-stelligem Code ist es dasselbe mit der Taste ,,EPG". Die hätte man sich sparen können.
Mit der Standardfernbedienung mit Tastenkombination ,,Menü+Menü" kommt natürlich auch nicht alles zum Vorschein. Wenn ich nochmals ,,Menü" drücke, so habe ich das Hotelmenü freigeschalten. Es hat sich aber nichts verändert. Komischerweise haben ich eben kein Passwort standardmäßig drinne.

Weiß noch jemand Rat?


[Beitrag von CyLordFX am 05. Jul 2010, 20:00 bearbeitet]
OMFG_CU
Stammgast
#64 erstellt: 06. Jul 2010, 08:52
@CyLordFX

richtig gelesen hast du?


OK( FB)+ OK TV >>> EZ ADJUST (mit orginal FB bei FW 3.15)

ohne "In Start" Menü kommt man nicht in das "Hotel Menü"

Menü+Menü (+ Menü) >>> (mit orginal FB bei FW 3.15)

um die Sender auszulesen zu sortieren und wieder einzulesen über USB


versuch aber nicht auf die 3.15 zu downgraden

3.41 (3.40) > zu 3.15 könnte zu einem Schrotthaufen führen

Upgrade ewt. auf 3.63 (3.65) dann mit Uni FB

>> alle angaben ohne Gewähr <<

>> alles auf eigen Gefahr <<


mfg
CyLordFX
Neuling
#65 erstellt: 06. Jul 2010, 10:22
Das probiere ich bessere mal nicht. Es zeigt mir das Modell 32LG3000 an & nicht ,,LH". Da wird wohl kein Hack möglich sein. Trotzdem danke! Das Modell scheint nicht geeignet.

Dann noch eine andere Frage: Wieso funktionieren Cursor-Tasten von der Medion-Fernbedienung nicht im normalen Menü?
gr0by
Ist häufiger hier
#66 erstellt: 07. Jul 2010, 11:56
Also ich habe meinem 47LH9000 die Version 3.65 verpasst ohne Probleme.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Einstellungen lg 42 lh 9000
anschwoe am 22.01.2010  –  Letzte Antwort am 22.01.2010  –  2 Beiträge
LG 37 LH 2000
Hedi1 am 10.07.2009  –  Letzte Antwort am 10.07.2009  –  2 Beiträge
LG 42 LH 9000 Senderliste speichern
darkman77 am 20.05.2010  –  Letzte Antwort am 21.05.2010  –  5 Beiträge
LG 32 LH 2000 Problem!
diefrage am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  7 Beiträge
Neue Software für LH 9000
ZZ-TOP am 22.10.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  6 Beiträge
LG 32 LH 2000 Bildproblem
SchwertesBruder am 03.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  3 Beiträge
LG 32 LH 2000 "tot"
echo_park am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  8 Beiträge
Lg 42 lh 9000 Sky über ci
lgler am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  4 Beiträge
LG 42 LH 9000 ein Auslaufmodell?
emerson_the_only am 31.03.2010  –  Letzte Antwort am 01.04.2010  –  2 Beiträge
LG 42 LH 9000 als Monitor - Spieletauglichkeit
HabaneroSchoki am 14.07.2010  –  Letzte Antwort am 15.07.2010  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.889 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglieddalito
  • Gesamtzahl an Themen1.528.963
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.093.624