Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

LG 84LM960V 4K-LED-LCD mit passiven 1080p-3D

+A -A
Autor
Beitrag
celle
Inventar
#1 erstellt: 26. Okt 2012, 11:19
Da es zum Sony schon einen Thread gibt, wird es Zeit, dass auch der LG seinen eigenen Thread bekommt.
Immerhin kostet das XXL-Monster trotz gleichem Panel kein Mittelklassewagen und die Optik macht auch mehr her. Laut LG Italien liegt die UVP bei 14.999€, dt. Preise sind noch nicht bekannt, aber vor der Preisbekanntgabe des Sony, sollte die Preisempfehlung laut LG-PM die 15000€ nicht überschreiten.
Auf der IFA war das passive 3D in 1080p-Auflösung einfach nur beeindruckend. Mit Abstand das beste 3D, was ich je auf einem Display bisher bestaunen durfte. Die Demos empfand ich auch besser gewählt als beim Sony. Wer das notwendige Kleingeld hat und die beste 3D-Lösung auf einem TV sucht, kommt an dem LG wohl nicht vorbei.

Bei LG UK ist er schon vorbestellbar. In Korea schon länger erhältlich und in den USA (für $19.999) ab heute verfügbar.

http://www.lg.com/uk/tvs/lg-84LM960V

http://www.engadget....in-the-us-for-19999/


[Beitrag von celle am 26. Okt 2012, 11:21 bearbeitet]
celle
Inventar
#2 erstellt: 26. Okt 2012, 11:41
In Australien ist er auch deutlich günstiger als der Sony:

http://www.cnet.com....or-16k-339341948.htm
t0by
Stammgast
#3 erstellt: 05. Nov 2012, 13:41
Danke für den Thread, wobei es schon einen gibt? Der andere hat nur keinen so klangvollen Titel:
http://www.hifi-foru...m_id=145&thread=5210

Über Geizhals findet man einen Händler in NL für 11TEUR. Den Preis zweifle ich erstmal noch an, gehe aber auch für Deutschland von einer UVP von 14.999 EUR aus - damit sollten Straßenpreise von 12-13 TEUR durchaus möglich sein?

Die Frage ist wann das Teil lieferbar sein wird..
John-Sinclair
Gesperrt
#4 erstellt: 06. Nov 2012, 17:18
Wow, wow, wow,..was ein geiles Teil. Nur zu groß. Ich kann höchstens 60" aufstellen.
celle
Inventar
#5 erstellt: 07. Nov 2012, 10:31
Kein Wunder, dass ich den anderen Thread nicht gefunden habe: - Die Bezeichnung ist da falsch...
t0by
Stammgast
#6 erstellt: 09. Nov 2012, 00:04
Stimmt..vielleicht sollten wir ein Merge mit richtigem Titel machen...oder es geht halt hier weiter.

War übrigens heute im Sony Center in Berlin (leider nur knapp 20 Minuten Zeit gehabt...scheiss Stress immer) und hab mir den Sony 84 vorführen lassen.

3D ist wirklich genial, die Couch da ist so knapp über 2 Meter entfernt und ab da sieht man keine Linien mehr vom Polfilter 3D - besser geht es nicht. Allerdings gab es ein Ruckenln beim Abspielen von Men in Black 3..evtl ne falsche Einstellung.

Was mir aufgefallen ist: Schwarz war nicht wirklich tiefschwarz und an den Ecken gab es leichte Flashlights und Clouding!

Hab den Verkäufer ehrlich drauf angesprochen, er meinte dass es ein Vorserienmodell ist dass von zwei Japanischen Experten dort drei Tage lang aufgestellt wurde und kalibriert..hmm
Bzgl. Clouding meinte er, dass dies beim Serienmodell nicht mehr so wäre.

Ich sehe die Probleme damit auch gleichzeitig beim LG, schließlich ist Panel und sicherlich auch Hintergrundbeleuchtung exakt gleich..

Ich befürchte irgendwie dass man sich hier für 12,13,14TEUR ein Gerät holt, dass dann auch wieder Ausleuchtungsprobleme hat...ARG!
BigBlue007
Inventar
#7 erstellt: 09. Nov 2012, 11:29
Liegt halt daran, dass die Teile halt nur Edge-LED sind, was bei den Preisen eigentlich inakzeptabel ist. Zumal ja auch hinlänglich bekannt ist, dass die Edge-Probleme mit zunehmender Panelgröße nicht kleiner werden.
celle
Inventar
#8 erstellt: 11. Nov 2012, 15:07
Direct-Matrix-LED macht es aber nicht soviel besser. Immerhin leuchten da die Dioden direkt auf´s Panel und bedarfen einer ausgeklügelteren Diffussorschicht um so abzuzeichenden Strukturen der punktförmigen Spotbeleuchtung zu kaschieren. Falls LCD noch Zukunft hat, dann auch hier langfristig nur mit OLED-Backlight und einer flächigeren harmonischeren Lichtverteilung.
t0by
Stammgast
#9 erstellt: 12. Nov 2012, 17:18
Tja dann ist echt die Frage ob es in den nächsten 1-2 Jahren etwas gutes mit großer Diagonale geben wird:

Direct LED mit Local Dimming wird wohl nicht mehr kommen, da ist der 72er LG das Größte was es gibt und geben wird. Warum? Die Teile werden mit zunehmender Größe immer schwerer und haben eine hohe Tiefe. Das will der Kunde von Heute nicht mehr..

Edge LED scheint auch nicht richtig sauber implementiert werden zu können, also müssen wir auf OLED warten? Große Plasmas kommen auch nicht mehr - sehr schade.
wax757
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Dez 2012, 10:56
Ein Händler aus Österreich listet den 84er LG bei Geizhals für 15.995,-
wax757
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 24. Dez 2012, 12:05
Bei Currys uk für 22.499 pfund zu haben, Lieferzeit 4 Wochen

http://www.currys.co...tv-19393541-pdt.html
t0by
Stammgast
#12 erstellt: 24. Dez 2012, 13:42
Ich denke jeder kann sich den Geizhals Link angucken auf dem ja beide Angebote verlinkt sind..macht keinen Sinn hier jedes einzelne Händlerangebot zu posten wenn das Gerät nicht verfügbar ist..

Vor allem sind diese 22.000 Pfund ja weit über dem UVP, selbst teurer als der Sony - ist also nicht wirklich als echtes Angebot zu verstehen.

Interessant wird es wenn das Gerät wirklich bei einem Online-Händler als lieferbar gelistet ist, das lohnt sich dann auch hier zu schreiben. Ansonsten diese "4 Wochen Lieferzeit" kann man sich ja schenken, bedeutet nix anderes als das die irgendeinen Liefertermin im Januar haben, genau so gut kann es aber März werden - diese Angaben des Händlers sind nicht verbindlich und damit nix wert.
wax757
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 25. Dez 2012, 03:17
ganz ruhig brauner
netmasterr
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 25. Dez 2012, 03:31
Bei Saturn kostet das XXL-Monster bei uns 19.950€
Was nützt mir Quad-HD wenn die meisten Sendungen immer noch auf SD senden. Die sollen erst mal HD Standardisieren.

Da liebe ich meinen Beamer. Kostete mir 1600 Euro und habe 4m Bildschirmdiagonale!


[Beitrag von netmasterr am 25. Dez 2012, 03:33 bearbeitet]
t0by
Stammgast
#15 erstellt: 25. Dez 2012, 09:35
Steht das Gerät im Saturn? In welchem Markt? Interessant wäre was die offizielle UVP für Deutschland ist, da hat LG noch immer nichts zu gesagt.
netmasterr
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 25. Dez 2012, 12:39

t0by schrieb:
Steht das Gerät im Saturn? In welchem Markt? Interessant wäre was die offizielle UVP für Deutschland ist, da hat LG noch immer nichts zu gesagt.


Keine Ahnung ob das Gerät im Saturn steht, denke aber schon. Online wird es auf alle Fälle angeboten:

http://www.saturn.de...2,241218,546223.html


[Beitrag von netmasterr am 25. Dez 2012, 12:41 bearbeitet]
BigBlue007
Inventar
#17 erstellt: 26. Dez 2012, 21:09

netmasterr schrieb:
Was nützt mir Quad-HD wenn die meisten Sendungen immer noch auf SD senden. Die sollen erst mal HD Standardisieren.

Also ich sehe so gut wie keine SD-Sendungen mehr...

Allerdings hast Du natürlich insofern recht, als dass so ein Teil für jemanden, dessen TV-Konsum noch hauptsächlich aus SD-Sendungen besteht, nicht so das Passende ist...


[Beitrag von BigBlue007 am 26. Dez 2012, 21:10 bearbeitet]
netmasterr
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 27. Dez 2012, 02:14

BigBlue007 schrieb:

netmasterr schrieb:
Was nützt mir Quad-HD wenn die meisten Sendungen immer noch auf SD senden. Die sollen erst mal HD Standardisieren.

Also ich sehe so gut wie keine SD-Sendungen mehr...

Allerdings hast Du natürlich insofern recht, als dass so ein Teil für jemanden, dessen TV-Konsum noch hauptsächlich aus SD-Sendungen besteht, nicht so das Passende ist... :D


quatsch. Sky über Kabel hat nur ein paar HD Sender, der Rest ist immer noch in SD. Empfang über Astra geht bei mir leider nicht. Eine HD+ Karte habe ich auch, aber ich habe die Sky Sender gemeint. Wenn Dein TV-Konsum sich auf Dauer-Werbesendungen bezieht, dann gute Nacht!.... Ich schaue nur Sky.
BigBlue007
Inventar
#19 erstellt: 27. Dez 2012, 10:52

netmasterr schrieb:
quatsch. Sky über Kabel hat nur ein paar HD Sender, der Rest ist immer noch in SD.

Das mag ja sein, aber ich sagte ja, dass ICH so gut wie keine SD-Sendungen mehr schaue, und das wird vermutlich für die meisten gelten, die die Anschaffung eines TVs in dieser Größe planen. Die SD-Sender aus meinem Sky-Komplettpaket habe ich nicht einmal in meiner Senderliste gespeichert.

Dass die meisten Sendungen, die DU so schaust, offenbar in SD sind, dafür kann ja nun keiner was außer Dir selber. Mit einer fehlenden "HD-Standardisierung", die Du erwartest, hat das rein gar nichts zu tun, denn HD IST schon längst standardisiert. Trotzdem weden die nächsten Jahre auch weiterhin SD-Sender senden.

Empfang über Astra geht bei mir leider nicht.

Bedauerlich, aber natürlich ein Problem, welches zunächst mal primär auf Deiner Seite liegt und auch nur dort gefixt werden kann, wenn Dich das stört.

Ich schaue nur Sky.

Ja, das merkt man.


[Beitrag von BigBlue007 am 27. Dez 2012, 11:12 bearbeitet]
daniel.2005
Inventar
#20 erstellt: 29. Dez 2012, 01:49
Konnte den TV gestern bewundern, im warsten Sinne des Wortes.
Ich war richtig begeistert von dem Ding.
Es liefen Demos in 4k- so ein Bild hab ich noch nicht gesehen.
Im Köln Saturn Hansaring steht er da für knapp 20.000 Euro.
So ein scharfes Bild, das war schon echt geil.

Es liefen Videos und Fotos.
Bei den Fotos ist mir die Kinnlade nach unten gefallen, so eine Schärfe, hätte ich nicht gedacht.
Bei Gesichtern konnte ich jedes feine Härchen auf dem Gesicht erkennen.
Auch die bewegten Bilder sahen super aus, aber durch die enorme Schärfe hatte ich am Anfang das Gefühl, das es zu künstlich aussieht.
Das war aufjeden Fall ein großer Unterschied zu FullHD.

Bei ca. 1 m Sehabstand konnte ich bei dieser großen Diagonale keine Pixelstruktur erkennen.
Zum Vergleich bei dem Samsung 75" "nur FullHd" konnte man die Pixel bei 1 m noch erkennen.
Schade, das keine normale Bluray oder en HD Sender lief, ich hätte zu gerne gewusst/selbst gesehen,
wie das Bild dann aussieht.

Ich konnte auch einen anderen neuen lg TV bewundern, leider weiß ich nicht mehr die Bezeichnung.
Von der Größe war das 65-75" komplett aus gebürsteten Aluminium, er war schon ziemlich dick
(viel dicker als die mittlerweile üblichen Modelle),
jedenfalls hab ich den zum ersten Mal jetzt gesehen.
Das war das erste Mal, wo ich bei passivem 3D einen WOW Effekt hatte.
Habe mich längere Zeit mit ihm beschaftigt.
Durch die große Diagonale kam der 3D Effekt sehr sehr gut.
Bis jetzt war ich immer der Meinung, das Shutter besser wär, aber hier kam der 3D Efekt wirklich toll rüber.
Es lief die Bluray "Der gestiefelt Kater".
Weiß jemand zufällig, was das für ein TV sein könnte.
Gruß


[Beitrag von daniel.2005 am 29. Dez 2012, 02:21 bearbeitet]
t0by
Stammgast
#21 erstellt: 29. Dez 2012, 20:21
Also Saturn in Mannheim kriegt das Teil angeblich erst Ende Februar..Kundenbestellungen werden aber schon vorher angenommen..bin mal gespannt ob den wirklich jemand für 20TEUR bestellt

@daniel.2005: Das Gerät was Du gesehen hast war wahrscheinlich der 72 Zoll 72LM950V - das ist ein Full-LED-Array TV mit Local Dimming, aber eben noch eine Full-HD Variante also im Polfilter 3D Modus verringerte Auflösung.
daniel.2005
Inventar
#22 erstellt: 29. Dez 2012, 23:43
OK' danke dir.
3d sah aber auch so schon gut aus.
mirage81
Stammgast
#23 erstellt: 30. Dez 2012, 11:02
Hi, unser MM in Nb hat auch alle bei LGs aufgestellt. Den 72LM950 und den 84LM960. Für den 72er möchte die hohen Herren 7.999€ und für den 84 17.999€.

Dagegen wirkt der ausgestellte 72er Samy mit dem Rosa-Rahmen ärmlich.

Grüße
mirage
t0by
Stammgast
#24 erstellt: 30. Dez 2012, 11:15
So langsam wird es also was mit den Geräten in der Ausstellung..lustig is das der 72er 7999 EUR kosten soll? Die UVP liegt nämlich bei 6999 EUR..ich wüsste nun endlich mal gerne wie die UVP für den 84er ist - aber bei LG gibt es zu dem Gerät ja noch gar keine Infos.

Wenn es in der Preisregion bleibt dann schlag ich definitiv nicht zu, auch wenn es 84" und 4K sind - durch die EDGE Beleuchtung wird es definitiv keine perfekte Ausleuchtung geben..
BigBlue007
Inventar
#25 erstellt: 30. Dez 2012, 13:23

mirage81 schrieb:
Dagegen wirkt der ausgestellte 72er Samy mit dem Rosa-Rahmen ärmlich.

Wobei der Samsung nicht 72", sondern 75" hat, und das rosa nicht rosa, sondern goldfarben, oder von mir aus allenfalls rosé ist.

Rein optisch gefällt mir der Samsung von den dreien am besten; der kleinere der beiden LGs geht vom Design her sowas von überhaupt nicht; da kann man sich auch einen Sharp hinstellen. Aber der 84LM960 ist natürlich ein Hammerteil.


[Beitrag von BigBlue007 am 30. Dez 2012, 13:25 bearbeitet]
daniel.2005
Inventar
#26 erstellt: 30. Dez 2012, 17:28
Was mich gewundert hat, war das der 72er so dick war und auch der Rahmen relativ groß.
Mich persönlich stört es nicht, zumal das Aluminium Design mir sehr gefällt.
Hab mich halt nur gewundert,
warum das so ist.

Für den 84er
Wie gesagt in Köln Saturn 19999 Euro,
vielleicht ist das die UVP.


[Beitrag von daniel.2005 am 30. Dez 2012, 19:13 bearbeitet]
t0by
Stammgast
#27 erstellt: 30. Dez 2012, 19:24
Die Erklärung ist einfach: Der 72er hat ein komplettes LED-Arraay hinter dem Panel (komplett flächig) und nicht nur am Rand wie der 84er - das wiegt viel und macht ihn dicker.

Finde den 72er vom Design her allerdings sehr schick mit dem gebürsteten Alu-Look (kein Vergleich zu den Sharps die einfach irgendwie nach riesigem PC-Monitor aussehen), aber klar der 75er Samsung hat ja im Prinzip fast gar kein Design mehr durch den dünnen Rahmen, das sieht wesentlich mehr nach Bilderrahmen aus.
BigBlue007
Inventar
#28 erstellt: 30. Dez 2012, 19:32

daniel.2005 schrieb:
Was mich gewundert hat, war das der 72er so dick war und auch der Rahmen relativ groß. Mich persönlich stört es nicht, zumal das Aluminium Design mir sehr gefällt.

Ich fand den aus genau diesem Grund potthässlich, denn AluminiumDESIGN ist etwas, das in meinen Augen gar nicht geht. Entweder, etwas ist aus Alu, oder halt nicht, aber wenn nicht, soll es auch nicht so aussehen. Plastik im Aludesign ist für mich ein no-go.
mirage81
Stammgast
#29 erstellt: 31. Dez 2012, 07:45
Morgen,

ich habe alle genannten Geräte mal angefasst und möchte meinen, dass der 72er LG auch richtige Alu-Blenden hatte wieder 84er.
canax
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 03. Jan 2013, 20:01
war gerad bei saturn an der kö in düsseldorf ,der tv war mit 19990,-euro ausgeschildert,nach einer frage an den verkäufer ob er was am preis machen könne ist der kurz verschwunden zum chef,nach 5 min war er wieder da und sagte inklusive lieferung nach hause 16000,-euro nachdem ich angedeutet hab das es das teil in holland für 15tausend gibt war er auf einmal sogar mit 15000,-euro einverstanden,5 tausend euro nachlass nach 5 min verhandeln,will nicht wissen was nach 20min verhandeln rauskommen würde ;-)
BigBlue007
Inventar
#31 erstellt: 03. Jan 2013, 20:08

mirage81 schrieb:
ich habe alle genannten Geräte mal angefasst und möchte meinen, dass der 72er LG auch richtige Alu-Blenden hatte wieder 84er.

Ich hab ihn gestern in einem Saturn auch nochmal betatscht und neige jetzt dazu, mich dem anzuschließen.

Rein vom Design her gefallen mir solche breiten Rahmen allerdings trotzdem nicht mehr, da macht der 84er natürlich deutlich mehr her.
t0by
Stammgast
#32 erstellt: 05. Jan 2013, 16:31
Erstes vernünftiges Review des 84er LG:

http://www.digitaltrends.com/tv-reviews/lg-84lm9600-review/

Da kommt er nicht so gut weg, es gibt sogar extra ein Video das in den Ecken die Spotlights zeigt wenn Local Dimming aus ist:

The 84LM9600’s biggest issue is with its backlighting. LG made this an edge-lit set and, as such, it is prone to edgelight bleeding problems. And, boy, does it have problems. When local dimming isn’t turned on, it looks as if a halo surrounds the entire edge of the screen


Laut Review geht das weg mit Local Dimming aktiviert, dafür fallen andere Fehler dann mehr auf:

The good news is that the local dimming feature does a great job of toning down the edge lights. The bad news is that, with local dimming turned on, we were able to detect more screen uniformity problems than we did with local dimming turned off. For videophiles, this can be frustrating.


Klingt für mich so als ob das Teil sein Geld nicht wäre, so sieht es auch im Video aus. Von Banding wird auch gesprochen (DSE).

Ganz unten im Fazit steht dann das es eben das erste Gerät seiner Art wäre und der Early-Adaptor nichts besseres kriegen kann für viel Geld...nett gesagt
BigBlue007
Inventar
#33 erstellt: 05. Jan 2013, 18:48
Wobei ich es immer absolut schwachsinnig finde, das Dimming abzuschalten und sich dann über Fehler aufzuregen. Dass mit eingeschaltetem Dimming dann möglicherweise andere Effekte zutage treten, steht auf einem anderen Blatt, ändert aber nichts daran, dass es per se IMHO absoluter Unfug ist, das Dimming zu deaktivieren.

Noch lächerlicher ist das bei Geräten mit Full-LED-Backlight, wo man ja auch gelegentlich Leute liest, die das Dimming abschalten und sich dann über Clouding wundern.
t0by
Stammgast
#34 erstellt: 06. Jan 2013, 00:12
Finde das schon interessant welche grundsätzlichen Fehler das Panel hat. Es kann auch nicht alles weggedimmt werden, Beispiel:

Raum ist komplett abgedunkelt, nun ist das Bild nicht ganz schwarz, hat viel helle Anteile. Dimmung kommt also recht wenig zum Einsatz, so sieht man u.U. dann die erhellten Ecken wenn dort doch etwas mehr schwarz ist.

In dem Beitrag stand auch, dass der von LG vorkalibierte (!) TV das LD deaktiviert hatte - der Test fand nämlich bei LG in einem Demoraum statt und nicht bei der Review-Seite selbst in einem Studio. Fragt sich also warum das dort deaktiviert war.

Bzgl. Full-LED-Backlight: Ich weiß nicht ob das jetzt eine Anspielung auf mich sein soll aber mir ist das beim 72er LG aufgefallen, den ich natürlich mit aktiviertem LD betrieben hatte. Das LD wurde aber automatisch deaktiviert bei bestimmten Smart-TV-Apps und danach ist es mir auch im normalen Betrieb aufgefallen (wenn auch weniger da LD dort aktiv war). Local Dimming kann also nicht jede schlechte Ausleuchtung beheben, von daher finde ich diesen Vergleich und Hinweis im Test sehr gut.


[Beitrag von t0by am 06. Jan 2013, 00:13 bearbeitet]
michel_men
Stammgast
#35 erstellt: 06. Jan 2013, 06:42
Für mich ist es ein Armutszeugnis, wenn die TV ohne Kaschierung-Maßnahmen sprich LD gar nicht mehr zu betreiben sind, wobei das bei meinem sehr gut geht...

Ist also eine Frage der Panelqualität und wie gleichmäßig/sorgsam sie produziert/ausgeliefert/transportiert/aufgestellt werden.

Wenn die Reihe nicht penibel genau passt ist es aus mit einem guten Bild...

Ich drück die Daumen, dass bis 2015 erschwingliche OLEDs ab 55" in 4K zu kaufen sind, LED in der Größe ist ein NoGo für mich. Da ändert auch ein X- beliebiger Blender Rahmen nichts daran..


Gruß
M


[Beitrag von michel_men am 06. Jan 2013, 06:50 bearbeitet]
lexxi1200
Schaut ab und zu mal vorbei
#36 erstellt: 06. Jan 2013, 08:31
Weiß jemand, wie man die Tiefenkontrolle bei 3D (Depth Control) einstellt?
Honda_Steffen
Inventar
#37 erstellt: 06. Jan 2013, 10:48

michel_men schrieb:
Für mich ist es ein Armutszeugnis, wenn die TV ohne Kaschierung-Maßnahmen sprich LD gar nicht mehr zu betreiben sind, wobei das bei meinem sehr gut geht...

Ist also eine Frage der Panelqualität und wie gleichmäßig/sorgsam sie produziert/ausgeliefert/transportiert/aufgestellt werden.

Wenn die Reihe nicht penibel genau passt ist es aus mit einem guten Bild...

Ich drück die Daumen, dass bis 2015 erschwingliche OLEDs ab 55" in 4K zu kaufen sind, LED in der Größe ist ein NoGo für mich. Da ändert auch ein X- beliebiger Blender Rahmen nichts daran..


Gruß
M



Wer betreibt schon ein LD Geraet ohne LD?

Kaeme nie auf den Gedanken mich ueber Fehler aufzuregen weil LD aus ist.
t0by
Stammgast
#38 erstellt: 17. Jan 2013, 10:29
Habe mir das Gerät gestern in Dubai in der Dubai Mall angeschaut..lustigerweise gibt es dort einen "LG Lifestyle Shop" der nur die kleineren TVs in der Ausstellung hat, über 55" gab es da nix - dafür jede Menge Side-by-Side Kühlschränke und Waschmaschinen.

Gegenüber stand er dann relativ lustlos präsentiert in einem Elektrogeschäft - neben dem 80er Sharp mit 3D und dem 75er Samsung.

Bis der Verkäufer es mal geschafft hatte das 4K Demomaterial von LG zu starten sind erstmal 15 Minuten vergangen...dann gings aber los. Ab ca. 2m Entfernung sehe ich die schwarzen Linien nicht mehr, näher dran sieht man sie doch recht deutlich, vor allem so bei 1m - klar das ist fürs praktische Schauen nicht relevant,
Das Demomaterial hat mich ansonsten nicht so richtig überzeugt, viele 4k Fotos wo 3D nachträglich eingefügt wurde (sieht zumindest so aus). Was für mich aber klar war: So ein Teil kann man nur in einem stockdunklen Raum beurteilen. Mit der hellen Beleuchtung gab es null Unterschiede zwischen Local Dimming an oder aus und auch sonst war über den Schwarzwert absolut nicht zu urteilen möglich gewesen.

Preis lag bei 80.000 AED = 16.300 EUR
Das isser irgendwie nicht wert mit dem Edge-LED, ohne richtige 4k Zuspielermöglichkeit (dafür muss der HDMI-Standard erweitert werden).
Hanjo1980
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 17. Jan 2013, 21:45
Hättest mir mal einen ins Handgepäck packen sollen. Preis aber lala, weil fehlt ja die Steuer?

Finde noch immer keinen Saturn, wo man den sich mal anschauen kann, geschweige denn einen der mir ein Angebot für ne Bestellung macht ;-)

Grüße

Hanjo
BigBlue007
Inventar
#40 erstellt: 18. Jan 2013, 01:22
In unserem MM steht einer rum.
mirage81
Stammgast
#41 erstellt: 18. Jan 2013, 06:09
Morgen,

bei uns in Nb stehen der 72er, 84er sowie der Samsungy 72er rum.
Hanjo1980
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 18. Jan 2013, 07:54
Hi,

nb= Nürnberg? 3h Fahrzeit, noch jemand ne Alternative?

Danke

Hanjo
t0by
Stammgast
#43 erstellt: 18. Jan 2013, 20:20

Hanjo1980 schrieb:
Hi,

nb= Nürnberg? 3h Fahrzeit, noch jemand ne Alternative?

Danke

Hanjo


Glaub mir, das lohnt sich so oder so nicht. Du wirst bei dem hellen Licht nix beurteilen können. Was Du kriegst ist ein netter Eindruck wie groß das Teil ist (ebenfalls subjektiv, da er im großen Verkaufsraum kleiner wirkt als im 40qm Wohnzimmer) und wie die 3D-Darstellung ist (sehr gut ab unter 2m Enffernung) - mehr aber auch nicht.

Jegliche Bildfehler kann man da kaum beurteilen, evtl. noch ein bisschen DSE/Banding mit eigenem Testmaterial, das wars aber. Alles interessante zur Hintergrundbeleuchtung bzw. Ausleuchtung kannst Du nicht sehen - das ist meiner Meinung nach das Problem.
BigBlue007
Inventar
#44 erstellt: 18. Jan 2013, 20:23
Die besseren TV-Geräte stehen in unserem MM allesamt in einem Separee mit gedimmtem Licht; eine Beurteilung ist hier sehr gut möglich, es sei denn, man schaut zu Hause in einem absolut dunklen Raum.
t0by
Stammgast
#45 erstellt: 18. Jan 2013, 20:40
Ok ich kenne diese abgetrennten Räume, da kommt manchmal aber immer noch recht viel Licht rein (ist vom Markt abhängig). Sicherlich zur Beurteilung schon mal besser als draussen unterm Neonlicht, das sollte meiner Meinung nach standard sein für alle großen und teuren TVs....

Dann wäre es für Hanjo noch gut zu wissen ob der 84er wirklich abgetrennt im dunklen steht oder nicht
BigBlue007
Inventar
#46 erstellt: 18. Jan 2013, 21:15
Ja, hier ist das so. Wie gesagt - "Die besseren TV-Geräte...". Da zähle ich den hier schon durchaus mit dazu.

Allerdings ist ihm unser MM wohl ebenfalls zu weit weg.
Hanjo1980
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 18. Jan 2013, 23:40
Also ich war heute mal in Dresden und wollte ein Angebot zu dem 84er haben, da wird man behandelt wie der letzte Larry. Die finden den nichtmal, hat tatsächlich Idealo und Google angeworfen um das Modell überhaupt zu finden. Der zuständige Verkäufer verlies mitten im 3minütigen Gespräch das Feld, dass nur noch der Azubi dablieb und die Adresse aufnahm. Will mich wohl zurück rufen, der Name landete auf einem Schmierzettel und ne Karte gabs nur auf Nachfrage.

Und das bei 20k...

Ich frag mich warum andere MM das Ding sogar dastehen haben und hier er ihn nichtmal als Bestellware findet.

Traurig traurig


[Beitrag von Hanjo1980 am 18. Jan 2013, 23:42 bearbeitet]
t0by
Stammgast
#48 erstellt: 19. Jan 2013, 09:59
Jeder MM ist ja im Prinzip eigenverantwortlich dafür was er in seine Ausstellung packt. Je nachdem wie helle der "Chef" der TV-Abteilung da ist, wird eben mehr oder weniger auf Premium gemacht.

Das die Mitarbeiter da nicht entsprechend drauf sind, ist leider meistens so. Musst mal überlegen das in 99% der Fälle die Kollegen den 42 oder 46" TV an entsprechend "versierte" Käufer verkaufen. Da ist dann meistens 100-200 EUR Marge dran (wenn überhaupt) und ganz ehrlich: Ich würd verrückt werden wenn ich sowas den ganzen Tag verkaufen müsste.

Letzendlich ist es Glückssache, im MM in Mannheim-Neckarau z.B. gibt es einen sehr kompetenten und korrekten Verkäufer, aber das wars auch schon.

Ich denke aber wenn Du in einen Markt gehst der das Teil in der Ausstellung hat, bzw. sogar neue Modelle auf Lager und Du entsprechend Wirbel machst das Du so ein Teil wirklich kaufen willst, dann wird Dir auch mehr ermöglicht, z.B. ein Testgucken Deines Gerätes oder z.B. des Demo-Gerätes in entsprechendem Raum etc.

Ich hatte das auch schon mal, dass man mir aus Zeitgründen keinen Blu-Ray Player im MM an einen TV anschließen wollte (war ein 72er LG für immerhin 7000 EUR). Mit ein bisschen Nachdruck ging es dann doch, sonst wär ich da sofort zum Abteilungsleiter gegangen..und das hatte die leicht genervte Kollegin dann wohl auch geahnt.
netmasterr
Hat sich gelöscht
#49 erstellt: 20. Jan 2013, 21:49

t0by schrieb:

Ich hatte das auch schon mal, dass man mir aus Zeitgründen keinen Blu-Ray Player im MM an einen TV anschließen wollte (war ein 72er LG für immerhin 7000 EUR). Mit ein bisschen Nachdruck ging es dann doch, sonst wär ich da sofort zum Abteilungsleiter gegangen..und das hatte die leicht genervte Kollegin dann wohl auch geahnt.


Kopiere doch ein untouched MKV File (nimm ein Trailer Video) auf ein USB Stick und geh damit zu MM. Dann einfach einstecken und testen. So mache ich es immer und beschwert hat sich da noch keiner.


[Beitrag von netmasterr am 20. Jan 2013, 21:50 bearbeitet]
t0by
Stammgast
#50 erstellt: 25. Jan 2013, 12:46

netmasterr (Beitrag #49) schrieb:

Kopiere doch ein untouched MKV File (nimm ein Trailer Video) auf ein USB Stick und geh damit zu MM. Dann einfach einstecken und testen. So mache ich es immer und beschwert hat sich da noch keiner. :D

Stimmt, das ist ne sehr gute Idee

Bei Amazon ist der 84er nun gelistet für 19840 EUR, vorbestellbar aber noch nicht lieferbar. Das bedeutet erstmal dass die UVP von LG nicht 15999 EUR sondern eben doch 19999 EUR ist. Unglaublich wie der Preis hier an den Sony angepasst wurde

Ich frag mich grad wie man das Teil dort bezahlen soll, Bankeinzug wird bei solch hohen Beträgen neuerdings immer geblockt - also bleibt nur noch Kreditarte. Hat hier einer von euch ne Kreditkarte mit einem Verfügungslimit von 20TEUR?

Weiterhin interessant was in so einem Falle bei Rücksendung passieren würde, der Wertverlust ist ja durchaus enorm - ob Amazon hier anfängt einen Wertausgleich zu verlangen? Solche Fälle sind mir bis jetzt nicht bekannt, aber es gibt eben auch wenige Artikel in dieser Preisliga.
BigBlue007
Inventar
#51 erstellt: 25. Jan 2013, 13:13
Wer sich einen TV für 20k Euro leistet, der sollte im Besitz einer Amex Centurion Card sein; mit der ist das Ganze kein Problem.


[Beitrag von BigBlue007 am 25. Jan 2013, 13:13 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
84LM960V Problem mit 4K Conent
OCB2.0 am 13.04.2013  –  Letzte Antwort am 15.04.2013  –  7 Beiträge
LG 84LM9600 4K 3D TV
Aragon70 am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  4 Beiträge
LG 60" LCD,LED 3D
jag-racing am 05.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  6 Beiträge
LG Electronics 84LM960V Vorführgerät
Sasamil am 19.07.2013  –  Letzte Antwort am 22.07.2013  –  5 Beiträge
LG INFINIA CINEMA 3D 2012, rahmenlos, passives 3D, 4K, OLED, Android-TV
celle am 09.11.2011  –  Letzte Antwort am 19.04.2013  –  5756 Beiträge
LG 37LG6000 1080p Problem
kev1ne am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  3 Beiträge
LG 4K TV 55LA9709 / 65LA9709
Ralf65 am 26.07.2013  –  Letzte Antwort am 15.03.2016  –  776 Beiträge
LG LB- und UB-Serie 2014 bis 105", 21:9, mit UHD nun auch passives 3D in 1080p
celle am 19.12.2013  –  Letzte Antwort am 06.12.2016  –  2149 Beiträge
Neuer LG 55" Ultra Thin LCD mit LED Backligt in 2009
Ray_G am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 06.03.2009  –  29 Beiträge
LG 42LG6000 keine 1080p upscaling mit DVP5980
RickB am 27.05.2008  –  Letzte Antwort am 27.05.2008  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedTommy_HBS
  • Gesamtzahl an Themen1.386.143
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.817

Hersteller in diesem Thread Widget schließen