Toshiba Z3030 und der optische Ausgang

+A -A
Autor
Beitrag
Altermannmithut
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Jan 2009, 18:19
Hallo zusammen,
heute ist mein Z3030 endlich eingetroffen und ich bin bisher schlicht begeistert (vorher Mini-LCD und Sanyo Z3 Beamer) von dem Gerät. Nur eines macht mir Sorgen:
Ich bin davon ausgegangen das der Toshi eingehende Audiosignale von HDMI an den optischen Ausgang weiterleitet und ich sie dann mit meinem Yamaha RX-V2600 abgreifen kann. Der Yami kann aber mit dem Signal nichts anfangen. Auf dem Display steht dann: "STRAIGHT fs: unknown". Handbücher zu beiden Geräten sagen natürlich nichts darüber. Eine kurze Googlerecherche hat auch nichts ergeben. Weiss vielleicht hier jemand etwas dazu?
Mir geht es einzig um die Xbox360 die per HDMI am TV angeschlossen ist. Da sie ja keinen digitalen Tonausgang hat, gibt es ja sonst keine Möglichkeit den 5.1 Ton abzugreifen, oder?
Danke schonmal für die Hilfe.
Hcast
Stammgast
#2 erstellt: 09. Jan 2009, 19:42
Der optische Ausgang geht meines Wissens nur in Verbindung mit dem eingebauten DVB-T Tuner.
Altermannmithut
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 09. Jan 2009, 19:56
So etwas habe ich befürchtet. Inzwischen habe ich mir mit ein wenig bastelei geholfen. Das Orginal Komponentenkabel der Xbox (welches einen optischen Ausgang hat) wurde um sein Gehäuse und um die Kabel beraubt. Ist zwar nicht sehr elegant aber es funktioniert. :-)
bluefoxDD
Neuling
#4 erstellt: 10. Jan 2009, 10:30
Hey,

ich habe ein ähnliches Problem.

Ich hab den 42" (ZV555D). Daran habe ich per HDMI einen DVD Player angeschlossen. Alles wunderbar. Will ich jetzt den Sound auf meiner Dolby Digital Anlage wiedergeben hätte ich gedacht das ich einfach ein optisches Kabel vom LCD an die Anlage anschließe - denkste! Geht nicht.

Tja, nur gibt mein DVD Player über den zusätlichen digital koaxialen Ausgang kein DD aus, wenn HDMI angeschlossen ist.

Wie kann ich also das Tonsignal durch den LCD durchschleifen? Das muss doch gehen.. sonst habe ich zwar dank HDMI ein tolles Bild aber n scheiß Ton...

vG,
Sebastian.
GardenaAufDrehstromAdap...
Stammgast
#5 erstellt: 10. Jan 2009, 10:47
Moin,

der Normalfall ist eigentlich, dass man mit dem HDMI-Kabel vom DVD-Player in den DD-AV-Receiver geht und von diesem dann in den LCD-TV. Falls dein DD-AV-Receiver keine HDMI-Eingänge hat ist's natürlich schon mal Schei...
Was für einen DVD-Player hast Du denn der das DD-Signal nicht zusätzlich zu HDMI nochmal parallel auf SPDIF bzw. Koaxial ausgibt!?

Gruß GardenaAufDrehstromAdapter
Altermannmithut
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 10. Jan 2009, 12:21
Solange es nur um einen DVD-Player geht,ist vielleicht eine Verkabelung mit Komponentenkabel ganz hilfreich. Das Bild sollte darunter nicht leiden und so lange man beim HDTV nicht über 576p geht hat man auch keine Nachteile (ausser dem Kabelsalat).
bluefoxDD
Neuling
#7 erstellt: 10. Jan 2009, 12:34
hey,

danke für die beiden Antworten.

Bei dem DVD Player handelt es sich um den "Pioneer DV 490V".
Mit den Component habe ich auch schon überlegt zumal der DD AV Receiver das unterstützt. Aber ich sehe schon ein unterschied zwischen dem Analogen Bildanschluss (Chinch bzw. Component) zu HDMI.

Der Receiver sollte halt die HDMI Eingänge haben.. das stimmt. Dazu ist er halt "zu alt" (2 Jahre).
rotanat
Stammgast
#8 erstellt: 12. Jan 2009, 20:44
Bist Du Dir sicher das der DVD Player keine Möglichkeit in den Einstellungen bietet bei HDMI-Anschluss den Ton optisch bzw. coaxial durchzuschleifen? Alle Menüs geprüft?
Kann mir sowas nun überhaupt nicht vorstellen, jeder 30 Euro HDMI Player kann das, da sollte das der Pioneer eigentlich auch können.
bluefoxDD
Neuling
#9 erstellt: 12. Jan 2009, 23:01
hey,

ja bin ich mir. hab alles ausprobiert. sobald hdmi genutzt wird, schält der ton auf "analog" um. die ausgabe erfolgt zwar noch über den optischen ausgang aber eben nur noch in stereo.

im menü gehen bei hdmi sogar genau die ton optionen für den optischen ausgang aus (ausgegraut).
Altermannmithut
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 13. Jan 2009, 09:22
Kann man evtl. die Tonausgabe per HDMI abschalten?
Altermannmithut
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 13. Jan 2009, 09:31
Laut einer Rezi auf Amazon kann man HDMI in den Audiosettings abschalten, dann sollte der Ton auch wieder auf dem digitalen Ausgang liegen.
bluefoxDD
Neuling
#12 erstellt: 13. Jan 2009, 19:26
ich wüsste nicht wo das gehen soll, sobald ich auf hdmi-standard umschalte sind sämtliche optionen bzgl. des optischen ausgang ausgegraut. ein menü zu steuerung des tons bei hdmi finde ich nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Toneinstellung 37" Toshiba Z3030
Surfline am 06.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  3 Beiträge
Toshiba 52 Z3030 Displayproblem
hifisnipe10 am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 20.12.2012  –  3 Beiträge
Toshiba 42 Z3030 + Vogels 6345
hackizacki am 23.04.2008  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  6 Beiträge
Schlechte Erfahrungen mit Toshiba z3030?
Leser123 am 06.11.2007  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  11 Beiträge
Uterschied Z3030 zu d Z3030 DG ?
Docker am 05.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  3 Beiträge
Toshiba 47 Z3030 D
manny001 am 17.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  16 Beiträge
Toshiba Z3030 Farbtonregelung defekt?
mheuzeroth am 09.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  4 Beiträge
Toshiba 47" z3030 welcher zuspieler
gessi86 am 28.10.2008  –  Letzte Antwort am 03.11.2008  –  22 Beiträge
z3030 und ps3 - ruckelts?
scopie am 27.10.2007  –  Letzte Antwort am 27.10.2007  –  2 Beiträge
Unterschiedliche Fehlerhäufigkeit 42" zu 47" Z3030?
guni234 am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder836.942 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedrevester_
  • Gesamtzahl an Themen1.394.416
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.547.734

Hersteller in diesem Thread Widget schließen