Fernbedienung des Panasonic TX-P50S20E öffnen

+A -A
Autor
Beitrag
Nachbar_Heinz_
Stammgast
#1 erstellt: 07. Apr 2016, 23:33
Hallo, ich hab den Panasonic TX-P50S20E. Bis auf den satten Stromverbrauch ein sehr gutes Gerät. Ich mag das Bild, es hat sehr natürliche Farbwiedergabe und strengt die Augen selbst bei sehr langem Sehen kaum an.

Obwohl schon "ein wenig Staub auf dem Gerät liegt", möchte ich es doch noch einige Jahre nutzen.

Insgesamt sehe ich da auch keine Probleme, aber es gibt ein ganz kleines, aber doch störendes technisches Manko :

Die "1" Taste muß man mit sehr großer Kraft drücken, während alle anderen Tasten ganz normal reagieren.

Jetzt möchte ich die Fernbedienung gerne mal öffnen, z.b um die Platine versuchsweise abzuwischen oder um allgemein mal zu sehen, ob da evtl. das vorhandene Problem erkennbar wird.

ABER

Nachdem ich die vier Schrauben rausgedreht habe, ließ sich die FB wider Erwarten nicht öffnen. Zusätzliche Entriegelungsmechanismen sind augenscheinlich nicht erkennbar. Und mit Gewalt wollte ich bisher noch nicht dran.

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=1ad412-1460065068.jpg

Hauptfrage : wie geht so eine FB auf ?

Nebenfrage : glaubt ihr, daß sich das Problem durch Abwischen mit einem (z.B) Lösungsmittel (Spiritus hätte ich z.B da) überhaupt in den Griff bekommen lässt ? Ich hätte auch noch Aceton da, aber das kann man wohl nicht nehmen, das müßte zu scharf sein. Was ist da wohl das Problem und welchen Schritt muß ich wohl nach der Öffnung der FB unternehmen, damit das Ding wieder richtig geht ??

1.) Daß niemand eine genaue Problemdiagnose erstellen kann, das verstehe ich und verlange es auch nicht

2.) eine Lern-FB oder eine Original-FB möchte ich erst mal nicht. Lern-FB erfordert wohl Umgewöhnung und Original wäre wohl teuer, das ist aber nur eine Einschätzung. Habe mich weder ... noch entsprechend umgehört.

3.) die Hauptfrage ist, wie das Ding aufgeht und nicht welche Reparaturchancen ich habe

Ich erbitte eure Hilfe

Kommentare, auch wenn nicht direkt zielführend zur Öffnung des Gerät, sind auch erwünscht.

MfG Heinz


[Beitrag von Nachbar_Heinz_ am 07. Apr 2016, 23:49 bearbeitet]
Guido_2911
Inventar
#2 erstellt: 07. Apr 2016, 23:51
Normalerweise sind die Fernbedienungen zwischen den Gehäuseteilen noch zusätzlich mit Nasen verzahnt, die beim Öffnen auch gerne mal abbrechen...
Wenn man sich die Bastelei ersparen möchte, hier gibts z.b. ne Eratzfernbediening für schlappe 8,99 €
http://www.amazon.de...Panasonic+TX-P50S20E
Nachbar_Heinz_
Stammgast
#3 erstellt: 08. Apr 2016, 00:07
Uch Gottchen, soooo billig ?!

Ich habe es ehrlichgesagt noch nie verglichen, weil erstens das Problem nicht so dringend ist (noch geht die FB, wenn man nur gut drückt) und zweitens und vor allem, weil ich mir ein Orignal-Ersatz ja soooo schlimm teuer vorgestellt habe.

Vielleicht ist ja jetzt die Frage schon fast beantwortet....also das überrascht mich jetzt.

Jaaa, das ist ganz genau die FB, die ich auch habe ! Vielen Dank. Ich hätte schwören können, sowas kostet 40 € und man muß bei der Markenvertretung bestellen, z.b im Blödmarkt.

Hmm, jetzt bin ich etwas überrumpelt, weil das doch so günstig ist. Ich neige schon sehr dazu, das zu bestellen. Aber eigentlich hatte ich in Gedanken schon die OP-Handschuhe angezogen..........

Guido_2911
Inventar
#4 erstellt: 11. Apr 2016, 17:14
Das ist natürlich keine originale, sondern ein Nachbau. Und ja, original von Pana um 35€....
fraster
Inventar
#5 erstellt: 15. Apr 2016, 21:54
Die Original Pana-FBs kosten offiziell immer so ca. 43 Euronen.

Ich habe meine Ersatz-FB bei einem Panasonic Service Center (Hannover) für 30 Euro zzgl. 4 Euro Versand bekommen. Es kann sich lohnen, ein paar PSCs zu kontaktieren und nach deren Preis für die gesuchte FB zu fragen.
kucki007
Neuling
#6 erstellt: 24. Sep 2017, 11:01
Hallo,

ich hole das leidige Thema mal wieder hoch, da's mich jetzt ebenfalls betraf. Bei meiner FB verweigerten sich einige Tasten, also mußte das Ding auf.

Habe mal ein Foto gemacht, wo die "Knackpunkte" sitzen. Das Teil Ist recht easy zu öffnen. Erst mit dem Daumennagel etwas lupfen, dann mit 'nem dünneren Plaste-Streifen rein und die Längskante kräftig langziehen und so die Nasen einzeln entriegeln. Für den Wiederholungsfall habe ich die Rastnasen zur Hälfte abgeflacht. Hält locker, und zudem sind ja noch 4 Schrauben da.

Der Fehler: Das Innere klebte wie Honig, und es ist natürlich niemand gewesen ... . Nun tut sie's wieder (zum Nulltarif).

(Der blaue Spachtel diente nur zum Offenhalten)

Grüße Bernhard

FB öffnen a FB öffnen b


[Beitrag von kucki007 am 24. Sep 2017, 11:05 bearbeitet]
Facko1967
Neuling
#7 erstellt: 15. Apr 2018, 19:53
Hallo Kucki007,

danke für Die Fotos, damit habe ich meine FB jetzt auch unbeschädigt aufbekommen.
Das Problem mit dem Zeug, das klebt wie Honig, hatte ich auch...also ich denke da war wirklich niemand dran Schuld, das ist scheinbar bei FB so, die länger im Gebrauch sind, das muss vom Handschweiß oder Handfett kommen, das gleiche Problem hatte ich nämlich bei meiner FB von der Dreambox...Diese habe ich auch geöffnet, das klebrige Zeug mit einem Zewa abgewischt, wieder zusammengebaut, alle Tasten funktionieren wieder wie neu. Wie auch jetzt bei der Panasonic FB.

Danke nochmal.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic TX-P50S20E
666Master666 am 30.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  2 Beiträge
Firmware Panasonic TX-P50S20E
Jo_Reinhardt am 27.08.2011  –  Letzte Antwort am 10.10.2013  –  5 Beiträge
Panasonic Viera TX-P50S20E Bildstörung
mr.frosti am 12.03.2011  –  Letzte Antwort am 18.03.2011  –  4 Beiträge
Panasonic TX-P50S20E Zeugs aufnehmen !
Nachbar_Heinz_ am 14.10.2015  –  Letzte Antwort am 17.10.2015  –  4 Beiträge
Unterschied TX-P50S20E und TX-P50U30E
Icecube am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 21.06.2011  –  9 Beiträge
TX-P50S20E Einstellungen
Woosh am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 11.07.2011  –  4 Beiträge
Klackern beim Panasonic Viera TX-P50S20E
rikorko am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.04.2011  –  7 Beiträge
Sendersortierung / Liste Panasonic P50S20E
A8 am 06.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  5 Beiträge
TX-P50S20E einfahren noch notwendig?
Purplecoupe am 27.08.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2010  –  5 Beiträge
Unterschiede TX-P50P10e und TX-P50S20E
DaHard am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.230 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedSlix4
  • Gesamtzahl an Themen1.447.727
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.547.823

Hersteller in diesem Thread Widget schließen