Samsung Led Tv UE40B7090

+A -A
Autor
Beitrag
pimi1
Neuling
#1 erstellt: 27. Dez 2009, 14:13
Lieber User
Ich habe ein Problem mit dem Common Interface Steckplatz an meinem Fernseher „Samsung LED TV UE40B7090“.
Das Interface sollte mit einem Kartenmodul einige Satsender entschlüsseln, was er allerdings nicht tut (Kartenmodul nicht defekt!).
Was kann ich tun; wie soll ich den Steckplatz aktivieren, im Menu finde ich nichts.
john.hawk
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 27. Dez 2009, 14:39
Hi,
wünsche Frohe Weihnachten gehabt zu haben.
Gib doch mal etwas mehr Input:
Welches CI-Modul?
Welche Karte?
TV-Version W (CI-), oder P (CI+)?

Ich habe ein UE40B7000 WWXZG - also ohne CI+ [s.o. (CI-)] Dort steckt ein AlphaCrypt-Light mit einer D02 Karte drin. Das läuft wunderbar.

Die Einstellungen des CI findest Du unter: Menu | Einstellungen | Senden | Comon Interface | CI-Menu

Dort steht dann auch oben die Bezeichnung Deines CI-Moduls.

Ich hoffe, ich konnte helfen...

JH
gregrack
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Dez 2009, 15:07
Moin moin,

wenn ich das richtig gelesen habe, möchtest Du Sat Programme mit Deinem TV und der Smartcard entschlüsseln..?
Das wird leider nicht funktionieren den Dein TV hat nur einen DVB-C und DVB-T integriert, aber kein DVB-S Tuner der für den Empfang von Satellitenprogrammen notwendig ist..

Du benötigst entweder einen anderen TV (zB Samsung LE 40 B 579)oder du nutzt einen zusätzlichen SatReceiver.
Die LED Baureihe gib es meiner MEinung nach nict mit DVB-S

mfg Greg
pimi1
Neuling
#4 erstellt: 27. Dez 2009, 15:55
Hallo
Danke für die schnelle Antwort.
Ich wünsche ebenfalls alles Gute und ein guten Rutsch ins neue Jahr.
Mein Wissen auf dem Gebiet ist miserabel.
Auf dem Kartenmodul steht ZetaCam, und die Karte ist zum Empfangen von polnischen Sendern (telewizja na karte).
Aus der Bedienungsanleitung kann ich ablesen, dass das ein CI+ Steckplatz ist.
Unter Menu finde ich nur – Einstellungen/ Senden/ Common Interface - ist nicht fett, darum auch nicht veränderbar.
john.hawk
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 28. Dez 2009, 21:49
Ja klar, da hat gregrack Recht. Natürlich kannst Du nur Quellen entschlüsseln, die das Gerät, in dem Dein Zeta-CAM steckt, anbietet. Hier also nur Kabel (hier reicht für KabelDeutschland ein AlphaCrypt Light), oder DVB-T (keine verschlüsselten Sender). Also Satreceiver mit CAM-Slot (besorgen) und die Zeta da rein.

Guten Rutsch

JH
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung Led Tv UE40B7090
pimi1 am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  2 Beiträge
Samsung LED UE40B7090 MKV spulen
opel0 am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 27.06.2009  –  6 Beiträge
UE40B7090 ein full led?
chriss007 am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  5 Beiträge
Samsung UE40B7090 oder UE40B6000
TheBoyScout am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  13 Beiträge
Samsung ue40b7090 ans Netzwerk
Ferdibrand am 14.09.2009  –  Letzte Antwort am 15.09.2009  –  4 Beiträge
Samsung UE40B7090
brnic am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  2 Beiträge
UE40B7090 & TOSLINK
PeeKayOne am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 04.09.2009  –  23 Beiträge
Samsung 7090 Serie 40" (UE40B7090)
albe am 19.04.2009  –  Letzte Antwort am 05.12.2009  –  7 Beiträge
Samsung LE TV UE40B7090 - Firmware
hermänner am 02.04.2010  –  Letzte Antwort am 02.04.2010  –  3 Beiträge
SAMSUNG UE40B7090 DLNA
marcel500 am 11.05.2009  –  Letzte Antwort am 12.05.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.000 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedjnny_brckm
  • Gesamtzahl an Themen1.447.321
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.540.131

Hersteller in diesem Thread Widget schließen