Anamorphe Videos bei C-Serie

+A -A
Autor
Beitrag
Papa_Schlumpf1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Apr 2010, 08:11
Hallo,

nachdem mein aktueller Favorit für den Neukauf ein LE40C650 ist, und ich damit auch Filme abspielen will, die in einem anderen Zimmer mit einer Dreambox (800HD) aufgenommen worden sind, würde es mich interessieren, ob der Movie Player in der C-Serie verbessert wurde.
Konkrekt ist die Frage, ob anamorphes Bildmaterial jetzt auch über das Netzwerk korrekt dargestellt wird (ein Samygo Fix ist ja für die C-Serie erst einmal nicht zu erwarten).
c0de
Stammgast
#2 erstellt: 28. Apr 2010, 09:59
Wieso nicht einfach selber kaufen und mal nachprüfen? Es ist zwar bequemer, andere dies tun zu lassen, aber ganz ehrlich: wenn alle immer nur in Lauerstellung liegen, wird dir niemand diese Fragen beantworten können

unnötiges Komplettzitat bei Direktantwort durch Moderation entfernt


[Beitrag von hgdo am 28. Apr 2010, 10:29 bearbeitet]
Papa_Schlumpf1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Apr 2010, 10:04
Weil ich davon ausgehe, dass es hier schon ausreichend User gibt, die das testen können - vielleicht nicht mit einer Dreambox, aber grundsätzlich anamorphe Videos schon.

Alternativ könnte ich natürlich den LCD bestellen, auspacken, testen und ggf. zurückschicken und den Händler auf 50€ Verlust alleine durch die Versandkosten sitzen lassen. Ich finde das muss nicht sein, wenn es auch anders geht - und die lokalen Elektromärkte lassen solche Tests leider nicht zu.
Sabse83
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Apr 2010, 10:51
Weigert sich Samsung denn wirklich, das bei der B-Serie doch noch nachzuliefern?

Es ist einfach völliger Schwachsinn, das Abspielen von MPEG2-Dateien zu unterstützen, aber keine Formatumschaltung anzubieten. Standard-MPEG2-Dateien haben niemals das richtige Seitenverhältnis.

Bei der Xbox 360 gab es am Anfang auch nur sehr eingeschränkte Formatumschaltungsmöglichkeiten beim Mediaplayer, die dann per update aber nachgeliefert wurden. Die Xbox unterstützt aber leider weder MPEG2-Dateien noch NTFS-Festplatten.

Es ist gerade deshalb schade, weil die Qualität besser ist, als wenn ich ein Video über den PC einspiele, und für die Ohren ist es auch angenehmen, wenn der Krachmacher-PC ausgeschaltet sein kann, während man ein Video anschaut.

Es gibt ja zum Glück den Fix, aber das ist schon ziemlich umständlich, und dass man auf keinen Fall ein Firmware-update machen darf, wenn man ihn weiterhin benutzen möchte, ist auch eine Schweinerei.
Papa_Schlumpf1
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Apr 2010, 10:03

Sabse83 schrieb:
Weigert sich Samsung denn wirklich, das bei der B-Serie doch noch nachzuliefern?

Samsung ist der Meinung "works as intended", also kommt da nichts mehr.



Es gibt ja zum Glück den Fix, aber das ist schon ziemlich umständlich, und dass man auf keinen Fall ein Firmware-update machen darf, wenn man ihn weiterhin benutzen möchte, ist auch eine Schweinerei.

Für die C-Serie ist vermutlich kein Fix zu erwarten, daher ja meine Frage.
müllersbüro
Stammgast
#6 erstellt: 01. Mai 2010, 16:40
nein bzw. teilweise.
wie gehabt: original und aufgeblasen in 5:4
zusätzlich gibts jetzt bildschirmfüllend, taugt also nicht für 4:3 sondern nur für 16:9.

wenn die so weitermachen gibts ne gescheite formatumschaltung erst in der E-serie.
Papa_Schlumpf1
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Mai 2010, 12:41
Danke für die Antwort.
Ich hatte die Frage jetzt auch im Englischen Board gestellt (http://www.avforums.com/forums/lcd-led-lcd-tvs/1229677-samsung-c650-owners-thread.html) aber der Hinweis auf Probleme mit 4:3 und 5:4 hat dort gefehlt.

Nachdem es mir aber vor allem um 16:9 Filmaufnahmen von der Dreambox geht, werde ich es dann wohl mit dem C650 versuchen. Im Notfall muss ich halt doch ein WDTV nachrüsten.
müllersbüro
Stammgast
#8 erstellt: 03. Mai 2010, 16:13

Papa_Schlumpf1 schrieb:
aber der Hinweis auf Probleme mit 4:3 und 5:4 hat dort gefehlt.


nö, steht da.
"The "mode1" option keeps to the original pixel resolution and scales up the video uniformly ..."
Papa_Schlumpf1
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Mai 2010, 07:03
Stimmt, hatte ich wohl nicht aufmerksam genug gelesen, nachdem ich mich über das funktionierende 16:9 gefreut hab.

EDIT: Hab den c650 jetzt bestellt. Mal sehen...


[Beitrag von Papa_Schlumpf1 am 04. Mai 2010, 11:58 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Skype bei der C-Serie
mujo1974 am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2011  –  5 Beiträge
MediaPlay bei Samsungs C-Serie
Nonamehere am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 07.03.2011  –  7 Beiträge
Audioausgang bei der C-Serie?
pillepalle12 am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 25.11.2011  –  10 Beiträge
Tastatur C-Serie
reginald am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 30.03.2013  –  4 Beiträge
Samsung C-Serie Netzwerkstörung
Lindon am 08.10.2014  –  Letzte Antwort am 25.10.2014  –  46 Beiträge
Samsung C - Serie Lieferprobleme?
Toretto am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 09.06.2010  –  4 Beiträge
Uhrzeitproblem C-Serie
natedrake90 am 08.06.2011  –  Letzte Antwort am 08.06.2011  –  3 Beiträge
USB Videos mit korrektem Seitenverhältnis beim LE32C530 ?
Weedo am 29.05.2010  –  Letzte Antwort am 29.05.2010  –  4 Beiträge
Trick Sendersortierung bei Samsung C-Serie
smaragd22 am 22.07.2010  –  Letzte Antwort am 22.07.2010  –  4 Beiträge
Lösung: Clouding Minimierung bei der C-Serie
Frank25 am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2015  –  980 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedSubscape
  • Gesamtzahl an Themen1.386.745
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.412.108

Hersteller in diesem Thread Widget schließen