Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Samsung LED TV C6700

+A -A
Autor
Beitrag
deluxe1988
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Mai 2010, 21:48
Hallo zusammen,

ich habe mir vor ca. 9 Monaten einen LG 42LF2510 gekauft. Der TV ist wirklich gut, aber mittlerweile habe ich mich in die Samsung Geräte verguckt. Was mich stört ist die Bewegungsunschärfe ( 50 Hz ) und das relativ schlichte Design.

Seit 6 Monaten liebäugele ich mit den Samsung LED TVs, heute war ich bei uns in einem größeren Elektrofachhandel mit roter CI und ich habe die neue C-Serie der LED TVs gesehen. Das Bild hat mich einfach umgehauen.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich den Schritt wagen soll und einen UE40C6700 kaufen soll..

was meint ihr, wird 3D ein Erfolg? Kann man in 3 Jahren auch noch ohne 3D TV? Was haltet ihr davon sich jetzt noch einen "normalen" 2D TV zu kaufen?

In der 3D-Serie finde ich den LE40C750 interessant... der LED ist einfach zu teuer. Kann der LE40C750 mit der Bildqualität der LEDs mithalten oder sieht man den Unterschied deutlich?

Im MM habe ich 3D mit diesem TV gesehen und musste ca. 1-2m nah am TV sein, damit die Brille gut funktioniert hat...
Außerdem hat das Bild geflimmert, können die LE40C750 Besitzer das bestätigen?

Mir ist aber die Bildqualität wichtiger als 3D..

Samsung hatte ja bereits in der B-Serie 200 Hz, merkt man den Unterschied der "alten" 200 Hz zu den neuen 100 Hz der LED C-Serie oder meint ihr, dass da kaum noch ein Unterschied vorhanden ist?

Würdet ihr lieber den UE40C6000, UE40C6700, LE40C750 oder UE40B7090 kaufen?

Habt ihr Erfahrungen mit der Klangqualität der neuen C-Serie? Finde leider kaum Testberichte...

Meint ihr, dass die Preise für die C-Serie noch stark sinken werden und ich noch warten sollte?


Vielen Dank im Voraus, ich bin wie gesagt leider noch etwas unschlüssig und weiß nicht ob ich den Schritt wagen soll.

MfG

deluxe688


[Beitrag von deluxe1988 am 15. Mai 2010, 22:33 bearbeitet]
veYda24
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Mai 2010, 22:38
Hi,

ich stand genau vor der gleichen frage und habe mich für den UE40C6000 entschieden. Ich denke dass der C750 ähnlich gute Werte bringt, aber die schlanke Bauweise des LED hat es mir angetan
Habe dazu heute etwas aufgeschrieben:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-151-13377.html

Gruß
deluxe1988
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Mai 2010, 13:51
danke für die Antwort, ich bin aber immer noch unschlüssig.

hatte mich noch ein bisschen informiert..

ich schwanke nun noch zwischen dem ue40c6700 und dem le40c750...

ist der lcd wirklich vom Schwarzwert,Bildqualität gleich gut?

Ist vom LED-TV das Clouding wirklich so stark zu sehen?

lohnt sich 3D beim 40 Zöller?

Merkt man den Unterschied 100 zu 200 Hz bei den Geräten?

Meint ihr, dass die Preise der Geräte noch stark sinken?

Werden die Geräte teurer, wenn der Euro weiter schwächelt ?

mfG deluxe688


[Beitrag von deluxe1988 am 16. Mai 2010, 14:32 bearbeitet]
Niskala
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Mai 2010, 16:24
Für mich spielt 3D in den nächsten Jahren keine große Rolle, eine nette Spielerei, die ich mir aber vorerst lieber im Kino anschaue. Wenn die Technik ausgereifter ist und vorallem erschwinglicher wäre das irgendwann vielleicht mal ein Thema. Zudem gibt es bisher kaum Filme. Das wird sich bis in drei bis vier Jahren auch ändern...

Ich stand vor der gleichen Entscheidung wie du - bin beim C 6700 gelandet, 46 " ist leider zu groß für das kleine Wohnzimmer, also wird es der 40er.

Bestellt wird bei Amazon, in der Hoffnung, dass die Lieferung und alles ohne Probleme klappt und das Gerät seinen Dienst einige Jahre erfüllt.

Im örtlichen MM kostet der TV 1499 €
deluxe1988
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Mai 2010, 17:06
ist das Angebot von diesem Shop hier OK bzw. habt ihr Erfahrungen mit dem Shop: http://www.alles-mit...df71bebde10648706f14 ?

Wenn ihr mir noch ne gute Quelle für die Samsungs habt, bin ich gerne offen dafür ;-)
nupsch
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 16. Mai 2010, 20:50
Ich finde der C6700 ist ein guter Kompromiss unde würde ihn gerne kaufen.

Bei Redcoon gibt es den nun zweimal:

Samsung UE-55C6700
LED TV, Full HD, DVB-T/C/S
€ 2149,00

und

SAMSUNG UE-55C6700 USXZG
LED TV, Full HD, DVB-T/C/S
€ 2289,00

Hat jemand ne Ahnung was der Unterschied ist?
lore8
Stammgast
#7 erstellt: 16. Mai 2010, 21:26
Der erste ist ein EU Modell, der 2. ist für Germany
nupsch
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 16. Mai 2010, 21:28
ISt das EU-Modell irgendiwe schlechter ?
lore8
Stammgast
#9 erstellt: 16. Mai 2010, 21:32
Keine Ahnung, aber wahrscheinlich englische Betriebsanleitung. Vielleicht englischer Stecker (???). Garantiebedingungen anders (????). Ruf mal dorthin an
deluxe1988
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 16. Mai 2010, 22:10
hey jungs,

ich kann mich immer noch nicht zwischen dem le40c750 und dem ue40c6700 entscheiden.. ich will eigentlich den super Schwarzwert+Bildqualität vom LED, aber auch die Features TimeShift, 3D vom LE40C750..

was würdet ihr tun? der ue40c6700 hat wohl einen Kontrast von 5.000.000:1 und der le40c750 300.000:1, macht sich das bemerkbar? Im MM fand ich den LED besser.. was sagt ihr Profis dazu?

ich werde echt noch verrückt ;-)

ein guter Vergleich ist hier zu finden:

http://shop.floydcom.sk/en/le40c750.html
http://shop.floydcom.sk/en/ue40c6700.html


[Beitrag von deluxe1988 am 16. Mai 2010, 22:12 bearbeitet]
Niskala
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 16. Mai 2010, 22:30
Den nehmen, der dir besser gefällt. Ganz einfach...
Wenn der das Bild des LCD's für dich gut ist und du auf 3D und Timeshift nicht verzichten willst, dann fällt die Wahl logischer weise auf diesen... (die kosten für den 3D Player, Brillen und Filme kommen noch dazu)

Brauchst du diese Funktion aus irgendwelchen Gründen nicht oder siehst die 3D Technik als noch nicht ausgereift genug, dann nimm den LED.

Die Entscheidung kann dir niemand abnehmen, so lange du diese zwei Punkte nicht für dich beantwortet hast. Den am Ende zahlst immer du und keiner von uns


[Beitrag von Niskala am 16. Mai 2010, 22:33 bearbeitet]
deluxe1988
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 16. Mai 2010, 22:56
das stimmt wohl ;-) habe bereits eine PS3 und somit auch schon den passenden Player.. ich will halt hauptsächlich ein gutes Bild haben, wenn der LED nur geringfügig besser ist als der LCD und ich dann 3D mitnehmen kann, wäre natürlich der LCD meine Wahl.
Niskala
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 16. Mai 2010, 23:17
Wenn mich nicht alles täuscht, stand der User "Thorle" genau vor der selben wahl - Ergebnis C 6700. Vielleicht schaut er ja noch hier rein und kann dir genaueres erzählen...
deluxe1988
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 16. Mai 2010, 23:45
habe mich jetzt entschieden.. ich kauf den ue40c6700.. ist einfach das bessere Gerät, wenn 3D gut ist, kann ich mir immer noch nen anderen TV kaufen!

Danke für die Hilfe!

mfG deluxe688
_valiumbrause
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 17. Mai 2010, 08:40
Gute Wahl.. Habe den UE40C6700 jetzt seit 2 Wochen, und bin restlos begeistert! Habe ihn bei Alles mit Stecker gekauft. Shop-Bewertungen waren auch positiv, und mit dem Händler konnte man telefonieren, bzw wurde man zurück gerufen! die Bildqualität ist super klasse, mit dem Schwarzwert bin ich auch sehr zufrieden! Das einzige was es zu mekkern gibt ist das sortieren der Programme! Aber damit kann ich leben, und vielleicht gibt es noch ein Firmware Update was dieses ein wenig einfacher machen wird. Ich wollte auch erst einen "3d Samsung" TV kaufen, aber es hat mich beim MM nicht überzeugt. Ist noch echt ne spielerei.
nupsch
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 17. Mai 2010, 09:47
Hab das angerufen..
Also das EU Modell hat keinen CI+ sondern nur einen CI Steckplatz.
Wofür das auch immer gut ist.
felsi
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 17. Mai 2010, 13:26
Timeshift lässt sich übrigens mit einem Trick beim C6700 aktivieren. Finde das Feature aber nutzlos.
_valiumbrause
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 17. Mai 2010, 18:28
@felsi, kannst du erklären wie das funktioniert mit dem Timeshift bei dem c6700 ?
okatomy
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 17. Mai 2010, 18:39
Modell im Service Menü von c6700 in c6800 ändern.

Ein user aus einem anderen forum hatte da schon erfolg, soll einwandfrei funktionieren.
_valiumbrause
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 17. Mai 2010, 19:52
Finde ich nicht, wo ich sowas ändern könnte.
okatomy
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 17. Mai 2010, 20:04
weißt du was das service menü ist und wie du da rein kommst?

wenn nein lasse es besser sein, eine falsche einstellung und deer TV wird nicht mehr funktionieren.
_valiumbrause
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 17. Mai 2010, 20:52
Ja ich weiß was ein Service-Menü ist, und was ich da alles verstellen kann. Geometrie, Soundeinstellungen, Auxeinstellungen usw. . hab hier im Forum gesucht und auch schon was gefunden. Werde ich morgen einmal ausprobieren. Nur wie hier schon geschrieben wurde - bitte macht Fotos bzw Dokumentiert wie und was man verstellt.
deluxe1988
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 18. Mai 2010, 21:57
gibts schon etwas Neues zu der "Umbauaktion" ;-)?
_valiumbrause
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 19. Mai 2010, 08:09
Hi ihr,

mich würde interessieren ob es schon jemand "gewagt" hat im service Menü den typ von ue40c6700 auf ue4c6800 um zustellenn um die PVR Funktion frei zu schalten ? !
Thorle
Inventar
#25 erstellt: 19. Mai 2010, 09:46
Tata da bin ich.
@deluxe1988: Vor der selben Entscheidung stand ich auch. Hatte sogar beide TVs bei mir.
Grundsätzlich war die Frage 6700 für 1360 inkl. Wandhalterung oder 750 inkl. 2 3D Brillen und Halterung für 1400 Euro.
Letztendlich habe ich ja den 6700 genommen, weil mir das Bild einen Tick besser gefallen hat und der Schwarzwert auch besser war. Und er sich einfach an der Wand besser macht. :-) Wobei der 750 ein Top CCFL ist. Gäbe es die LEDs nicht würde ich den nehmen. 3D auf 40Zoll fänd ich dann auch nicht brickelnd und ich zudem entweder nen neuen BD Player oder AV Receiver noch bräuchte. Also warte ich noch 1 2 Jahre die Entwicklung ab und dann...

Letzendlich ne Geschmacksfrage. Wenn mgl. einfach testen und ggfs. umtauschen.

Ich werde das mit der PVR Freischaltung nicht testen, da ich nen Twin Receiver habe und die Vorzüge gg so einen Single Tuner nicht aufgeben würde.

Für Fragen stehe ich gern zur Verfügung.
give
Inventar
#26 erstellt: 19. Mai 2010, 11:42
deluxe1988
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 19. Mai 2010, 23:42
Hallo zusammen,

habe heute den C6700 erhalten.. Panel ist ein CN01. Habe diesen auch gleich ausgepackt und den Ständer hingeschraubt. Ich musste allerdings den Ständer justieren, sodass er auch gerade steht ;-).

Das Bild ist wirklich super, der Kontrast ist auch wirklich gut, aber ich habe leichtes Clouding bzw. ist es in den Ecken "heller" als in der Mitte des Bildes. Das fande ich dei dunklen Szenen nicht so gut, wobei das Bild sonst wirklich super ist.
Motion Plus habe ich auf Standard gehabt und man muss sagen, dass bei den Blurays das Bild superflüßig läuft gegenüber vorher beim LG-TV.

Nur wie gesagt, das Clouding/helle Ecken stören mich schon ein wenig. Ich teste bald noch ein wenig die Internetfunktionen... Der TV hat in nur ca. 5 Minuten alle meine digitalen Kabelsender gefunden und eingestellt, beim LG hat das ca. 15 Minuten gedauert... Die hinter Licht-Funktion habe ich aktuell auf 10, so sah für mich die aufgehellte Ecke nicht ganz so hell aus.

Hätte ich die Probleme mit den aufgehellten Ecken etc. auch beim C750? Wahrscheinlich eher nicht... Dennoch müsste ja der Kontrast des LEDs um einiges besser sein ( 5.000.000:1 oder beim LCD 300000:1 )

Der 40" LED wirkt neben dem 42" LG richtig klein, vermutlich weil viel Rand und Ständerhöhe sowie Tiefe des Geräts "fehlt".

Habt ihr mir noch Tipps wie ich das Bild am besten in Griff bekomme?

Gibt es irgendwelche Optionen, die ich unbedingt mal austesten sollte ;-) ?

MfG
deluxe1988


[Beitrag von deluxe1988 am 19. Mai 2010, 23:45 bearbeitet]
Thorle
Inventar
#28 erstellt: 20. Mai 2010, 00:13
Ja schau dir mal den Einstellungs und Erfahrungsthread an. Ich habe den Öko Sensor an dadurch wird das Bild abends dunkler. Max. BL ist auf 3 alles andere ist mir zu grell abends. Da sehe ich die FLs nur wenn ich mich darauf konzentriere.
autocorbach
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 20. Mai 2010, 07:42


deluxe1988 schrieb:


Der 40" LED wirkt neben dem 42" LG richtig klein, vermutlich weil viel Rand und Ständerhöhe sowie Tiefe des Geräts "fehlt".



Warum gehst du auch hin, und nimmst eine Nummer kleiner??
deluxe1988
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 20. Mai 2010, 12:05
weil mir 400 Euro mehr für die 6" mehr Diagonale zuviel sind ;-) hier siegt die vernunft... wie gesagt, er wirkt ja nur kleiner.. das Display unterscheided sich ja gerade mal um 5cm
clen
Neuling
#31 erstellt: 26. Mai 2010, 11:57
Ist es möglich, den UE6700 mit einem externen Recorder zu nutzen, um Sendungen aufzunehmen ?
okatomy
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 26. Mai 2010, 12:02
ja klar, wie jeden anderen fernseher auch.

du kannst auch die aufnahmefunktion auf USB festplatte freischalten dann gehts bequemer.
clen
Neuling
#33 erstellt: 26. Mai 2010, 14:05
mir ist nicht ganz klar, wie das geht. bei einem externen sat-receiver gehe ich vom sat-receiver auf den recorder und von dort auf den fernsher, dh ich schleife das signal durch den recorder durch. ist der sat-receiver jedoch im tv integriert, so weiss ich nicht, wie ich den recorder anschliessen soll.


[Beitrag von hgdo am 26. Mai 2010, 15:47 bearbeitet]
Thorle
Inventar
#34 erstellt: 26. Mai 2010, 18:43
Ja so wie du das beschreibst ist es richtig, nur treten da Qualitätsverluste ein. Von Digital (Sat) zu analog (Recorder). Nimm lieber nen Satreceiver mit Festplatte.
clen
Neuling
#35 erstellt: 27. Mai 2010, 10:29
Meine Frage ist, ob (und wie) es rein technisch gesehen möglich ist, ein recorder an ein TV mit integrierten SAT-Receiver (UEC6700) anzuschliessen um Sendungen aufzunehmen. Das Signal geht ja üblicherweise vom Recorder zum TV, wie bekomme ich es vom TV zum Recorder ?


[Beitrag von hgdo am 27. Mai 2010, 11:42 bearbeitet]
Jay66
Schaut ab und zu mal vorbei
#36 erstellt: 27. Mai 2010, 17:10
Joa..ganz einfach!

LINE IN von deinem Recorder zu dem TV. Mit Scart z.B.

Und dann nimmst Du das auf, was auf dem TV gezeigt wird.

Tom_187
Neuling
#37 erstellt: 28. Mai 2010, 01:37
Hallo zusammen,

Ich hab mir auch vor kurzem den 46" c6700 gekauft (Sitze 4m davon entfernt und von der Größe perfekt. Würde ich näher sitzen wärs ne Nummer kleiner geworden). Natürlich mit passendem Blueray-Player c5500. Finde beides total super, alles bestens, bis auf das was schon angesprochen wurde: Die Ecken sind etwas heller, was mich persönlich jetzt aber nur sehr gering stört, da ich mich sowieso auf den Film konzentriere und es mir dann eh nicht mehr auffällt. Die Boxen am Fernseher selbst sind ja bei Samsung bekannterweise nicht so der Hit, finde die bei meinem Gerät aber voll in Ordnung (Hab halt leider keinen direkten Vergleich). Aber is mir auch schnuppe, weil meine Teufel-Anlage eh schon unterwegs ist. Also den Fernseher kann ich nur empfehlen, alles bestens. Auch den c5500 kann ich nur loben. Der spielt meine DVD´s mit super Qualität ab (wg.Upscaler) Liest bis jetz alle Blue-Rays ohne Störungen und hat auch nur ne sehr geringe Einlesezeit. <-- ebenfalls zu empfehlen.

Des 3D wird für mich auch erst frühestens zur übernächsten WM oder so ein Thema. Wie auch schon gesagt wurde : NOCH ZU TEUER , ABSOLUT UNAUSGEREIFT , KAUM FILME ... !

Und die Preise der neuen C-Serie find ich auch wirklich in Ordnung (bis auf die 3D-Kategorie) . Das die Geräte noch billiger werden ist natürlich zu erwarten, aber dann kommt wahrscheinlich auch schon bald wieder ne neue Serie raus. Gibt eh immer was besseres und günstigeres nach nem halben Jahr. Irgendwann muss man halt zuschlagen.

Kann Euch noch einen Händler empfehlen, da hab ich auch gekauft. Absolut zuverlässig !!! www.hoh.de
(kaufe ja eigentlich auch gaaaaaanz ungern über Internet-Händler, aber bis jetzt hab ich und mein Bruder nur gute Erfahrungen gemacht ! Und in der Suchleiste von der HP muss man evtl. den genauen Namen des Gerätes eingeben um fündig zu werden wie z.B. UE46C6700 )


Jetzt hätte ich aber dann auch noch eine Frage , und zwar : Wie kann ich denn die Sender sortieren? Ich kanns in der Bedienungsanleitung einfach nicht anschaun.

so, genug getextet,
clen
Neuling
#38 erstellt: 28. Mai 2010, 14:16

Jay66 schrieb:
Joa..ganz einfach!

LINE IN von deinem Recorder zu dem TV. Mit Scart z.B.

Und dann nimmst Du das auf, was auf dem TV gezeigt wird.

:)


danke, ich probiere es am Wochenende aus
Cokebear
Neuling
#39 erstellt: 28. Mai 2010, 17:27
War grad im Media Markt und hab ihn mir mal angesehen, in der 40"er Version. Mehr ist von der Größe nicht vernünftig im Wohnzimmer. (bei dem Sitzabstand)

Sieht schon verdammt gut aus, im Moment mit der schönste Samsung-LED meiner Meinung nach, das Design der 7er und 8er Reihe sagt mir momentan überhaupt nicht zu und auf das 3D-Feature verzichte ich erst mal noch 3-4 Jahre, im Moment ist es mehr oder weniger nur Spielerei.

Jetzt überlege ich grad wo ich ihn am besten kaufen soll, beim Media Markt wurde ich zwar kompetent beraten (ja, soll tatsächlich vorkommen) aber der Preis von ca. 1350 Euro scheint mir dort ein wenig zu teuer.


Betreibt einer von euch vielleicht den C6700 an einer PlayStation 3? Mich würden da mal Erfahrungen eurerseits interessieren.
Und hat einer von euch vielleicht schon einen CI+ Modul (inkl. HD+) mit dem TV genutzt?
Matz71
Inventar
#40 erstellt: 28. Mai 2010, 17:48
Ich benutze bei meinem 8790er den CI+ schacht mit dem ci+ modul und habe keine probleme damit.
Thorle
Inventar
#41 erstellt: 28. Mai 2010, 18:49
Ja meiner ist mit der PS3 verbunden. Tolles Bild
Cokebear
Neuling
#42 erstellt: 31. Mai 2010, 09:40
So, hab mir grad eben den TV bestellt. Bin jetzt mal gespannt.

Auf 3D oder PVR verzichte ich hier bewusst, da 3D für mich noch nicht ausgereift genug ist (habs schon mehrfach getestet) und ich für PVR dann falls irgendwann mal Bedarf besteht einen externen Receiver anschaffe, wahrscheinlich mit Twin-Sat-Tuner.

Hab auch gleich ein CI+ Modul (inkl. HD+ Karte) geordert.
charly13
Schaut ab und zu mal vorbei
#43 erstellt: 01. Jun 2010, 18:38
hiho,

bin auch stolzer besitzer eines ue40c6000. wie funktionieren denn updates??? ich hab es online versucht....nix, dann per usb...nix.

hilfffeee ;-)

gruss
charly13
ch-7
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 01. Jun 2010, 18:40
hey

@ charly13
welches panel ist in deinem c6000 verbaut?
ist es ein EU-Modell oder ein deutsches Modell ? (RWXZG oder USXZG)

lg

ch-7
Niskala
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 01. Jun 2010, 20:08

charly13 schrieb:
hiho,

bin auch stolzer besitzer eines ue40c6000. wie funktionieren denn updates??? ich hab es online versucht....nix, dann per usb...nix.

hilfffeee ;-)

gruss
charly13


Update runterladen, exe Datei auf dem PC ausführen/installieren und als Ziel den eingesteckten USB Stick wählen.

Stick raus, in TV und mein C6700 bringt automatisch ein Menü wo ich "Update" auswählen kann...warten und fertig!
bvbfan1989
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 01. Jun 2010, 21:13
Zur Zeit gibts ja nur dieses Firmware-Update für den UE40C6xxx. T-VALDEUC-1013.2
Ist damit schon die Programmsortierung verbessert worden? Und was bedeutet das "english", sicher nur dass die Anleitung englisch ist, am Fernseher wird sich ja hoffentlich nicht das Menü verstellen?!

MfG
charly13
Schaut ab und zu mal vorbei
#47 erstellt: 01. Jun 2010, 21:29
soweit ich weiss ist es das rwxzg modell (?!?!).

ich hab die T-VAL6DEUC-1008.1 datei geladen und, wie niskala geschrieben hat, durchgeführt....und siehe da es hat gefunzt (vielen dank)
was hat es nun mit der endung auf sich und welche datei ist denn diese T-VALDEUC-1013.2 und wo krieg ich die her??
was kann man denn noch mit dem gerät (ue40c6000) alles freischalten?? kann man evtl. auch die aktienkurse von morgen sehen wenn man irgendeinen code eingibt ;-) ???
sind 999€ für den kasten ok??

ach, was mir gerade noch einfällt. wie krieg ich denn 100 hertz hin?? irgendwie zeigt er mir immer @50 (wohl 50 herz ?!?) an.

ich nutze übrigens entertain. hatte früher sat und ne dreambox (ach das waren noch zeiten)

vielen dank schonmal
gruss
charly13


[Beitrag von charly13 am 01. Jun 2010, 21:38 bearbeitet]
bvbfan1989
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 01. Jun 2010, 21:45
hab nochmal geguckt:
also T-VAL6DEUC-1008.1 ist für den C6000 und
T-VALDEUC-1013.2 ist für den C6700 und C6710.

bei dem c6000 kann man wohl kein pvr freischalten, da er ne andere software als der c6700 oder c6710 hat, das erklärt auch das andere firmware update!

999€ fur den 40c6000, sind ok, kostet bei amazon auch so viel!

ist bei dir durch das update die sendersortierung einfacher geworden und was hat sich noch so geändert?

mfg


[Beitrag von bvbfan1989 am 01. Jun 2010, 21:46 bearbeitet]
charly13
Schaut ab und zu mal vorbei
#49 erstellt: 01. Jun 2010, 22:56
naja, was soll ich zu den veränderungen sagen...irgendwie hab ich den kasten gestern gekauft und heute das update draufgehauen....es ist mein erster lcd-kasten und ich war überrascht das ich das teil überhaupt zum laufen bekommen hab. dazu hab ich entertain und hab noch niemals sender an dem teufelsgerät sortieren müssen.
kurzum: verbesserungen kann ich aufgrund der kurzen vorgeschichte nicht feststellen ... sorry. ;-)

...aber was um alles in der welt ist "PVR"?? Aber egal was es ist, das will ich auch !!!! und die aktienkurse von morgen müssen doch auch irgendwo freischaltbar sein, oder ;-)???

viele grüße
charly13


[Beitrag von charly13 am 01. Jun 2010, 22:57 bearbeitet]
Thorle
Inventar
#50 erstellt: 01. Jun 2010, 23:46
@charly13: Lies am besten die Anleitung ansonsten verwechselst du noch so einiges.

Bei LCD TVs ist einiges anders als bei Röhrenmodellen.
Die 100Hz stehen ab Werk auf Standard. Hier werden immer Zwischenbilder zur besseren Darstellung berechnet. Das Signal kommt auch weiterhin in 50/60 Hz an. Würdest du ne Blu Ray schaun stünde da dann 24p (24Hz).

Ach und PVR bedeutet Personal Video Recorder=Aufnahme auf ein Speichermedium. Kann der C6000 nicht.

Und Aktienkurse nur über Internet.
charly13
Schaut ab und zu mal vorbei
#51 erstellt: 02. Jun 2010, 00:19
das mit den aktienkursen von morgen war doch nur ein scherz. wenn ich die von morgen hätte würde ich mir doch keinen c6000 kaufen sondern gleich die firma samsung ;-)))

aber trotzdem tausend dank.

ich werd mich am wochenende mal mit der anleitung hinsetzen und rumspielen. mal sehen vielleicht kann ich dann neue features vermelden .... z.b das abspielen von kinofilmen die im dezember 2010 erst ins kino kommen.

wer trotzdem noch irgendwelche infos für anfänger wie mich hat...immer her damit. (z.b. einen blue-ray player der super zu dem fernsehkasten passt)


[Beitrag von charly13 am 02. Jun 2010, 00:21 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung C6700
Andy51 am 02.02.2011  –  Letzte Antwort am 02.02.2011  –  5 Beiträge
Samsung UE46C6200 , C6700 , D6500
gehtsdirgut am 17.05.2011  –  Letzte Antwort am 19.05.2011  –  9 Beiträge
C6700 startet einfach neu.
kamin am 12.06.2011  –  Letzte Antwort am 28.07.2011  –  6 Beiträge
Samsung C6700 + Sky Ci+ Modul
Roman441 am 14.03.2011  –  Letzte Antwort am 12.11.2012  –  2 Beiträge
Samsung Ue46 C6800 anstatt C6700
SebXX am 11.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  4 Beiträge
Grundeinstellungen C6700
kingmota am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 06.09.2010  –  5 Beiträge
Clouding C6700
UmbraLux am 20.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  8 Beiträge
Klangverbesserung für C6700
killroy1506 am 17.12.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  4 Beiträge
Unterschied zwischen Samsung C6200 und C6700
Xandermen am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  2 Beiträge
Samsung UE C6700 oder C6800
jumy79 am 19.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.703 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitglieddunkelkind
  • Gesamtzahl an Themen1.467.222
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.901.570

Hersteller in diesem Thread Widget schließen