Samsung LCD LE32A41B PIP Funktion

+A -A
Autor
Beitrag
Tom_Tom
Neuling
#1 erstellt: 15. Apr 2005, 20:34
Hallo Leute wer kann mir helfen? Besitze seit gestern den
Samsung LE32A41B soweit bin ich damit sehr zufrieden bis auf die PIP Funktion.Bekomme die Einstellung trotz der
Bedienungsanleitung nicht geregelt. Der Samsung hat
1 Tuner PIP =1TV Programm + AV Quelle (PC/DIV).
Habe den VCR ganz normal mit den Scart am LCD angechlossen.Bei mir sieht der PIP wie folgt aus.Entweder
habe ich ein TV Programm die andere AV Quelle(VCR)ist schwarz.
Oder AV Quelle(VCR)kann man sehen aber das TV Programm ist
schwarz.TV Programm und AV Quelle(VCR)zusammen bekomme ich nicht eingestellt.
Kann mir jemand helfen.

Bedanke mich im voraus.

Tom_Tom
Ralph7777
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 18. Apr 2005, 11:25
...um das Thema mal nach oben zu holen - kann ihm wirklich niemand helfen?
michael67
Inventar
#3 erstellt: 18. Apr 2005, 11:59
Hallo,

habe mich grad mal auf der Homepage umgeschaut, da steht PIP immer mit "PC&AV" und PC bedeutet D-Sub-Anschluss laut der techn. Beschreibung dort.
Ich kann nun auch nur die Vermutung anstellen, dass er PiP nicht mit 2 Scart-Anschluessen realisieren kann.
DVI und Scart würde demnach wohl auch (leider) nicht gehen.
Centurio81
Inventar
#4 erstellt: 18. Apr 2005, 12:07

michael67 schrieb:

Ich kann nun auch nur die Vermutung anstellen, dass er PiP nicht mit 2 Scart-Anschluessen realisieren kann.


Kann er auch nicht. Habs ja auch schon probiert.
michael67
Inventar
#5 erstellt: 18. Apr 2005, 12:11
Diese Pip-Funktion können übrigens viele LCDs nicht mit den Scart-Anschlüssen.
mahri
Inventar
#6 erstellt: 18. Apr 2005, 15:07
Hallo,Tom Tom

Also beim diesem Gerät funzt es wirklich nur
wenn das PiP von einem DVI-Anschluß angesteuert wird.
Ich habe einen DVD-Player über DVI dran.Dann kann ich ein
zweites Bild im PIP erzeugen. Scart interessiert ihm scheinbar nicht.

Gruß Mahri
Ralph7777
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Apr 2005, 23:08
...na da hätte Samsung sich den Scher** auch spoaren können. PIP ist ja nicht gerade neu - und dann sowas. Gottseidank habe ich keinen Samsung sondern nen V7 - der kann wenigstens das.

Schönen Gruß - besonders an Tom_Tom oder Thomas??
Ralph7777
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Apr 2005, 14:37
Antwort von Samsung

GutenTag Herr XXXX,
vielen Dank fuer Ihre Anfrage.

Die Bild in Bild Funktion ist ueber den AV- Eingang lediglich ueber DVI
bzw. ueber einen PC moeglich. Gerne verweise ist Sie auf die
Bedienungsanleitung Seite 31.
mahri
Inventar
#9 erstellt: 19. Apr 2005, 14:47
Hallo,

Habe ich doch geschrieben.

Gruß Mahri
Sorrisino
Neuling
#10 erstellt: 31. Aug 2006, 10:02
Das Thema ist zwar schon etwas älter - bei mir allerdings gerade aktuell. Und eine "genaue" Lösung zu diesem Thema konnte ich hier jetzt auch nicht finden, daher schreibe ich das hier noch mal rein.

Vorab: ausprobiert habe ich es zwar noch nicht - müsste aber funktionieren...

Noch mal zum Problem:
Ich habe einen Samsung LE 40 R 72 B. Die PIP-Funktion läuft lt. Hersteller nur über PC-Eingang und DVI möglich. Mein digitaler SAT-Reciever läuft über den normalen Scart-Anschluss und meine Xbox360 über YUV. PIP daher nicht möglich.

Die mögliche Lösung:
1. Für den SAT-Reciever Adapter Scart->VGA verwenden:
http://www.hifi-regl...t_auf_vga_1_0_m.php#
Am besten im Internet mehrere Shops nach diesem Produkt durchsuchen

2. Für die Xbox360 Adapter YUV->DVI
http://www.hifi-regl...erbindung_dvi-i.php#
Benötigt hier noch einen YUV-Verbindungsstecker

Ob´s funktioniert, kann ich wie gesagt noch nicht sagen. Wenn also jemand schon mal die gleiche Idee hatte und Erfahrung damit sammeln konnte, bitte berichten.

Grüße
BBGmania
Neuling
#11 erstellt: 27. Jan 2007, 15:46
hallo! also ich habe mir vor kurzen auch den lcd fernseher von samsung geholt aber ich kriege das irgendwie nicht hin mit dem bild in bild! kriegt man es hin mit der bild in bild funktion tv & tv zu gucken? also z.b. wenn man ein film guck und es is grade werbung das man denn zappen kann und man in dem kleineren bild sieht wann die werbung vorbei is und das man denn wieder rechzeitig wieder zurückschalten kann! kann mir mal jemand erklären was ich dafür brauche und wie das geht?! aber bitte nich so kompliziert erklären weil ich nich so große ahnung habe von dem elektronik zeug! ich danke schonma im vorraus!
deckstar
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 27. Jan 2007, 20:33
Meinst du das es funktioniert die XBOX die über YUV läuft an einen DVI anschluss zu koppeln?

das wäre klasse... allerdings passt in den Samsung doch nur ein "normaler HDMI" anschluss oder? bei meinem ist der jedenfalls deutlich kleiner als ein standart DVI stecker wie in dem obigen Link zu sehen. (habn Samsung LE32R32b)


was also tun um die Xbox per PIP laufen zulassen?
BBGmania
Neuling
#13 erstellt: 27. Jan 2007, 23:36
nein nichts mit xbox oder der gleichen sondern das ich so zusagen doppelt fernseh gucken kann! also z.b. im großen bild guck ich pro sieben und auf dem kleinen rtl weißte wie ich das mein?! naja und da würde ich gerne wissen wie das geht!
deckstar
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 28. Jan 2007, 20:14

BBGmania schrieb:
nein nichts mit xbox oder der gleichen sondern das ich so zusagen doppelt fernseh gucken kann! also z.b. im großen bild guck ich pro sieben und auf dem kleinen rtl weißte wie ich das mein?! naja und da würde ich gerne wissen wie das geht!



das geht gar nicht wie schon oben beschrieben und auch auf der samsung seite steht ...

mir gings dadrum eine digitale YUV quelle per HDMI anzuschließen..
BBGmania
Neuling
#15 erstellt: 31. Jan 2007, 13:40
da muss es doch irgendeine möglichkeit geben! bild in bild hatte sogar der fernseher den ich vorher hatte und der war schon 4 jahre alt!
deckstar
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 31. Jan 2007, 16:42
ja sofern es einen YUV auf HDMI adapter gibt... oder YUV auf VGA...

denn sonst geht es einfach nicht!

habe die xbox per YUV dran (was ja an sich acuh digital ist) aber PIP ist nicht möglich.
BBGmania
Neuling
#17 erstellt: 03. Feb 2007, 14:04
was soll denn yuv bedeuten? was soll das sein
EinAgent
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 03. Feb 2007, 14:48
Gemeint ist mit YUV in diesem Fall vermutlich ein Komponentenanschluss.
Einen Adapter auf DVI oder HDMI zu kaufen wäre ziemlich sinnlos, da gleichzeitig ein Analog / Digital-Wandler nötig ist.
Von Komponente auf VGA dürfte es da eher was geben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
samsung lcd tv le32a41b
MikeNT87 am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  4 Beiträge
samsung LE40F86BD PIP Funktion
hzaiger am 14.05.2008  –  Letzte Antwort am 14.05.2008  –  3 Beiträge
PIP Funktion Samsung LE37A559
Braska am 05.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.11.2008  –  2 Beiträge
PiP bei Samsung LCD-TV
finkenweg am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 25.05.2006  –  4 Beiträge
UE32D5000 PIP Funktion
Ikkemeier am 28.08.2011  –  Letzte Antwort am 28.08.2011  –  3 Beiträge
PIP-Funktion bei LE22a656a1
rubn am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 27.12.2008  –  5 Beiträge
PIP Funktion beim LE-40M86BD
Mostwanted1979 am 04.12.2007  –  Letzte Antwort am 15.06.2008  –  9 Beiträge
LE37M8 - PIP FUNKTION!
GX20 am 07.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  2 Beiträge
LE 32R83B - PIP Funktion
Gnurgel am 18.01.2008  –  Letzte Antwort am 26.01.2008  –  13 Beiträge
LE46B679 PIP-Funktion
Aristo32 am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 06.04.2010  –  5 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.052 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedTron2309
  • Gesamtzahl an Themen1.418.079
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.999.713

Hersteller in diesem Thread Widget schließen