Samsung LE-32R72B

+A -A
Autor
Beitrag
Chemnitzforever
Stammgast
#1 erstellt: 09. Apr 2006, 17:00
Hallo! Hat vielleicht jemand den og. LCD? Auch wenn nicht, eure Meinung könnt Ihr trotzdem mal abgeben. Gibts schon irgendwo Tests zu dem Fernseher? Ich wollte eigentlich immer nen Phillips 9966 anschaffen. Aber aufgrund der schelchten Anschlussmöglichkeiten bin ich jetzt beim Samsung angekommen (der hat wenigstens HDMI). Also, bitte meldet euch, insbesondere zum PAL-Bild und Anschlussmöglichkeiten...
Chemnitzforever
Stammgast
#2 erstellt: 14. Apr 2006, 15:36
Wollte meine Fragen nochmal in Erinnerung rufen... .Glaube nicht das keiner was dazu zuposten hat.?
slash20
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Apr 2006, 16:12
Erfahrungen bzgl. dieses TVs würden auch mich brennend interessieren, da er bei mir in die engere Auswahl kommt. Allerdings scheint er so neu zu sein (kam ja erst zur CEBIT raus), dass ihn noch nahezu keiner hat. Dann heißt es eben warten...
buxi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Apr 2006, 16:15
In diesem Beitrag http://www.hifi-foru...rum_id=151&thread=94 gibts schon einige Erfahrungsberichte dazu.

mfg
killertiger
Inventar
#5 erstellt: 15. Apr 2006, 01:14
Ich war vor Kurzem im MM und die hatten wirklich alle LCDs (bis auf den SHARP GA9) da.

Ums Kurz zu machen.
Der R71 (sowohl in 26, 32 und 40 Zoll) hat alle anderen Geräte
bei der Bildqualität sowas von platt gemacht, das ich fast aus den Schuhen gefallen bin.

Der 32 Toshiba 66 ist nicht schlecht aber deutlich schlechter als der R71.
Allerdings.... es lief "nur" Discovery HD auf allen Geräten.

Es gab 2 Ligen, die 3 Samsung in der einen und alle anderen in der 2. Liga. Mit so einem Unterschied hab ich nicht gerechnet.

Was Samsung da mit ihren S-PVA + Dual 10 bit etc. auf die Beine gestellt haben ist enorm.
Eine unglaubliche Schärfe und Kontrast (im Vergleich zu allen anderen) und tolle Farben.

Blickwinkel? Wahnsinn.
Alle anderen haben von gaanz schräg das typische "LCD Grau" nur der R71 hatte noch sowas wie Weiss.

Ich will egtl. nur einen "26"er aber der Star war der 32R71!
Man merkt die Kontrast Steigerung von :3000 (26) auf :5000 (32) deutlich.

Von SHARP war ich echt entäuscht. Den GA9 (TruD) mal abwarten. Aber wenn er irg. so wie seine "Brüder" aussieht, dann...keine Chance.
Die Sonys könnten gut werden. Selbe "Wunder-Panels" der 7. Generation wie R71....mal schauen.

Mein Fazit: Ich kauf mir einen R71! (wenn ich die Kohle habe)

Samsung R7x : (und wie wird dann erst der M7x)
Gruß


[Beitrag von killertiger am 15. Apr 2006, 01:33 bearbeitet]
Chemnitzforever
Stammgast
#6 erstellt: 15. Apr 2006, 09:07

killertiger schrieb:
Ich war vor Kurzem im MM und die hatten wirklich alle LCDs (bis auf den SHARP GA9) da.

Ums Kurz zu machen.
Der R71 (sowohl in 26, 32 und 40 Zoll) hat alle anderen Geräte
bei der Bildqualität sowas von platt gemacht, das ich fast aus den Schuhen gefallen bin.



Hatten die im MM auch die Phillips Modelle 9966 und 9830? Waren auch die schlechter?
Mentes
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Apr 2006, 15:31
Also dass bild mag ja nicht schlecht sein, hab es mir heute im Saturn in München angesehen, aber die Kontrastsprünge bzw. Zuckungen gehen einem schon auf die Nerven, im Menue gibt es den Punkt Optimalkontras bei dem 71er nicht mehr, d.h bei schnellem Bild- bzw. Filmszenen, versucht der Monitor permanent und teilweise 1x - 2x pro Sekunde den Kontrast nachzuregeln, vor allem bei Actionfilmen die viele dunkle Szenen haben.

Ist echt grauenhaft.

Genau aus diesem Grund werde ich das Gerät sicher nicht kaufen und auch weil es keinen DVI-Anschluß für den PC bietet.

Hab meinen Samsung (32R31S) momentan noch mit VGA in Betrieb, jedoch geht der nach einem halben Jahr wieder zurück an den Saturn, und stattdessen wird es wohl ein LG werden.

Sorry aber ich kann den 71er echt nicht empfehlen

killertiger schrieb:
Ich war vor Kurzem im MM und die hatten wirklich alle LCDs (bis auf den SHARP GA9) da.

Ums Kurz zu machen.
Der R71 (sowohl in 26, 32 und 40 Zoll) hat alle anderen Geräte
bei der Bildqualität sowas von platt gemacht, das ich fast aus den Schuhen gefallen bin.

Der 32 Toshiba 66 ist nicht schlecht aber deutlich schlechter als der R71.
Allerdings.... es lief "nur" Discovery HD auf allen Geräten.

Es gab 2 Ligen, die 3 Samsung in der einen und alle anderen in der 2. Liga. Mit so einem Unterschied hab ich nicht gerechnet.

Was Samsung da mit ihren S-PVA + Dual 10 bit etc. auf die Beine gestellt haben ist enorm.
Eine unglaubliche Schärfe und Kontrast (im Vergleich zu allen anderen) und tolle Farben.

Blickwinkel? Wahnsinn.
Alle anderen haben von gaanz schräg das typische "LCD Grau" nur der R71 hatte noch sowas wie Weiss.

Ich will egtl. nur einen "26"er aber der Star war der 32R71!
Man merkt die Kontrast Steigerung von :3000 (26) auf :5000 (32) deutlich.

Von SHARP war ich echt entäuscht. Den GA9 (TruD) mal abwarten. Aber wenn er irg. so wie seine "Brüder" aussieht, dann...keine Chance.
Die Sonys könnten gut werden. Selbe "Wunder-Panels" der 7. Generation wie R71....mal schauen.

Mein Fazit: Ich kauf mir einen R71! (wenn ich die Kohle habe)

Samsung R7x : (und wie wird dann erst der M7x)
Gruß

beer
Stammgast
#8 erstellt: 15. Apr 2006, 17:08
Diese Automatik kann man im Service-Menü ausschalten.
killertiger
Inventar
#9 erstellt: 15. Apr 2006, 19:08
@ Chemnitzforever

Die Philips standen nicht in der Riesenwand sonden auf einer Sonderfläsche.

Da war kein Vergleich möglich.
Aber der 9830 ist schon der Wahnsinn (und unbezahlbar).... den würde ich dem Samsung vorziehen.
Allgemein sind die Philips durch alle Klassen konstant gut.
(bis auf son 26/4310 aus der "Steinzeit"der da rum stand, der war schlecht)
Mentes
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 15. Apr 2006, 21:59
Hi,

kann einer der den 72b hat mal testen ob er im ServiceMenu Optimalkontrast ausschalten kann?

Fernseher ausschalten, dann auf der Fernbedienung Info -> Menue -> Mute -> Power nacheinander drücken und dann gucken wo optiontable / optimalkotrast und Autodimming oder so ähnlich ist?

beim 71b klappt es,.

Kann es mir jemand auch für den 72b sagen?

Sollte eigentlich identisch mit dem 72b sein. bis auf die Farbe der unteren Leiste.
IvanIV
Neuling
#11 erstellt: 20. Apr 2006, 09:51
Ich habe in Spezifikazionen von 72B Progressive-Scan und Digitalen Kammfilter nicht gefunden. Wie wichtig sind eigentlich diese Funktionen? Ich entscheide mich zwischen 32M61B und 32R72B, 72B ist günstiger und sofort lieferbar, aber ohne diese Funktionen.
SigmaR
Neuling
#12 erstellt: 25. Apr 2006, 21:06
Hallo IvanIV, ich stehe vor der gleichen entscheidung wie Du.
Habe die gleiche Auswahl getroffen. Nun habe ich aber den LE-32R75 gesehen( steht noch nicht bei Samsung). Ach in Klavierlack, ganz schwarz.Preis 1500 Euro.Tolles Bild.
Aber wenn ich hier die lese was die Kenner schreiben, dann müsste man sich für den R75 entscheiden. Nun habe ich aber die Erklärung der Typen von reamdimension gelesen, und danach ist der M Typ, der höherwertige.Also die Mercedesklasse.

Grüsse

SigmaR
stevke
Neuling
#13 erstellt: 28. Apr 2006, 11:45
Ich möchte mir ebenfalls entweder den 32M61B oder den 32R72B kaufen.

Welchen würdet ihr empfehlen?

Hat der 72er auch einen Antennenanschluß, im Datenblatt steht da nix davon.
Wie wirkt sich eigentlich der Spielemodus aus, wäre das ein Entscheidungskriterium, der LCD wird wahrscheinlich hauptsächlich mit einer XBOX360 verwendet.
Sleeper1981
Neuling
#14 erstellt: 12. Jan 2007, 15:54
Ich hab nun seit Heute den Samsung LE-32R72B,aber wie kann man den LCD aus schalten oder bleibt er nur im Stand By Modus?
dalmos
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 13. Jan 2007, 12:06
Er bleibt immer im Standby Modus weil der Stromverbrauch sehr niedrig ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LE-32R72B hat Rotstich
tEhHoLLoW am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 27.03.2007  –  3 Beiträge
Helligkeitsumsprung beim Samsung LE-32R72B
good.music am 21.05.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  7 Beiträge
LE-32R72B
dave7 am 31.07.2006  –  Letzte Antwort am 04.08.2006  –  6 Beiträge
LE-XX A456 / 457 Anschlussmöglichkeiten externer Quellen
DarkMasta am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  3 Beiträge
LE-32R72B
Zardoz77 am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2012  –  8 Beiträge
Eure Meinung Samsung LE-37M86BD!
Krait666 am 27.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.02.2008  –  2 Beiträge
Problem beim DVD schauen mit Samsung LE-32R72B
overload2006 am 16.06.2006  –  Letzte Antwort am 25.06.2006  –  17 Beiträge
LE-32R72B + PS3 mit HDMI kein Bild?
Mentes am 01.12.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2007  –  6 Beiträge
Standby - Funktion LE-32R72B
Lanze1607 am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 28.08.2006  –  6 Beiträge
SAMSUNG LCD LE 32R32B - Erfahrungsbericht
reishasser am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.942 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedNico6666
  • Gesamtzahl an Themen1.422.988
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.091.415

Top Hersteller in Samsung Widget schließen