Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 Letzte |nächste|

Samsung UE46ES8090 Serienfehler?

+A -A
Autor
Beitrag
chrischros76
Schaut ab und zu mal vorbei
#51 erstellt: 06. Mai 2012, 05:53
@couscous69, kurze Frage noch: wenn Du von "Banding" sprichst, bedeutet das vertikale Streifen im Bild - richtig? diese siehst Du auch auf ruhenden Testbildern?

Was mir aufgefallen ist, sind v.a. bei schnellen Kameraschwenks bei Sportübertragungen (HD & SD) leichte vertikale Streifen (Helligkeitsunterschiede) bei einem gleichfarbigen Hintergrund (z.B.: Fussballfeld oder Eisfläche). Handelt es sich hierbei um das gleiche Thema? Ich habe schon diverse Einstellungsänderungen getestet (v.a. LED Motion Plus Optionen), bekomme diesen Effekt allerdings nicht weg.

Vielleicht hat der ein oder andere Profi ja noch einen Tipp?
Parabien
Neuling
#52 erstellt: 06. Mai 2012, 14:15
Hallo,
bei der Lösung eines anderen Problemes bin ich auf diesen interessanten Thread gestossen.
Ich habe meinen UE46ES8090 seit ein paar Tagen und bin rundrum zufrieden. Die angesprochenen Einblendungen sind, soweit ich es erkennen kann, an meinem Gerät nicht vorhanden. Ich komme von einem Röhrengerät und kenne mich mit dem System noch nicht aus. Nach Inbetriebnahme habe ich die Menüeinstellungen nach meinem Gusto geändert und habe die Hindergrundbeleuchtung ein wenig abgedunkelt. War dann aber nicht 100% von dem Bild begeistert. Hatte eigentlich mehr erwartet. Habe danach die neue Firmware draufgezogen und nun habe ich ein wunderbares, ruckellosen. klare und brillantes Bild.
Bis jetzt bin ich sehr zufrieden.
Viele Grüße
Parabien
couscous69
Neuling
#53 erstellt: 06. Mai 2012, 19:04
Stimmt, Banding sind die Streifen im Bild, können horizontal oder vertikal sein.
Wenn man eine dunkelgraue Fläche hat (z.B. Testbild) sieht man es deutlich, falls man damit Probleme hat.

Sehr stark fällt es auch bei Fussballspielen auf, wie Du es ja gesehen hast, das ist Banding.
Soweit mir bekannt, bin aber da auch kein Profi, bekommt man es durch Einstellungen nicht weg, auch verschwindet so was nicht nach 2 Wochen.

Das andere ist Clouding, also helle Wolken auf dunklen Hintergrund. Kommt durch Verspannungen im Panel, die sich manchmal von alleine nach 2 Wochen lösen oder mildern. Hier kann man auch mit einer schwächeren Hintergrundbeleuchtung gegensteuern.

Habe ich aber bei mir mangels Zeit noch nicht probiert. Meiner läuft im Bildmodus Film ohne weiter Einstellungen und hat nur auf Testbildern sichtbares leichtes Banding und etwas Clouding.
Bin sehr zufrieden im Vergleich zum 1. Samsung, der war schlecht.

Grüße
couscous69
DIEGURKE
Ist häufiger hier
#54 erstellt: 07. Mai 2012, 19:45
Hallo!

In Österreich beim MM gibt es den UE 46 ES 8080 UXZG, ist dass der gleiche wie in Deutschland der ES8090?

Bin am Überlegen ob ich mir den UE 46 ES 8080 UXZG oder den um 200€ billigeren UE 46 ES 7080 UXZG zulegen soll - was spricht eigentlich für den der mehr kostet? Grundsätzlich geht es mir ums BILD, könnt mir wer bitte licht in Dunkel bringen.

Dankeschonmal
chrischros76
Schaut ab und zu mal vorbei
#55 erstellt: 08. Mai 2012, 05:04
@DIEGURKE: die Geräte der 7er und 8er Serie unterscheiden sich ausschließlich beim Design. Bildqualität und Funktionsumfang sind bei beiden identisch, soweit ich weiß. Ich glaube der 8080 ist für den österreichischen Markt bestimmt. Du solltest prüfen, ob es dadurch eventuell Einschränkungen bei der Verwendung von HbbTV gibt. Es existieren hier im Forum einige Informationen dazu.

@couscous69: danke für die Info. Mein Gerät weist tatsächlich erheblich Ausleuchtungsprobleme auf. Neben dem ursprünglich besprochenen Durchscheinen der LEDs aus dem Rahmen, sehe ich bei einfärbigen Testbildern ganz deutliche vertikale und horizontale Streifen. Diese verursachen dann auch die Bildstörungen vor allem bei Sportübertragungen mit schnellen Kameraschwenks.
SirOssy
Ist häufiger hier
#56 erstellt: 08. Mai 2012, 06:19
Hallo couscosu69,

danke für Deine Seriennummer des wohl "guten" UE46ES8090.

Ich habe jedoch auch, wie Du, kein Produktionstag gefunden. Ich glaube nur auf den Umverpackungsfolien der Anleitung usw. steht ein Datum. Ob das jedoch etwas mit den Herstellungstag zu tun hat?

Zur Zeit hänge ich auch etwas in der Luft, da ich ja eigentlich den 55er wieder zurückgeben möchte. Nun hat der MM zur Zeit keine neuen 46er, da diese durch die Werbung für 1599,00 Euro alle verkauft sind. Auch gab es angeblich Stress mit Samsung wegen des niedrigen Werbepreises und Samsung würde deswegen im Mai keine Gerät an den MM liefern. Um so etwas kümmert man sich bei Samsung anscheinend noch. Um die technischen Probleme der Kunden wohl nicht. Nun kann ich nicht einmal zurücktauschen. Ich kann zwar den 55er so lange behalten, jedoch hätte ich lieber wieder Zeitnah einen 46er bekommen (zum einen wegen der Kohle und zum anderen möchte ich mich nicht an den großen Bildschirm gewöhnen). Nach nun 5 Tagen, kann ich sagen, das der 55er - welchen ich zur Zeit habe - auch Clouding und Flashlights hat. Diese sind auch sichtbar, jedoch im Vergleich zum 46er deutlich weniger. Der 55er schimmert jedoch auch am Rand an anderern Stellen etwas durch. Das jedoch auch nicht ganz so aufällig wie beim 46er. Was jedoch der 55er zusätzlich hat, ist ein schwarzer horzontaler Schatten ca. 0,3 cm unterhalb des oberen Rahmens. Ist mir bei meinem alten 46er nicht aufgefallen. Am Anfang dachte ich bilde mir das ein. Meine Frau sieht den Schatten jedoch auch.

Ich werde mich nochmals an Samsung wenden, die wollten sich ja bei mir melden. Bis heute hat sich niemand gemeldet .

Langsam verliere ich die Lust und bin fast schon geneigt, auf die Kamera (wegen Skype) zu verzichten und mir mal die neuen Panasonic anzuschauen. Die sind jedoch meiner Meinung noch Verrückter, was die UVP betrifft.

Was macht das Moped? Hat das mit der Reparatur funktioniert?

Gruß
SirOssy
SirOssy
Ist häufiger hier
#57 erstellt: 08. Mai 2012, 06:30
Hallo DIEGURKE,

ich meine beim Produktvergleich gelesen zu haben, dass bis auf den Rahmen (ES8090 mit der Metallverblendung) und der U-Design Standfuß auch noch das Local Dimming beim ES8090 Ultra wäre und beim ES7090 das Dimming aus der D-Serie. Ob das zum einen auf ein anderen Panel schließen lässt oder ob man den Unterschied überhaupt sieht, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich hatte ja vorher wohl ein Top D8090 Gerät - welches ich dummerweise im Irrglauben, dass Samung nun die Probleme im Griff hat - gegen einen ES8090 (wegen der Kamera und dem Upgrade-Kit) getauscht habe . Heute weiss ich, dass Samsung immer noch die Probleme hat - leider. Nun nochmals zum Thema Local Dimming. Ich meine der D8090 hat die mehr Details verschluckt als der ES8090. Ich kann mich jedoch auch täuschen und/oder die Einstellungen waren damals nicht ganz optimal.

Gruß
SirOssy
DIEGURKE
Ist häufiger hier
#58 erstellt: 09. Mai 2012, 18:38
Also: wenn der ganze Schnick-schnack nicht unbedingt gebraucht wird, könnte ja verzichten werden darauf bei der 8000 Serie - denk ich mal.

In erste Linie geht es mir um ein gutes BILD mit 3D (Sutter)
Sollte hier eher zur 7000 Serie gegriffen werden oder reicht ein ältere Serie auch?

Ich wäre bereit um 2000€ zu bezahlen, welche Alternative gebe es noch außer Samsung?
Maximal 47" Breite nicht über 110 cm, TOP-BILD sowie 3D Shuttertechnik.

mfg
diegurke
couscous69
Neuling
#59 erstellt: 09. Mai 2012, 19:19
Hallo SirOssy,

der Aufbau vom Moped stockt, brauche jetzt erst mal ein paar Teile. Den Rahmen habe ich mit Hilfe eines Freunden mit der Original BMW Rahmenlehre vermessen ... ist völlig OK.

1599 Euro hast Du nur für den 46er bezahlt. Ich habe 1849 Euro bezahlt und war schon froh darüber. Hier (Schweinfurt) sprechen sich scheinbar die 3 großen Märkte ab, gibt es nur zum Listenpreis. OK, mit Verhandlung gehen dann vielleicht 200 Euro ab.
Den von Dir beschriebenen Fehler, schwarzer horizontaler Streifen, habe ich nicht feststellen können.

Das Bild ist aber schon der Hammer. Vor allen Natursendungen in HD macht so richtig Laune.
Das wenige Clouding das ich habe, hat bis jetzt nicht abgenommen, macht auch nichts, sieht man nur beim umschalten im Dunkeln.

Der neue Panasonic soll ja auch sehr gut sein ... habe es aber nur hier im Forum gelesen, direkt nebeneinander habe ich noch keinen angesehen.
Hoffe Du findest noch was, die Sucherei kann echt nerven.

Grüße
couscous69
SirOssy
Ist häufiger hier
#60 erstellt: 10. Mai 2012, 04:50
Hallo couscous69,

ich hätte gerne auch nur die 1599 Euro bezhalt. Ich habe auch einen Preis, welcher bei Deinem liegt bezahlt. Der MM hatte ca. 2,5 Wochen nach meinem Kauf den UE46ES8090 für 1599 in der Werbung. Ich bekam leider nicht mehr den Werbepreis :(. Bei einem Preis von 1599 Euro könnte man sich noch etwas leichter mit den wohl immer vorhanden Macken anfreunden. Es gibt ja jedoch auch Kunden, welche den Listenpreis zahlen. Dann ist das schon mehr als ärgerlich, was Samsung mit dem ES8090 abliefert. Im "normalen TV Betrieb" fallen die Probleme wie Du schon sagst weniger auf. Im 3D Betrieb, sollte es jedoch so dunkel als möglich sein (wegen den Shutterbrillen) und gerade dann macht der ES8090 die meisten Probleme (deutliche Flashlights und deutliches Clouding).

Noch viel Erfolg beim Aufbau des Mopeds.

Gruß
SirOssy
Thaddäus_Tentakel
Ist häufiger hier
#61 erstellt: 10. Mai 2012, 18:38
Wenn ich das hier so lese schein ich bei meinem 8090 echt Glück gehabt zu haben! Zwar sind mir diese Lichter über dem Standfuß auch schon aufgefallen, allerdings nimmt man die bei mir nur so extrem wahr, wenn man äußerst schräg auf den Fernseher schaut. Wenn man gerade davor sitzt bemerkt man sie so gut wie garnicht, wenn man nicht drauf fixiert ist bemerkt man wahrscheinlich überhaupt nicht, dass sie da sind. Auch mit Cloduing hab ich relativ wenig Probleme. Wenn es ganz dunkel ist sieht man zwar die Ecken ein wenig leuchten und diese Wolke schräg links über dem Samsung-Logo ist bei mir auch da, aber bei weitem nicht so extrem wie auf den Bildern im ersten Post. Wenn der Raum nicht völlig abgedunkelt ist sieht man es wie gesagt nur, wenn man sich wirklich drauf konzentriert.

Ich hab mal versucht zwei Bilder im halbdunklen Raum zu machen. Die iPhone-Kamera verfälscht die Farben des Bildes natürlich etwas, aber bei der Ausleuchtung sehe ich bei diesen Gegebenheiten auch in der Realität keine größeren Unterschiede, wenn ich vor dem Fernseher sitze. Ich hab beim ersten Bild auch noch ein wenig mit Photoshop gespielt, um es etwas besser darzustellen.

IMG_0532_korrigiert IMG_0535
Blindgaenger
Neuling
#62 erstellt: 11. Mai 2012, 08:02
Hallo zusammen,

ich bin auch (stolzer) Besitzer eines ue46es8090....und habe die gleichen Probleme.

Ich habe bereits alles versucht zu optimieren, aber das Clouding bekomme ich nicht weg.
Besonders in der linken oberen Ecke sieht es schon fast wie ein Scheinwerfer aus. In den ersten 5 - 7 Minuten nach Anschalten des TVs sehe ich kaum etwas (bei abgedunkeltem Raum). Aber danach ist es deutlich beim Umschalten oder dunklen Szenen zu erkennen. Die zwei durchscheinenden LEDs am unteren Rand sehe ich von meinem Sofa aus nicht, da der TV an der Wand hängt.

Lohnt es sich den Fernseher umzutauschen oder ist es wirklich bei allen gleich und ich sollte lieber noch warten
SirOssy
Ist häufiger hier
#63 erstellt: 11. Mai 2012, 14:03
Hallo Blindgaenger,

ich kann Dir leider nicht so viel Hoffnung machen. Ich habe bisher 4x den UE46ES8090 ansehen können und alle hatten die starken Flashlights in den 4 Ecken. Auch war eigentlich überall stärkeres Clouding vorhanden, welches man bei einer Vollbildsendung jedoch nur wenig sehen wird. Mich persönlich stören die extremen Flashlights bei der 3D Wiedergabe mit schwarzen Balken. Hier bekomme ich die Flashlights auch mit einer Reduzierung der HBL nicht weg. Die UE55ES8090 Modelle haben die gleichen Probleme nur das durchschimmern am Rahmen links unten fehlt oder ist an einer anderen Stelle. Ich empfinde es jedoch geringfügig weniger störend. Mir ist es jedoch den Mehrpreis von 700 Euro nicht Wert. Dafür hat er mir persönlich auch noch zu viele unschöne Nebenerscheinungen. Eine generelle Empfehlung kann ich Dir nicht geben. Ich hoffe zwar auch noch auf den Glückgriff oder das Samsung etwas verbessert. Realistisch erscheint es mir jedoch nicht

Gruß
SirOssy
hazienda
Neuling
#64 erstellt: 12. Mai 2012, 17:22
Hallo Zusammen,

am Mittwoch Nachmittag wurde mein neuer 46ES8090 von der Fachfirma geliefert und auch angeschlossen. Abends waren ganz begeistert von dem tollen Bild und überhaupt - der Fernseher ist einfach nur SCHÖN. Am nächsten Tag schalten wir den TV an, erst geht die Fernbedienung nicht. Dann friert das Bild ein und der Fernseher lässt sich nur noch nach "Steckerziehen" wieder anschalten. Dann geht er ständig automatisch aus und an, so alle 2 Minuten. Dann ist der Bildschirm nur schwarz - nun sehen wir ganz deutlich "die Beleuchtung" unten links. Wir sind total genervt und rufen die Lieferfirma an und schildern unsere Fall. Sie haben z.Zt. keinen Servicefachmann parat, versprechen uns aber am Samstag ein neues Gerät zu bringen. Zwischenzeitlich habe ich gegoogelt und gelesen, dass das selbe Problem bei Samsung Geräten schon öfters aufgetreten ist. Es gab sogar schon einmal eine Sammelklage, bei der Samsung verdonnert wurde an jeden Geschädigten $ 300,00 Schadensersatz zu zahlen.
Heute bekamen wir tatsächlich unseren neuen Fernseher. Alles Bestens, keine hellen Steifen mehr - super Bild. Hoffentlich läuft er die nächsten Jahre fehlerfrei.
Normalerweise bestelle ich immer im Internet, aber jetzt bin ich froh, dass ich diesen Fernseher bei einem Händler vor Ort gekauft habe.

Schönes Wochenende
hazienda
chrischros76
Schaut ab und zu mal vorbei
#65 erstellt: 14. Mai 2012, 04:58
Hallo zusammen,

letzte Woche bin ich über einen interessanten Test des Samsung ES8090 (bzw. ES8000) auf der Internetseite FlatpanelsHD gestolpert: http://flatpanelshd....owfull&id=1336393657

Die dort empfohlenen Bildeinstellungen gefallen mir persönlich sehr gut.
Picture preset: Movie
Backlight 9
Contrast 90
Brightness: 47
Sharpness: 10
Tint: G50/G50
Eco Off
Black Tone Off
Dynamic Contrast Off
Color space Auto
Gamma +2
Color Enhancer Off
Color Tone Warm2
Digital Noise Filter Off
Mpeg noise filter Off
Film mode Off
HDMI Black level Low
Motion Plus Off
LED Motion Plus
On R-Offset 25
G-Offset 24
B-Offset 27
R-Gain 26
G-Gain 20
B-Gain 32

Zusätzlich habe ich den Öko Sensor aktiviert und im normalen Betrieb stört die Wolkenbildung so gut wie gar nicht mehr. Was mir allerdings weiterhin nicht gefällt, ist die uneinheitliche Ausleuchtung des Displays. Wenn ich ein einfarbiges Bild darstelle (am Besten zu sehen bei dunkelgrau), sehe ich helle und dunkle Linien sowohl vertikal als auch horizontal im Display. Wie sieht das bei Euren Geräten aus?
SirOssy
Ist häufiger hier
#66 erstellt: 15. Mai 2012, 17:10
Hallo chrischros76,

vielen Dank für die Einstellungen. Ich habe diese auch mal ausprobiert. Habe jedoch die HGB bei 12 belassen und den Öko Sensor auf 9 gestellt. Auch empfinde ich die Schärfe mit 10 wenn man kein HD schaut etwas zu flau. Da ich über den AV Receiver alles über einen Kamm scheren muss (Sky, XBOX360 und alter analoger HDD Rekorder (wird hoffentlich in diesem Jahr noch in Rente geschickt ) Ich empfinde 20-25 als angenehmer. Auch ist mir der Farbton Warm2 etwas zu farbstichig. Ich bevorzuge Warm1 oder sogar Standard/Normal. Das ist etwas kühler. Ich mag wenn die Farbe weiß auch weiß ist. Ja ist halt irgendwie subjektives empfinden .

Gruß
SirOssy
SirOssy
Ist häufiger hier
#67 erstellt: 15. Mai 2012, 17:32
Hallo,

ich habe auch mal von dem 55er ES8090 ein paar Fotos gemacht. Was denkt Ihr. Ist das Banding hier OK? Habe nicht so viel Ahnung davon. Ich nehme beim Vollbildschauen bewusst nur den horizontalen Streifen oben war.

Auch würde mich mal interessieren, ob wenn bei Euch auf das Panel die Sonne draufscheint, Ihr auch diese Grundfarben bei einer dunklen Szene oder wenn er aus ist seht. Ich meine der D8090 hat das nicht gehabt.

Hier die Bilder zum Bandingtest:
Banding?8
Banding?7
Banding?6
Banding?5
Banding?4
Banding?3
Banding?2
Banding?1

Hier das Foto wegen den Regenbogenstreifen (sind schon etwas störend Evtl. doch ein anderes Panel als in der D-Serie.
Reflexion

Entschuldigung, dass ich keine kleinen Vorschaubilder genommen habe. Wollte die Arbeit nicht nochmal machen, da es mir nicht so gut geht.

Gruß
SirOssy


[Beitrag von SirOssy am 16. Mai 2012, 07:29 bearbeitet]
SirOssy
Ist häufiger hier
#68 erstellt: 16. Mai 2012, 16:12
Guten Abend,

heute hat Samsung die neue Firmware 1009.3 für dies ES8090 (ich denke auch mal für die ES7090) veröffentlicht. Mal schauen, ob man etwas verändertes feststellen kann.

Gruß
SirOssy
cashfuerst
Neuling
#69 erstellt: 16. Mai 2012, 21:58
Hallo!

Auch ich habe das Problem mit dem UE46ES8090.
Nach einigen hin und her wurde das Panel sogar ausgetauscht. Der Effekt war auch nicht besser.

Heute sollte sogar ein Techniker von Samsung direkt (kein Servicebetrieb) kommen und sich das Thema vor Ort anschauen. Ist aber dann mit den Verweis, dass eine neue Firmware (1009) un dich die Helligkeit auf 10[b][/b] und Hintergrundbeeluchtung auf 4 runterregeln soll und dann noch mal ein foto machen nicht gekommen.

Ich finde es schon lächerlich bei einem Gerät wie einen LED-TV, dass von Farben und der Ausleuchtung der Bilder lebt, quasi eine graue Maus zu machen.

Werde dann jetzt mal wieder den Support melden, das natürlich ein Frimwareupdate nichts gebracht hat (wie denn auch bei einen fehlerhaften Panel) und hoffe dass der "liebe" Samsungmensch mich mal persönlich besucht.
Say_YO
Ist häufiger hier
#70 erstellt: 17. Mai 2012, 07:23
Also nach der firmware 1009.3 hängt mein ES8090 und startet sich immer neu, so bald ich den Smart Hub aufruffen will, hängts es und dan startet sich der ferhsehen wieder neu. Was ein scheiss. Hat jemand den gleichen problem???
Seppobirder
Neuling
#71 erstellt: 17. Mai 2012, 16:50
Hast Du schon mal einen Reset probiert, 10 Sekunden lang die Exit Taste drücken und dann sollte eine Meldung zum Zurücksetzen kommen. Achtung, danach sind alle Daten und Einstellungen weg, am besten die Senderliste vorher über USB sichern.


[Beitrag von Seppobirder am 17. Mai 2012, 16:51 bearbeitet]
stigma
Schaut ab und zu mal vorbei
#72 erstellt: 17. Mai 2012, 20:15
Nach einigem Stöbern im Forum bin ich auf diesen Thread gestossen und habe gleich gelernt, dass man den vermeintlichen Fehler meines Samsungs, Clouding nennt.
Zwar habe ich nur eine kleinere Version, den 40ES6300 doch auch hier war tritt der Effekt auf, welchen ich von meinem 2 Jahre alten Philips absolut nicht kenne.
Findet ihr, dass ich mein Exemplar zurückgeben soll oder ist das bei mir auftretende Clouding im "Normbereich" von Samsung?

http://www.hifi-foru..._id=151&thread=22193

Danke schonmal für Eure Einschätzung
chrischros76
Schaut ab und zu mal vorbei
#73 erstellt: 18. Mai 2012, 05:03
@Say_YO: ich habe die neue Firmware gestern installiert, und kann keinerlei Probleme feststellen.

@SirOssy: danke für die Infos und die Fotos. Ähnlich sieht die uneinheitliche Ausleuchtung auch bei meinem Gerät aus. Wobei es bei meinem Gerät wahrscheinlich etwas stärker ausgeprägt ist. Wenn man es nur auf den Testbildern sieht, würde ich es persönlich nicht als Problem empfinden. Fallen die Streifen bzw. Helligkeitsunterschiede im normalen Fernsehbetrieb hin und wieder auf (z.B.: Fussball oder Eishockey), dann empfinde ich es doch als recht störend.
Kurze Info noch zum Öko-Sensor. So wie ich die Einstellungsmöglichkeiten verstehe, dann wird bei aktiviertem Öko-Sensor die der Wert für die HGBL komplett ignoriert und der Fernseher regelt die Beleuchtung komplett selbständig. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit einen "Minimalwert" zu definieren, d.h. eine Grenze die der Öko-Sensor in keinem Fall unterschreitet. Bei den von Dir genannten Einstellungen wird daher auch bei kompletter Dunkelheit mindestens HGBL 9 angewendet. Hinsichtlich Schärfe gebe ich Dir Recht, die habe ich nun ebenfalls wieder etwas hochgeregelt. Was die Spiegelung betrifft: das sieht bei mir ähnlich aus. Sobald eine Lichtquelle direkt gegenüber vom TV Gerät vorhanden (z.B.: Fenster) ist, dann spiegelt sich diese im Gerät. Bei direkter Sonneneinstrahlung kann ich ebenfalls die dargestellten Regenbogenstreifen erkennen.
dre23
Inventar
#74 erstellt: 18. Mai 2012, 09:10
Mit welchen Settings wurden die Bilder gemacht!? Generell sieht es nicht so schlimm aus, aber entscheidend ist immer noch, wie es im normalen Betrieb aussieht und nicht die Testbilder. Denn wir schauen ja TV und nicht solche Bilder

Auch meine Frage, wie ist es mit Fußball ?! Mit Clouding und flashlights hast Du wohl keine Probleme, oder!?
SirOssy
Ist häufiger hier
#75 erstellt: 18. Mai 2012, 09:11
Hallo,

ich habe nun doch schon einen UE46ES8090 im Media Markt bekommen. Dieser ist nun Produktionsdatum Mai 2012. Null Besserung, das Durchstrahlen am Standfuß links unten ist genauso, wenn nicht sogar etwas stärker und das Clouding ist auch fast genau an den gleichen Stellen (Ecken, oberhalb des Samsung Logos...) und auch der alte Bekannte - die Flashlights - sind auch unverändert
Anscheinend ist dies wirklich bei Samsung "normal", da ich nun einige Geräte gesehen habe und, man muss es Samsung schon lassen, es wird zuverlässig und konstant Produziert, da ja anscheinend jeder die gleichen Fehler gratis bekommt. Es wird somit niemand bevorzugt .
Ich kann mir auch nur so den starken Preisverfall der ES8090 Serie erklären. Im Internet wird der 46er teilweise für 1500 Euro angeboten. Im Media Markt ist er jetzt sogar wieder für 1699 Euro zu bekommen (ich muss hier den MM LU positiv erwähnen, ich bekam auch noch den neuen Preis von 1699 Euro und bisher gab es mit dem Austausch keinerlei Probleme - Danke!).
Ich muss jedoch auch dieses Gerät nochmals austauschen, da es am oberen Rand nicht sauber verarbeitet ist. Anscheinend ist das Klebeband zwischen Rahmen und Panel zu weit nach unten gerutscht und ist nun ca. 3 cm breit sichtbar. Das der nächste besser ist, halte ich für Wunschdenken. Wenn die Panasonic besser lieferbar wären und man hier etwas günstger Preise bekommen könnte, würde ich mir den diese Modelle mal anschauen. So stehe ich wieder vor der Entscheidung so nehmen wie die Samsung ES8090 Qualität ist oder die Suche nochmals beginnen (es gibt ja zu allen Herstellern Hinweise auf Probleme).

Zur Firmware. Ich habe jetzt mit der 1009.3 auf dem 46er keine Probleme gehabt. Mit dem 55er (FW 1006.1) habe ich auch hin und wieder größere Hänger im Smarthub usw. gehabt. Interessant ist, dass die Mai Geräte schon eine Firmware 1007 hatten und die letzte auf der Webseite war bisher vor der 1009 die 1006. Neu scheint jetzt zu sein, dass man die Lautstärke zusätzlich mit dem Wert einstellen kann. Leider mal wie ich es finde zu umständlich realisiert. Ich muss vorher nach dem Hi TV Befehl nochmals einen Befehl zum aktivieren sagen. Das macht es zu kompliziert. Wieso ist nicht gleich Laustärke 15 im Hauptmenü möglich? Das wird wieder mal nur Samsung wissen. Die Funktion "Lauter" geht immer noch im Hauptmenü (ist jetzt unter mehr zu finden).

Gruß
SirOssy
Seppobirder
Neuling
#76 erstellt: 18. Mai 2012, 12:35
Wo genau findest Du den Preis von 1500 EUR bzw 1699 EUR für den UE46ES8090? Bei MM und Saturn wird er für über 2000 EUR angeboten, klar kann man hier verhandeln anhand der Internetpreise. Bei idealo,billiger und Co geht der 8090 für ca. 1800 EUR weg, die 8000 Version für 1700 EUR.

Mein UE46ES8090 hat auch das clouding Problem an den Rändern, aber jetzt ist es ok durch die angepassten Einstellungen(weniger Hintergrundbeleuchtung etc.)


[Beitrag von Seppobirder am 18. Mai 2012, 12:41 bearbeitet]
Say_YO
Ist häufiger hier
#77 erstellt: 18. Mai 2012, 12:50
@ chrischros76 :

Der fehler kommt nur wenn ich den Smart Hub aufruffen will, aber manchmal geht es ohne probleme.
Say_YO
Ist häufiger hier
#78 erstellt: 18. Mai 2012, 22:40
Also bei mir hat die FW 1009.3 fehler, habe die FW am 16.05 runtergeladen und heute ist die FW 1008.2 online. Will uns Samsung verarschen !!!!??


und wie kann ich downgraden??
chrischros76
Schaut ab und zu mal vorbei
#79 erstellt: 19. Mai 2012, 04:49
@Say_YO: ich habe gestern extra noch ein paar Mal Smart Hub aufgerufen, konnte aber keinerlei Probleme feststellen. Dass nach nur wenigen Tagen nun eine neue/ätere Version auf der Samsung Webseite bereitgestellt wird, spricht wohl wirklich nicht für die FW1009.3. Schade finde ich es ohnehin, dass Samsung nicht bekannt gibt welche Änderungen sich in der FW befinden.
Say_YO
Ist häufiger hier
#80 erstellt: 19. Mai 2012, 15:23
@ chrischros76:

Oh mein got die FW 1009.3 macht mir voll die probleme.

Beim einschalten 10 sekunden danach startet sich der fernsehen wieder von sich selbst neu, und gestern habe ich festgestelt das beim umschalten von 2D zu 3D dan gabs es erstmalls 5 min. schwarzes bildschirm, dann neustart. Mit der FW 1006.1 hatte ich keine probleme. :((( habe Samsung support angeschrieben, aber ich verstehe es immer noch net wieso gab es als erstes die FW 1009.3 zu download und dan ist die einfach ersetzt worden durch 1008.2. Ich krieg die krisse, mach kein spass so fernzusehen!!
kelly66
Neuling
#81 erstellt: 19. Mai 2012, 15:56
Firmware 1009 totaler Mist bei mir

kurze Vorgeschichte....

TV bekommen
Senderlisten eingestellt alles bestens, bis auf die Fitschelei mit den Kanälen...aber OK
dann bei meinen Favoriten1 im Guide der Programmzeitschrift, werden die Kanäle nicht wie alle anderen
von 1 nach 2 sortiert sondern von A nach B was ist das denn???????? bei Euch auch?

dann den alternativen Guide Rovio oder so genommen....naja Geschmackssache aber da war wenigstens alles in meinen Favoriten von A nach B sortiert.
PVR Aufnahme total daneben.

wieder zurück auf den Samsung Guide und plötzlich bei den PVR Aufnahmen ging der TV an und es kam kein Bild aber Ton im Hintergrund nach Update auf die 1006 Firmware gingen manche Aufnahmen überhaupt nicht.

nach Update auf die 1009 totales Chaos
Aufnahme ging mit Ton ohne Bild auf falschem Kanal, Festplatte hatte ich auch noch gewechselt.
Fernseher ging dann nur noch aus durch Stecker ziehen
Sprachbefehle stand in der Leiste nur das Symbol alle anderen waren weg.
Fernseher hängt sich 2x auf und friert ein.
Fernbedienung plötzlich keine Reaktion mehr, Streichelfernbedienung geht jetzt nur noch mit an und aus, alles andere geht nicht..selbst nach Kalibrierung.
Die normale Fernbedienung funktioniert jetzt wieder ohne Aussetzer nach Stecker ziehen.

leichtes Clouding kann ich bestätigen, jedoch zwei lichter über dem Fuß nicht.

Kennt jemand die selben Probleme????????????????????

danke Kelly66
Say_YO
Ist häufiger hier
#82 erstellt: 20. Mai 2012, 12:28
@ Kelly66:

wie ich es sehen kann bin ich nicht der einzige der probleme mit der FW 1009.3 hat!

Bei mir lässt sich der SmartHub manchmal noch nicht mal starten. Hängt alles, dann 2x von alleine neustart.
krEYOn
Ist häufiger hier
#83 erstellt: 20. Mai 2012, 16:35
Hallo zusammen,

bezüglich des Cloudings lese ich meistens das die Leute es versuchen durch absenken der HGB zu beseitigen. Ich konnte meine mit der Einstellung der Schattendurchzeichnung mit -2 fast vollkommen weg bekommen. Meine HGB ist nun im Standard Modus 20 und durch Ökosensor Abends auf 14 abgesenkt und stört mich bei dunklen Passagen nun nicht mehr bzw. ist nicht mehr wahrzunehmen. Konnte das jemand bei sich schon ausprobieren. Mit der Schattendurchzeichnung >0 hatte ich Abends mit den selben Einstellungen deutlich sichtbares Clouding bei dunklen TV Passagen gehabt.
Wofür dient die Einstellung der Schattendurchzeichnung? Da ich bei Standbildern keinen Unterschied gesehen hatte.
SirOssy
Ist häufiger hier
#84 erstellt: 20. Mai 2012, 16:54
Hallo,

ja, dass mit der Firmware 1009.3 und jetzt 1008.2 ist schon seltsam. In Downgrade ist wohl nicht vorgesehen. Ich vermute es wird eine Info Datei ausgelesen. Wenn dies nicht neuer ist, gibt es kein Update. Habe mal an Samsung geschrieben, wieso es nun eine 1008 gibt, wenn es am Mittwoch noch die 1009 war. Samsung hätte besser eine 1009.4 gemacht.

@krEYOn: Vielleicht kein schlechter Tipp. Ich habe zwar keine Ahnung wofür die Schattendurchzeichnung ist, ich werde es jedoch mal ausproberen.

Viele Grüße
SirOssy
Icak
Ist häufiger hier
#85 erstellt: 20. Mai 2012, 17:33
Die schattendurchzeichung macht das gesammte bild bei bzw. senkt die hbl deutlich in dunklen szenen.
SirOssy
Ist häufiger hier
#86 erstellt: 20. Mai 2012, 18:07
Hallo krEYOn,

wo finde ich den Wert für die Schattendurchzeichnung beim ES8090?

Gruß
SirOssy
krEYOn
Ist häufiger hier
#87 erstellt: 20. Mai 2012, 19:01
Also in der D-Serie ist der Punkt unter Erweiterten Einstellungen zu finden. Hat man diese in der ES-Serien womöglich gespart?

@Icak

Ist gut möglich das dieser die HGB dynamisch in den dunklen Scenen absenkt. Im normalem Betrieb habe ich keine Nachteile desen merken können und ich habe ein Fenster direkt gegenüber meines TV . Sodass diese Einnstellung am Tag keine Nachteile sind.
Im übrigen müssen die Modi Dynamisch und Natürlich diese Einstellung auch intern benutzen. Nachsehen kann man dieses nicht, weil die Erweiterten Einstellungen ausgegraut sind, aber es bewirkt ein ähnliches Verhalten. Nur gefallen mir da die Farben nicht.
Unicorn02
Ist häufiger hier
#88 erstellt: 21. Mai 2012, 11:21
Zum Thema Firmware 1009.3:
Habe von Samsung folgende Antwort erhalten:
BlaBlaBla... "An der aktuellen Firmware Version auf der Homepage wurde lediglich die Nummer geändert.
Es ist demnach dieselbe, die Sie auf Ihren Fernsheer aufgespielt haben. ( )
Ein Downgrad auf die alte Firmware Version ist nicht möglich.
Informationen zur Verfügbarkeit einer 1010-Version liegen uns im technischen Endkundensupport nicht vor."

Bei einer anderen Antwort hatte der Support bereits eingestanden das 1009 fehlerhaft(er) ist als 1008.
(bei avforums.com). Dort hat der Support sogar eindringlich davor gewarnt die 1009 einzuspielen!
Aber so total planlos zu behaupten die wären identisch.... Also echt...

Hier der englische Thread (nicht an der Nachkommastelle der Firmware stören, die sind je nach Land anders). Ich musste den Link kürzen, damit man direkt im richtigen Post landet:
http://goo.gl/Su6JT


[Beitrag von Unicorn02 am 21. Mai 2012, 11:31 bearbeitet]
SirOssy
Ist häufiger hier
#89 erstellt: 21. Mai 2012, 11:23
Hallo,

zum Firmware Versionschaos (FW 1009.3 und 1008.2) sagt Samsung folgendes:
...
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Die beiden Firmwar-Versionen haben den selben Inhalt, wir haben nur nachträglich die Bezeichnung geändert. SWie können ohne Sorge die Version T-ECPDEUC_1008.2 installieren.
Bei weiteren Fragen können Sie uns gern kontaktieren.
Mit freundlichen Grüßen aus Schwalbach
...

Hat eigentlich schon einmal jemand das mit dem im Forum öfters erwähnten Panel-Schrauben lösen Tipp probiert, um die Flashlight bei der ES8090 Serie wegzubekommen. Angeblich, können damit die "Verspannungen" des Panels weggehen und der Flashlight/Clouding Effekt minimiert/beseitigt werden. Wurde das schon mal ausprobiert? Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass das etwas bringt, da ja ansonsten die Panelwechsel durch den Kundendienst auch eine Verbesserung/Veränderung bringen müsste oder liege ich hier falsch?

Gruß
SirOssy
Unicorn02
Ist häufiger hier
#90 erstellt: 21. Mai 2012, 19:42
Neue Info aus dem AVforums.com Forum:
"Thank you for contacting Samsung.
I have hust liased with out chief engineer and there will be a new
firmware build released next week which will likely be version T-
ECPDEUC-1010.x"
cashfuerst
Neuling
#91 erstellt: 24. Mai 2012, 17:13
So...zum zweiten Mal der Service

Das Clouding geht nicht weg und ich habe keien Lust die HGB und Helligkeit so runterzuschrauben, dass alles nur noch matt rüber kommt.

Der Techniker soll mir gar nicht erst damit kommen, da ich mit einer Burosch Blueray-Disk die Eisntellungen vorgenommen habe.

"Freue" darauf, dass zum zweiten Mal daran rungeschraubt wird. Was die Qualität des Support betrifft....kein Kommentar
krEYOn
Ist häufiger hier
#92 erstellt: 25. Mai 2012, 09:33
Hat den nun die es-serie den punkt schattendurchzeichnung? oder wurde diese wegrationalisiert. Nur durch diese Einstellung habe ich das Clouding Problem in meinen d6200 wegbekommen und meine HGB ist bei 20 und Helligkeit bei 44.
Plasmaspinner
Neuling
#93 erstellt: 26. Mai 2012, 13:41
Hier hat einer Klartext geschrieben!
OLED als Heilsbringer www.heise.de


c´t schreibt im Magazin 12/2012:
Samsung UE46ES8090 auch in Sachen Ausleuchtung bleibt alles beim
Alten: Im schwarzen Bild sieht man deutlich die Einstrahler aus allen
vier Ecken sowie hellere Flecken im gesamten Bild. 
Es nerven die Displayecken und spiegelnde Displayoberfläche, man
sieht sich selber wenn es nicht stockdunkel im Raum ist. Wie könnt
ihr Heise Mitarbeiter diesen Mist als Topmodell bezeichnen? 
http://www.youtube.com/watch?v=KTeHE8AdnIU

http://www.youtube.com/watch?v=DZ4-s7pOqMc

Wie kann es sein, das die verantwortlichen Manager zulassen das ihre
LED HDTV Fernseher verkauft werden dürfen mit diesen Clouding
Flecken?  Das Kunden sich das gefallen lassen, oder es sogar mit
wissen von diesen Clouding Flecken bewusst kaufen, ist total verrückt
geisteskrank.
Die Manager und ihre Kunden gehören in eine Psychiatrie!  Sony und Co
haben aber auch diese Probleme.

(Klar, die beiden führenden TV-Hersteller sehen wie die anderen
Hersteller Problemen entgegen, auch künftig Profit aus dem
Fernsehergeschäft zu ziehen. 3D hat die Kunden weniger gelockt, als
von den Herstellern erhofft, >WUNSCHDENKEN HABEN DIE MANAGER ALLE<,
die sogenannten Smart-TVs mit Apps und Internetzugang sind bei
potenziellen Kunden zwar beliebt, ihr Mehrwert wurde aber durch die >
ruinöse Preispolitik < gerade von Samsung und LG im vergangenen Jahr
quasi vom Tisch gefegt. >ICH FREUE MICH SEHR!< Nun setzen die beiden
auf eine neue Bildschirmtechniken – die zweifellos besticht, weil sie
kontraststark, extrem flink, absolut winkelunabhängig und trotzdem
energieeffizient ist. Ob sie die Branche allerdings aus dem Tal
bringen kann, ist mehr als zweifelhaft.) >JA BEI 8000, ODER 5000 EURO
SEHR ZWEIFELHAFT<

Luxusfernseher braucht diese Welt nicht, ihr von Heise wollt lieber
das Smart-TVs 3000 Euro kosten sollen und die für 1000 Euro sollen
keine Smart-TVs sein. Weil Smart-TVs ein Statussymbol sein sollen für
Menschen die das brauchen um was besonderes zu sein. Ich freue mich
das die Hersteller damit keinen Erfolg haben, sollen die doch ihre
3000 Euro Fernseher vernichten. 
an3k
Neuling
#94 erstellt: 27. Mai 2012, 22:07
Hallo allerseits.

Ich habe seit Freitag den Samsung UE46ES8090. Hatte vorher den Toshiba 46ZF355D (LCD) bei dem ich zwar Taschenlampen aber kein Ghosting hatte. Als ich meinen Samsung angeschlossen und soweit eingerichtet hatte bemerkte ich ebenfalls extrem stark Taschenlampen und ganz besonders Ghosting. Letzteres ist allerdings nur bei vollflächig schwarzem Bild sichtbar und da mein alter TV auch Taschenlampen hatte, war es für mich nicht so schlimm - trotzdem will man ein perfektes Gerät haben.

Heute habe ich das erste mal eine längere Zeit den TV in Betrieb gehabt. Da mir ein wenig langweilig war suchte ich im Internet was es so zu meinem TV zu sagen gibt und fand diesen Thread. Nach dem durchlesen der ersten Seite habe ich selbst ein wenig getestet und musste feststellen, dass Taschenlampen als auch Ghosting - aus meiner Couch-Fernsehposition - komplett verschwunden ist!! Schwarze Ränder oder Hintergründe (z.B. AppleTV) sind tiefschwarz, auch wenn in der Nähe 100% weiße Rahmen dargestellt werden. Auch bei Widescreen-Inhalten (16:9 + schwarze Balken) ist das Schwarz perfekt.

Ich hatte hier vorher meine Einstellungen eingetippt, danach am TV aber was verändert und keine negative Veränderung bemerken können, daher scheint es wohl nicht an den Einstellungen zu liegen. Ich hatte den Öko-Sensor an aber jetzt, selbst nachdem ich diesen abgeschaltet habe und Bildmodus auf Dynamisch eingestellt hatte trat weder Ghosting noch Taschenlampen auf. Aktuell läuft der Abspann eines Widescreen-Films und wieder kein Ghosting oder Taschenlampen.

Vielleicht hat der Öko-Sensor das Panel repariert, denn das war die einzige Einstellung die ich gestern aktiviert hatte.
-Didée-
Inventar
#95 erstellt: 27. Mai 2012, 22:31
Falls Du den Effekt "Flecken- oder Wolken-artige Aufellungen in dunklen Bildbereichen" gemeint haben solltest: Das wird hier typischerweise als "Clouding" bezeichnet.
"Ghosting" ist ein völlig anderes Problem, und kann bei einem schwarzen Bild gar nicht auftreten. Komplett unmöglich.

Vor allem die Clouding-Effekte, etwas weniger stark die Taschenlampen-Effekte sind oftmals durch leichte "Verspannung" im LCD-Panel verursacht. Weiterhin kann es sein, dass sich diese Verspannungen nach einiger Betriebsdauer von alleine lösen oder zumindest verringern, und damit auch die Effekte nachlassen. Oftmals hat auch schon der Trick "Gehäuseschrauben lockern" dabei geholfen. Es gibt aber auch genügend viele Benutzer, bei denen alles konstant bleibt, egal ob mit oder ohne Nachhilfe, und der Zustand nach einem halben Jahr noch genau so ist wie am ersten Tag.
Ganz zu schweigen von der großen (stummen) Masse, bei denen solche Effekte von vornherein gar nicht erst aufgetreten sind. Oder nur so schwach, dass sie kein Problem damit haben.
an3k
Neuling
#96 erstellt: 28. Mai 2012, 00:45
Stimmt, ich meinte Clouding! Sorry und danke für die Aufklärung

Von Clouding dürften wohl eher die dünnen LEDs betroffen sein?! Im Vergleich zu meinem alten, dicken (über 10cm) und schweren LCD verzieht sich der dünne LED extrem - da musste aufpassen, dass er nicht bricht

Könnte auch sein, dass man Dad die Lösung des Problems war. Anstatt vorsichtig auf die Rückseite zu fassen um zu fühlen wie kühl die Kiste bleibt, schlagt er da druff. Nicht so fest dass was umgefallen wäre aber immerhin, gewackelt hat das Display schon. Vielleicht hat das geholfen

Aber wie gesagt, jetzt ist das Bild perfekt, Null Clouding, Null Taschenlampe oder sonstiges Negatives. Jetzt freu ich mich noch mehr über meinen Neuen Hoffe für die anderen, dass sie auch so ein Glück haben. Weiss genau wie es ist nen teuren TV mit "Fehlern" zu haben.

Btw. Toshiba sollte man evtl. meiden. Nach einem Jahr hatte meiner nen nicht beleuchteten vertikalen dünnen Streifen. Reparatur auf Garantie. Knapp 1 1/2 Jahre später trat das Problem erneut auf und verstärkte sich. Nun ist der dünne zu einem dreifach so dicken Streifen geworden und er hat noch zwei dünne Söhne bekommen. Wenn der TV warm wird, verschwinden die Streifen allerdings komplett. Habe von vielen gehört die das Problem ebenfalls mit Toshiba-TVs haben.
Driver1707
Ist häufiger hier
#97 erstellt: 28. Mai 2012, 07:59
Hallo an3k,

kannst du mir bitte sagen was "Taschenlampe" für ein Problem ist bzw. wie man es erkennt/sieht?

gruß
driver1707
SirOssy
Ist häufiger hier
#98 erstellt: 28. Mai 2012, 11:53
Hallo Driver1707,

sieht man z.B. auf dem 4. Foto auf der ersten Seite des Diskusionsbeitrages. Die 4 Ecken werden beleuchtet. Es sieht asu, als wenn jemand mit der Taschenlampe von den Ecken aus in die Bildmitte leuchtet. Bei mir am extremsten bei der 3D Wiedergabe (z.B. mit dem 3D Explorer - Drachenzähmen leichtgemacht - Trailer).

@an3k: Wäre auch mal interessant, wie es bei Dir bei der 3D Wiedergabe im komplett dunklen Raum ist (3D Explorer).

Gruß
SirOssy
wob1708
Neuling
#99 erstellt: 28. Mai 2012, 12:30
hi,
also ich habe denue46es8090 vor 3 wochen bei expert in aschaffenburg gekauft und bin echt voll zufrieden.
keine fehler und null clouding.
hatte vorher einen ue46d7090 und bin froh jetzt den neuen zu besitzen.
kann nur sagen top gerät!!
glg
wob1708
Neuling
#100 erstellt: 28. Mai 2012, 12:39
hi,also ich hab mit dem neuen ue46es8090 keinerlei probleme.
gekauft vor 3 wochen bei expert aschaffenburg.
hatte vorher eu46d7090 und der neue ist viel besser
null clouding,keine streifen und kein ruckeln,gerät ist ohne mängel!!
expert aschaffenburg lässt jedesn samsung bei verkauf ersteinmal laufen und bei einem problem
wird ein anderes gerät aus dem lager geholt,d.h. kein verkauf mit mängel.
glg

samsung ue46es8090,samsung hw-d700,samsung 69000s,teufel thx,humax icord


[Beitrag von wob1708 am 28. Mai 2012, 12:52 bearbeitet]
an3k
Neuling
#101 erstellt: 28. Mai 2012, 12:49

SirOssy schrieb:
@an3k: Wäre auch mal interessant, wie es bei Dir bei der 3D Wiedergabe im komplett dunklen Raum ist (3D Explorer).

Gruß
SirOssy


Ich werde heute mal Fotos bei 2D und 3D machen und meine Einstellungen posten. Bei 2D habe ich wie gesagt (mit angepassten Einstellungen) keine Probleme mehr. Bei 3D habe ich - gestern kurz getestet - jedoch noch Taschenlampen. Ich habe allerdings die Einstellungen bei 3D noch nicht angepasst.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme Samsung UE46ES8090
ballie70 am 03.07.2012  –  Letzte Antwort am 06.08.2012  –  5 Beiträge
Erhebung zum Beitrag "Samsung UE46ES8090 Serienfehler"
SirOssy am 25.04.2012  –  Letzte Antwort am 10.08.2012  –  17 Beiträge
Fragen zu Samsung UE46ES8090
mastergago am 17.07.2012  –  Letzte Antwort am 18.07.2012  –  3 Beiträge
Samsung UE46ES8090
Firecat am 31.05.2012  –  Letzte Antwort am 31.05.2012  –  4 Beiträge
Samsung UE46ES8090 keine DD Wandlung
marantz am 20.11.2012  –  Letzte Antwort am 20.11.2012  –  4 Beiträge
Samsung UE46ES8090 und Skygo
pokermants am 26.08.2012  –  Letzte Antwort am 10.11.2012  –  3 Beiträge
Samsung UE46ES8090 kein Sat Empfang
armani99 am 25.09.2012  –  Letzte Antwort am 28.09.2012  –  9 Beiträge
Samsung UE46ES8090 schaltet aus und wieder an
pokermants am 14.06.2012  –  Letzte Antwort am 14.06.2012  –  2 Beiträge
Störungen beim UE46ES8090
Micha-K am 17.04.2012  –  Letzte Antwort am 03.07.2012  –  5 Beiträge
Piepen, Piepton, Fiepen UE46ES8090
d4ri0 am 31.03.2015  –  Letzte Antwort am 31.03.2015  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedMichael_Zil
  • Gesamtzahl an Themen1.389.833
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.465.316

Hersteller in diesem Thread Widget schließen