LCD von JVC oder Samsung

+A -A
Autor
Beitrag
egaho
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Aug 2005, 18:17
Hallo zusamman,

ich möchte mir demnächst einen 32 Zoll LCD Fernseher zulegen. Nach meinen Recherchen käme für mich der JVC LT-32S60 oder der Samsung LE-32R41B (51B)in Frage, da sie meines Erachtens über ein gutes Preis/Leistungsverhältnis verfügen (Mittelklasse Geräte zu einem akzeptablen Preis).
Über diese Geräte wurde ja auch schon mehrfach hier berichtet. Zwei Fragen hätte ich jedoch noch:

- Wie ist der Kundenservice von Samsung bzw. JVC einzuschätzen? Hat jemand mit diesen Firmen schon Erfahrungen gesammelt?

- Kann man Geräte in dieser Preisklasse bedenkenlos bei Internetshops wie redcoon, netonet usw. erwerben?

- Läuft man evtl. Gefahr veraltete Geräte aus den o.g. Baureihen zu bekommen (bei einigen Anbietern steht der Hinweis HD Ready zum jeweilgen Gerät, bei anderen Anbietern nicht)? Es kann ja sein, dass die ersten Fertigungen der jeweiligen Hersteller nicht HD Ready waren.

Vielen Dank im voraus,

Gruss

egaho
mahri
Inventar
#2 erstellt: 27. Aug 2005, 09:19
Hi,

Der Internetkauf ist immer ein Risiko.
Das mußt Du schon selbst rausfinden.
Ich glaube beide Firmen bieten einen Homeservice an.
Wie der bei Dir in der Praxis funktioniert ?
Hängt sicher auch ein wenig von der Region ab.

Gruß Mahri
Fischy81
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Aug 2005, 12:21
Also der besagte Samsung ist HDTV- Tauglich nicht HD-Ready.Egal was der Händler schreibt oder sagt. Obwohl ich mittlerweile der meinung bin HD-Ready hin und her am wichtigsten ist das du ihn jetzt voll und ganz nutzen kannst und das HD-Ready Logo sagt nichts über die Qualität des Gerätes aus!!! Ich Persönlich habe den Samsung LE 32 R 53B und der ist auch nicht HD-Ready hat aber digitale eingänge (HDMI m. HDCP und YUV)und verarbeitet 720p und 1080i.
derabnormale
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Aug 2005, 12:38

Fischy81 schrieb:
Also der besagte Samsung ist HDTV- Tauglich nicht HD-Ready.Egal was der Händler schreibt oder sagt. Obwohl ich mittlerweile der meinung bin HD-Ready hin und her am wichtigsten ist das du ihn jetzt voll und ganz nutzen kannst und das HD-Ready Logo sagt nichts über die Qualität des Gerätes aus!!! Ich Persönlich habe den Samsung LE 32 R 53B und der ist auch nicht HD-Ready hat aber digitale eingänge (HDMI m. HDCP und YUV)und verarbeitet 720p und 1080i.



Und wieso ist er nicht HD Ready?
Fudoh
Inventar
#5 erstellt: 27. Aug 2005, 12:48
Würde mich auch interessieren ?

Ich hab den 32R51B und habe schon 720p und 1080i jeweils analog über YUV und digital über HDMI zugespielt - in 50 und 60HZ - ist also voll HD Ready.

Grüße,
Tobias
Fischy81
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Aug 2005, 12:50
Frage mich etwas leichteres. Aber wie ich das verstanden habe liegt das daran das 720p (1280*720 Pixel sind) und ein Hd Ready Gerät es genauso Darstellen muss. Der Samsung allerdings rechnet es auf 1366*768 hoch dadurch hat man einen minimalen qualitätsverlust. Bei 1080i muss das Gerät von 1920*1080 eh herunterrechnen da der Bildschirm ja nur 1366*768 hat.
Fudoh
Inventar
#7 erstellt: 27. Aug 2005, 14:30
Qutasch, es ist egal, welche genaue Auflösung ein Gerat hat.

Die Voraussetzung für das HD Ready Logo, das der R51 auch offiziell trägt, ist eine MINDESTZEILENZAHL von 720 Zeilen, so dass 720 nicht in der vertikalen runtergerechnet werden müssen.

Ob ein Display aber 1080 Zeilen, 1024 Zeilen (Alis Plasmas), 768 Zeilen (LCD TVs) oder 720 Zeilen (DLP Rückpros) haben ist völlig egal.

Es ist auch nichtmal Voraussetzung, dass ein Display die vollen 1280 Pixel in der Horizontalen darstellen können, 1024 wie bei meistens Plasma reichen aus.

Grüße,
Tobias
Fischy81
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Aug 2005, 15:35
Und wieso steht beim hersteller HD TV Tauglich?? und am Gerät prangert auch kein Logo?? Wäre dumm von Samsung ein HD Ready Gerät nicht mit dem Logo auszustatten. oder?? Irgendeinen Grund wird das schon haben.
Fudoh
Inventar
#9 erstellt: 27. Aug 2005, 19:28
von der Samsung Homepage, beim M51 (technisch identisch zum R51): "32" Flat Panel-LCD-TV mit
HD-Ready mit verborgenen Lautsprechern"....

Mein LE-32R51B hat oben rechts das HD Ready Logo.

Grüße,
Tobias
Fischy81
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 28. Aug 2005, 02:17
Obwohl mein LE 32 R 53b kein zeichen oben rechts hat muss er HD Ready sein oder Fudoh?
celle
Inventar
#11 erstellt: 28. Aug 2005, 11:33
@egaho

Ich würde in dem Vergleich zum JVC greifen. Hat auch in Tests besser abgeschnitten. Die elektron. Bildverarbeitung scheint auch besser zu sein. Haptik und Design finde ich auch wertiger.
Letztendlich entscheiden deine eigenen Augen. Mir jedenfalls gefällt der JVC (auch bei Betrachtung im Laden) besser...

Gruß, Marcel!
high-time
Neuling
#12 erstellt: 10. Apr 2006, 18:45
Hallo zusammen, hab ne Frage zum Samsung LE32T51B: Es steht zwar überall auf den Angaben, Verpackung, Herstellerangaben, dass er HD-Ready ist ich habe das Logo am Gerät aber nirgends finden können!! Könnt ihr mir sagen ob der Samsung nun HD-Ready ist oder nicht?? Danke
dr_stereo
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 11. Apr 2006, 20:20
Bild ist ja auch immer ne Geschmackssache, aber ich muss sagen dass ich Samsung nie gut fand bzw. sie mich nie überzeugt haben. Würde daher auch eher zum JVC raten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung LCD
Ramesh_S am 04.10.2008  –  Letzte Antwort am 06.10.2008  –  4 Beiträge
SAMSUNG LCD oder Plasma
brandmaster am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  15 Beiträge
Samsung LCD oder Plasma?
sapix am 25.06.2007  –  Letzte Antwort am 27.06.2007  –  5 Beiträge
Samsung oder Pioneer LCD?
Stylewarz3 am 28.03.2009  –  Letzte Antwort am 28.03.2009  –  2 Beiträge
Samsung lcd oder Led
Sorento_Bonn am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  9 Beiträge
Samsung LCD
piti am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  6 Beiträge
46Zoll LCD von Samsung
hunk01 am 28.04.2006  –  Letzte Antwort am 02.05.2006  –  5 Beiträge
Samsung LCD LE32C650
pualla am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 15.07.2010  –  3 Beiträge
24" LCD Panel von Samsung
derGelbeSack am 11.11.2005  –  Letzte Antwort am 11.11.2005  –  2 Beiträge
Samsung UE46B6000 oder LCD Alternative?
kn007 am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.886 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedforty5
  • Gesamtzahl an Themen1.417.779
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.994.202

Hersteller in diesem Thread Widget schließen