Einstellen mit Testbilder/ Rosastich Grautreppen

+A -A
Autor
Beitrag
dragontown
Stammgast
#1 erstellt: 06. Jun 2013, 10:33
Ich habe aktuell echte Probleme meinen Fernseher korrekt mit Hilfe der Burosch Testbilder einzustellen. (Samsung UE46ES7090)

HDTV_Gesichter_Testbild-1024x576

Problem 1 sind die Farben.

Es ist mir bei diesem Testbild unmöglich die Farben so einzustellen, dass ich bei der Farbe GRÜN in der Mitte noch differenzieren kann. Bei Rot und Blau ist das kein Problem. Ich müsste die Farbe auf 40 runterregeln um den Unterschied zu erahnen, dann wird das Bild aber zu farblos.

Habt ihr da einen Tipp, mit welcher Einstellung ich diesbezüglich noch was ändern kann?

Problem 2 ist die Helligkeit.

Die sollte eigentlich bei einem Wert von 45 korrekt eingestellt sein, gehe ich über 45, wird das Schwarz heller. Das Problem ist, dass bei diesem Wert nicht alle Abstufungen in den dunklen Bereichen zu erkennen sind. Die Bildverbesserer wie "dunkles schwarz", "optimal Kontrast" etc. sind alle komplett deaktiviert. Das Gamma liegt bei NULL, höher einstellen ergibt ein "milchiges" Bild.

Problem 3 ist der Kontrast/Farbtemperatur

Ich muss den Kontrast "gefühlt" zu weit reduzieren um um keinen Farbstich in hellen und grauen Bereichen zu haben.

Im Standard Modus auf 80 besser 75 und im Filmmodus ca 85.

Bei der Farbtemperatur warm 1/2 habe ich einen leichtes Rosa auf den Testbildern in den Grauabstufungen und bei Standart gehts dann halt leicht ins bläuliche.

Was kann ich tun? Habt ihr Tipps?
>Spider<
Inventar
#2 erstellt: 06. Jun 2013, 11:04
Benutze mal bitte die AVS HD 709 Bilder.
dragontown
Stammgast
#3 erstellt: 06. Jun 2013, 14:32
Dankeschön. Das beschäftigt mich jetzt erstmal....
pfoerti
Stammgast
#4 erstellt: 06. Jun 2013, 14:57
zu 1
Naja die Farben sind im Standard Modus meist etwas überzogen die Farbe Grün bereitet da immer am meisten Probleme ich habe bei mir Farbe auch auf 40 stehen.

zu 2
Die Helligkeit würde ich jetzt auch nicht zu ernst sehen die sollten sich wircklich nur minimal erahnen lassen.

zu 3
Hier habe ich auch so meine Probleme Fakt ist das die hellen Grautöne bei zu hohem Kontrast ins rosa gehen vorallem im Standard Modus. Interessant ist allerdings wenn man das interne "Muster 1" benutzt hier der Effekt deutlicher zu sehen ist. Ich muss bei Farbtemperatur: warm 2 bei dem "Muster 1" den Kontrast auf 80 runter regeln bei externen Bildern reicht auch 90. Ich denke das Muster kann man eh nicht ganz für voll nehmen ich müsste laut diesem auch die Helligkeit auf 60 hochregeln
dragontown
Stammgast
#5 erstellt: 06. Jun 2013, 18:43
Das ist ja interessant, dass du meine Eindrücke sehr ähnlich erlebst.

Die Problematik bezüglich grün und Testbild besteht nicht nur im Standard Modus. Im Filmmodus müsste ich theoretisch auch auf 40 runter. Das passt halt überhaupt nicht zu allen anderen Einstellungen die ich hier im Forum oder in Zeitungen gesehen habe.

Ich habe die Vermutung, dass man wegen dem rosa in den Graustufen etwas im Weißabgleich tweaken muss. Das werde ich heute Abend auch testen und natürlich hier berichten.

Ein Punkt wäre noch, dass meine bisherigen Tests via USB Stick gemacht wurden. Ich schau mal was passiert, wenn ich eine DVD brenne.
pfoerti
Stammgast
#6 erstellt: 06. Jun 2013, 20:03
Ich würd mir da nicht zu sehr den Kopf zerbrechen Farbe so zwischen 40-45 im Standard Modus ist völlig ok 50 ist einfach zu viel merkt man besonders bei Gesichtern die einen Rotstich haben. Im Film Modus ist die Farbe mit 50 in der Regel schon recht gut eingestellt.

Der Standard Modus ist halt von vornherein etwas überzogen was Farbe/Schärfe betrifft. Die Einstellungen aus dem Modus Film lassen sich nicht zwangsläufig auf die anderen Modi übertragen heißt Farbe 50 im Film ist nicht gleich Farbe 50 im Standard Modus.

Siehst du den rotstich denn bei den externen Bildern auch schon so krass?
Kontrast bei 90 ist bei mir der rotstich in den Graustufen verschwunden. Bei Farbtemp Standard schon bei 95.

Du könntest alternativ im Weißabgleich den Gainwert für Rot zurückfahren. Kenn mich damit aber auch nicht so aus deshalb hab ich lieber den Kontrast etwas zurückgefahren und ignoriere einfach mal das interne Muster

Im Filmmodus gibts bei mir übrigens erst einen rotstich bei Kontrast >95 und hier sind auch alle Farbabstufungen zu erkennen.
dragontown
Stammgast
#7 erstellt: 06. Jun 2013, 21:44
Also ich habe jetzt gerade im Weißabgleich bei Rot Gain/Offset jeweils 20 eingestellt. Das scheint die Lösung zu sein, der kleine Rosastich ist weg. Ich habe mir einige Testbilder dazu angesehen und kann keine eventuellen negativen Effekte feststellen. Ich denke das ist die Lösung diesbezüglich.
pfoerti
Stammgast
#8 erstellt: 08. Jun 2013, 00:10
Hab jetzt übrigens entdeckt warum das interne Muster 1 einen noch größeren rosa Stich aufweist.
Wenn man das Muster auswählt kann man den HDMI Schwarzwert nicht ändern dieser steht auf gering und sollte eigentlich auf normal stehen daher ist das Bild zu dunken und die hellen Bereiche gehen ins rosa.

Diesen Effekt kann ich mit einem externen Testbild genau so reproduzieren indem ich beim BD-Player den HDMI Schwarzwert auf gering stelle und beim TV auf normal oder andersherum.
Ergebnis = nicht alle Graustufen unterscheidbar und bei zu hohem Kontrast werden die hellen Grautreppen rosa-.

Das interne Testbild ist also definitiv für den Popo

Welche Farbtemperatur hast du eigentlich genommen warm 1 oder 2?
Kann mich da immer noch nicht entscheiden warm 2 sollte ja am ehesten an der norm liegen da wirkt mir das bild aber so fad
dragontown
Stammgast
#9 erstellt: 09. Jun 2013, 10:37
Ich bin bei Farbe 40 und Warm 2 geblieben, dass wirkt für mich am natürlichsten. Ich nutze den Standard Modus, weil ich nicht auf das Dimming verzichten will.

Übrigens, in diesem Review, wird die Problematik mit dem Kontrast auch angesprochen.

The biggest single problem with these presets - aside from there not being as many of them as we’d like - is that they all to a man leave contrast and especially backlight levels much too high.

Thankfully it isn’t a massively hard job at all to get pictures looking far better. Essentially you just need to ramp the backlight right down - we go as low as six, especially for watching films in a dark room - while also making sure the contrast is no higher than 80, or a bit lower if you can take it.


http://www.trustedreviews.com/samsung-ue46es7000_TV_review


[Beitrag von dragontown am 09. Jun 2013, 10:39 bearbeitet]
dragontown
Stammgast
#10 erstellt: 09. Jun 2013, 23:34
Auch interessant, der User disorganizer hat die selbe Problematik mit dem rosa in den Grautreppen.

http://www.hifi-foru...k=1&sort=lpost&z=144


Ich zitiere mal die Lösung:


die whitebalance ist im servicemenü anscheinend bei den 6760 extrem verstellt.
grün steht auf 128, blau weit über 200 und rot über 180 gain.
klar das blau und rot da übersteuern.
also im servicemenü die beiden auf 128 runtergeregelt.

ERGEBNIS:
auf ANHIEB perfektes bildgefühl bei filmmode mit HB15, Hell43 und kontrast 95.
Bis kontrast 100 keinerlei(!) farbstiche mehr.


[Beitrag von dragontown am 09. Jun 2013, 23:38 bearbeitet]
pfoerti
Stammgast
#11 erstellt: 10. Jun 2013, 23:46
hmm naja im Service Menü würde ich als laie nur ungern rumspielen da kann man ja ziemlich viel vermurksen

hab übrigens mal meinen PC Monitor direkt neben den Fernseher gestellt und das Bild dupliziert und verglichen. Der Monitor steht bei mir auf Farbtemperatur warm.

Wenn ich mir ein weißes Bild angucke dann ist auf dem TV das weiß viel rötlicher als am Montior warm 1 kommt am nähesten hin (wenn auch immer noch etwas zu rötlich) Standard wäre wieder etwas zu blau.
Hab jetzt folgende Bildeinstellungen:

Modus: Standard

Kontrast: 90
Helligkeit: 45
Farbe: 40
Schärfe: 20
Farbtemp: warm1

alle Bildverschlimmbesserer auf aus.


[Beitrag von pfoerti am 10. Jun 2013, 23:59 bearbeitet]
MrJones4470
Stammgast
#12 erstellt: 11. Jun 2013, 09:11
Deinen Monitor solltest Du aber nicht als Maßstab für korrekte Wiedergabe nehmen. Gerade PC-Monitore sind meist viel zu kalt eingestellt.
pfoerti
Stammgast
#13 erstellt: 11. Jun 2013, 13:30
das mag sein steht zawr auf warm aber mir gefällt das Bild es sieht gut aus und brennt nicht in den Augen

Das ist eigentlich immer mein größtes Problem dunkle Szenen kommen mir immer etwas zu dunkel vor wenn mann dann aber z.B. die Hintergrundbeleuchtung aufdreht schmerzen einen die Augen bei hellen Szenen, da den mittelweg zu findne ist nicht so einfach bin da aber auch etwas empfindlich für
>Spider<
Inventar
#14 erstellt: 11. Jun 2013, 14:14
Dann reduziere doch den Kontrast oder stelle das Gamma höher.
pfoerti
Stammgast
#15 erstellt: 11. Jun 2013, 14:55

_spiderschwein: (Beitrag #14) schrieb:
Dann reduziere doch den Kontrast oder stelle das Gamma höher.


hmm sollte man nicht lieber die HBL anstatt den Kontrast runterdrehen?
Da das Micro Dimming ja bei dunklen Szenen sowieso schon die HBL runterregelt würd da das Bild noch dunkler?
>Spider<
Inventar
#16 erstellt: 11. Jun 2013, 16:10

pfoerti (Beitrag #15) schrieb:

hmm sollte man nicht lieber die HBL anstatt den Kontrast runterdrehen?

Wenn dir der Kontrast zu groß ist, warum dann die HBL reduzieren, was den Kontrast nicht verringert?


Da das Micro Dimming ja bei dunklen Szenen sowieso schon die HBL runterregelt würd da das Bild noch dunkler?

Ja
pfoerti
Stammgast
#17 erstellt: 11. Jun 2013, 17:54
naja je höher die HBL desto greller werden auch die hellen Szenen insbesondere weiß.
2 Punkte mehr HBL lässt zum Beispiel ein weißes Bild heller/greller erscheinen als z.B. den Kontrast um 10 Punkte anzuheben.
>Spider<
Inventar
#18 erstellt: 11. Jun 2013, 18:10
Verstehe nicht, was das mit dem eigentlichen Problem zu tun hat.
pfoerti
Stammgast
#19 erstellt: 11. Jun 2013, 18:34
Kontrast und HBL haben beide Einfluss auf das Helligkeitsempfinden des Bildes die Frage ist nur was sinvoller ist herunter zu regeln so das dass Bild nicht zu grell aber auch nicht zu dunkel wird.
>Spider<
Inventar
#20 erstellt: 11. Jun 2013, 19:23
Wenn dunkel zu dunkel ist und hell zu hell kann nur Gamma und oder Kontrast helfen.
pfoerti
Stammgast
#21 erstellt: 17. Jun 2013, 18:29
So nach langem hin und her hab ich jetzt folgende Einstellungen für mich gefunden.

Modus Standard:

HBL: 10
Dieser Wert ist wohl bei jedem unterschiedlich je nach Raumbeleuchtung.

Kontrast: 85
(hier habe ich mich an den Filmmodus orientiert ich glaube das der maximal Kontrast im Standard Modus einfach um ca. 10 Punkte höher geschraubt ist d.h. 95 im Filmmodus entspricht in etwa 85 im Standard Modus merkt man z.B. das der Film Modus bei gleichen Parametern etwas dunkler ist und der rosastich in den Grautreppen erst später kommt dieser lässt sich maßgeblich durch den Kontrast beeinflussen.

Helligkeit: 55
dafür Weißabgleich offset Werte: 17/17/17 (17 da bei 15 das Bild etwas zu dunkel wird im Vergleich zur Standard Einstellung) hier wird das CE Dimming um ca. 80% reduziert d.h. bei dunklen Szenen wird die HBL nicht mehr so krass runtergeregelt. Schade das Samsung hier keine richtige Option anbieten und man sich mit diesem Workarround behelfen muss

Farbe: 40
der Standard Wert von 50 ist einfach zu übertrieben wer es dennoch etwas farbenfroher mag kann auch auf 45 hochgehen aber alles darüber erzeugt gerade bei Gesichtern einen Rotstich.

Schärfe: 20
hier bin ich noch ein bischen am Schwanken 0 ist mir zu unscharf und 20 evtl. etwas zu scharf über 20 würde ich aber bei HD Material auf keinen Fall gehen.

Farbton: warm1
ich kann mich einfach nicht mit warm 2 anfreunden bin sogar fast dazugeneigt auf Standard zu stellen auch wenn mir hier viele wiedersprechen werden evtl. sind da meine Augen einfach zu verdorben

Farbraum: nativ
hier werdem mir eingie ebenfalls nicht zustimmen aber auto hat einen krassen gelbstich gelb geht hier fast ins neon über^^ Gesichter sehn aus als hätten Sie Malaria.

Optimalkontrast: aus
diese Option ist denke ich Geschmacksache das Bild wird zwar etwas verfälscht aber dafür wirkt es etwas kräftiger ich würde aber max. gering wählen bei mehr gehen Details verloren.

Motion plus: klar

Alle anderen Bildverbesserer habe ich auf aus gestellt.


[Beitrag von pfoerti am 17. Jun 2013, 19:11 bearbeitet]
dragontown
Stammgast
#22 erstellt: 17. Jun 2013, 22:56
Hauptsache du hast jetzt die Einstellungen gefunden,mit denen du zufrieden bist.



HBL: 10
Dieser Wert ist wohl bei jedem unterschiedlich je nach Raumbeleuchtung.


Stimmt. Hast du den Ökosensor aktiviert?


Kontrast: 85
(hier habe ich mich an den Filmmodus orientiert ich glaube das der maximal Kontrast im Standard Modus einfach um ca. 10 Punkte höher geschraubt ist d.h. 95 im Filmmodus entspricht in etwa 85 im Standard Modus merkt man z.B. das der Film Modus bei gleichen Parametern etwas dunkler ist und der rosastich in den Grautreppen erst später kommt dieser lässt sich maßgeblich durch den Kontrast beeinflussen.


Das kann ich so bestätigen.


Helligkeit: 55


Da habe ich die 45 gelassen, dass Dimming stört mich nicht.



Farbe: 40
der Standard Wert von 50 ist einfach zu übertrieben wer es dennoch etwas farbenfroher mag kann auch auf 45 hochgehen aber alles darüber erzeugt gerade bei Gesichtern einen Rotstich.


Der Rotstich in den Gesichtern verschwindet, wenn du den Farbraum auf "auto" stellst.


Schärfe: 20
hier bin ich noch ein bischen am Schwanken 0 ist mir zu unscharf und 20 evtl. etwas zu scharf über 20 würde ich aber bei HD Material auf keinen Fall gehen.


Sag es niemanden, ich habe die Schärfe auf 50.



Farbton: warm1
ich kann mich einfach nicht mit warm 2 anfreunden bin sogar fast dazugeneigt auf Standard zu stellen auch wenn mir hier viele wiedersprechen werden evtl. sind da meine Augen einfach zu verdorben


Im Expertenmuster 1 sieht man extrem deutlich, dass Standard die grauen Balken mit einem leicht bläulichen Touch versehen und diese nur mit warm2 wirklich neutral grau sind.

Trotzdem zieht es mich auch immer irgendwie zu Standard.



Farbraum: nativ
hier werdem mir eingie ebenfalls nicht zustimmen aber auto hat einen krassen gelbstich gelb geht hier fast ins neon über^^ Gesichter sehn aus als hätten Sie Malaria.


Krass, dass erlebe ich nicht so.


Optimalkontrast: aus
diese Option ist denke ich Geschmacksache das Bild wird zwar etwas verfälscht aber dafür wirkt es etwas kräftiger ich würde aber max. gering wählen bei mehr gehen Details verloren.


So ises.
pfoerti
Stammgast
#23 erstellt: 18. Jun 2013, 03:14

HBL: 10
Dieser Wert ist wohl bei jedem unterschiedlich je nach Raumbeleuchtung.



Stimmt. Hast du den Ökosensor aktiviert?


Öko Sensor habe ich nicht aktiviert. Interessanterweise hat der Sensor nur zwei Stufen = dunkel/hell dazwischen gibt es nichts. Das kenn ich von Toshiba z.B. anders hier wird die HBL auch in den zwischenstufen gedimmt z.B. bischen Licht HBL 20%, normales Licht 50%, direkte Sonneneinstrahlung 100%.


Helligkeit: 55



Da habe ich die 45 gelassen, dass Dimming stört mich nicht.


Das Dimming hat mich teils wahnsinnig gemacht gerade bei dunklen Filmen sieht man dauernd wie das Bild aufhellt und wieder abdunkelt bzw. dunkle Szenen zu dunkel werden.



Farbe: 40
der Standard Wert von 50 ist einfach zu übertrieben wer es dennoch etwas farbenfroher mag kann auch auf 45 hochgehen aber alles darüber erzeugt gerade bei Gesichtern einen Rotstich.



Der Rotstich in den Gesichtern verschwindet, wenn du den Farbraum auf "auto" stellst.


Jein bei auto hab ich keinen rotstich mehr dafür einen gelbstich


Schärfe: 20
hier bin ich noch ein bischen am Schwanken 0 ist mir zu unscharf und 20 evtl. etwas zu scharf über 20 würde ich aber bei HD Material auf keinen Fall gehen.



Sag es niemanden, ich habe die Schärfe auf 50.


Bei Schärfe kommte es natürlich auch immer auf das Quellmaterial an aber bei HD wäre mir 50 viel zu hoch da tun mir meine Augen schon nach kürzester Zeit weh.



Farbton: warm1
ich kann mich einfach nicht mit warm 2 anfreunden bin sogar fast dazugeneigt auf Standard zu stellen auch wenn mir hier viele wiedersprechen werden evtl. sind da meine Augen einfach zu verdorben



Im Expertenmuster 1 sieht man extrem deutlich, dass Standard die grauen Balken mit einem leicht bläulichen Touch versehen und diese nur mit warm2 wirklich neutral grau sind.

Trotzdem zieht es mich auch immer irgendwie zu Standard.


Einen Blaustich kann ich nur bei kalt erkennen aber ich hab für soetwas auch nicht die besten Augen.
Schlimm ist es wenn man ein paar Minuten Standard gesehn hat dann kommt einem das Bild den Rest des Abends irgendwie so matt vor

Wenn man allerdings 1-2 Tage mit warm 1 ohne umzuschalten gewöhnt man sich dran und merkt davon nichtsmehr darum ist das auch immer so schwer zu beurteilen ohne entsprechende Geräte. Ich denke ohne richtige Kalibrierung sollte man lieber etwas zu viel blau im Weißanteil nehem als zu viel rot. Bei blau sind die Augen weniger empfindlich was den richtigen Farbverlauf angeht.



Farbraum: nativ
hier werdem mir eingie ebenfalls nicht zustimmen aber auto hat einen krassen gelbstich gelb geht hier fast ins neon über^^ Gesichter sehn aus als hätten Sie Malaria.




Krass, dass erlebe ich nicht so.


Naja das war etwas übertrieben formuliert aber ich finde das Bild hat hier schon einen großen Gelbstich bei nativ geht Gelb zwar etwas mehr in Richtung Orange aber auf jedenfall besser als auto da sind z.B. die Smily hier richtig strahlend Gelb. Den Rotstich in den Gesichtern hab ich eigentlich Hauptsächlich durch das verringern der Farbe auf 40 wegbekommen.
dragontown
Stammgast
#24 erstellt: 04. Jan 2014, 11:23
Ich grabe den Thread mal wieder aus. Gestern war der Samsung Service bei mir zu Hause und hat meinem Fernseher ein neues Mainboard spendiert.
Der Grund war eigentlich ein defektes W-Lan Modul und Störgeräusche am KH Ausgang.

Das mit dem Rosa Stich bei höheren Kontrasten hatte ich zwar erwänht, dachte aber mittlerweile, das dies normal sei.
Der Hammer ist allerdings, dass mit dem neuen Mainboard dieses Problem komplett verschwunden ist.
Es scheint wohl von Anfang an ein defekt gewesen zu sein, von daher würde ich Pfoerti auch mal raten den Support zu bemühen.

Das ändert jetzt alles. Das komplette Bild ist für mich wie neu.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
testbilder
heli4fun am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 16.01.2012  –  2 Beiträge
Testbilder
TonyMontanaCuba am 16.08.2016  –  Letzte Antwort am 16.08.2016  –  3 Beiträge
3D Testbilder/videos
dacjula am 11.11.2011  –  Letzte Antwort am 11.11.2011  –  2 Beiträge
ue55es6800 und Burosch Testbilder HD
Pepsi-Max am 27.07.2012  –  Letzte Antwort am 29.07.2012  –  13 Beiträge
Samsung UE55F6500 BANDING TESTBILDER/Videos
*Drey* am 18.05.2013  –  Letzte Antwort am 09.12.2013  –  5 Beiträge
Samsung F6170 lässt sich nicht optimal einstellen
MichB... am 31.01.2014  –  Letzte Antwort am 28.06.2015  –  15 Beiträge
Samsung 32A656 (SS02 Panel) > Blickwinkel, Input Lag, Schwarzwert Testbilder
thomaz am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  9 Beiträge
1366x768 einstellen?
Merlin17 am 03.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.04.2007  –  41 Beiträge
HDTV einstellen
TubeAmp am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  6 Beiträge
Programme einstellen
POWERRANGERKEVIN am 25.04.2010  –  Letzte Antwort am 25.04.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder866.421 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedDennis_Bender
  • Gesamtzahl an Themen1.444.961
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.496.893

Hersteller in diesem Thread Widget schließen