Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Samsung 75 NU8009 nerviges Knacken

+A -A
Autor
Beitrag
Smarcel84
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Dez 2018, 13:46
Hallo,

seit einigen Tagen habe ich einen NU8009 in 75 Zoll. Immer die erste Stunde nach dem anschalten (aufwärmen) Knackt das Gehäuse wirklich laut und nervig, jede Minute. Sobald das Gerät warm ist, lässt das Geräusch nach, und ist akzeptabel.

Ich weiß ja da sich Dinge bei wärme und Kälte ausdehnen und dies zu Geräuschen kommen kann, alerdings jede Minute ein Knacken? Das ist doch nicht normal.... jetzt kommt das beste....

Ich hatte einen MU7009 ebenfalls in 75 Zoll, auch dieses Gerät Knackte extrem und ständig. Bei Diesem Modell hatte ich deswegen sogar einen Techniker von Samsung im Haus, wir haben uns auf einen Rückkauf geeinigt weil das knacken nicht so normal sein soll, man aber nicht weiß was repariert werden solle... Bei meinem aktuellen NU Modell ist das Geräusch wenigstens nach einer Stunde fast verschwunden was beim MU Modell nicht der fall war...

Kennt das Problem jemand? Gibts abhilfe ?
love_gun35
Inventar
#2 erstellt: 06. Dez 2018, 13:52
Hallo, ich habe meinen MU8009 im August gekauft und Null Störungen oder knacksen. Ich denke du hast extremes Pech damit, dass es der 2. Ist.
Nochmal tauschen lassen wenn es geht.
Wie bist du ansonsten zufrieden?
Smarcel84
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 06. Dez 2018, 14:00
Wieviel Zoll hat dein MU8009 ?

Vielleicht liegt es an der Größe? Bei mir war ja immer 75 Zoll betroffen.

Bevor Samsung den Rückkauf des MU7009 angeboten hat, habe ich bereits vom Händler AMAZON ein neues Gerät bekommen, auch bei diesem die Knackenden Geräusche.

Unterm Strich heißt dass das ich bereits das 3. Knackende Gerät habe

2x Knackender MU7009
1x Knackender NU8009



Ansonsten bin ich super zufrieden mit dem NU Modell, die angeschlossene Samsung Soundbar wird wunderbar erkannt und gesteuert, bei meinem MU hatte ich ständig ärger mit aufgehängter Software so das die Soundbar nicht mehr bedient werden konnte, auch Sat Programme waren aufeinmal OHNE SIGNAL obwohl ausreuchend Signal vorhanden war, erst "Stecker der one connect box ziehen " hat dann wieder abhilfe gebracht.... viele kleinigkeiten die mich auf die Palme gebracht haben, was ich BIS JETZT vom NU nicht behaupten kann
Mike500
Inventar
#4 erstellt: 06. Dez 2018, 14:01
Auch auf Amazon wird häufig davon berichtet bei den aktuellen Samsungs. Also das scheint doch leider recht häufig vorzukommen.
Smarcel84
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 06. Dez 2018, 14:03
Sowas kenne ich wirklich von keinem TV.... habe zwei weitere etwas ältere Samsung Modelle im Haus, damit überhaupt kein Ärger, kein Knacken, nichts!


[Beitrag von Smarcel84 am 06. Dez 2018, 14:04 bearbeitet]
Mike500
Inventar
#6 erstellt: 06. Dez 2018, 14:17


[Beitrag von Mike500 am 06. Dez 2018, 14:19 bearbeitet]
love_gun35
Inventar
#7 erstellt: 06. Dez 2018, 14:24
Ich hab einen in 65 Zoll, kann natürlich wegen der größe sein.
Auch Softwareprobleme wie angedeutet wurde habe ich Null.
Dies massiven Probleme hatte ich vorher mit dem Sony.
Autschi83
Neuling
#8 erstellt: 09. Dez 2018, 11:40
Hallo!

Habe auch den 75NU8009 gekauft. Der Knackt ebenfalls. Bin auch schon am überlegen ob ich ihn nicht zurückschicke...
buxxdehude
Stammgast
#9 erstellt: 09. Dez 2018, 12:04
Mein 55KU hat anfangs auch immer mal geknackt. In letzter Zeit aber nicht mehr.
Es war egal, ob er an der Wand hing oder auf dem schiefen Standfuß stand.
Smarcel84
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 09. Dez 2018, 14:36
@Autschi83


Aber was dann? Alle 75iger Knacken... habe gelesen das Samung einen Serienfehler bei den 75igern hat, deswegen sind im Moment auch keine neuen / anderen Panels (von daher kommt das Knacken) lieferbar.

Ich muss auch mal mit Samsung telefonieren, viellleicht kann ich mit denen so verbleiben das die mir das Panel austauschen sobald es Ersatz gibt.


[Beitrag von Smarcel84 am 09. Dez 2018, 14:36 bearbeitet]
love_gun35
Inventar
#11 erstellt: 09. Dez 2018, 15:35
Ich hoffe mal, dass Samsung da abhilfe schafft.
Wenn das ein Serienfehler ist sollte das eigentlich klar sein.
Ich finde der Fernseher ist sehr gut. Wenn man bedenkt was ich bezahhlt habe.
Mir gefällt das Bedienkonzept von Samsung halt am besten. Mit der kleinen Fernbedienung und der ganzen Bediensoftware finde ich genial.
Die Bedienung von Sony oder LG ist für meinen Geschmack nicht ganz so toll gemacht und man denkt wenn man die Fernbedienung in der Hand hält ist man in den 90gern.
Die vollen knochen.
Daniel0387
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 09. Dez 2018, 16:20
Mein 75NU8009 knackt nicht
Smarcel84
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 10. Dez 2018, 15:28
Habe eben mit Samsung telefoniert. Knacken ist bei MU , NU und Q Modelle bekannt. Stellt kein defekt da und wird seitens Samsung nicht als Reklamation gehandhabt

Reklamationen betrifft ausschließlich 65 und 75 Zoll Modelle
love_gun35
Inventar
#14 erstellt: 10. Dez 2018, 16:33
Genauso schlimm wie andere Hersteller, als bei meinem Sony fliegen innen ins Display flogen und da kleben blieben war es auch kein Garantiefall sondern Pech gehabt, so durch die Blume ausgedrückt von Sony.
Jack_
Stammgast
#15 erstellt: 10. Dez 2018, 20:01

Smarcel84 (Beitrag #13) schrieb:
Habe eben mit Samsung telefoniert. Knacken ist bei MU , NU und Q Modelle bekannt. Stellt kein defekt da und wird seitens Samsung nicht als Reklamation gehandhabt

Reklamationen betrifft ausschließlich 65 und 75 Zoll Modelle

Hi,
was sagt denn dein Händler dazu?
Normalerweise ist dein Händler doch der Ansprechpartner bei Reklamationen, schliesslich hast du das Teil doch bei ihm gekauft und nicht direkt von Samsung
Ich würde diesbezüglich bei Reklamationen etc.pp. immer erst mal beim Händler anfragen, denn der ist dafür zuständig, nicht der Hersteller.
Smarcel84
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 10. Dez 2018, 20:26
Mein Händler ist Amazon, dieser wird mit Sicherheit mir das Gerät zum 3. Mal austauschen... Und dann? Dann knackt der 4. Fernseher wieder... Samsung sollte meiner Meinung nach mir ein anderes/besseres Panel verbauen... Diese ständige Reklamation bei Amazon hilft mir anscheinend nicht weiter, alle Geräte die ich bekommen habe knacken...
Jack_
Stammgast
#17 erstellt: 10. Dez 2018, 20:35
@Smarcel84,
tja ... wenn du schon den zweiten TV "getestet" hast, und alle dieses Problem haben, aber Samsung das aber nicht als Reklamationsgrund ansieht, bleibt dir - meiner meinung nach - zwei Alternativen.
Entweder du lebst mit der "Knackerei" oder du wechselst auf ein anderes Modell bzw. den TV Hersteller


[Beitrag von Jack_ am 10. Dez 2018, 20:36 bearbeitet]
Smarcel84
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 10. Dez 2018, 22:32
Da wirst du wohl Recht haben, finde es wirklich eine Sauerei!
Jack_
Stammgast
#19 erstellt: 10. Dez 2018, 22:58
@Smarcel84
falls du den "Knack-Samsung" behalten willst, würde ich - an deiner Stelle - in den nächsten Tagen einfach nochmals mit dem Support von Samsung Kontakt aufnehmen. Vermutlich hast du dann ja einen anderen Mitarbeiter am Tel. der dir doch noch weiterhelfen kann (eventuell hilft ja ein Panel Tausch???).
Smarcel84
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 10. Dez 2018, 23:04
Das werde ich mal versuchen. Danke
buxxdehude
Stammgast
#21 erstellt: 10. Dez 2018, 23:06
Meiner hat wie gesagt auch geknackt. Panel wurde wegen Bildfehlers getauscht und es hat immer noch geknackt. In letzter Zeit aber nicht mehr. Weiß auch nicht warum es aufgehört hat. 🙂😎
Smarcel84
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 11. Dez 2018, 00:02

buxxdehude (Beitrag #21) schrieb:
Meiner hat wie gesagt auch geknackt. Panel wurde wegen Bildfehlers getauscht und es hat immer noch geknackt. In letzter Zeit aber nicht mehr. Weiß auch nicht warum es aufgehört hat. 🙂😎



Dann hab ich ja noch Hoffnung, das es bei mir auch irgendwann verschwindet :-)
drspeed610
Stammgast
#23 erstellt: 11. Dez 2018, 02:26
Man liest nun immer mehr von den knacken. Erst immer nur Panellotterie und nun das wieder. Das ist echt eine schlechte Qualität geworden. Solange jeder einschließlich ich immer nur an kaufen ist und den Weg mit geht wird die Qualität auch weiterhin so schlecht bleiben. Mein GQ65Q7FN fängt nun auch manchmal an zu knacken gerade dann wenn ich HDR in voller Pracht gucke. Da wirt die Kiste wohl ordentlich warm. Es ist noch nicht störend aber hörbar.
Mike500
Inventar
#24 erstellt: 11. Dez 2018, 02:59
Das sind wahrscheinlich ruckartige thermische Relativbewegungen.

Aufgrund der Wärmeausdehnung (Wikipedia) verändern die Bauteile im TV bei Erwärmung bzw. Abkühlung ihre Abmessungen entsprechend ihrem Wärmekoeffizienten. Das Panel bzw. der TV erwärmt sich normalerweise vor allem im unteren Bereich, wo die LEDs der Hintergrundbeleuchtung sitzen, dort gibt es also eine Ausdehnung. Andere Bauteile erfahren aber keine maßgebenden thermischen Einwirkungen und verformen sich demnach auch nicht maßgeblich.

Durch diese unterschiedliche Wärmeausdehnung wollen sich die Bauteile leicht gegeneinander verschieben. Wird dies berücksichtigt, z.B. durch anpassbare Bauteile wie Gummipuffer, Dorn, Feder o.Ä., dann kann eine gleichmäßige, gleitende Bewegung erfolgen. Sind die Bauteile aber fest miteinander verschraubt oder verbunden, dann bauen sich Kräfte auf, die sich irgendwann durch ruckartige kleine Bewegungen lösen können, ähnlich wie bei einem Erdbeben. Diese Bewegungen sind absolut minimal, aber da sie sehr schnell ablaufen, kann das zu dem hörbaren Knacken führen.

Wenn dieses, ich sage mal, "thermische Problem" bei Samsung während der Entwicklung nicht erkannt wurde, dann kann man auch zehnmal den TV tauschen, es wird immer wieder auftreten. Wenn man Glück hat, verschwindet es nach eine Zeit wie berichtet, dann hat das Gerät einfach genug thermische Zyklen von Aufwärmen und Abkühlen durchlaufen. Die Bauteile konnten sich dann so weit relativ zueinander bewegen, dass eine "stabile Mitte" gefunden wurde, und es kommt nur noch zu unhörbaren Bewegungen. Das ist zumindest meine Theorie dazu.


[Beitrag von Mike500 am 11. Dez 2018, 03:03 bearbeitet]
love_gun35
Inventar
#25 erstellt: 11. Dez 2018, 03:22
Da hast du recht, eine Wärmeausdehnung findet immer am manchen Bauteilen statt.
Ist auch völlig normal.
Aber, warum dann nur bei den größeren Modellen, die 55 oder 65 Zoll Geräte haben doch technisch die gleichen Bauteile drin.
Und ist bei einem kleineren Gerät die Wärmeentwicklung nicht stärker?
Mike500
Inventar
#26 erstellt: 11. Dez 2018, 04:07
Die Wärmeentwicklung dürfte ab 65" höher sein. Bis inkl. 55" werden normalerweise acht LEDs am unteren Panelrand eingesetzt, ab 65" aber zwölf LEDs.

55", 8 Spalten: https://www.youtube.com/watch?v=gcfyXikTE4o#t=7m25s
65", 12 Spalten: https://www.youtube.com/watch?v=IB7j1KeHDrQ#t=13m15s
65", 12 Spalten: https://www.youtube.com/watch?v=PkpGbPqR2Oo&t=4m5s

Bei den 2018er-Modellen dürfte es genauso sein. Einer lediglich 18% (65") bis 36% (75") größeren Diagonale stehen also 50% mehr LEDs gegenüber.
love_gun35
Inventar
#27 erstellt: 11. Dez 2018, 04:30
Also du meinst die LED Spalten machen den Unterschied aus?
Smarcel84
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 11. Dez 2018, 10:00
Fakt ist das mein "alter" Samsung 65 Zoll hat nicht einmal Geräusche gemacht... Die Misere hat erst mit dem MU Modell und jetzt NU Modell begonnen. Mein damaliger 65zoll hatte auch ein Led 4k Panel.

Ich bin wirklich nicht empfindlich und technisch kenne ich mich gut aus, den ein oder anderen Knacker zwecks Ausdehnung usw... Wäre ja ganz normal... Aber diese knackenden Geräusche sind einfach abnormal.
Ali@s
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 11. Dez 2018, 11:26
Hallo zusammen,

dass die Panels erst ab 65" "knacken" kann ich nicht bestätigen.
Ich habe seit ca. 2 Wochen den Q7FN in 55" bei mir an der Wand hängen.
Bin echt begeistert. Und glücklich, dass mir an dem Bild beim TV schauen oder zocken keine Probleme "auffallen". Aber am Wochenende ist mir halt aufgefallen, dass der TV unten links in regelmässigen Abständen "knackt". Und ich bin der Meinung, dass dieses speziell beim Anschauen von 4K-Filmen über Amazon-Prime der Fall war. Seit dem ist es mir nicht mehr aufgefallen (extra die Lauscherchen länger mal in die Nähe gehalten). Kann aber auch daran liegen, dass Frauchen krankheitsbedingt schon, bevor ich von der Maloche komme, TV schaut und die Kiste warmgelaufen ist.
Evtl. liegt es echt am "Content", der angezeigt wird?

Gruß

Frank


[Beitrag von Ali@s am 11. Dez 2018, 11:27 bearbeitet]
boyke
Inventar
#30 erstellt: 11. Dez 2018, 11:38
Ich hatte einen 75er MU7009.

Der hat ständig bei Wechsel von hellem auf dunkles Bild geknackt.
Ist nicht nur wegen des Mangels zurück gegangen.
Smarcel84
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 11. Dez 2018, 11:59
Was Samsung mit den MU und NU Modell bringt ist wirklich eine Frechheit.
Jack_
Stammgast
#32 erstellt: 11. Dez 2018, 12:17
Moin,
wenn das "knacken" bei Samsung so laut u. nervig ist, dann hilft wirklich nur eins:

TV umtauschen und auf einen anderes Modell/Hersteller wechseln.

Kann doch echt nicht sein, das der Hersteller bei der Entwicklung der neuen TV Modellreihe einfach zu wenig Zeit investiert haben und der Kunde im Prinzip "Beta Tester" spielen u. auch noch die "dummen" sind, die sich mit diesem Ärgenis dann täglich rumschlagen müssen.
boyke
Inventar
#33 erstellt: 11. Dez 2018, 12:30

Jack_ (Beitrag #32) schrieb:

TV umtauschen und auf einen anderes Modell/Hersteller wechseln.


Getan und nun mehr als zufrieden.
Leider preislich nicht so verlockend wie die Samsungs.
Jack_
Stammgast
#34 erstellt: 11. Dez 2018, 12:45
@boyke,
da hilfts auch nicht, wenn der TV noch so günstig ist, wenn die Qualität eben nicht stimmt, muss/sollte man halt seine Konsequenzen daraus ziehen
boyke
Inventar
#35 erstellt: 11. Dez 2018, 12:56
Korrekt
Smarcel84
Schaut ab und zu mal vorbei
#36 erstellt: 11. Dez 2018, 13:02

boyke (Beitrag #33) schrieb:

Jack_ (Beitrag #32) schrieb:

TV umtauschen und auf einen anderes Modell/Hersteller wechseln.


Getan und nun mehr als zufrieden.
Leider preislich nicht so verlockend wie die Samsungs.

Was hast du denn jetzt für einen Fernseher?
boyke
Inventar
#37 erstellt: 11. Dez 2018, 13:41

Smarcel84 (Beitrag #36) schrieb:

Was hast du denn jetzt für einen Fernseher?


Sony KD-75XF9005
Mike500
Inventar
#38 erstellt: 11. Dez 2018, 13:57

Ali@s (Beitrag #29) schrieb:

dass die Panels erst ab 65" "knacken" kann ich nicht bestätigen.


Wahrscheinlich sind die neuen Modelle dann generell "knackanfälliger", weil vielleicht irgendeine Konstruktion im Inneren zu starr ausgelegt ist und sich nicht relativ zueinander verschieben kann. Die Spannungen können sich dann nur über diese minimalen ruckartigen Bewegungen lösen.


Ali@s (Beitrag #29) schrieb:
Und ich bin der Meinung, dass dieses speziell beim Anschauen von 4K-Filmen über Amazon-Prime der Fall war.

Evtl. liegt es echt am "Content", der angezeigt wird?


Wenn es auch ein HDR-Inhalt war, dann fährt der TV die Hintergrundbeleuchtung komplett auf Anschlag aus. Daher würde das Sinn ergeben.


boyke (Beitrag #30) schrieb:
Ich hatte einen 75er MU7009.

Der hat ständig bei Wechsel von hellem auf dunkles Bild geknackt.
Ist nicht nur wegen des Mangels zurück gegangen.


Auch das deckt sich mit einer thermisch bedingten Problematik durch eine zu starre Konstruktion bzw. unterschätzten Effekt der Wärmeausdehnung.
love_gun35
Inventar
#39 erstellt: 11. Dez 2018, 17:06
Hört sich an wie,
lass uns das Teil schnell zusammen basteln und auf den Markt werfen. Pappen wir Super UHD mit einem attraktiven Preis drauf, dann wird es schon gekauft.
Und nicht nach ausgereifer Ingeneurskunst.
Ali@s
Schaut ab und zu mal vorbei
#40 erstellt: 12. Dez 2018, 12:26

Mike500 (Beitrag #38) schrieb:

Wenn es auch ein HDR-Inhalt war, dann fährt der TV die Hintergrundbeleuchtung komplett auf Anschlag aus. Daher würde das Sinn ergeben.


Meine erste Aussage diesbezüglich muss ich revidieren. Es knackt auch bei "stinknormalem" SAT-HD-Content
Nach einiger Zeit ist er dann wohl "warmgelaufen" und ruhig. Trotzdem, gerade bei leisen Passagen, echt nervig.

Gruß

Frank


[Beitrag von Ali@s am 12. Dez 2018, 12:35 bearbeitet]
Emely1202
Neuling
#41 erstellt: 06. Feb 2019, 14:40
Hallo zusammen.
ich brauche zu dem Thema eure Hilfe.
Wir haben uns auch den NU8009 65'' gekauft und das gleiche Problem es knackt ständig und das lange!!
Habe bei dem Händler Saturn angerufen wurde jedoch nur auf den Hersteller verwiesen.
Dieser wollt und aber auch nicht helfen da das Problem normal sei und nicht als Reklamationsgrund gilt.
Aber ich kann damit absolut nicht leben!!! Das Knacken/ Knistern ist wirklich nicht normal und man kann sich garnicht auf den Film konzentrieren.
Was kann ich tun?
Was sagt man am Besten im Telefonat dass die dieses Gerät endlich tauschen?

Danke vorab für eure Hilfe.
boyke
Inventar
#42 erstellt: 06. Feb 2019, 14:44

Emely1202 (Beitrag #41) schrieb:

Habe bei dem Händler Saturn angerufen wurde jedoch nur auf den Hersteller verwiesen.


Nicht abwimmeln lassen. Saturn ist als Händler Dein erster Ansprechpartner und hat das zu regeln.

Wie lange hast Du den TV schon?
Emely1202
Neuling
#43 erstellt: 06. Feb 2019, 14:46
Wir haben den erst im Dezember 2018 gekauft. und das Problem ist schon immer da.....

Nicht abwimmeln lassen ist leichter gesagt als getan. Die machen dann so zu als hätten sie von nix ne Ahnung...
Aber ich werde heute Nachmittag nochmal anrufen! Damit kann man wirklich nicht leben.
boyke
Inventar
#44 erstellt: 06. Feb 2019, 14:55

Emely1202 (Beitrag #43) schrieb:
Wir haben den erst im Dezember 2018 gekauft. und das Problem ist schon immer da.....


Spätestens nach einem Tag hätten sie den von mir retoure bekommen.......

Wenn Transportmöglichkeit besteht, TV einpacken und direkt hinfahren und Vorort Alarm machen.
Emely1202
Neuling
#45 erstellt: 06. Feb 2019, 14:59
Ja wäre grundsätzlich schon eine gute Idee aber wir haben das Objekt des Problems über Saturn online bestellt. Das geht doch dann bestimmt nicht oder?
boyke
Inventar
#46 erstellt: 06. Feb 2019, 15:12
Arghs, ärgerlich.
2 wöchiges Widerrufsrecht ist leider abgelaufen.

Diese Nummer versucht? 0221/22 243 123
Emely1202
Neuling
#47 erstellt: 06. Feb 2019, 15:16
Ja. Habe da leider keine andere Telefonnummer gefunden.
boyke
Inventar
#48 erstellt: 06. Feb 2019, 15:18
Würde anrufen und mit Anwalt drohen.......
Smarcel84
Schaut ab und zu mal vorbei
#49 erstellt: 06. Feb 2019, 15:23

Emely1202 (Beitrag #41) schrieb:
Hallo zusammen.
ich brauche zu dem Thema eure Hilfe.
Wir haben uns auch den NU8009 65'' gekauft und das gleiche Problem es knackt ständig und das lange!!
Habe bei dem Händler Saturn angerufen wurde jedoch nur auf den Hersteller verwiesen.
Dieser wollt und aber auch nicht helfen da das Problem normal sei und nicht als Reklamationsgrund gilt.
Aber ich kann damit absolut nicht leben!!! Das Knacken/ Knistern ist wirklich nicht normal und man kann sich garnicht auf den Film konzentrieren.
Was kann ich tun?
Was sagt man am Besten im Telefonat dass die dieses Gerät endlich tauschen?

Danke vorab für eure Hilfe. :angel




Gerät tauschen bringt nichts, die Knacken alle ! ich habe meinen 3. Samsung 75 Zoll...

nach einiger Zeit wird es weniger, oder man gewöhnt sich dran, mich stört es nicht mehr.

Der schlimmste Knack Tv war der MU7009, die NU Modellreihe knackt weniger.
Emely1202
Neuling
#50 erstellt: 06. Feb 2019, 15:27
Ja werde ich heute abend machen!

Ich denke nicht das das Problem alle haben. Wenn ich mir so die Bewertunden durchlese, da hat niemand ein Problem und alle sind begeistert.
Ich würde es zumindet mal versuchen wollen.
boyke
Inventar
#51 erstellt: 06. Feb 2019, 15:28

Smarcel84 (Beitrag #49) schrieb:

Der schlimmste Knack Tv war der MU7009




Der hing bei mir in 75 Zoll genau einen Tag an der Wand und verschwand wieder im Karton.
Grausam!!!!
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung NU8009 Bildruckler?
piepx am 07.04.2018  –  Letzte Antwort am 18.05.2019  –  71 Beiträge
Samsung NU8009 ruckelt / Blackscreen
MAAAARV am 17.01.2019  –  Letzte Antwort am 05.02.2019  –  2 Beiträge
NU8009 - Einschalttimer?
Almera2000 am 17.02.2019  –  Letzte Antwort am 26.03.2019  –  10 Beiträge
Samsung 75 NU8009 nicht alle Sender gefunden SAT
Smarcel84 am 06.12.2018  –  Letzte Antwort am 09.12.2018  –  6 Beiträge
Samsung NU8009 75 Zoll laggt alle 5-10s bei Netflix
Sountec am 06.06.2019  –  Letzte Antwort am 09.06.2019  –  2 Beiträge
Samsung LED NU8009 mit Wandhalterung macht Probleme
Nixco am 13.05.2019  –  Letzte Antwort am 15.08.2019  –  5 Beiträge
Samsung LE40A659A1F - Nerviges Brummen
MikeVanDyke1 am 25.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  19 Beiträge
Samsung LE46C750 - nerviges Problem
emmsinator am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 25.03.2011  –  2 Beiträge
Samsung nu8009 findet keine sender
EbenenBube am 03.10.2018  –  Letzte Antwort am 03.10.2018  –  2 Beiträge
Samsung NU8009 100hz/120hz - wie!?
glotzennoob am 22.04.2019  –  Letzte Antwort am 23.04.2019  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2018
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.190 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedlimsgroen
  • Gesamtzahl an Themen1.447.604
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.545.518

Hersteller in diesem Thread Widget schließen