An Samsung Fernseher Ambilight dranbauen

+A -A
Autor
Beitrag
fubu23
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Nov 2019, 20:21
Hallo
Möchte an meien Samsung Fernseher ein Ambilight dranbauen
Meine fragen: schaue ganz normal fernsehen über Antenne und benutze kein reciver, gibt es ambilight Systeme die kein HDMI Signal die das Signal aus der antennenbuchse nehmen?
Mike500
Inventar
#2 erstellt: 17. Nov 2019, 21:04
Nicht, dass ich wüsste. Ambilight halte ich aber für überbewertet. Die Idee eines Bias Lighting, also einer sanften Beleuchtung hinter dem TV, ist gut und das nutze ich auch. Das führt auch dazu, dass man das Schwarz im Bild als viel satter wahrnimmt. Ein weiterer Vorteil eines konstantem Levels an Umgebungslicht ist, dass sich die Sehmuskeln der Pupillen nicht andauernd stark weiten und verengen müssen aufgrund der naturgemäß teils großen Helligkeitssprünge im Bild, denn das strengt die Augen an. Das Umgebungslicht federt den Effekt ab und das Auge muss weniger arbeiten. Dazu braucht es aber eine statische Beleuchtung hinter dem TV, und keine, die diese großen Helligkeitswechsel auch noch voll mitgeht!

So ein sanftes, d.h. nicht zu helles Bias Lighting sollte außerdem ein reines Weiß auf Farbtemperatur 6500K sein, damit keine Diskrepanz zum D65 Weißpunkt auf dem TV besteht, wenn er vernünftig eingestellt ist. Ein LED-Strip wie die "Luminoodle", den man etwas nach innen versetzt in Torform hinten am TV aufbringt (zwei Meter reichen meist, auch für 65"), sollte das Ganze halbwegs ermöglichen, er hat u.A. (angeblich 6500K) Weiß in drei Helligkeitsstufen.
premutos666
Inventar
#3 erstellt: 18. Nov 2019, 12:27
Hallo Mike500,

hast Du da eine Produktempfehlung? Ich finde die Idee einer leichten statischen Beleuchtung hinter dem TV auch interessant
AusdemOff
Inventar
#4 erstellt: 18. Nov 2019, 12:40
Mike500
Inventar
#5 erstellt: 18. Nov 2019, 12:46
Wie oben schon erwähnt, die "Luminoodle" scheint mir ganz passend: amazon.de/dp/B01LG99NW4

Wichtig ist nämlich eine Dimmbarkeit des LED-Strips. Viele Billigvarianten dieser Strips sind nicht dimmbar und damit zu hell für ein Bias Lighting, ein weiteres Problem ist, viele Noname-China-Strips werden mit 6500K ausgelobt und liegen dann real bei 10.000K oder so, d.h. das Weiß ist kälter als angegeben.

Wichtig ist, dass oben und an den Seiten schön gleichmäßig beleuchtet ist, da wo man das Resultat direkt an der Wand sieht. Unten kommt schon genug indirektes Licht durch. Zwei Meter passen bei 55" und auch noch 65" für die Fußballtor-Variante, wenn man den Strip entsprechend 10, 15 cm nach innen versetzt aufklebt.

Ich hatte mal eine Konversation in den PNs mit dem User syxjj, der den Luminoodle für mich getestet hatte. Ich werde mal seine Bilder hier anhängen, ich hoffe er nimmt mir das nicht übel (vielen Dank nochmal, syxjj):


Hallo Mike,

das Luminoodle ist doch schon heute angekommen. Amazon Prime Langstrecke in 3 Tagen; das kann sich sehen lassen.

Da du schon seit Jahren solch Mühe machst, wirklich jeden - egal wie dumm, repetitiv oder komplex die Frage auch sein mag - geduldig und ausführlich antwortest und dabei immer bedacht bist zu Helfen, möchte ich es dir hiermit gleichtun. Dabei auch die Gelegenheit nochmal nutzen mich sehr Herzlich bei dir zu bedanken. Danke sehr!

Als Randinfo:
Habs penibel wie ich bin Millimeter genau angeklebt, sodass auch wirklich jede LED auf gleicher höhe wie die gegenüberliegende liegt. Habe einen Abstand von 12cm am unteren Rand und 8cm am oberen. Links und rechts sind 10cm. Dadurch strahlt es nen kleinen wenig mehr nach oben, als in die Seiten (2cm) aber das ist von Vorteil für mich, da links und rechts Vitrine und Hängeschrank stehen/hängen und doch sehr viel des Lichtes reflektieren.
Die Wand ist in einem grün-blau bestrichen, sodass das Licht höchstwahrscheinlich anders aussieht, als auf ner weißen Wand. Die Bilder wurden mit meinem Handy (Nexus 6P) gemacht, welches höchstwahrscheinlich auch die Farbe und die Leuchtkraft der Luminoodle etwas verfälscht darstellt. - Aber das weißt du sicherlich schon.

Die Luminoodle:
Mein erster eindruck: Sehr hochwertig. Es klebt am TV als wäre es angeschweißt. Insgesamt hat die Luminoodle 7 Stufen der Helligkeit. Meine Bilder sind: Minimale, Stufe 3 und maximale Helligkeit. Jeweils in einem komplett dunkeln und leicht erhelltem Raum. Da auf Amazon nicht allzu viele Informationen über den Artikel zu finden sind, habe ich dir einfach mal Bilder der Fernbedienung, der Verpackung und des Informationszettels gemacht.

Die Fernbedienung:
Fernbedienung

Die Verpackung:
Verpackung_VorderseiteVerpackung_Hinterseite

Der Infozettel:
Infozettel_1Infozettel_2

Die Luminoodle in Aktion:

Leicht beleuchteter Raum (Helligkeiten: MIN - Stufe 3 - MAX):
Beleuchtet - Min - Beleuchtet - Stufe 3 - Beleuchtet - Max

Abgedunkelter Raum (Helligkeiten: MIN - Stufe 3 - MAX):
Dunkel - Min - Dunkel - Stufe 3 - Dunkel - Max

Extra (Farbe Lila - TV von hinten):
Lila - TV_hinten

Mein persönliches Fazit:
In Anbetracht dessen, dass dies meine erste "Bias Lightning" ist meine Meinung wohl nicht besonders aussagekräftig. Dennoch würde ich die Luminoodle weiterempfehlen. Grade die Einstellungsmöglichkeit der Helligkeit finde ich sehr gut. Bei anderen Artikeln sprachen viele davon, dass die TV Fernbedienung das "Bias Lightning" umstellt, dass ist heir nicht der Fall. Ich muss ehrlich sagen, dass ich bisher noch nichts schlechtes an dem Teil finden konnte. Daher: 5*!

Ich hoffe mein kleiner Beitrag kann dir weiterhelfen. Wenn du noch fragen hast o.ä. schreib mir einfach.
(Ich lese das Ganze nicht zu Korrektur. Verzeih mir meine Rechtschreib- und Grammatikfehler.)

MFG
syxjj


[Beitrag von Mike500 am 18. Nov 2019, 12:47 bearbeitet]
premutos666
Inventar
#6 erstellt: 18. Nov 2019, 12:47

AusdemOff (Beitrag #4) schrieb:
Luminoodle


Cool, danke! White wäre also die Basis, Farben nur Spielerei? Stell ich mir grundsätzlich auch ganz nett vor.
Mike500
Inventar
#7 erstellt: 18. Nov 2019, 12:56
Ich antworte nochmal fix, da du deine Antwort verfasst hast, als Meine noch nicht fertig war. Nicht, dass du die Infos verpasst hast
premutos666
Inventar
#8 erstellt: 18. Nov 2019, 13:40
Hab´ ich gesehen, danke
infinitykalli
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Nov 2019, 18:52
Das gefällt mir, werde ich gleich mal bestellen.

Eine Frage noch, die Stripes werden an die Wand geklebt und nicht an den TV?

Gruß
infinitykalli
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Nov 2019, 19:33
Habe jetzt Zuhause am PC auf den Bildern gesehen daß es wohl doch an den TV muss.
Da wäre ein Rahmen vielleicht sinnvoll um eine gleichmäßige Lichtverteilung zu gewährleisten.
Kann mir vielleicht jemand sagen wie sich diese Stripes beim abwinkeln in den Ecken verhalten,
bei meinen China Stripes geht das nicht so gut.

Gruß
mcsteph
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Nov 2019, 13:55
Natürlich gibt es Ambilight zum Nachrüsten welches kein HDMI brauch.

Kostet 250 Euro und funktioniert sehr gut
Erhabenheit
Stammgast
#12 erstellt: 19. Nov 2019, 14:11

mcsteph (Beitrag #11) schrieb:
Natürlich gibt es Ambilight zum Nachrüsten welches kein HDMI brauch.

Kostet 250 Euro und funktioniert sehr gut


An sich ja, aber man kann keine andere Quelle (HDMI zB) nutzen also entweder HDMI oder interne Tuner, beides geht nicht.

Meine Empfehlung ist: Sat/Kabel Receiver + Lightpack 2
Damit ist das mit wenig Aufwand gut umgesetzt - Alles andere ist mit Bastelei verbunden, darauf muss man dann wirklich Lust haben.


[Beitrag von Erhabenheit am 19. Nov 2019, 14:15 bearbeitet]
mcsteph
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 19. Nov 2019, 14:47
Quatsch, das geht für alle Quellen, wie bei Philips.
Es wird über eine Mini Kamera realisiert, die das Bild analysiert.


[Beitrag von mcsteph am 19. Nov 2019, 14:49 bearbeitet]
Erhabenheit
Stammgast
#14 erstellt: 19. Nov 2019, 14:52
Klingt (für mich) jetzt erstmal nicht so geil.

Ich kenne nur die Lösung mit 2 Grabber und RasPi (ohne HDMI).


[Beitrag von Erhabenheit am 19. Nov 2019, 14:52 bearbeitet]
mcsteph
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 19. Nov 2019, 14:54
Was?
Das ist das beste was es gibt, noch einfacher geht es nicht.
Die Quelle ist völlig egal, wie bei Philips.

https://www.amazon.de/AmbiVision-Pro-RGB-Strip-LEDs/dp/B07DHT4LF3

https://www.youtube.com/watch?v=6qBb8WFzlIA

Gibt auch ein Thread zu AmbiVision PRO
Erhabenheit
Stammgast
#16 erstellt: 19. Nov 2019, 14:57
Ah ok, ich dachte es wäre mit mehr basteln verbunden.

Ja, bei Menschen mit Tieren (insbesondere Katzen) stelle ich mir das nicht so toll vor, aber Montage an der Decke wäre eine Möglichkeit um das zu umgehen.
Sieht aber ganz interessant an.
Nemesis200SX
Inventar
#17 erstellt: 19. Nov 2019, 16:17
Außerdem hat Ambivision eine nicht zu unterschätzende Latenz bis die Kamera reagiert. In meinen Augen kein Vergleich zu einem System, welches direkt das HDMI Signal abgreift.

Schau mal hier ab 0:40 wenn die Kamera sich dreht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
samsung ue37d5700 ambilight einschalten
Edu04 am 01.10.2011  –  Letzte Antwort am 09.10.2011  –  13 Beiträge
"Ambilight" am Fernseher D7090 nachrüsten
Markus2307 am 25.08.2011  –  Letzte Antwort am 05.10.2012  –  95 Beiträge
Samsung mit Ambilight
kuhl99 am 03.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.08.2009  –  20 Beiträge
Ambilight für Samsung B7090
bela2009 am 24.09.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  11 Beiträge
Alternative zu Ambilight?
joelmiguel am 19.01.2015  –  Letzte Antwort am 20.01.2015  –  13 Beiträge
Samsung DVD-Recorder an Samsung Fernseher anschließen
wolfgangS64 am 20.08.2010  –  Letzte Antwort am 21.08.2010  –  3 Beiträge
Samsung Fernseher doppeltes Bild
Semih533 am 02.10.2015  –  Letzte Antwort am 03.10.2015  –  5 Beiträge
samsung fernseher hd aufnehmen
maggi_0190 am 10.07.2011  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  2 Beiträge
Problem Tastatur - Samsung Fernseher
Hisa am 28.08.2014  –  Letzte Antwort am 28.08.2014  –  4 Beiträge
Samsung Fernseher UE46D6500 Kopfhörer
wolframdoris am 04.01.2016  –  Letzte Antwort am 14.11.2017  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.838 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedAnnavoig
  • Gesamtzahl an Themen1.496.242
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.446.824

Hersteller in diesem Thread Widget schließen