Samsung LE 32 M 51 B - Anschuss über Kabel S-VHS <-> Scart

+A -A
Autor
Beitrag
Gryphon
Stammgast
#1 erstellt: 11. Jun 2006, 08:40
Hallo zusammen,
ich hoffe, hier kann mir jemand kompetent oder sogar aus eigener Erfahrung heraus weiterhelfen:

Ich möchte meinen neuen Sammy über ein S-VHS <-> Scart-Kabel - nun steht laut Bedienungsanleitung genau diese Möglichkeit nicht zur Verfügung (wenn ich diese Tabelle richtig interpretiere). Ich habe nun, wie bei meiner alten Röhre auch, den Weg über das 'gelbe' Cinch-Kabel gewählt, d.h. Scart <-> 3xCinch (nur der gelbe wird genutzt). Aber genau das soll ja von der Bildqualität die schlechteste Variante sein.

Geht die Variante S-VHS <-> Scart trotzdem, weil das Signal überall zu verarbeiten ist? Immerhin hat doch doch ein herkömmlicher Scart-Adapter auch immer alle Anschlussoptionen, d.h. 3xCinch, 1xS-VHS?

Habe jetzt erstmal die Cinch-Variante gewählt, Bildqualität ist auch sehr gut - aber vielleicht geht's noch besser? Einfach mal ausprobieren ist nicht, da ich die ganze AV-Anlage auf S-VHS umrüsten müsste. Wie Ihr aus meiner Konfiguration sehen könnt, nutze ich den Sammy nur als Monitor, als Bildsignal-Verteiler fungiert mein Pioneer-AV-Receiver. Und da müssen alle Geräte das Bildsignal über ein Kabel gleichen Typs senden.

Hoffe auf Antwort.

Viele Grüße
Stephan
Gryphon
Stammgast
#2 erstellt: 12. Jun 2006, 16:41
Folgende Antwort habe ich erhalten:

------------

Vielen Dank fuer Ihre Anfrage bei Samsung Electronics Deutschland.

Welche Ausgaenge an Ihrem Quellgeraet stehen Ihnen denn zur Verfuegung?

Zunaechst sei jedoch klargestellt, das S-VHS ein
Videoband-Aufzeichnungsverfahren ist und leicht mit S-Video verwechselt wird. Bei S-Video werden die Luminanz- (schwarz-weiss) und Chrominanz-Signale (Farbe) getrennt, was zu einer deutlichen Verbesserung fuehrt.

Beim Composite-Stecker (gelber Cinch-Stecker) werden die Signale nicht getrennt und ist daher nicht unbedingt zu empfehlen, wenn eine S-Video-Buchse (der runde Hosidenstecker) zur Verfuegung steht.

Am besten ist jedoch das RGB-Signal, beim dem noch die Farbkanaele voneinander getrennt werden. Zur RGB-Uebertragung muss jedoch ein voll beschaltetes Kabel (fingerdick) benutzt werden, da das Signal sonst nicht uebertragen wird.

Sie verstehen die Tabelle richtig, fuer S-Video ist ausschliesslich der seitliche Anschluss zu verwenden. Hier brauchen Sie noch das richtige Kabel, die passende Ausgangsbuchse Ihres Quellgeraetes, andem auch das
Ausgangssignal auf S-Video eingestellt werden sollte. BeiScart (auch auf Cinch) bleibt die Qualitaedt gleich, es sei denn, Ihr Quellgeraet sendet auch in RGB.

Gern koennen Sie uns bei Rueckfragen erneut ansprechen.

Freundliche Gruesse,
.....


Samsung Electronics GmbH
Customer Communication Center
Tel.: 01805-121213 (0,12 Euro/Min. Festnetz dt. Telekom)
Fax: 01805-121214 (0,12 Euro/Min. Festnetz dt. Telekom)
Homepage: www.samsung.de


-------

Die tel. Rückgfrage bei einem anderen Kollegen ergab, daß er gar nicht wusste, daß es S-Video <-> Scart-Kabel gibt. Er war aber der Meinung, dass es wohl funktionieren müßte - sicher war er sich aber auch nicht. Die Rolle des Pio-Receivers ist ihm suspekt gewesen - in Summe befürwortet er den direten Anschluss am Samsung - das scheidet für mich aber aus. Außerdem hat der Samsung gar nicht so viele Eingänge, wie ich benötigen würde.

In Summe wird es wohl in einer mittelschweren Umbauaktion enden, um die Qualität einordnen zu können.

Vielleicht habe Ihr ja doch noch einen Tip?

Gruß
Stephan
Total_Crash
Stammgast
#3 erstellt: 12. Jun 2006, 17:53
kuckst du hier:

http://www.hifi-regler.de/scart/scart-pinbelegung.php die im SCART-Kabel enthaltenen Chroma- Lumi- Leitungen werden beim Scart S-Video-Adapter in die Hosiden-Buchse geschliffen. Scart kann quasi alles. S-Video ist auf jeden Fall viel besser als Compo. Auch als ein geschirmtes. Bei TFTs sollte m.E. das Bildrauschen durch schlechte Signalübertragung so gering wie möglich ausfallen, weil bei A/D-gewandelten und interpolierten Signalen die Qualität ganz schön leidet. Besser noch ist allerdings Scart. Optimal HDMI/DVI.

Gruß,

Karsten
Gryphon
Stammgast
#4 erstellt: 16. Jun 2006, 08:44
@Karsten:
Danke für die Antwort. Danach sollte es ja mit S-Video funktionieren. Das werde ich dann bei Gelegenheit mal austesten. Mein Receiver soll halt die zentrale Schaltstelle in der AV-Anlage bleiben. Insofern bleiben nur Cinch-Video oder S-Video. Scart, HDMI und DVI kann der Receiver nicht, würde auch nichts bringen, da die Quellgeräte nur SCART können.

Gruß
Stephan
Total_Crash
Stammgast
#5 erstellt: 20. Jun 2006, 10:02
Ein sehr empfehlenswerter SCART-S-Video usw. -Adapter ist der von Clicktronic. Gibts bei Reichelt. Metallgehäuse, vergoldete Anschlüsse und in-out-Umschalter. Preis: 8€ glaub ich .
Mr._Bean
Inventar
#6 erstellt: 20. Jun 2006, 10:45
Auf einer Scarbuchse ist nicht generell S-Video!

Das Signal muß dort an der Scartbuchse ausdrücklich ausgegeben werden! Also erst einmal beim Gerät nachsehen. Normalerweise ist dort eine separate S-Video Buchse!


[Beitrag von Mr._Bean am 20. Jun 2006, 10:46 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
samsung le 32 m 51 audioausgang
ralfoal am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 03.09.2006  –  3 Beiträge
Samsung LE-32 T 51 S Erfahrungen?
TOMSTONE am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 03.10.2006  –  20 Beiträge
Samsung LE 32 T 51 B
Stef9 am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  8 Beiträge
Reaktionszeit beim Samsung LE 32 T 51
DeathDuck am 10.10.2006  –  Letzte Antwort am 13.10.2006  –  4 Beiträge
Hilfe beim Samsung LE-32 T 51 B
BatistaBomb81 am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 22.09.2006  –  9 Beiträge
Samsung LE-32 R 71 B oder Samsung LE-32 T 51 B
a-back am 09.12.2006  –  Letzte Antwort am 23.12.2006  –  3 Beiträge
Vga EIngang bei LE-32 T 51 geht nicht
supernova_78 am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 29.09.2006  –  11 Beiträge
Samsung LE 32 S 81 B pfeift
Cotillion am 25.05.2007  –  Letzte Antwort am 26.05.2007  –  2 Beiträge
Fragen zu Samsung LE-40 M 51 B Bildqualität
Klaki am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 09.10.2006  –  4 Beiträge
Unterschied LE 32 T 51 B gegen LE 32 R 32 B
michi80000 am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.764 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedAshley496
  • Gesamtzahl an Themen1.422.583
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.083.544

Top Hersteller in Samsung Widget schließen