Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Samsung PC Share Manager - Freigegebener Ordner nicht auffindbar

+A -A
Autor
Beitrag
Virus
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Mrz 2009, 21:51
Hallo,

vielleicht kennt jemand das Problem, eventuell hat auch jemand eine Lösung dafür.
Ich benutze Windows Vista mit der Software "Samsung PC Share Manager 1.4.3". (selbes Problem hatte ich auch bei 1.2).

Mein Problem: Ich gebe einen Ordner frei. Die Daten können wunderbar am Fernsehen dargestellt werden. Ich nehme einen zweiten Ordner hinzu und die Daten des zweiten Ordners könnten nach der DB aktualisierung nicht dargestellt werden. Auch wenn ich den zweiten Ordner ganz alleine freigebe, es werden keine Daten gefunden.
Es scheint fast so als würde es nur bei dem einen ersten freigegebenen Ordner funktionieren. Wenn ich dort neue Dateien reinschiebe sind die auch sofort da.

Jemand eine Idee? Die Ordner liegen auf unterschiedlichen Partionen und Festplatten.

Grüße
Virus
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 30. Mrz 2009, 10:54
-push-
ghostyboy
Stammgast
#3 erstellt: 30. Mrz 2009, 22:40
Hi!

Ich habe den 37B650 mit dem Share Manager 2.0.
Habe aber in der Hinsicht keine Probleme. Das einzige was nicht gut ist, ist dass die freigegebenen Ordner nicht als solche erkennbar sind sondern er alle Files in einer Reihe zur Auswahl stellt. Das heißt, wenn ein Ordner 1 Video.VOB Dateien enthält und der Ordner 2 auch Video.vob Dateien, dann ist nicht zu erkennen, um welchen Film dass es sich handelt.

Gruß
ghostyboy

P.S. Könnte Dir eine Kopie der V2.0 zu Testzwecken zur Verfügung stellen, falls gewünscht. Aber erst am Wochenende.
Virus
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 31. Mrz 2009, 09:06
Das wäre toll =)
Wo hast du die Version her? Ich finde die nirgends zum Download :-(
vincedeguzzi
Neuling
#5 erstellt: 05. Apr 2009, 08:42
Hallo

Ich habe neu den LE40B650.

Ich bringe den Samsung PC Share Managernicht zum laufen.
Wass muss man somst noch einstellen?
Muss ich was am Router machen?


Ich kann den Fernseher anpingen, mehr nicht.
Jetzt geht auch das YOUTUBE nicht mehr.....

Hat jemand eine Idee?

Danke und gruss
Vincedeguzzi
ghostyboy
Stammgast
#6 erstellt: 11. Apr 2009, 09:01
Hi!

@Vincedeguzzi: Hast Du den Share Manager in Deiner Firewall freigegeben?
Hast Du den Server gestartet (Dateireiter Server - Server ein)?
Hast Du dem Fernseher die Freigabe im Server erteilt (Dateireiter Freigabe - Geräterichtlinie festlegen)? Hier müsste die IP von Deinem Ferseher stehen und unter Status Annehmen.

Gruß
ghostyboy
vincedeguzzi
Neuling
#7 erstellt: 11. Apr 2009, 10:26
Hallo GhostyBoy

Danke, jetzt geht es!!!!!
Habe das mit der IP Adresse nicht gesehen.
Musste nur noch aktivieren, dann war gut.

Bist du mit dem Fernseher zufrieden?
Wir, 3 Freunde, haben alle den gleichen gekauft.
Das Bild ist zwar genial, aber leider gehen viele Sachen nicht.

Wir dachten, das wir ueber einee NAS (Festplatte über Ethernet) alle Filme Fotos und Musik direkt und natürlich ohne den PC einzuschalten, schauen könnten. Leider unterstützt Samsung fast nichts!!!!

Wir können nur noch auf eine Firmware Aenderung hoffen.

Gruss aus der Schweiz
VinceDeGuzzi
Alibaba890
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Apr 2009, 09:59
PC Share Manager 2.0 gibt es beim LE40B750 zum Download.

http://www.samsung.c...E40B750U1WXZG&mode=C

Frohe Ostern
ghostyboy
Stammgast
#9 erstellt: 13. Apr 2009, 12:53
Hi VinceDeGuzzi!

Bin mit dem Share manager auch nicht ganz glücklich. Hätte lieber einen Upnp wie zB XBMC. Da ist die Ordnerstruktur besser. Ausserdem unterstützt er zu wenig Formate. Kann zB keine m2ts vom Rechner kucken.
MKV-Container ruckeln bei meinem PLAN Netzwerk und MPEG2 im MKV liest er auch nicht.
Beibt uns nur die Hoffnung, dass da noch was kommt.

Gruß
ghostyboy
einherier1488
Neuling
#10 erstellt: 05. Mai 2009, 16:56
ich hab auch 2 gravierende probleme mit dem sharemanager:

1
ich bekomme die alten freigaben nicht mehr weg.
freigabe im share manager gelöscht, db aktualisiert, trotzdem sind sie noch im tv sichtbar und sogar abspielbar.
wenn ich sie auf dem pc lösche bekomme ich ne fehlermeldung im tv, verschwinden tun sie aber trotzdem nicht.

2.
über usb bleibt die ordnerhierarchie der festplatte erhalten und ich kann navigieren wie auf dem pc. über lan werden alle ordner und unterordner nebeneinander dargestellt.
bei großen sammlungen mit hunderten von ordnern ist das totale chaos auf dem bildschirm------> unnavigierbar
ghostyboy
Stammgast
#11 erstellt: 05. Mai 2009, 17:36
Hi!

zu 1. habe ich keine Erklärung. Bei mir geht das einwandfrei.
zu 2. Das ist bekannt. Der Manager listet nur die jeweils gewählten Files auf (Video, Bilder oder Musik) ohne Ordnerstruktur.
Bin mir schon am überlegen, ob ich mir nicht wieder eine Media Box kaufen soll.

Gruß
ghostyboy
einherier1488
Neuling
#12 erstellt: 05. Mai 2009, 18:11
über usb listet er schon die richtige ordnerstruktur, nur über lan nicht.
------------------------
hab jetzt ein alphacrypt light modul für kabeldeutschlandempfang reingemacht. umschaltzeit zwischen den tv sendern unglaubliche 4-5 sekunden. liegt das am tv oder am modul?
Olum
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 05. Mai 2009, 21:13
würdet ihr also nen externen player empfehlen wie der von WD der HD TV Player? weil ich nicht weis ob ich ihn wieder zurück schicken soll
ghostyboy
Stammgast
#14 erstellt: 05. Mai 2009, 21:28
Hi!

Das musst Du für Dich entscheiden. Aber soviel sei gesagt:
Per DLNA wird DTS nicht unterstützt und MPEG2 (VOB) nicht hochskaliert (Bild 4:3 rundherum schwarze Streifen).
Außerdem hast Du die schrecklich schlechte Ordnerstruktur.
Bei meinem Power LAN kriege ich m2ts-Files nicht schnell genug geladen so dass die Filme nicht geschaut werden können.

Wenn Du also alles bedenkst (eventuelles umkodieren in anderen Ton und Bild) dann bist Du mit der WD-Box vielleicht besser dran.

Gruß
ghostyboy
tatti14
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 06. Mai 2009, 11:22
Ich hab mal ne Frage, wofür braucht man den PC Share Manager eigentlich?

Ich kann über Netzwerk auf alle freigegebenen Ordner meines Vaio Notebooks zugreifen bzw. Files abspielen und umgekehrt auf meinem Laptop Files abspielen, die auf der USB-Festplatte (am LCD angeschlossen) liegen.

Vielleicht macht der Manager mehr Probleme, als das er hilfreich wäre ...
ghostyboy
Stammgast
#16 erstellt: 06. Mai 2009, 12:25
Hi tatti14!

Was hast Du für einen Server? Benutzt Du den Media Player von Windoof?
Hatte damit das Prob, dass ich keine mp3 abspielen kann.

Gruß
ghostyboy
tatti14
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 06. Mai 2009, 13:12

Was hast Du für einen Server? Benutzt Du den Media Player von Windoof?
Hatte damit das Prob, dass ich keine mp3 abspielen kann.


Server? keinen
Mediaplayer? Mediaplayer Classic unter Vista
ghostyboy
Stammgast
#18 erstellt: 06. Mai 2009, 14:49
Hi tatti14!

Ich bekomme den Player beim tv nicht angezeigt. Was hast Du für einstellungen?

Gruß
ghostyboy
einherier1488
Neuling
#19 erstellt: 06. Mai 2009, 15:03
würde mich auch interessieren. so hatte ich es auf meinem xmbc. aber der tv macht nix ohne die serversoftware.
tatti14
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 06. Mai 2009, 15:27

Ich bekomme den Player beim tv nicht angezeigt. Was hast Du für einstellungen?


Ich glaube Du verwechselst da etwas ...
um Files auf dem Samsung zu sehen, brauchst du keinen Player öffnen, dass macht er alleine, sowohl von der externen Festplatte als auch übers Netz gestreamt.
Den Player im Laptop brauche ich um übers Netz Files der ext. Festplatte (am Samsung angeschlossen) am Laptop - über HDMI angeschlossen - oder auf einem 2. LCD zu sehen ...
wishbone71
Stammgast
#21 erstellt: 06. Mai 2009, 15:42
Ich hab mich mit dem Share Manager auch noch nicht anfreunden können, vor allem, weil er alle möglichen Eingaben so dermaßen langsam übernimmt, jedes "Aktualisieren" dauert mind. eine Minute und das bei einem C2D-Prozessor, keine Ahnung, was er da macht.

Ich gebe der 2.0 Version noch ne Chance, aber mittlerweile bin ich der Auffassung, daß es einfacher ist, HD-Videos übr VLC, PC-Eingang (HDMI) und per Funkmaus zu steuern, dann hat man auch weniger Codec-Probleme, mein PC spielt eigentlich alles.

C.
tlm
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 06. Mai 2009, 19:02
testet doch mal tversty. tatti hat wahrscheinlich ein vista homepremium oder ultimate und da isn verstümmelter upnp server schon integriert oder besser gesagt der wmplayer11 ist im system dort schon für upnpnetworking konfiguriert..


[Beitrag von tlm am 06. Mai 2009, 19:07 bearbeitet]
tatti14
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 07. Mai 2009, 11:28

testet doch mal tversty. tatti hat wahrscheinlich ein vista homepremium oder ultimate und da isn verstümmelter upnp server schon integriert oder besser gesagt der wmplayer11 ist im system dort schon für upnpnetworking konfiguriert..


Richtig, Vista Home Premium
Aber nochmal, um Filme vom Laptop über den LCD zu sehen, brauch ich keinen Player öffnen, da benutzt der Samsung seinen eigenen ...
tlm
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 07. Mai 2009, 11:53
weil der laptop als streamingserver funktioniert und der samsung der streamingclient ist.
ghostyboy
Stammgast
#25 erstellt: 07. Mai 2009, 18:30
Hi!

Wenn ich das jetzt auch nicht so ganz verstehe, da ich noch Xp benutze bleibt doch eine Frage offen: Wie ist das mit .m2ts Files? gehen die auch und hast Du keine Probleme mit der Datenunterstützung? Bei DTS reklamiert der TV wegen Audio und Blue Ray-Medien muss ich zuerst ins MKV-Format wandeln.

Gruß
ghostyboy
tatti14
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 08. Mai 2009, 12:28

Wenn ich das jetzt auch nicht so ganz verstehe, da ich noch Xp benutze bleibt doch eine Frage offen: Wie ist das mit .m2ts Files? gehen die auch und hast Du keine Probleme mit der Datenunterstützung? Bei DTS reklamiert der TV wegen Audio und Blue Ray-Medien muss ich zuerst ins MKV-Format wandeln.


.m2ts? hmm ... weiss ich jetzt nicht so genau, kann auch nicht nachsehen, bin noch im Büro.

"Wunder der Erde" als .ts-File in 720p funktioniert hervorragend.
give
Inventar
#27 erstellt: 12. Mai 2009, 15:03
@ tatti

du schreibst:
"Den Player im Laptop brauche ich um übers Netz Files der ext. Festplatte (am Samsung angeschlossen) am Laptop - über HDMI angeschlossen - oder auf einem 2. LCD zu sehen ..."

Du hast also in Vista den Media Player 11 als UPNP konfiguriert, Ordner freigegeben, ein Netzwerk installiert.
Auf dem sammy hast Du eine externe HD angeschlossen, per USB.
Nun kannst Du Filme am LCD UND am PC von der USB-HD anschauen, über LAN-WLAN???
Das Notebook hast Du wo per HDMI angeschlossen und wie kannst Du über einen 2. LCD von der USB-HD Filme sehen?

Danke schon mal für die Info aber ich überlege mir den 40b750 zu kaufen, welchen hast Du?
samimukke
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 12. Mai 2009, 16:09
also ich hab leider bis jetzt noch nichts hinbekommen,außer bei IP hat er mir alles ok gezeigt!

kann mir jemand nochmals schritt für schritt erklären wie wo was ich machen muss um ordern auf meinem sammy frei zu bekommen bze einzusehen?

vielleicht hat ja jemand lust nach der 2.scheiterung mit mir kurz zu telefonieren?!?kann kostenlos deutschlandweit auf festnetz anrufen

sagt mir bitte was ich machen soll....achso das mit yahoo und den wigdhes oder wie auch immmer es heisst,hab ich auch nicht hinbekommen!
ghostyboy
Stammgast
#29 erstellt: 12. Mai 2009, 16:42
Hi!

Wie hast Du Deinen Tv mit dem Rechner verbunden?
Hast Du das schon gelesen?
http://rapidshare.com/files/222892794/dlna_guide.pdf

Gruß
ghostyboy


[Beitrag von ghostyboy am 12. Mai 2009, 16:43 bearbeitet]
samimukke
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 12. Mai 2009, 17:20

ghostyboy schrieb:
Hi!

Wie hast Du Deinen Tv mit dem Rechner verbunden?
Hast Du das schon gelesen?
http://rapidshare.com/files/222892794/dlna_guide.pdf

Gruß
ghostyboy



OK HABS JETZT HINBEKOMMEN! was mir noch fehlt ist die andere funktion mir @internet mit youtube usw und yahoo


[Beitrag von samimukke am 12. Mai 2009, 21:52 bearbeitet]
tatti14
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 13. Mai 2009, 11:17

@ tatti

du schreibst:
"Den Player im Laptop brauche ich um übers Netz Files der ext. Festplatte (am Samsung angeschlossen) am Laptop - über HDMI angeschlossen - oder auf einem 2. LCD zu sehen ..."

Du hast also in Vista den Media Player 11 als UPNP konfiguriert, Ordner freigegeben, ein Netzwerk installiert.
Auf dem sammy hast Du eine externe HD angeschlossen, per USB.
Nun kannst Du Filme am LCD UND am PC von der USB-HD anschauen, über LAN-WLAN???
Das Notebook hast Du wo per HDMI angeschlossen und wie kannst Du über einen 2. LCD von der USB-HD Filme sehen?

Danke schon mal für die Info aber ich überlege mir den 40b750 zu kaufen, welchen hast Du?




Auf dem Laptop Vista Home Premium, Netzwerk über DHCP (keine feste IP vergeben), ja ich kann über LAN/ WLAN vom Laptop auf die USB-Platte am Samsung zugreifen, von dort aus über HDMI die Filme auf einem 52KDL-W400 sehen. Ich benutze meistens den Mediaplayer Classic auf dem Laptop, der Samsung ist ein 40B650, sollte aber auch mit einem B750 funktonieren ...
give
Inventar
#32 erstellt: 13. Mai 2009, 11:34
OK nochmal für doofe

Samsung B650 mit USB Festplatte verbunden per Lan/WLAN mit dem Notebook. Notebook mit HDMI an Sony LCD. Mit Mediaplayer Classic schaust Du Filme von der HD am Samsung über das Notebaook am Sony. Korrekt?
Dann werde ich den Sammy wohl kaufen
tatti14
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 13. Mai 2009, 11:40
@give

so ist das!
give
Inventar
#34 erstellt: 13. Mai 2009, 11:44
genau so hab ich mir das auch vorgestellt

danke für deine antworten freu freu
ghostyboy
Stammgast
#35 erstellt: 13. Mai 2009, 15:40
Hi!

Mal eine Frage: Wieso hängst Du die USB Platte nicht direkt an den Laptop sondern gehst den Weg übers Netzwerk wenn Du die Dateien sowieso über den Rechner schaust (natürlich am TV angeschlossen)?
Bei mir geht der MPC voll auf die Ressourcen. Ich spiele das über PowerDVD, da habe ich nur 10-20% Auslastung bei BD m2ts.

Gruß
ghostyboy
give
Inventar
#36 erstellt: 13. Mai 2009, 17:04
Ikke wieder

ich denke und denke.....
das kann doch eigentlich nicht funktionieren.
wenn die USB festplatte am tv hängt und der tv per lan am notebook, dann könnte ich doch im besten fall auf die platte zugreifen wenn der tv an ist oder?
hast du vielleicht eine nas platte oder netzwerkplatte angeschlossen? oder wie ich dachte eine echte USB platte?
tatti14
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 14. Mai 2009, 15:22

Hi!

Mal eine Frage: Wieso hängst Du die USB Platte nicht direkt an den Laptop sondern gehst den Weg übers Netzwerk wenn Du die Dateien sowieso über den Rechner schaust (natürlich am TV angeschlossen)?
Bei mir geht der MPC voll auf die Ressourcen. Ich spiele das über PowerDVD, da habe ich nur 10-20% Auslastung bei BD m2ts.

Gruß
ghostyboy


Weil die Platte am Samsung hängt, und ich nicht jedesmal umstecken muss wenn ich einen Film am Sony sehen will ...
Welchen Player Du vrwendest bleit Dir überlassen ...


Ikke wieder

ich denke und denke.....
das kann doch eigentlich nicht funktionieren.
wenn die USB festplatte am tv hängt und der tv per lan am notebook, dann könnte ich doch im besten fall auf die platte zugreifen wenn der tv an ist oder?
hast du vielleicht eine nas platte oder netzwerkplatte angeschlossen? oder wie ich dachte eine echte USB platte?


Ja der Samsung muss dann an sein, ist er aber eh, da meine frau darauf dann etwas anderes sieht ...
centubike81
Neuling
#38 erstellt: 20. Dez 2009, 18:31
Hallo,

ich babe einen Samsung UE32B7090 und nutz den Share Manager 2.0.
Im Wohnzimmer beim TV habe ich einen Wlan router dort ist der TV per Kabel mit dem Netzwerk verbunden.
Den Ordner mit den Videos auf meinem PC habe ich im share manager freigegeben.
Problem 1:
Die Filme kann ich am TV auch auswählen und anschauen, nach ca 5-10min hängt sich aber mein vista rechner auf und bootet neu und TV ist schwarz.

Problem 2:
Beim freigeben läuft der Balken komplett durch, das Fenster mit dem Balken schliesst sich aber nicht automatisch, oder läuft der Balken bis nahezu 99% durch und braucht dann längere Zeit um abzuschliessen.

Hat jeman ähnliche Probleme oder kann mir einen Tipp geben.

Danke
Schau'n_mer_mal
Schaut ab und zu mal vorbei
#39 erstellt: 21. Dez 2009, 21:14
Auf der Samsung-Homepage gibt es den Share Manager schon in Version 2.3.
Den würde ich zuerst mal probieren.

Viel Glück.
kigoh
Schaut ab und zu mal vorbei
#40 erstellt: 27. Dez 2009, 17:19
Zur Info ich habe den LE37B650
Also ich hab mir heut die neue version geladen und hab das problem das wenn ich im manager auf Freigabe und dann Geräterichtlinien festlegen gehe meinen TV nich finde...
Hatte mit der 2.0 schon einige Probleme. Auch beim Einstellen am TV kapier ich einiges nicht. Hab den TV mit Crossover Kabel mit meinem Laptop verbunden. beim Verbindungstest meckert er immer beim Domänen Ping rum ich weis aber auch nich was ich bei DNS server sonst eingeben soll. Bitte um etwas hilfe^^
Stormcookie
Neuling
#41 erstellt: 27. Dez 2009, 22:00
@kigoh
Du sollest dein TV mit deinem Router verbinden.
Stormcookie
Neuling
#42 erstellt: 27. Dez 2009, 22:17
Also zum Thema streaming nochmal. Ich habe jetzt schon ne´ ausprobiert PS3 Media Server (der viel Optionen und Einstellungen bietet, wovon ich auch viele ausprobiert habe) , TVeristy (mit wenigen einfachen Einstellung) und dem Samsung PC Share Manager (mit eigentlich keinerlei Optionen.
Hast bei mir der Samsung Share Manager noch am besten funktioniert.

Was ich leider überhaupt nicht anständig hinbekommen habe waren HD Film egal in welche Format m2ts, mkv etc.
Das scheint wohl an der grösse zu liegen und das der Stream nicht hinterher kommt.


Hat´s schon jemad mit dem Nero HomeMedia probiert?
garytube
Neuling
#43 erstellt: 28. Dez 2009, 09:01
wie ist den dein Setup?

Also ich kann wunderbar Filme die auch über 20gb betragen streamen.
Ich nutz einen 100mbit Router und alle meine Rechner inkl. TVs sind per LAN verbunden. Normales Wlan mit 54mbit/s wird wohl nicht reichen, wenn die verbindung nicht optimal ist.

Wie schauts denn bei dir aus?
madkai
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 28. Dez 2009, 14:52
Also ich hab das selbe Problem mit HD-Material und dem Samsung PC Share Manager. Ich nutze Windows 7 x64 und mein TV ist per LAN verbunden.

Hab es auch schon mit Twonky probiert, da klappen aber auch nur .avi - Dateien, auch kein HD (mkv)
centubike81
Neuling
#45 erstellt: 03. Jan 2010, 15:35

Schau'n_mer_mal schrieb:
Auf der Samsung-Homepage gibt es den Share Manager schon in Version 2.3.
Den würde ich zuerst mal probieren.

Viel Glück.



Ich habe die Version 2.3 installiert, auf meinem PC mit Vista und auch auf meinem Netbook mit XP Home.

Auf dem XP-Netbook läuft alles fehlerfrei. Ich denke der Vista PC hat irgend ein Problem, was nicht am share maneger liegt.
jaxxjax
Neuling
#46 erstellt: 03. Jan 2010, 20:46
hey..ich könnt mich schlagen.
also ich hab windows 7 ganz neu drauf und pc share manager 7 version 2.3. mir zeigte der tv immer zwar mein pc an aber ich hatte immer nur die öffentlichen ordner drin.egal was ich im win 7 oder share manager angeben hab.
nach einer ganzen nacht hab ich dann was gefunden:
1.)im pc share muss natürlich server-server ein sein
2.)ganz wichtig: im pc share muss unter freigabe-geräterichtlinien-der tv angenommen werden!

desweiteren hab ich natürlich das setup vom pc share manager als administrator und im xp kompatibilitätsmodus gestartet. und ebenfalls die startdatei davon das gleiche.
sicher ist sicher.

naja..was soll ich sagen.jetzt läufts einwandfrei.der versuch mit media player zu pushen-dh zum tv hin zu streamen ging nicht-war viel zu lahm weil mein lappi so lahm ist.
aber mit pc share gehts nun flott weil der tv anscheinend streamt.

achja..wenn das alles so funkt taucht der pc 2 mal im tv auf.
einmal der pc sharemanager und das andere scheint windows selber zu sein.also hier den pc sharemanager wählen.
bin so happy.
willi777
Stammgast
#47 erstellt: 09. Jan 2010, 17:16

jaxxjax schrieb:
achja..wenn das alles so funkt taucht der pc 2 mal im tv auf.
einmal der pc sharemanager und das andere scheint windows selber zu sein.also hier den pc sharemanager wählen.
bin so happy.


Bei mir taucht er 3 x auf.
Und einmal der Sharemanager 2.3

Und wenn ich die Windows Firewall nicht ausschalte für das Heim oder Arbeits Netzwerk bekomme ich keine Verbindung zum PC.
Ist zwar eine Firewall im Router (Easybox 802 ) hoffe es doch....aber trotzdem möchte ich gerne wissen warum ich die Firewall ausschalten muss.
habe win7 und man muss es doch irgentwo freigeben können.
Klecksmann
Schaut ab und zu mal vorbei
#48 erstellt: 05. Mrz 2010, 11:09

einherier1488 schrieb:
.......
1
ich bekomme die alten freigaben nicht mehr weg.
freigabe im share manager gelöscht, db aktualisiert, trotzdem sind sie noch im tv sichtbar und sogar abspielbar.
wenn ich sie auf dem pc lösche bekomme ich ne fehlermeldung im tv, verschwinden tun sie aber trotzdem nicht........


Hallo,
genau das Problem habe ich auch. Gibts dazu schon Lösungen?

Abspielbar sind die gelöschten Dateien bei mir jedoch nicht. Wähle ich eine gelöschte Datei mit der Fernbedienung aus und drücke Enter, kommt die Meldung "Nicht unterstütztes Dateiformat".

Kann jemand etwas zur Problemlösung sagen?

[EDIT]
Da ich mir nicht sicher bin ob Doppeposts hier erlaubt sind, editiere ich meinen Beitrag mit den Erfahrungen die ich heute mit der neuen Version (2.33) des PC Share Manager gemacht habe. Alsooooooooo......

Vermutlich lag es an der Software Version des PC Share Manager.

Der angesprochene Fehler kam in Verbindung mit dem PC Share Manager Version 2.32.

Heute wurde diese Version deinstalliert und die neuste Version 2.33 auf meinem PC installiert.

Es wurden testweise verschiedene Ordner mit Musik,Fotos und Videos freigegeben und auf dem Fernseher abgespielt. Das verlief ohne Probleme. Anschließend wurden einige Ordner im PC Share Manager entfernt bzw. wurde deren Freigabe aufgehoben und mit einem Klick auf "DB aktualisieren" wurde der Vorgang abgeschlossen.
Jetzt wurde das Media Play Menü auf dem Fernseher aufgerufen und nach den Dateien bzw. Ordnern Ausschau gehalten. Alle im PC Share Manager entfernten Dateien bzw. Ordner werden nicht mehr auf dem Fernseher angezeigt. Ich hoffe das war nicht nur ein Zufall und bleibt auch in Zukunft so.

Vielleicht hilfts ja dem einen oder anderen User.
[EDIT]


[Beitrag von Klecksmann am 07. Mrz 2010, 13:32 bearbeitet]
kigoh
Schaut ab und zu mal vorbei
#49 erstellt: 18. Apr 2010, 01:28
Soo leute ich bekomm hier noch nen rappel mit der Software.
Per W-Lan kann ich bei den filmen viellei 5 minuten schauen dann bricht er den film ab und geht zur nächsten datei über...

Wenn ichs per kabel versuche und die konfiguration mache gehen die ersten beiden punkte und ab gateway immer nen fehler ich hab langsam echt keine ahnung mehr was ich da alles eingeben soll..


[Beitrag von kigoh am 18. Apr 2010, 01:32 bearbeitet]
Scout_GP
Neuling
#50 erstellt: 18. Apr 2010, 14:14

Klecksmann schrieb:

einherier1488 schrieb:
.......
1
ich bekomme die alten freigaben nicht mehr weg.
freigabe im share manager gelöscht, db aktualisiert, trotzdem sind sie noch im tv sichtbar und sogar abspielbar.
wenn ich sie auf dem pc lösche bekomme ich ne fehlermeldung im tv, verschwinden tun sie aber trotzdem nicht........


[EDIT]
Da ich mir nicht sicher bin ob Doppeposts hier erlaubt sind, editiere ich meinen Beitrag mit den Erfahrungen die ich heute mit der neuen Version (2.33) des PC Share Manager gemacht habe. Alsooooooooo......

Vermutlich lag es an der Software Version des PC Share Manager.

Der angesprochene Fehler kam in Verbindung mit dem PC Share Manager Version 2.32.

Heute wurde diese Version deinstalliert und die neuste Version 2.33 auf meinem PC installiert.

Es wurden testweise verschiedene Ordner mit Musik,Fotos und Videos freigegeben und auf dem Fernseher abgespielt. Das verlief ohne Probleme. Anschließend wurden einige Ordner im PC Share Manager entfernt bzw. wurde deren Freigabe aufgehoben und mit einem Klick auf "DB aktualisieren" wurde der Vorgang abgeschlossen.
Jetzt wurde das Media Play Menü auf dem Fernseher aufgerufen und nach den Dateien bzw. Ordnern Ausschau gehalten. Alle im PC Share Manager entfernten Dateien bzw. Ordner werden nicht mehr auf dem Fernseher angezeigt. Ich hoffe das war nicht nur ein Zufall und bleibt auch in Zukunft so.

Vielleicht hilfts ja dem einen oder anderen User.
[EDIT]


Hmm funktioniert bei mir leider nicht. Die Dateien sind immer noch da. ich krieg die Krise, hat jemand noch andere Ideen?


[Beitrag von Scout_GP am 18. Apr 2010, 14:14 bearbeitet]
daeve
Neuling
#51 erstellt: 15. Jan 2011, 22:50
also ich hatte ebenfalls den Samsung manager und der machte nur ärger.... finde ich ein schrott programm.

Für alle die ein Super DNLA Server wollen kann ich nur "mezzmo" empfehlen ! kostet ein wenig (30.-) aber dafür hat man kein ärger und keine langen wartezeiten mehr ! einfach geil so...
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung PC Share Manager
buschek am 24.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  2 Beiträge
pc share manager
jcw76 am 18.06.2011  –  Letzte Antwort am 15.07.2011  –  22 Beiträge
Deinstallation SAMSUNG PC SHARE MANAGER
Future56 am 14.06.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2009  –  5 Beiträge
Samsung PC-Share Manager - Netzwerk
BesTBesT am 26.05.2009  –  Letzte Antwort am 02.06.2009  –  4 Beiträge
Samsung PC Share Manager funktioniert nicht :-(
The_Unknown am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  2 Beiträge
SAMSUNG PC Share Manager "Playlist"
Gabi_S am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  25 Beiträge
PC Share Manager 4.1
stempfle90 am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2011  –  10 Beiträge
nochmal pc share manager probleme
zahm am 20.01.2011  –  Letzte Antwort am 21.01.2011  –  5 Beiträge
PC Share Manager startet nicht
andyga am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 27.01.2012  –  5 Beiträge
Samsung PC share manager für Mac OSX
UxFreak am 09.09.2009  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.261 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedJosephMix
  • Gesamtzahl an Themen1.449.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.582.134

Hersteller in diesem Thread Widget schließen