Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


37PFL9604 Keine WLAN Verbindung

+A -A
Autor
Beitrag
Umi
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Jun 2009, 16:39
Wir haben heute den Fernseher bekommen und versuchen verzweifelt eine Verbindung zum WLan zu bekommen.
Wir haben sogar schon mit dem Techniker von Phillips telefoniert und haben mit ihm zusammen Ip und alles mögliche geändert und probiert..
wir kriegen es nicht hin.
Den Schüssel den man eingeben muß, ist doch der beim ersten mal konfigurieren vom Modem generierte, oder? (13 stellig)
bin grad etwas verwirrt...

Vielen Dank im Vorraus


[Beitrag von Umi am 10. Jun 2009, 16:40 bearbeitet]
charmer2
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Jun 2009, 16:54
Kann sein, dass dein wlan Router den Schlüssel selbst generiert hat - du kannst ihn aber auch selbst wählen und im Router eintragen - bei manchen Wlan Routern steht er auch hinten drauf.

Stell sicher, dass in deinem Router "neue Geräte zulassen" angeklickt ist - sonst lässt er keine neuen wlan clients zu.
Umi
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Jun 2009, 17:21
also übers handy kommen wir ohne probleme mit dem schlüssel rein..deswegen wundert es uns ja so...
Sibelius8
Neuling
#4 erstellt: 10. Jun 2009, 17:28
Hi,

bei mir hat das ohne Probleme direkt geklappt. Vllt. liegt es an der Verschlüsselung, ich hab WPA2-Personal beim Access-Point eingestellt.

Grüße
digger05
Neuling
#5 erstellt: 10. Jun 2009, 17:30
Versuch mal den Fernseher zunächst per Kabel zu verbinden und dann erst die W-LAN-Verbindung einzurichten. Bei mir ging es erst nach danach
Umi
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 10. Jun 2009, 20:05
also verschlüsselung ist wpa2 -psk
haben ihn gerade über kabel drangehabt, das geht, aber über WLAN gehts immer noch nicht.
ich habe jetzt auch alles durchegsucht und finde nirgendwo eine stelle wo ich ein häkchen reinmachen kann um noch mehr geräte zuzulassen
aber die Handys gingen ja auch ohne probleme


[Beitrag von Umi am 10. Jun 2009, 20:05 bearbeitet]
charmer2
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Jun 2009, 10:08
Wenn die Handys mit wlan gingen, dann ist das wohl auch nicht das Problem. Allerdings könnte wpa2 etwas zu viel sein ... wenn du auf wpa umstellen kannst, würde ich das mal versuchen ...
Umi
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 11. Jun 2009, 10:37
Egal ob WPA oder WPA2 bekomme die Verbindung Über W-Lan einfach nicht hin.Mit Kabel hat es ohne Probleme funktioniert.War Gestern noch den ganzen Abend damit beschäftigt.Langsam bekomme ich einen dicken Hals mit dem Mist.Der Typ von Philips konnte mir auch nicht weiterhelfen.
Umi
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 12. Jun 2009, 15:22
kann uns denn keiner helfen??
wir haben mitlerweile sogar schon ohne schlüssel versucht..
oder die firewall ausgemacht...
habe wieder eine stunde mit dem phillips support telefoniert..
der hat irgendwas von mac filter erzählt..ist aber aus...
wir haben gerade mal das ganze modem resettet...
tut sich nix...
aber mit den handys geht weiterhin ohne probleme...

am liebsten würde ich die kiste aus dem fenster schmeißen..
die Bedienungsanleitung ist nur zur hälfte drauf...
und letzens hat er sich voll wegehängt und er ist auch schon mal unter lautem knall ausgegangen, wozu der support nur sagte das das schon mal passieren kann....

soviel kohle und irgendwie scheint er voller bugs zu sein...trotz neuster software
charmer2
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 13. Jun 2009, 09:20
Eine Idee wäre noch der Sendestandard des Routers - b/g/n ... Da gibt es ja oft verschiedene Standards im Router einzustellen also z.B. nur g oder nur b oder b+g etc. damit einfach mal experimentieren.

Mit MAC Filter meinte er ob "andere Geräte zulassen" eingeschaltet ist ... heißt bei jedem Router anders.
Aber daran scheints ja nicht zu liegen ...
JohannM
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 13. Jun 2009, 10:26
Hallo,
ich habe den 37er 9604 mit einem Vista-Notebook verbunden. Den NetGear WLan-Router habe ich mit WPA2 verschlüsselt. Und lasse dort nur eingetragene MAC-Adressen zu. Der Philips hat auch eine eigene MAC-Adresse, die man dann am PC eintragen muss. Das könnte eine Erklärung sein, warum es mit LAN funktioniert. Weiters habe ich festgestellt, das bei dieser WLAN-Verbindung mit dem PC über den Mediaplayer 11 nur auf ein Public-Verzeichnis zugegriffen werden kann.

Johann M.
Umi
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 13. Jun 2009, 11:32
ich kann den mac filter an und aus machen..wenn er an ist muß ich die mac adressen einfügen....
wenn er aus ist, natürlich nicht..aber wenn ich ihn an mache muß ich alle rechner und handys einfügen denke ich....

von diesem sendestandart habe ich noch nie gehört?
oder meisnt du die kanäle?
unsers steht auf 6 wie jeder router von haus aus eingestellt ist und auch von phillips so geplant ist...
habe ihn aber auch schon umgestellt auf andere kanäle
werde ich mal schauen...

im router sehe ich die mac adresse vom fehrnseher, wenn er auf den router zugreift..sogar die lampe blinkt... aber er geht einfach nicht online...


[Beitrag von Umi am 13. Jun 2009, 11:37 bearbeitet]
Umi
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 13. Jun 2009, 12:00
so habe nun gerade mal den mac filter angemacht und die mac adresse des fernsehers eingegeben..funzt auch nicht...
habe nochmal den kanal gewechselt..
firewall ausgemacht
sogar den schlüssel nochmal rausgenommen....
es geht einfach nicht

der fernseher greift auf den router zu...geht aber nicht online
Umi
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 13. Jun 2009, 13:29
habe nochmal alle verschlüsselungen rausgenommen
bin dan endlich online gekommen..aber halt mit offenem router..
sobald der schlüssel wieder drin ist geht nix mehr

haben nochmal mit Philips telefoniert...
es scheint an unserem router zu liegen...
weil er irgendwie mindestens 8 zeichen für ein passwort haben will was völlig unnormal ist..


werden wohl einen neuen kaufen....

werde mich dann nochmal melden obs gefunzt hat
H3llraiseR
Neuling
#15 erstellt: 26. Jun 2009, 11:40
Hallo zusammen,

ich hatte die gleichen Probleme mit meinem neuen 37PFL9604, sprich: die Verbindung wurde nur ohne Verschlüsselung hergestellt.

Bei mir hat es geholfen, am Router den Kanal für das WLAN zu ändern! In meinem Fall von 9 auf 5. Jetzt bekomme ich eine WLAN-Verbindung auch mit WPA2-PSK.
Umi
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 26. Jun 2009, 18:07
Hat sich bei mir schon erledigt.Habe einen neuen Router gekauft die Fritzbox 3270 und siehe da es funktioniert ohne probleme.Hatte vorher das Arcor Modem Zyxel 200,das hat einfach nicht mit dem Fernseher funktioniert,auch den Kanal habe ich mehrfach gewechselt.
H3llraiseR
Neuling
#17 erstellt: 29. Jun 2009, 09:51
Hey, den gleichen Router habe ich auch! Das ist ja im Prinzip der Zyxel P660HW. Und wie gesagt, Kanal-Wechsel hat gereicht.

btw: ich habe die Firmware von dieser Seite drauf: http://zyxeltech.de/dslmdm200.htm
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
55PFL8007 Fernbedienung "klemmt"
PHILIPS 65PFS6659
NET TV bei Philips Gerät eine Katastrophe
Wetterdaten im Smart TV falsch
Welche Bildeinstellungen 50pfl5008 oder generell 5008 serie
[Philips 2014] Alles über die 7xx9er TV-Serie
PFL 46-40 8008 S Ambilight blitzen bei wiedergabe von Blue-Ray
Dunkle Szenen werden noch dunkler!
Logitech G700s Maus an PFL 6158K anschließen?
[Philips 2014] Infos und Bilder

Anzeige

Top Hersteller in Philips Widget schließen

  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder742.077 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedBasti67
  • Gesamtzahl an Themen1.217.014
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.431.858