Verleich LCD - DLP - Infocus SP4800 - Panasonic PE500E

+A -A
Autor
Beitrag
Bivo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Apr 2004, 06:49
Ich habe mir gestern zwei von meinen 3 favorisierten Beamern ansehen können.

1. Infocus SP 4800
2. Panasonic PE500E

Leider nicht bei ein und demselben Händler.

Im Media Markt habe ich den Panasonic geshen.
Vorteil: sehr Leise!!!
Nachteil: Das Bild hatte teilweise Ausfransungen bei harten Konturen. Ich vermute, dass das an der schlechten einachen Videoleitung lag womit der Beamer angeschlossen war (die gelbe Chinch Buchse)

Bei meinem Fachhändler wo ich fast all meine Geräte gekauft habe, konnte ich den Infocus in Augenschein nehmen.
Das Bild war auch gut. Allerdings konnte ich bei Weiß deutlich einzelne Pixel ausmachen, was ich auf die geringere Auflösung des Projektors schiebe.
Was mich viel mehr gestört hat war das deutlich lautere Geräusch des Infocus
Wobei es anscheinend von dem rotierenden Fabrad zu kommen scheint, und nicht vom Lüfter.

Testfilm: Findet Nemo


So, jetzt zu meinen Fragen.

1. Sind DLP Projektoren wie der Infocus immer lauter als LCD Projektoren ?

2. Stimmt die Aussage, das bei LCD Projektoren sich das Prisma im laufe der Zeit verändert? Damit verbunden sind dann Farbverfälschungen. Dies kann muß aber nicht auftreten!?

3. Wenn 2 Stimmt, dürfte mann ja eigentlich nur noch DLP Projektoren kaufen, da dort dieses Phänonen nicht auftritt. oder?

Noch etwas habe ich gerstern gelernt. Das "video Board" des Projektors, kann mann deutlich aufbessern, indem mann einen exteren Videowandler benutzt, und dem Projektor nur noch das durch den externen Videowandler aufgewertete Signal per VGA zuschickt. Ich habe dies gestern Live gesehen (beim Infocus) und siehe da, das Bild war nun deutlich schärfer und besser im Allgemeinen als vorher. Jetzt konnte das Bild in der Liega um das doppelte des Preise des Infocus mitspielen (mind 4000EUR Klasse)
So ein Video Board kostet ca. 1000EUR

Auf eure Antworten bin ich gespannt, da ich kommende Woche endlich bestellen möchte.

Gruß
BIVO
eox
Inventar
#2 erstellt: 04. Apr 2004, 09:34
also zu erst einmal:
findet nema ist sehr beliebt bei den händlern zum testen... aber nimm mal z.b. HDR2 oder sowas wo viel dunkles ist da kommen die händler und beamer ins schwitzen...

1. ist mir nicht bekannt, hab auch den 500er und ist schön leise. Aber du hast schon recht DLP hat zwei bewegliche teile...lüfter und farbrad, LCD nur den lüfter.
2. höhre ich jetzt zum ersten mal... D-ILA und auch DLP benutzen spiegel linsen und prismen warum soll das gerade bei LCD passieren...halte ich für ein gerücht von einigen wenigen...vielleicht war das in der urzeit der beamer mal so.
3. siehe 2.

naja ist so ne sache, bei beamern mit gutem deinterlacer/scarler wie dem 500er pana lohnt es nur teilweise (video als auch c't sagen das der gut ist und will jetzt nicht gemecker höhren :))
ich spiele meinem panasonic meistens sowieso 720p per dvi direkt zu vom pc, den ich als dvd player benutze, aber ganz ehrlich ich hab auch noch an RGB interlace einen alten dvd player von pioneer, das bild ist auch sehr sehr gut, und ausgefranste kanten hab ich da bis jetzt noch nicht gesehen.

ich denke du kannst daraus meine meinung welcher beamer besser ist selber lesen der infocus hat einfach zu wenig auflösung und wenn du 16:9 oder cinescope format hast dann bleibt bei dem nicht mehr viel übrig...
jd68
Inventar
#3 erstellt: 05. Apr 2004, 14:49
Hallo Bivo,

du hast aber auch zwei Geräte aus unterschiedlichen Generationen verglichen. Der PT-AE500 ist topaktuell während der Infocus schon zwei Jahre auf dem Buckel hat.

zu 1.)
Der Panasonic gehört zu den leisesten Beamern, die es gibt. Und der Infocus ist mit seinen offiziellen 37 dB schon recht laut. Es gibt auch leisere DLP-Projektoren (z.B. Plus Piano).

zu 2.)
Du meinst wohl die sogenannten Farbwolken. Dabei können Bereiche des Bildes einen Farbstich bekommen. Das ist prinzipbedingt ein LCD-Problem. Auch können Pixelfehler auftreten oder es sammeln sich Staubkörner in der Optik. Letzteres stört nicht so sehr.

zu 3.)
Bei LCD hast du halt den Vorteil, daß du eine höhere Auflösung als bei gleichteuren DLP-Projektoren bekommst. Meiner Meinung nach haben DLP's ein homogeneres Bild (ich habe seinerzeit den Infocus mit dem Sanyo Z1 verglichen) auch bei niedrigerer Auflösung. Aber das kann sich mit noch höheren Auflösung und der Smooth-Technik des Panasonics geändert haben.

Zum externen De-Interlacer:
Eigentlich haben beide (Infocus und Panasonic) einen guten internen De-Interlacer. Der Faroudja im Infocus müßte noch besser sein als der des PT-AE500. Da benötigt man bei richtiger Konfiguration des Beamers keinen externen De-Interlacer/Scaler.

Anstatt des SP4800 würde ich die baugleichen Infocus X1 oder Toshiba MT-100 empfehlen. Die sind günstiger und bei Toshiba gibt es einen besseren Service im Garantiefalle.

Ach ja, einen Beamer über die gelbe Cinchbuchse anzuschließen, ist ein Zeichen von Dummheit und fehlendem Fachwissen.

Ciao,
Jens
audiophob
Stammgast
#4 erstellt: 07. Apr 2004, 15:12
Ich hätte auch gern mal eine Antwort zur Lebensdauer der LCDs gehabt. Die UV-Empfindlichkeit vor allem der blauen Elemente ist nämlich durchaus eine reine LCD-Krankheit, die nach einigen tausend Stunden Betrieb für das weitgehende Versagen des Projektors (Gelbstich, später kompletter Verlust vom Blau) sorgen soll. Jedenfalls laut der (sicherlich nicht unparteiischen) Studie von Texas Instruments, zu der man z.B. bei leinwandtuch.de einen Artikel findet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic TX-32LX500F (LCD)
t3 am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.08.2005  –  7 Beiträge
Panasonic-LCD >32" ?
digithali am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 28.06.2006  –  4 Beiträge
Panasonic LCD oder Plasma
lfx am 02.06.2007  –  Letzte Antwort am 03.06.2007  –  3 Beiträge
Garantie Panasonic LCD
woodpy am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 28.01.2008  –  8 Beiträge
Lcd Fernseher kauftipp->Panasonic
Darkxi am 01.03.2008  –  Letzte Antwort am 15.04.2008  –  24 Beiträge
PANASONIC LCD TX-32LZD85F
cestlavie79 am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  2 Beiträge
Panasonic LCD TX32LM60 Kanalanzeige
holomann am 26.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  2 Beiträge
LCD Panasonic TX37LZD800F brummt
geo08 am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  7 Beiträge
Neue Panasonic LCD 2011
Allgemeiner68er am 18.02.2011  –  Letzte Antwort am 29.02.2012  –  945 Beiträge
Bilder Eures Panasonic-LCD
Welle72 am 08.05.2013  –  Letzte Antwort am 25.12.2013  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.973 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedTheRedeemer
  • Gesamtzahl an Themen1.496.510
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.451.761

Hersteller in diesem Thread Widget schließen