42" Panasonic mit Twin-Tuner?

+A -A
Autor
Beitrag
Almera2000
Stammgast
#1 erstellt: 09. Jun 2014, 20:27
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem 42"-LED, welcher 2 Tuner verbaut hat. Das Gerät soll am digitalen Kabelnetz (ohne HD+) betrieben werden. Ersetzen soll er einen 6 Jahre alten 32" analog-LCD und einen analogen Festplattenrekorder (jeweils Panasonic). Beide Geräte konnte meine Mutter (74 Jahre) gut bedienen. Sie nimmt nur auf. Der DVD-Brenner wurde nicht benutzt. Auf der Homepage von Panasonic habe ich diese beiden Geräte gefunden: TX-L42DTW60 und TX-42ASW754

Leider sind beide Geräte bei Amazon nicht zu finden. Was ich schon herausgefunden habe: Der DTW60 ist aus 2013 und der ASW754 ist aus 2014. Beide Geräte sind von den dem Datenblatt entnommenen Angaben "ähnlich". Nun stellt sich die Frage, welches Gerät kaufen? Für den DTW60 habe ich im Netz keinen aktuellen Preis gefunden. Nur die UVP von 1299,- EUR.
Der ASW754 hat keine UVP. Dafür habe ich bei Medimax und beim Mediamarkt den Preis 1099,- EUR gefunden. Wird der DTW60 evtl. gar nicht mehr verkauft? Wie ist die aktuelle Preislage?

Zugegeben, jetzt kurz vor der WM ist es ein ungünstiger Zeitpunkt, nach einem neuen Gerät zu suchen. Aber letzte Woche hat der Kabelnetzbetreiber mal wieder an den Sendern herumgespielt und fast alle 3. Programme sind herausgefallen. Frechheit! Also muss etwas Neues her. Kurze Zeit habe ich mit dem Gedanken gespielt, wieder einen TV und einen Rekorder zu kombinieren. Die Rekorder gibt es aber für HD nur in Kombination mit einem Bluray-Brenner. Der ist total überflüssig. Also bleibt nur die Variante mit den beiden Tunern übrig. Ein Tuner reicht nicht aus, da auch gerne mal was life geguckt wird und gleichzeitig was Anderes aufgenommen wird.

Hat jemand schonmal beide Geräte direkt vergleichen können? Vorteile, Nachteile? Was ich schon herausgefunden habe: Digitalgeräte unterstützen nicht mehr Showview und VPS. Aber an den Guide werde ich meine Mutter schon heranführen. Wichtig ist: Kann man bei der Programmierung einer Aufnahme den Endeitpunkt einer Aufnahme frei bestimmen (wie z.B. 10, 20 oder 30 Minuten länger)?


Gruß Almera
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 09. Jun 2014, 20:47
Im Kabelnetz gibt es eh kein HD+, sondern nur HD. Und im Kabelnetz ist seit einigen Wochen fast alles was öffentlich-rechtlich ist jetzt in HD. Es gibt einen super Kabel Twin Receiver ohne BR mit Festplatte,.....Ab in einen Laden, der den ETW60 noch hat plus DMR-HCT130. Private SD Sender sehen gut aus und so reicht auch deren eventuelle Aufnahme ohne Restriktionen.
Almera2000
Stammgast
#3 erstellt: 09. Jun 2014, 22:16
Hallo Strippe,

danke für die Antwort. Da habe ich doch glatt auf der Homepage von Panasonic den Bereich ohne Brenner übersehen. Das von Dir genannte Gerät zum Aufnehmen klingt interessant (aktuell bei Amazon 319,- EUR).

Hinsichtlich LED habe ich auf der Homepage noch den TX-42ASW654 gefunden (aktuell bei Amazon 759,- EUR). Scheint ähnliche Eigenschaften zu haben. Ist auch vom Preis her ähnlich. Ob man den auch nehmen kann? Die Kiste hat sogar noch einen Scart-Anschluss. Damit könnte dann meine Mutter übergangsweise noch die vorhandenen Aufnahmen auf dem alten Gerät "aufbrauchen".


Gruß Almera
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Jun 2014, 05:11
Ja geht auch. Ich finde den ETW aber schicker und drehbar. Und Scart hat der auch. Das wird nicht extra erwähnt, wohl aber durch einen beiliegenden Miniadapter gelöst. Aber wenn ihr über Amazon kaufen wollt, dann sind die Messen für den ETW60 wohl gelesen. Bloß nix von Mediadeal oder so kaufen...
Almera2000
Stammgast
#5 erstellt: 10. Jun 2014, 19:42
Hallo,

war heute mal bei MediMax. Der DTW ist raus. Der Verkäufer konnte mir das folgende, speziell für Fachhändler konzipierte Gerät, anbieten. TX-42 ASF657

Zum ASW654 soll dieses Gerät ein besseres Panel haben und einen etwas besseren Prozessor. Beim direkten Vergleich beider Geräte im Einsatz konnte ich auch ein besseres, flüssigeres Bild feststellen. Ausgstellt war das Gerät für 899,- EUR. Als ich mitbekomen habe, dass es sich bei diesem Preis um die UVP handelt und ich ihn daraufhin ansprach, ging der Verkäufer dann nach kurzem Zögern auf 799,- EUR. Ich denke mal, dass dieser Preis somit marktgerecht ist. Den DMR-HCT130 kann der Verkäufer für unter 340,- EUR verkaufen.

Ich denke mal, dass ich beide Geräte dort für die anggegeben Preise holen werde. Nun muss ich mir nur noch das OK meiner Mutter holen...


Gruß Almera
mulleflup
Stammgast
#6 erstellt: 12. Jun 2014, 08:55
Da begreife ich aber nicht warum du denn TX-42ASW754 verworfen hast ?
Dieser ist mit 1099,- UVP günstiger als deine Alternative und hat nur eine Fernbedienung.
Dieser ist technisch mit deiner alternative identisch.
Unterschied des Selectiv Gerätes ist ausschließlich :
- hochwertiges Titan Design
- Metal Hairline Metallstandfuß
- FB und Touch-Controller in silber
- inkl. 4x 3D-Brille
- VR Audio Master Surround statt VR-Audio Surround
- Bild-in-Bild (Multi-Window-
Funktion)
- größerer Videotextspeicher

zum 654er

mulleflup


[Beitrag von mulleflup am 12. Jun 2014, 08:58 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 12. Jun 2014, 15:42
Im Falle Standardgeräte muss man ja wohl auch noch eine Festplatte dazu holen = in Summe dann preisgleich.
Hast du schon mal das TV Bild über die ext. Tuner gesehen und mit den int. verglichen? Anscheinend nicht.


[Beitrag von Beipackstrippe am 12. Jun 2014, 15:42 bearbeitet]
mulleflup
Stammgast
#8 erstellt: 12. Jun 2014, 18:06
Wenn du mich angesprochen hast, ja das habe ich.

Aber das spielt hier keine Rolle. ich bin der festen Überzeugung das eine 74 jährige Person den
minimalen Unterschied nicht auf Anhieb bemerkt.
Aber das die Bedienung etwas einfacher wird , wird Sie jeden Tag in der Nutzung merken.

Dies wird hier im Forum immer wieder gerne vergessen. Der eigentliche Nutzer ist entscheidend nicht das eigene Empfinden.
Meine Erfahrung ist das diese Kundengruppe es bei guter Qualität es dennoch möglichst komfortabel
und einfach haben möchte.
Man wird schließlich nicht jünger.. auch du nicht

mulleflup
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 12. Jun 2014, 18:17
Eben weil seine Mutter jahrelang beide Geräte gut bedienen konnte. Ob das Zusatzgerät von Panasonic nun analog oder digital ist = grundsätzlich hat sich an der Handhabung nichts verändert. Und jetzt kommst du mit USB-Recording.
Aber auch egal, dein Vorschlag ist doch auch gut. Muss der Anwender entscheiden.
Almera2000
Stammgast
#10 erstellt: 15. Aug 2014, 16:38
Hallo,

ich melde mich mal wieder hier und hole den Beitrag nach oben. Heute war ich bei einem Euronics-Partner hier um die Ecke. Er hatte den TX42ASN658. Dieser ist in etwa baugleich mit dem TX42ASF657 (ElectronicPartner). Ich habe den TV zusammen mit dem DMR-HCT130 für 1149 Euronen bestellt. Denke, dass es ein fairer Preis ist. Mitte nächster Woche kann ich beide Geräte abholen. Dann werde ich weiter berichten.


Gruß Almera
Almera2000
Stammgast
#11 erstellt: 31. Dez 2017, 20:43
Moinsen,

spät aber nicht zu spät, um über beide Geräte zu berichten. Meine Mutter ist von beiden Geräten bis zum heutigen Tage hellauf begeistert. Sie guckt täglich mehrere Stunden. Von Montag bis Freitag nimmt sie immer eine Soap auf. Sie (77 Jahre alt) kommt damit prima klar. Auch mit der Programmierung anderer Sendungen hat sie keinerlei Schwierigkeiten. Ein Problem des Recorders mit der Umstellung Sommer/Winterzeit konnte ich mittels eines Firmware-Updates für den Recorder beheben. Die Panasonic-Fernbedienungen sind klasse! Die hier vorhandene Fernbedienung des Samsung F6500 ist dagegen schlecht.


Gruß Almera
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Twin Tuner Panasonic Tv unicable
Tx-25 am 11.01.2017  –  Letzte Antwort am 13.01.2017  –  8 Beiträge
TX-55EXW584 Twin-Tuner?
hapema am 14.06.2018  –  Letzte Antwort am 07.10.2018  –  12 Beiträge
WTW60 Twin-Tuner Aufnahme
Kriznek am 02.07.2013  –  Letzte Antwort am 04.07.2013  –  4 Beiträge
Quattro Tuner Panasonic TV
therapieforu am 05.05.2016  –  Letzte Antwort am 06.05.2016  –  9 Beiträge
Unicable und TV mit TWIN-Tuner
twin400 am 27.04.2015  –  Letzte Antwort am 13.05.2015  –  47 Beiträge
Twin-Tuner beim DT60E nutzen
MTGrisu am 30.03.2014  –  Letzte Antwort am 07.04.2014  –  7 Beiträge
DXW804 Aufnahme Twin Tuner funzt nicht
Pleiteheinzi am 06.01.2017  –  Letzte Antwort am 07.01.2017  –  4 Beiträge
2014: Kein 60" Twin-Tuner mehr?
HighIander am 07.05.2014  –  Letzte Antwort am 07.05.2014  –  3 Beiträge
Wie viele Sendungen gleichzeitig aufnehmen / ansehen mit Twin Tuner
pstuetz am 22.08.2019  –  Letzte Antwort am 31.10.2020  –  20 Beiträge
Panasonic 65 DXW784 + deltacam Twin Programmaussetzer
evidentauto am 16.03.2017  –  Letzte Antwort am 16.03.2017  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.987 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliedrobyrobster28
  • Gesamtzahl an Themen1.487.143
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.286.826

Hersteller in diesem Thread Widget schließen