Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

EasyOne TX-8000 HD - Erfahrungsberichte

+A -A
Autor
Beitrag
langsaam1
Inventar
#1 erstellt: 21. Apr 2009, 18:56
ein weiterer HD Receiver von setone eu EasyOne TX-8000 HD
eben bei real,- gesichtet 99,95 Euro
Design entspricht des TX-8100 SD Sat Receivers

- Menüoptionsansicht teilweise ähnlich Comag SL100HD


- Packungsinhalt: Gerät, FB, 2 Batterien dafür, Handbuch
- Abmessungen: 310*190*40
- Verbrauch (kann abweichen): Betrieb 18 Watt, StandBy 6 Watt
- Anschlüsse: YUV, Scart, HDMI, V- Cinch, Digitaltonausgang nur optisch (Lichtleiter), Antennen Loop Option
- USB 2.0 Vorn hinter Klappe, da sind auch noch 1 CI Slot und 2 Kartenschächte (ob diese bestückt werden können mir unbekannt)
- Medienwiedergabe: JPG mit Bildervorschau Rechts, Diashow 1-9 Sekunden, Anzeige Echt oder Vollbildzoom
MP3 und wie beim Comag SL100HD undokumentiert OGG Audio (VBR Probleme)
- 8 Timer setzbar
- Auf FB einige Tasten ohne Funktion (steht so auch in der BDA)
- die FB des SetOne USB-S1 kann verwendet werden (die Funktionen im DVR Menü gehen dann jedoch nicht)
- Firmwareinfo:
Bootloader 1.2.0 28-03-2009 / Service S3602 28-03-2009 / Main code 1.9.8 8-4-2009
Radioback 1.4 26-03-2009 / Defailt DB 1.5 8-4-2009 / User DB 1.0 8-4-2009
- Spiele: Tetris, Othello, Sudoku
- HDMI Ausgangsauflösungen: By Native TV, 480i, 480p, 576i, 576p, 720p_50, 720p_60, 1080i_50, 1080i_60
- HDMI Ausgangsnorm kann gewählt werden: default ist RGB Normal
(Was Auffiel: per HDMI an FlatTV dort JustScan bei 4:3 bei einigen Sendern wird "mehr" angezeigt, also auch die normalerweise nicht sichbare Obere und Untere Zeile,
störend wenn diese zB. in Grün oder ist das mein TV der die Farbe reinsetzt?)
- PVR Optionen:
WICHTIGSTE im Menü Option: Speichermedium sicher entfernen
diese Option meldet den USB Datenträger vom Gerät ab.
SOLLTE unbedingt genutzt werden (ob jedesmal vor Ausschalten bisher unbekannt)
- Timeshift default aktiv, Timeshiftaufnahme default inaktiv
Option zur Grössenangabe des Timeshift Puffers nicht gefunden somit noch unklar
- Aufnahmetyp: TS (Splitgrösse nicht wählbar) oder PS (als MPG, bei HD Material wird automatisch TS als DVR genommen)
- HD Kanäle schon auf neuer Frequenz: arte, Astra promo, Anixe, EinsFestival, Premiere Film, Discovery, m2 (auf Hotbird)
- Aufnahme und Timeshift: REC Symbol verschwindet, während Aufnahme Rückspulentaste
- Deluxe Music AC-3 Tontest (per HDMI Kabel angeschlossen): AC-3 wird per HDMI am Flat TV Wiedergegeben



Wichtige Hinweise zur Nutzung:
- Menü > DVR Option > Speichermedium sicher entfernen
- Menü > DVR Option > DVR Einstellungen > Aufnahmetyp
> TS = erstellt DVR Dateien (wird automatisch bei HD Material verwendet)
> PS = erstellt MPG Datei mit AC-3 5.1 Audioinhalt (nur SD Material)

Inwieweit und ob sich der Comag SL100HD und der EasyOne TX-8000 gleichen ist bisher unbekannt.
Da ich den Comag gerade nich hier hab kann keine CrossTests machen ob die Aufnahmen gegenseitig eventuell akzeptiert werden.



Aufnahme Weiterbearbeitungs KurzTests:
- PS gewählt: MPG Datei problemlos, nur für SD Material
- TS erstellt DVR Datei (mit Comag DVR Tool bei SD Material nutzlos, bei HD Material zwar zu TS konvertierbar, aber nur Ton Wiedergabe möglich)

ProjectX meldet: error while decoding frame, not enough data in buffer
missing sync. byte @ 0 / found sync. byte @ 65536 / dropping video data, GOP larger than 6MB
scater
Stammgast
#2 erstellt: 21. Apr 2009, 19:26
Gibts den nicht erst am 27.04.09 ???
videojo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Apr 2009, 16:58
Hat eventuell schon mal jemand getestet, ob das Gerät auch auf NTFS formatierten Festplatten aufzeichnen kann?
Beim Comag soll das ja funzen.

Videojo
scater
Stammgast
#4 erstellt: 22. Apr 2009, 17:01
auf NTFS formatierten Festplatten aufzeichnen geht nicht
videojo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Apr 2009, 17:05
Das ist schade,wie ist denn sonst das Bild bei SD und HD-Sendern?
Herstellerlink ???
www.sandmartin.com.hk/web/html/download.asp?fileid=543

Habe mir den TX-8000 HD geholt, und auch gleich wieder zurück gebracht,Grund: sehr schlechtes Bild über Scart nicht einmal RGB über Scart wählbar. Das Bild über HDMI ist OK. Jetzt steht bei mir der Comag SL100HD. Ich kann nur sagen "TOP" für 30€ mehr.



Videojo


[Beitrag von videojo am 24. Apr 2009, 00:13 bearbeitet]
Wahrsager
Stammgast
#6 erstellt: 24. Apr 2009, 16:02

scater schrieb:
auf NTFS formatierten Festplatten aufzeichnen geht nicht

.. kann aber der COMAG SL100HD Will keine Reklame für ihn machen, aber für mich ist inzwischen SetOne wie eine große italienische Automarke. Mann kauft sie nur einmal im Leben .....
langsaam1
Inventar
#7 erstellt: 24. Apr 2009, 17:27
Hauptunterschied ist für mich und daher der TX-8000 HD interessant:
Option SD Material als MPEG-TS mit 5.1 AC-3 aufzunehmen,
unkomplizierte Weiternutzung und Bearbeitung am PC da nicht konvertier werden muss

Halbofftopic:
der Comag unterstützt NTFS hat aber, je nach Aufnahme, Konfiguration und FW Stand Splittgrenzenprobleme
und es muss jedesmal konvertiert werden egal ob SD oder HD Material, je nach FW Revision auch hier AC-3 KonvertProbleme, mal Ton mal keiner per Scart


sollte der Link oben sein der SandMartin DVB-3017-HD S2 hat lt. denen ALi M3602 wie wohl der Comag

dann währ natürlich die Optionen beider Geräte zusammengenommen ideal ..


[Beitrag von langsaam1 am 24. Apr 2009, 17:53 bearbeitet]
videojo
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 24. Apr 2009, 18:47
Also der TX-8000HD hat den ALi M3602, ist auch an der Firmware
zu sehen.
Leider ist die Umsetzung der Firmware nicht so gelungen, aber
das war beim Comag am Anfang auch nicht besser.
Bleibt nur zu hoffen, das Set-One in Zukunft ein weinig mehr
Software-Support leistet, dann ist das Gerät eventuell brauchbar.

Videojo


[Beitrag von videojo am 24. Apr 2009, 20:55 bearbeitet]
langsaam1
Inventar
#9 erstellt: 26. Apr 2009, 07:24
ab Montag 27.04.2009 in der Werbung zum angegebenen Preis als Sat-Receiver TX-8000 PVReady

Gerät spielt von externem Datenträger:
JPG, BMP, OGG (nur CBR, keine variable Bitrate VBR), MP3


[Beitrag von langsaam1 am 26. Apr 2009, 07:53 bearbeitet]
langsaam1
Inventar
#10 erstellt: 28. Apr 2009, 22:50
konnte eben kurz Crosstesten mit dem Comag SL 100 HD PVRready 2CI

und JA, die Aufnahmen des EasyOne TX-8000 HD werden abgespielt (sowohl HD als DVR wie auch SD als MPG, zeigt dies auch im Menü an)

Leider weit und breit nix auf Anbieterwebseite zum Receiver,
da die DVR Aufnahmen bei meinen Tests mit dem Comag Konvertier Tool inkompatibel sind


[Beitrag von langsaam1 am 28. Apr 2009, 22:55 bearbeitet]
videojo
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 29. Apr 2009, 17:57
Hier die Antwort auf meine Support-Anfrage per Mail von Setone

Guten Tag Herr ... um auf ihre Frage zu antworten die Option RGB über Scart ist nicht möglich da die Hardware dafür nicht vorbereitet ist, wegen der Treppchenbildung dies habe ich überprüft und konnte keine Fehlfunktion feststellen. (Tipp HD Receiver laufen am besten über HDMI)

Ein Chaneleditor ist in Arbeit und demnächst über die Website erhältlich.

Zu ihrer Frage nach einem Converter, der Vertrieb eines solchen ist nicht vorgesehen diese sind jedoch im Internet frei erhältlich!

Als letztes zu ihrer Frage des Herstellers dies sind Fragen die ich nicht beantworten werde (darf) da diese Informationen nicht an dritte Personen weiter gegeben werden auch Beta Software fällt darunter!

Videojo
videojo
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Mai 2009, 11:29
Habe gerade bei setone eine neue Firmware für den TX-8000HD
entdeckt, hat diese schon jemand getestet?
Falls ja,waren irgendwelche Veränderungen festzustellen?

http://www.setone.eu..._3602_v1.9.8_1.5.zip

Videojo
langsaam1
Inventar
#13 erstellt: 09. Jul 2009, 21:25
- Firmware Update bisher nicht installiert (gibt es Info was geändert wurde?)

- schon mal wer ausprobiert in Mediaplayer auf "Alle" Files werden sogar MPG 1920*1080 abgespielt, selbst Video VOB Dateien in MPG umbenannt
- wer auch einen Comag SL100HD hat kann dessen FB einmal die "Info" Taste drücken, dann wird irgendwas im Media Player beim TX-8000HD umgestellt
- Kuriosum festgestellt: Speicherkarte in Lesegerät per USB und Media Player offen, Stick abgezogen,
Receiver hat dies nicht mitbekommen, es werden immer noch alle Ordner und Dateinamen (welche ich anwählte) angezeigt


[Beitrag von langsaam1 am 09. Jul 2009, 22:50 bearbeitet]
xlupex
Inventar
#14 erstellt: 09. Aug 2009, 06:49
Hi!
Auch wenn dieser HD-Reciever scheinbar nicht so beliebt ist, ich finde in eigentlich gar nicht so schlecht.

Ich habe nur ein Problem:
Wenn HD-Sender laufen, habe ich kein Tonsignal am Audioausgang. Das Bild gebe ich per HDMI an einen PC-TFT. Der hat keine eigenen Lautsprecher und die würde ich auch gar nicht nutzen wollen, wenn er welche hätte. Ich greife den Ton immer an den Chinchbuchsen ab ODER NOCH BESSER: Ich gehe aus dem optischen Digitalausgang in meinen "High-End" D/A-Wandler Aqvox für den Ton.
Das Problem dabei: Bei HD-Sendungen bekomme ich nur abgehackte (Stör-)Sounds in die Lautsprecher...

Ist das normal??

Grüsse
Ralf
Die_Antwort_ist_42
Moderator
#15 erstellt: 09. Aug 2009, 10:01

xlupex schrieb:
Hi!
Auch wenn dieser HD-Reciever scheinbar nicht so beliebt ist, ich finde in eigentlich gar nicht so schlecht.

Ich habe nur ein Problem:
Wenn HD-Sender laufen, habe ich kein Tonsignal am Audioausgang. Das Bild gebe ich per HDMI an einen PC-TFT. Der hat keine eigenen Lautsprecher und die würde ich auch gar nicht nutzen wollen, wenn er welche hätte. Ich greife den Ton immer an den Chinchbuchsen ab ODER NOCH BESSER: Ich gehe aus dem optischen Digitalausgang in meinen "High-End" D/A-Wandler Aqvox für den Ton.
Das Problem dabei: Bei HD-Sendungen bekomme ich nur abgehackte (Stör-)Sounds in die Lautsprecher...

Ist das normal??

Grüsse
Ralf


Hallo Ralf,

die meisten HD Sender senden in DD5.1 oder DD2.0. Die meisten Receiver können das nicht wandeln, also DD -> PCM Stereo. Einige Receiver (wie mein SL100HD) haben bei den Settings die Möglichkeit "Digital Stereo" einzustellen und so bekomme ich dann zumindest das DD5.1 in ein PCM Stereo per cinch raus.

Wenn der HD Sender NUR eine DD Tonspur hat und Dein Receiver das nicht wandeln kann, hast Du an den Cinch Buchsen entsprechend also "nichts".

Wenn der HD Sender neben der DD Tonspur noch eine PCM Stereo Tonspur sendet, dann musst Du diese manuell auswählen und dann sollte es gehen.
xlupex
Inventar
#16 erstellt: 09. Aug 2009, 10:08
Okay, danke. Mit der Antwort kann ich schon mal was anfangen.

Allerdings heisst das, weil nämlich bei meinem Reciever nix umzustellen ist bzgl. des Audiosignals, dass ich mit DEM Reciever SKY-FUSSBALL-HD immer nur OHNE TON. anschauen kann.
(Weil ich wie gesagt keinen LCD oder Plasmafernseher verwende, sondern meinen PC-TFT ohne Lautsprecher)

Heisst also:
a) anderer Reciever her
b) ganz auf PC-Satkarte setzen.

c) Plasma- oder LSD-Fernseher sind keine Option, hatte ich beides schon und finde ich Bildqualitätsmässig ganz übel, worüber wir hier aber nicht diskutieren müssen)
Die_Antwort_ist_42
Moderator
#17 erstellt: 09. Aug 2009, 10:20
Hast Du schon versucht per "Audio"taste eine andere Tonspur zu wählen oder ist dort nur die DD zur Verfügung?

Und im Menü des TX-8000HD gibt es wirklich keine Art von Digital Stereo?

Würde da nicht so schnell die "Flinte wegschmeissen.
Die_Antwort_ist_42
Moderator
#18 erstellt: 09. Aug 2009, 10:28
So, das kostet Dich nun aber was!

MENU -> BENUTZEREINSTELLUNGEN -> TV-EINSTELLUNGEN (BDA 3.3.3) -> DIGITALER AUDIOAUSGANG -> LPCM OUT

Zitat BDA:

LPCM Out bedeutet, dass die STB den digitalen Ton, z.B. den AC3 Audio Track dekodiert und als Stereo-Ton
über HDMI, S/PDIF oder den analogen Audio Ausgängen ausgibt (downmix).


xlupex
Inventar
#19 erstellt: 09. Aug 2009, 10:32
Nein, im Menü des Recievers gibt es lediglich unter den TV-Einstellungen das Menü "Digitaler Audioausgnag" "BS Out"

An der FB kann ich über "Audio" nur Stereo, Mono, Rechts, Links auswählen.


Aber mein grösstes Problem mit diesem Reciever ist, dass ich meine Sky-BuLi-Kanäle nicht empfangen kann (bis auf den HD-Kanal).
Mit Premiere habe ich schon mehrfach telefoniert, es scheint alles freigeschaltet zu sein.
xlupex
Inventar
#20 erstellt: 09. Aug 2009, 10:36
Hi!
Schön wärs...

Ich wäre der letzte, der Hilfe nicht entsprechend anzuerkennen wüsste, aber leider (!!!) waren dein Recherchen nicht erfolgreich.

In den Audiooptionen geht nur das BS-Out - es ist keine andere Option sichtbar oder gar anwählbar...
xlupex
Inventar
#21 erstellt: 09. Aug 2009, 10:40
Habe in Handbuch noch mal nachgelesen - in der Tat, es müssten 3 Optionen zu sehen sein, sind aber nicht.
Die_Antwort_ist_42
Moderator
#22 erstellt: 09. Aug 2009, 10:45
Mhhh, dann schaue doch mal, ob Du die neuste FW drauf hast. Evtl. ist da bug drin.
xlupex
Inventar
#23 erstellt: 09. Aug 2009, 11:25
Hi!
Ich habe gerade die FW/Software per USB aktualisiert, per Satelitt ging es zuvor nie.

Ich habe nun eine zweit Option neben BS-Out: LPCM - Ausgewählt, leider noch immer tonlos per Digi-Out an meinem Stereo DA-Wandler.

Werde gleich noch mal per Audio-Cinch probieren, allerdings lasse ich nach dem Softwareupdate noch mal etwas Sky-Sport-Info eingestellt, vielleicht klappts ja jetzt dennoch mit dem Bu-Li-Empfang.

Habe gerade auch gesehen, dass SetOne ne Hotline hat, die sog. Sonntags besetzt ist.
xlupex
Inventar
#24 erstellt: 09. Aug 2009, 11:36
So, mit SetOne.Eu telefoniert.
Ohne wenn und aber wurde mir gesagt, dass das nicht funktioniert, trotz ACLight und Nagra.

Also: Einpacken und wegbringen...
Die_Antwort_ist_42
Moderator
#25 erstellt: 09. Aug 2009, 11:39

xlupex schrieb:
Hi!
Ich habe gerade die FW/Software per USB aktualisiert, per Satelitt ging es zuvor nie.

Ich habe nun eine zweit Option neben BS-Out: LPCM - Ausgewählt, leider noch immer tonlos per Digi-Out an meinem Stereo DA-Wandler.

Werde gleich noch mal per Audio-Cinch probieren, allerdings lasse ich nach dem Softwareupdate noch mal etwas Sky-Sport-Info eingestellt, vielleicht klappts ja jetzt dennoch mit dem Bu-Li-Empfang.

Habe gerade auch gesehen, dass SetOne ne Hotline hat, die sog. Sonntags besetzt ist.


Und ich hätte wetten können, dass über Stereo Cinch was rauskommt.
xlupex
Inventar
#26 erstellt: 09. Aug 2009, 11:46
Und hier kommt meine Belohnung für dich: Vor dem Wegpacken Audiocinch nachmal angeschlossen. Leider kein Signal.

Muss meine Erfahrung mit dem SetOne nicht evtl. in die Anleitung "was brauche ich um Sky auf allen HD-Recievern" zu empfangen?

Ich hatte nämlich den SetOne gekauft, nachdem ich die "Anleitung" gelesen habe, und zuversichtlich war dass es funzt. Na ja, immerhin habe ich auf die Nagrakarte geachtet, was mit vermutlich bei der PC-Karte helfen wird.

Grüsse & Danke natürlich
Ralf
Die_Antwort_ist_42
Moderator
#27 erstellt: 09. Aug 2009, 11:52

xlupex schrieb:
Und hier kommt meine Belohnung für dich: Vor dem Wegpacken Audiocinch nachmal angeschlossen. Leider kein Signal.

Muss meine Erfahrung mit dem SetOne nicht evtl. in die Anleitung "was brauche ich um Sky auf allen HD-Recievern" zu empfangen?

Ich hatte nämlich den SetOne gekauft, nachdem ich die "Anleitung" gelesen habe, und zuversichtlich war dass es funzt. Na ja, immerhin habe ich auf die Nagrakarte geachtet, was mit vermutlich bei der PC-Karte helfen wird.

Grüsse & Danke natürlich
Ralf


Danke und echt ärgerlich

Zur Anleitung gibt es einen Diskussionsthread, dort wäre es gut aufgehoben, denn Du bist dann mit "rein Stereo" eher die Ausnahme. Die meisten gehen doch mit dem HDMI Kabel raus oder bei Ton only per SPDIF...
langsaam1
Inventar
#28 erstellt: 09. Aug 2009, 14:04
wahrscheinlich schon eingepackt und weggebracht?
ansonsten eventuell vorher testbar nach dem Update Gerät komplett ausschalten, Stromtrennen, neu verkabeln
und die 2 Ton Optionen von "Deluxe Music" testen?

Kommt auch da bei Digitalton Ausgabe, wenn per HDMI Bildverbindung aus den Cinch Buchsen kein Ton?

Oder ist es wirklich nur bei SKY HD wenn DD Ton ist, oder bei dir in dem Falle generell bei DD Ton?

(Ähnliches bei einigen neueren DVD Player beobachtet, welche aus diversen Gründen, wenn HDMI vorhanden (auch wenn darüber aber kein Ton abgegriffen werden kann,
zB. PC TFT) und DD Ton, nichts auf die Analogen Ausgänge ausgeben), Ton dann nur noch am DigtalTonAusgang anliegt.)

Werde später dahingehend Testen, momentan läuft eine Aufnahme.

- Wichtiger Hinweis: Festplatte in NTFS wird doch erkannt!
(hatte oben im Ersttest geschieben das nein, warum da mir unbekannt, vielleicht lag daran das die TestHDD an verschiedene Receivern nutze und etwas auf der HDD war was dem Receiver nicht zusagte)
- die Info zum angeschlosenen Medium befindet sich unglücklicher Weise unter dem Menüpunkt "Speichermedium Formatieren",
diesen Menüpunkt dann bitte per Taste EXIT verlasssen!

- gerade getestet externe Festplatte "Mistral by CnMemory" 1.5 TB ist in NTFS

- Nebenbei mal was anderes:
manuelle Aufnahme stoppt nach 2 Stunden, sieht man an Zeitleiste... ist das änderbar? JA !
> nochmaliges drücken der REC Taste kann AufnahmemaximalZeit angegeben werden


[Beitrag von langsaam1 am 09. Aug 2009, 15:01 bearbeitet]
langsaam1
Inventar
#29 erstellt: 16. Aug 2009, 23:40
neue Firmwareversion erhältlich SW_TX8000_V1.10.2_04-08-2009
in den vergangenen Änderungengen gibt es auch Hinweis auf Problematik anderer User zB. bezüglich Audio


- country selection for Austria, Swiss, Germany effecting the channel list
- increasing of recording name text length to 28 Characters
- Channel Arte HD hasn't AC3 as default anymore
- BugFix: Audio noise over HDMI, if channel selected with AC3
- Audio:
- BSOut as default
- LPCM option is removed in TV Settings
Flying75
Neuling
#30 erstellt: 19. Aug 2009, 07:15
Hallo zusammen,

ich habe mir den Receiver auch zugelegt und komme mit der Aufnahmefunktion nicht klar.

Die Anleitung gibt leider auch nix her

Ist eine zeit gesteuerte Aufnahme möglich?
PirX1454
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 20. Aug 2009, 10:05
Ja über's EPG. Hier kannst Du auch den Beginn bzw. das Ende der Aufnahme verändern.
Ansonsten kenne ich nur die Sofortaufnahme bzw. TimeShift.

Gruß
Flying75
Neuling
#32 erstellt: 20. Aug 2009, 11:14
OK danke. Ich werde es später testen.

Ich hatte es nur geschafft das sich der Receiver zu einer bestimmten Sendung einschaltet aber die Aufnahme hat nicht geklappt.
langsaam1
Inventar
#33 erstellt: 23. Aug 2009, 13:33
im aktuellen Prospekt bei 99,95 Euro Abbildung ist aber wohl nur Symbolisch

Unterschiede zu meinem TX-8000 HD:
Aufdruck, Klappe, Rechts: zeigt bei mir EASY ONE und TX-8000HD in Kleinschrift darunter

Abbildung im Prospekt zeigt an dieser Stelle: Diseq und DVB Logo wie darunter Digital Satellit Receiver
DinoBravo
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 24. Aug 2009, 19:23
Hat der Receiver eine Optionstaste zum auwählen der kanäle bei sky für bundesliga oder sky select?
Homer_Jay
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 03. Sep 2009, 07:27
Hallo,

ich hatte mir dieses Gerät am Montag zugelegt, da es bei Hela im Angebot für 99,99 war und möchte nun mal meine Erfahrungen damit kundtun. (Eigentlich ist es der S-HD2 aber der ist wohl absolut baugleich mit dem 8000.)

Bildqualität (Easy One über HDMI angeschlossen an Toshiba 37XV556D):
Vergleichen konnte ich das Bild lediglich mit meinem alten Receiver (Topfield TF600Fe), der über Scart angeschlossen war. Der direkte Vergleich zeigt, dass das Bild des Easy One bei SD-Sendern (ARD oder ZDF) eine Spur unruhiger wirkt, mehr zur Artefaktbildung neigt und hin und wieder eine Art "Schärfepumpen" sichtbar wird. Im Gegensatz dazu stellt der Topfield das Bild ruhiger und homogener dar, wobei die Farben des Easy One eine Spur knackiger wirken. HD-Signale konnte ich natürlich nicht Vergleichen, jedoch wirkte das Bild des Easy One sehr gut. Interessant war für mich folgende Beobachtung: Lasse ich SD Sender vom S-HD2 auf 1080i hochskalieren, so wird das Bild im Vergleich zu 576i eindeutig unschärfer (weichgezeichneter).
Insgesamt würde ich aber schon sagen, dass der Easy One eine ganz gute Bildqualität hat, vom Topfield bin ich vielleicht ein bisschen zu verwöhnt.

Von der Bedienung her geben sich die beiden nicht viel, funktioniert alles sehr intuitiv. Einzig der EPG des Easy One ist ein Witz: Viel zu langsam und außerdem kann man die Ansicht nicht switchen.

Die Aufnahmefunktion des Easy One funktionierte einwandfrei (habe es lediglich kurz an einem USB-Stick getestet). Firmwareupdate über den USB-Stick stellte ebenfalls kein Problem dar.

Der Tuner des EasyOne scheint nicht der tollste zu sein, denn ich hatte beim Topfield ständig einen Signalpegel von 98% und eine Signalqualität von 99%. Der Easy One zeigte hier lediglich 87% und 78% an. Zu Aussetzern kam es jedenfalls nicht und von daher war das für mich irrelevant.

Soweit so gut, dennoch habe ich den Easy One zurückgebracht, denn: Über Sender (etwa Anixe HD), die lediglich ein AC3-Tonsignal senden, war dem EasyOne über HDMI kein Ton zu entlocken. Dabei spielte es keine Rolle, ob ich im Menü "BSOut" oder "LPCM Out" gewählt habe. Der Receiver gab den Ton einfach nicht an der TV weiter, trotz neuster Firmware. Auch über Cinch funktionierte die Tonausgabe nicht.
Eigentlich schade, denn ansonsten machte das Gerät einen vernünftigen Eindruck auf mich.

VG
goldiii
Neuling
#36 erstellt: 03. Sep 2009, 07:53
Hallo Flying 75

Mit der Aufnahme per EPG und direkt hatte ich auch Probleme
also Epg, dann Timer dann im Fenster statt dem angezeigten "Kanal" auf "Aufnahme" mit der cursor Taste umschalten, nach unten auf speichern, fertig.
Gruß


Übrigens der Satellitenupdate funktioniert nun.(auf der astra Frequenz) mit der Software 1.10.2 geht vieles besser. Allerdings dauert das Update etwa 20 Minuten.


[Beitrag von goldiii am 03. Sep 2009, 07:56 bearbeitet]
Homer_Jay
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 03. Sep 2009, 10:39
Mich würde mal interessieren, ob ihr auch solche Ton-Probleme z.B. mit AnixeHD habt oder hatte mein Gerät eventuell einfach nur einen Defekt?

VG
goldiii
Neuling
#38 erstellt: 03. Sep 2009, 20:44
lade die neueste Software,(per Sat via Astra) und das AC 3 Problem ist gelöst!

Hier die Auflistung der behobenen Fehler.
Version V.1.10.2
----------------
- country selection for Austria, Swiss, Germany effecting the channel list
- Channel Arte HD hasn't AC3 as default anymore
- increment of OTA upgrade search time from 30 Seconds to 1 Minute

Version V.1.10.0
----------------
- EPG Preview
- updated Channel list: Premiere->Sky, ZDF HD, ARD HD
- BugFix: Multifeed refresh problems

Version V.1.9.15
----------------
RecordManager:
- Name of the Recording consists of the name of the recorded event
- Possibility of Mute in the RecordManager
- well-defined PVR symbols for better explaining of direkt PVR function possibliy (Play/Stop/Pause) in RecordManager
- Date consists of day/month/year
- increasing of recording name text length to 28 Characters

Multifeed:
- Option key: opens the MultiFeed window
- Exit key: back to Multifeed channel


Version V.1.9.14
----------------
- A-B key for bookmark
- Full HD subtitle support
- CI improvments to support more CAMs
- BugFix: Audio noise over HDMI, if channel selected with AC3 (since V.1.9.13)
- BugFix: Scart problems (since V.1.9.13)
- New: HD channel search with Free/scrambled sorting
- New: improved force OTA upgrade (now only one user confirmation necessary)
- EPG: EPG events of the last five TP

Version V.1.9.13
----------------
- CI issue see xls-File
- BugFix: HD subtitle is wrong, if resolution is different as 720p (test stream: ArteHD)

Version V.1.9.12
----------------
- A-B key for bookmark

Version V.1.9.11
----------------
- Displaying of start/end time for current and next program in the info banner
- BugFix: Box reboot with enabled HD subtitle
- BugFix: Daily Timer
- DiSEqC1.2 functionalities

Version V.1.9.10
----------------
- Improvments for RGB options
- Audio:
- BSOut as default
- LPCM option is removed in TV Settings
- improved Pause/Play button behaviour
- rcu keys "Fav+" & "Fav-" for switch to favorit channels
- rcu keys GoTo & A-B for PVR bookmark function

Version V.1.9.9
---------------
- CI improvments for Nagravision & BC2








Kompliment an die Macher , ich habe einen Humax PVR 8000 besessen der viele Macken hatte und das Entwicklungsteam hat sich überhaupt nicht darum gekümmert.

lg


[Beitrag von goldiii am 03. Sep 2009, 20:45 bearbeitet]
Homer_Jay
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 04. Sep 2009, 06:55
Hi,
hatte die neuste Firmware (V.1.10.2) schon aufgespielt. Gebracht hatte es nichts, unabhängig davon, ob ich bei den Audio-Einstellungen "BS Out" oder "LPCM Out" gewählt habe.

VG
goldiii
Neuling
#40 erstellt: 04. Sep 2009, 08:08
Hallo Homer,
schaue doch mal unter Software im Menue nach, bei mr hat es das Update über USB zwar ausgeführt aber im Menue stand noch die Uraltversion, erst nach Update über Sat(2 Fehlversuche bis es klappte) zeigte es die aktuelle Softwareversion an.
Gruß
Goldiii
ps. bei mir geht und ging der Ton von allen HD Sendern, sowohl Anschluus über HDMI wie auch per Lichtleitung


[Beitrag von goldiii am 04. Sep 2009, 08:10 bearbeitet]
Homer_Jay
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 04. Sep 2009, 10:26
Hi goldiii,

habe das Gerät - wie oben geschrieben - wegen der Tonprobleme schon wieder zurückgegeben.
In der Tat habe ich aber nicht im Softwaremenue nachgeschaut, ob das Update jetzt tatsächlich geklappt hat. Allerdings gehe ich schon davon aus, da nämlich vorher im Audio-Menue die Option "LPCM Out" nicht vorhanden war und danach schon.
Ich finde die Sache höchst seltsam. Wenn doch "LPCM Out" ausgewählt ist, sollte der Dolby Digital-Ton doch downgesampelt werden und der TV hätte den Ton dann wiedergeben müssen. So steht's ja in der Bedienungsanleitung:


LPCM Out bedeutet, dass die STB den digitalen Ton, z.B. den AC3 Audio Track dekodiert und als Stereo-Ton
über HDMI, S/PDIF oder den analogen Audio Ausgängen ausgibt (downmix).

Seltsame Sache, aber womöglich vertragen sich der TX-8000 und mein TV (Toshiba 37XV556D) auch einfach nur nicht. Na ja, kann man nicht ändern und ich werde wohl nach einem neuen Gerät Ausschau halten müssen.

VG
paule232
Neuling
#42 erstellt: 04. Sep 2009, 13:36
Habe ein ganz anderes Problem. Bei mir geht mein AC-light Mode#ul. nicht. Bekomme ständig "Initialisierung - Deinstallation". Das AC funzt aber im anderen Receiver. Hat jemand ähliche Probleme ???
langsaam1
Inventar
#43 erstellt: 04. Sep 2009, 22:09
hatte vor einiger Zeit erwähnt das dieser Receiver "HD" Video abspielt, habe nun die Quelle wiedergefunden

- auf [url]http://www.marcush.de/hdtv-clips/[/url] > das "Shuttle Start - HDTV-Sample 1080i" laden
- auf Festplatte kopieren > im Menü > DVR Optionen > Speichermedium > "Blaue" Taste drücken > Video abspielen

leider ist es mir in Eigenversuchen nicht gelungen ein laufähiges Video zu erzeugen, ebenso haben die anderen HD Testvideos bei mir "Ruckler und keinen Ton"


- was mir noch aufgefallen ist: Timeshift Puffer ist bei mir immer 1/3 der zur Verfügung stehenden Kapazität, egal ob diese Option aktiviert ist oder nicht,
welches bedeutet auf der momentan verwendeten "Mistral by CnMemory" 1.5 TB in NTFS sind dies eben satte 500 GB welche nicht für Aufnahme zur Verfügung stehen


[Beitrag von langsaam1 am 04. Sep 2009, 22:23 bearbeitet]
dx73
Neuling
#44 erstellt: 05. Sep 2009, 08:45
Hallo,
Ich bin ein Auslander aber verstehe Deutsch sehr gut.
Meine Frage ist: Warum bei mir es geht nichts uber HMDI kabel ? Habe verbundet mein EasyOne mit mein Samsung LCD und es wird nicht gehen. Das geht nur uber EURO scart - wenn ich einschalte in Samsung: HMDI - denn ist da ein schwarz Bild.
Was soll ich einstellen in Easyone ? Wo ist mein Fehler ?
Habe probiert mit alle einstellungen aber.... kein Resultat !
goldiii
Neuling
#45 erstellt: 05. Sep 2009, 10:39
Hallo DX 73

bei mir funktioiert der Samsung LCD mit dem TX 8000 , hast Du bei der Fernbedienung die Source Taste 4 x gedrückt bis HDMI erscheint?
Und .. geh mal in das TX 8000 Menue
und dort auf TV- Einstellung .
Bei mir steht da bei
Bildauflösung:1080_50
TV Format: auto
Videoausgabe: YUV
HDMI Ausgang: Auto
Digitaler Ausgang BS out
viel Erfolg
Gruß
Goldiii
dx73
Neuling
#46 erstellt: 05. Sep 2009, 12:41
Hallo Goldiii,
Danke fur Dein Hinweiss !
Ich entdeckte das rund 10 Minuten nach meine Frage hier.
Ich hatte keine Ahnung dass YUV muss sein.
Jetzt ich sehe alles in HD: ARD, ZDF, Einsfestival, ARTE. Anixe und Astra Promo HD sind ohne Ton, so ich muss noch kaufen ein Optical Kable. Recording Funktion geht OK, ich kann auch diese .dvr files konvertiern ins MPEG TS files und auf mein Laptop sehen, so bin jetzt sehr zufrieden.

Noch mal danke !


[Beitrag von dx73 am 05. Sep 2009, 14:06 bearbeitet]
Razorgermany
Neuling
#47 erstellt: 05. Sep 2009, 14:40
Hallo

Ich hab da mal eine Frage an euch zu den HD Kanälen die der Easy One empfangen soll .

Hab mir gestern den Easy One HD 2(TX8000) gekauft , aber leider zeigt er mir nicht die HD-Kanäle an ...habt ihr einen Tip was ich da einstellen müßte ?

gruss Razor
goldiii
Neuling
#48 erstellt: 05. Sep 2009, 16:01

Razorgermany schrieb:
Hallo

Ich hab da mal eine Frage an euch zu den HD Kanälen die der Easy One empfangen soll .

Hab mir gestern den Easy One HD 2(TX8000) gekauft , aber leider zeigt er mir nicht die HD-Kanäle an ...habt ihr einen Tip was ich da einstellen müßte ?

gruss Razor



geh auf der Fernbedienung auf ok.Die Programmtabelle erscheint dann mit dem Cursor nach rechts dann müsste oben eine Kopfzeile zusehen sein die HD Kanäle heißt.
Ansonsten unbedingt das Update machen.
das hilft.
Gruß
Goldiii
goldiii
Neuling
#49 erstellt: 05. Sep 2009, 16:10

dx73 schrieb:
Hallo Goldiii,
Danke fur Dein Hinweiss !
Ich entdeckte das rund 10 Minuten nach meine Frage hier.
Ich hatte keine Ahnung dass YUV muss sein.
Jetzt ich sehe alles in HD: ARD, ZDF, Einsfestival, ARTE. Anixe und Astra Promo HD sind ohne Ton, so ich muss noch kaufen ein Optical Kable. Recording Funktion geht OK, ich kann auch diese .dvr files konvertiern ins MPEG TS files und auf mein Laptop sehen, so bin jetzt sehr zufrieden.

Noch mal danke !

schau mal im Menue unter Benutzer Einstellungen >firmware information nach welchen softwarestand du hast wenn da nicht

1.10.2 steht mach ein Update dann müßte es auch über HDMI der Ton gehen
Gruß
goldiii
dx73
Neuling
#50 erstellt: 05. Sep 2009, 16:29
Ab gestern habe ich ver 1.10.2, aber.... kein Ton auf Anixe und Astra Promo. Und mein Samsung hat kein Optical Buchse.
goldiii
Neuling
#51 erstellt: 05. Sep 2009, 17:44

dx73 schrieb:
Ab gestern habe ich ver 1.10.2, aber.... kein Ton auf Anixe und Astra Promo. Und mein Samsung hat kein Optical Buchse.


Komisch(eigenartig, seltsam) bei mir geht der Ton einwandfrei über HDMI am Samsung, den Optical benutze ich für die Surroundanlage.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
EasyOne TX-8500 HD
scater am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  468 Beiträge
SetOne EasyOne TX-8750 HD PLUS - Erfahrungsthread
Bernie78ger am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  18 Beiträge
Easyone s- hd+ pvr
derdater79 am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 18.09.2010  –  4 Beiträge
Softwareupdate ? EasyOne HD+ Basic
Michi61 am 07.03.2011  –  Letzte Antwort am 08.03.2011  –  2 Beiträge
EasyOne S-HD 2 - Erfahrungsthread
boehser_enkel am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 19.08.2011  –  66 Beiträge
Erfahrungsberichte: EZY-Box 8000 (war 1. HDTV Festplattenreceiver in Deutschland !)
hdtvscholli am 29.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2010  –  27 Beiträge
Setone Easyone TX-8500 mit Unicam2 nutzbar?
MiDu76 am 25.03.2012  –  Letzte Antwort am 25.03.2012  –  2 Beiträge
EasyOne S-HD1 - HD+ auf dem alten HD-Receiver?
speedworkx am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  18 Beiträge
dreambox 8000 hd
vollmilch0 am 14.05.2008  –  Letzte Antwort am 14.05.2008  –  2 Beiträge
dreambox 8000 s hd
tunitf50 am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 19.08.2008  –  16 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.206 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedSimon030300
  • Gesamtzahl an Themen1.386.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.415.727

Hersteller in diesem Thread Widget schließen