Vantage VT-1C+

+A -A
Autor
Beitrag
pk28
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Aug 2011, 06:18
Hallo zusammen,

http://www.vantage-digital.com/index.php?a=produkte&pid=8808

Hat jemand schon dieses neue Gerät ?
Ich habe zZt. den TechniSAT HD-K2, möchte event. wechseln

Gruß PK28


[Beitrag von pk28 am 07. Aug 2011, 06:21 bearbeitet]
pk28
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Nov 2011, 16:37
Hat immer noch keiner dieses Gerät ?
rura
Inventar
#3 erstellt: 06. Nov 2011, 08:09
Du auch noch nicht?
roft
Inventar
#4 erstellt: 06. Nov 2011, 12:11
C Receiver kommen in der Regel vom Provider, daher ist der Markt für C Receiver klein.
rura
Inventar
#5 erstellt: 06. Nov 2011, 12:35
Und wenn, dann schaut keiner auf einen Vantage VT1C
roft
Inventar
#6 erstellt: 06. Nov 2011, 12:44
X-x--DOMI--x-X
Stammgast
#7 erstellt: 18. Jan 2012, 18:14

rura schrieb:
Und wenn, dann schaut keiner auf einen Vantage VT1C

Wesshalb?
rura
Inventar
#8 erstellt: 18. Jan 2012, 18:25
Was denkst DU, warum es so viele Berichte und Threads zu dem Gerät gibt? Vielleicht bevorzugen die Leute ja andere Geräte, wäre ja möglich
BigBlue007
Inventar
#9 erstellt: 19. Jan 2012, 21:35
Wenn die Kabelreceiver von denen genauso "toll" sind wie die Sat-Geräte, dann wundert es nicht, dass die keiner haben will.
rura
Inventar
#10 erstellt: 19. Jan 2012, 22:29
Die sind noch besser
norbert.s
Inventar
#11 erstellt: 14. Mai 2012, 09:35
Ich habe jetzt den Receiver 3 Tage fast im Dauereinsatz. Umgestiegen bin ich von einem NanoXX 9500HD-C, der einem Vantage 7100C entspricht. Die Menüführung war mir also schon bekannt. Angeschlossen ist eine externe Festplatte per USB.

Positiv:
+ Bildqualität (skaliert und unskaliert)
+ TwinTuner mit ACL und D02-Karte (Kabel Deutschland)
+ Aufnahme 2x und 1x Anschauen mit Umschalten (egal ob SD und/oder wie HD) verschlüsselter Programme funktioniert
+ Verarbeitung

Negativ:
- PiP von HD nicht möglich
- HbbTV bei Das Erste ein paar Darstellungsfehler
- Ruckler bei nachträglicher Entschlüsselung verschlüsselter Aufnahmen, bzw. beim Switch zwischen verschlüsselt und unverschüsselt *

* Werden zwei verschlüsselte Aufnahme parallel gemacht, dann wird eine Aufnahme im Hintergrund nachträglich bei der Wiedergabe entschlüsselt. Wird während der Aufnahme ebenfalls zeitgleich ein Sender geschaut und ständig zwischen verschlüsselt und unverschlüsselt umgeschaltet und gezappt, dann ergeben sich kurzfritige Ruckler. Es ist eine technische Limitierung vom ACL, dass immer nur einen Datenstrom zugleich entschlüsseln kann. Ob es andere Receiver besser können ohne Ruckler entzieht sich meiner Kenntnis.

Servus
Acurus_
Inventar
#12 erstellt: 30. Dez 2012, 10:05
Ich nutze seit Jahren nur Vantage-Receiver und habe mir dieses Gerät nun auch gegönnt. Hier habe ich etwas dazu geschrieben.
BigBlue007
Inventar
#13 erstellt: 30. Dez 2012, 13:43
Vantage versucht halt inzwischen, im Lager derjenigen neue Kunden zu finden, die einen out-of-the-box-Receiver haben wollen, also sowas wie Humax oder Technisat. Es ist natürlich recht sportlich, hier auch in dieselben Preisregionen vorzustoßen. Wenn ich einen solchen Receiver haben wollen würde, dann wäre Vantage nicht nur, aber AUCH angesichts des Preises sicherlich die allerletzte Marke, die mir da einfallen würde. Da würde ich dann wirklich eher einen Technisat nehmen.

Die Leute, die früher mal Vantage-Receiver kauften, interessieren sich heute - aus gutem Grund - nicht mehr für die Teile - anwesende Ausnahmen, die ja selbst hier im Forum offenbar eine Ausnahme bilden, natürlich ausgenommen. Und auch früher gab es ja schon deutlich bessere Alternativen.

Ein Marktteilnehmer, dessen Verschwinden wohl nur die Wenigsten betrauern werden...


[Beitrag von BigBlue007 am 30. Dez 2012, 13:44 bearbeitet]
Acurus_
Inventar
#14 erstellt: 30. Dez 2012, 22:23
Die Box arbeitet hervorragend, ist stabil und erfüllt alle meine Anforderungen. Und die sind schon recht hoch. Ich kann sie ohne Einschränkung weiterempfehlen und allen raten, sich vom Schlechtreden nicht beeindrucken zu lassen.

Bei mir steht die Box. Ich habe sie gestetet und nutze sie intensiv. Zumindest weiß ich, worüber ich schreibe.
norbert.s
Inventar
#15 erstellt: 31. Dez 2012, 00:34
Ich kann auch seit Mai 2012 nichts Negatives über das Gerät sagen.
Wer ein offenes Linux System erwartet, ist natürlich bei der Box verkehrt.
Die Box ist und bleibt ein geschlossenes System.

Heute ist die Auswahl an DVB-C-Boxen mit einer Ausgabe in 1080p etwas größer als damals.
Meine guten Erfahrungen mit einem NanoXX 9500HD-C (Vantage 7100C) würden mich auch heute wieder zum Vantage VT-1C+ führen.
Allerdings ist der Support der Software nicht mehr mit damals vergleichbar. Leider. Trotzdem wurde der im Mai von mir bemängelte Darstellungsfehler bei HbbTV inzwischen mit einem Update behoben.

Servus
Acurus_
Inventar
#16 erstellt: 03. Jan 2013, 09:54
Ich kann noch einen User-Tip geben: Wer das Gerät mit einer internen Festplatte betreibt, sollte diese ausschließlich im Vantage laufen lassen und auch nur dort formatieren. Offenbar ist das Filesystem des Vantage recht empfindlich. Will sagen, wer die Platte aus dem Schacht zieht und sie direkt am Computer anschließt, um beispielsweise Filme zu bearbeiten, läuft Gefahr, dass der Vantage die Filme anschließend zwar abspielt, aber keine Aufnahmen mehr auf der Festplatte macht. Zumindest ist das bei mir unter Win 7 so. Das Problem läßt sich jedoch leicht in den Griff bekommen, indem man die Daten per WLAN ausliest und nach dem Schneiden ebenso zurückspielt, oder indem die Daten mit einem externen Wecheldatenträger zwischen Vantage und PC ausgetauscht werden.

Zu beachten ist ebenso, dass der Vantage keine Dateinamen mit Umlauten mag. Diese kopiert er einfach nicht. Wer also Filme, MP3-Dateien etc. auf dem Vantage laufen will, sollte vor dem Kopiervorgang die Umlaute entfernen.


[Beitrag von Acurus_ am 03. Jan 2013, 10:00 bearbeitet]
Acurus_
Inventar
#17 erstellt: 08. Mrz 2014, 20:39
Schrecksekunde beim Aufspielen der neusten Firmware 2.28. Eigentlich soll die Box nach dem Aufspielen neu starten. Bei mir blieb das Biest bei 84% hängen:

20140308_001

Ich habe dann nach einer halben Stunde das gemacht, was man nicht machen soll, das Gerät vom Strom gekappt. Zum Glück fuhr die Kiste danach normal hoch und verhält sich bis jetzt auch normal.
MilesAway
Stammgast
#18 erstellt: 01. Mai 2014, 07:01
Bei mir hat das Aufspielen der 2.28 problemlos geklappt. Das Update geht aber nur, wenn bereits die 2.24 oder höher drauf ist.
Folgende Problemchen habe ich: Foxxum Portal, trotz Anmeldung kann ich keine Favoriten markieren. Drücke ich die grüne Taste passiert nichts! Gehe ich mit dem PC ins Web auf mein Profil, kann ich dort nur meine Benutzerangaben ändern. Eine Verwaltung der Apps ist nicht möglich. Schön wäre auch ein paar Apps direkt in die Senderliste einzubinden, geht aber auch nicht. Aktuell ist das Foxxum Portal nicht der Hit.
Will ich direkt aufnehmen, legen sich gewisse Sendungen quer. So habe ich es noch nicht geschafft Top Gear auf BBC3 direkt aufzunehmen. Andere Sendungen gehen ab und zu, dann wieder nicht.
Immerhin habe ich nun eine VT-1c+ gefunden, die nicht hängen bleibt. Gut gefällt mir der Guide (Schrift könnte aber einen Tick kleiner sein) und die Möglichkeit, die Festplatte am PC zu bearbeiten.
Alternativ habe ich noch eine Digit Isio zum testen, die scheint mir ausgereifter. Doch nervt dort die absolut unübersichtliche Anzeige der Aufnahmen und deren unmögliche Verarbeitung am PC. Somit gibt es wieder mal keine Box die alles perfekt kann...
Acurus_
Inventar
#19 erstellt: 01. Mai 2014, 07:28
2.24 war bei mir natürlich installiert. Zu Foxxum kann ich nichts sagen, da ich diese Funktion nicht nutze. Wenn Du Probleme beim Aufnehmen hast, könnte die Ursache die Festplatte sein. Ich habe folgendes festgestellt: Der Vantage Receiver mag es überhaupt nicht, wenn man die interne Festplatte direkt per USB am Computer anschließt. Mit anderen Worten, man sollte die Festplatte vollständig und ausschließlich im Receiver belassen und ganz zu Beginn auch mit dem Receiver formatieren. Danach sollten Dateien zum Bearbeiten etc. nur per (W)LAN oder USB-Stick ausgelesen bzw. aufgespielt werden. Andernfalls traten zumindest bei mir Probleme auf. So wurden teilweise keine Aufnahmen getätigt. Überhaupt mag der Vantage nicht jede Festplatte. Bei einigen zickt er rum. Ich habe vor wenigen Tagen eine neue 2TB-Festplatte eingebaut, weil die alte voll war. Und zwar die hier. Die läuft - bis jetzt - ganz hervorragend und ist ultra-leise. Diese Festplatte ist aber etwas höher als herkömmliche 2,5" Platten. Ich musste den inneren Festplattengehäuseführungsrahmen ausbauen und die oberen Führungskanten etwas abschleifen, dann passte alles. Dauert nur ein paar Minuten.


[Beitrag von Acurus_ am 01. Mai 2014, 07:40 bearbeitet]
MilesAway
Stammgast
#20 erstellt: 01. Mai 2014, 15:28
Also mit der Festplatte habe ich keine Probleme (Hitachi 5k750). Ich denke, bis auf den Papierkorb (den man auf der Vantage wieder löschen kann) wird da nichts verändert. Zumindest die Partitionstabelle bleibt sicher unangetastet, somit merkt die Vantage nicht mal, dass die Festplatte draussen war. Ich habe die Platte intern formatiert und schon öfters (auch auf meiner alten 8000C) Dateien hin und hergeschoben. Ohne Probleme.
Vielleicht mag die Vantage ja meine 8GB SD Karte (autom. Timeshift, class 10) nicht...
Trotzdem bin ich sowas von glücklich eine VT1-C+ erwischt zu haben die nicht nach jedem dritten booten hängen bleibt (meine letzte VT tat dies). Ich denke die hat auch eine neueres Netzteil. Beim ausschalten höre ich da ein Relais klacken, was meine vorherige Box nicht tat.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technisat DigiCorder HD K2
dvdmagic am 28.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.06.2008  –  11 Beiträge
TechniSat HD-K2: Exportieren nicht möglich !
spawnster am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  6 Beiträge
TechniSat Digicorder K2 defekt
FlorianS7 am 28.06.2011  –  Letzte Antwort am 28.06.2011  –  6 Beiträge
Frage zu TechniSat Digit HD-K2
richard1967 am 13.06.2008  –  Letzte Antwort am 13.06.2008  –  2 Beiträge
Vantage VT 7100 HD HDTV
Gerry1000 am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2009  –  67 Beiträge
Vergleichsbericht Vantage 8000 CS - Technisat HD K2 160GB
alphacma am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  2 Beiträge
Erfahrungsberichte zum TechniSat Digicorder HD-K2
mastermax77 am 28.05.2008  –  Letzte Antwort am 24.11.2015  –  4181 Beiträge
TechniSat DigiCorder HD K2 Embedded WebServer
DeKaWe am 29.08.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2009  –  8 Beiträge
Technisat HD K2 & Kabel BW
Kuffour am 10.10.2008  –  Letzte Antwort am 21.10.2008  –  18 Beiträge
Technisat HD K2 + Kabelkiosk BasisHD
wolf91074 am 26.08.2011  –  Letzte Antwort am 26.08.2011  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedVandi13
  • Gesamtzahl an Themen1.386.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.740

Hersteller in diesem Thread Widget schließen