1und1

+A -A
Autor
Beitrag
HiFi-Frank
Moderator
#1 erstellt: 03. Nov 2006, 17:59
So....damit mal etwas Leben in die Bude kommt

Ich hab mir vor 2 Wochen bei 1&1 die Set Top Box von Thomson geordert (bei gleichzeitiger Tarifumstellung auf 3-DSL).
Für knappe 70 Europäer kann man nicht viel falsch machen (hab ich mir gedacht )



Die Lieferzeit beträgt allerdings 8-12 Wochen

Hat schon jemand die Box?
loeri2
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Nov 2006, 20:14
Hi,

nee ich hab die Box nicht, aber ich spiele ernsthaft mit dem gedanken mir diese oder eine vergleichbare (ich glaub es gibt auch welche von Alice oder T-Online!?) anzuschaffen.
Kann jemand evtl. seine ersten Erfahrungen/Probleme/Vorteile mit den Boxen erläutern?
Steh momentan noch´n bisschen aufm Schlauch, ob ich Sie Kauf oder nicht!

Gruss
surroundkeller
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Nov 2006, 13:18
Hallo,

diese Kiste ist in der aktellen Video im Test.

Sie ist für das Maxdome Portal.

Riesen Nachteil:

Es können nur livestreams empfangen werden.

Es ist von der DSL Geschw. abhängig welche Pixelauflösung man gesendet bekommt.

Und selbst bei VDSL oder DSL 16000 gibt es eine Auflösung UNTER PAL und NIE 16:9 sondern immer 4:3.

Lt. Video am PC ok, am Großbild TV eher schlecht, da sehr grob/unscharf.

Für mein Empfinden nicht zu gebrauchen, es sei denn bei den Soaps stört die Quali nicht oder in Zukunft WÜRDE min. anamorphes 16:9 Pal oder gar HD gesendet.


Gruß


[Beitrag von surroundkeller am 04. Nov 2006, 13:42 bearbeitet]
Diego1912
Inventar
#4 erstellt: 04. Nov 2006, 13:22

surroundkeller schrieb:
Hallo,

diese Kiste ist in der aktellen Video im Test.

Sie ist für das Maxdome Portal.

Riesen Nachtel:

Es können nur livestreams empfangen werden.

Es ist von der DSL Geschw. abhängig welche Pixelauflösung man gesendet bekommt.

Und selbst bei VDSL oder DSL 16000 gibt es eine Auflösung UNTER PAL und NIE 16:9 sondern immer 4:3.

Lt. Video am PC ok, am Großbild TV eher schlecht, da sehr grob/unscharf.

Gruß

Das ist natürlich wirklich bitter, wobei bei DSL 16000 schon HDTV drinne wäre. ich finde das übrigens eine Unverschämtheit, ebenso für den PC, da ist ja dann DVB-T besser
surroundkeller
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Nov 2006, 14:10
Es geht bei Maxdome leider nicht um Quali, sondern um Video on demand, also zu der Zeit das gucken was man möchte ohne bindende Sendezeiten!


Das halte ich für die Zukunft des Fernsehens!!!


Wenn es aber mit einer Quali VERSCHLECHTERUNG einhergeht ist es für MICH uninteressant.

Wenn man auf 19" PC oder bis 26" im Whz. guckt mag es ok sein.

Bei meinem 42" + Simpel DSL 1000 und 448 x 336 Pixel ist es ein schlechter Witz und eine Quali wie die AVIs meines dig. Fotoapparates.....

Auflösungen:

DSL-1000:
448 x 336 Pixel

DSL-2000:
624 x 468 Pixel

DSL 2000 plus (schneller bringt keine weite Quali)
688 x 512 Pixel

Das 50 Jahre alte PAL TV ist 720 x 570 Pixel

In Zeiten von HD und 1080p ziemlich mager, jedoch wird sich natürlich in Zukunft auch dort etwas tun (hoffentlich)

Gruß und schönes WE


[Beitrag von surroundkeller am 04. Nov 2006, 14:45 bearbeitet]
HiFi-Frank
Moderator
#6 erstellt: 04. Nov 2006, 16:13
Das hört sich ja eher dünn an

Ich dachte, dass schon PAL geliefert wird.

Ich wart´s halt mal ab. Falls das Teil überhaupt nicht zu gebrauchen ist, kommt es halt zu ebay
surroundkeller
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 06. Nov 2006, 10:29
Moin,

hab mir den Test noch mal durchgelesen.

Eine weitere Besonderheit des Receivers ist das fehlen einer Scartbuchse.

Es gibt nur F-Bas und S-VHS Ausgänge.

Sehr gut soll das LAN/WLAN verhalten sein.

lt. Video ist eine HD Version mit HDMI in Arbeit und soll mit HD Filmen auf Maxdome ab 2007 verfügbar sein.

Gruß
npk
Stammgast
#8 erstellt: 07. Nov 2006, 21:41
Ich hab auch seit dem WE 3dsl und Maxdome.

Auf die Box habe ich verzichtet. Die Leistungsfähigkeit
der Box ist eher unterirdisch.

Nutze Maxdome über den PC mit SVHS Ausgang auf meinem
kleinen TV (51cm) da stört mich die Quali nicht. Zum
normalen Filme gucken reichts. Und für das bißchen
was ich gucke ist auch die AUswahl ok.

Als kostenlose Zugabe ist es echt prima. Nur Zahlen würde
ich dafür keinen ct. Da fehlen einfach noch zuviele Sachen
wie vorallem AC3. Wenn ich schon PPV machen möchte, kann
ich nicht schlechter dran sein als bei einer DVD aus der
Videothek.
HiFi-Frank
Moderator
#9 erstellt: 14. Nov 2006, 20:15
Ich hab seit gestern auch meine Box.
Meine Begeisterung hält sich bislang wirklich in Grenzen.

Ich werde mich allerdings die nächste Zeit etwas hiermit beschäftigen: KlicK
Stevie123
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Nov 2006, 21:52
Hd Unterstützung ist auch wirklich wichtig. Natürlich mit einem HDMI Ausgang und HDCP Unterstützung. YUV Ausgang wäre auch gut. Das die Box aber nur Livestreams empfangen kann finde ich auch nicht so toll. Da finde ich die Lösung von T-Online besser. Die Box sollte auch eine Festplatte haben damit sie die Filme auch vorladen kann bevor man sie guckt. So wäre sogar HD mit DSL 1000 Möglich, wenn auch mit langer Wartezeit.

Edit: Ich sehe gerade auf der Website von Thompson das die HDTV Box ja schon da ist. Bis auf die Festplatte ist alles drin was ich haben wollte. Also nur was für Leute mit schnellem Zugang.


[Beitrag von Stevie123 am 25. Nov 2006, 22:11 bearbeitet]
susowa
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 11. Dez 2006, 21:19

surroundkeller schrieb:


Das halte ich für die Zukunft des Fernsehens!!!

Bei meinem 42" + Simpel DSL 1000 und 448 x 336 Pixel ist es ein schlechter Witz und eine Quali wie die AVIs meines dig. Fotoapparates.....images/smilies/insane.gif

Auflösungen:

DSL 2000 plus (schneller bringt keine weite Quali)
688 x 512 Pixel

Das 50 Jahre alte PAL TV ist 720 x 570 Pixel



Also ich habe 3DSL (mit ca. 16 000 KBit) seit Mitte September, auch ohne Box da alles über HTPC.

Zukunft des Fernsehens - vom Gedanken vielleicht schon aber die Umsetzung bedarf noch einiger Anstrengungen, vor allem was das Angebot und die Qualität angeht.

Ich habe die "Movie-Flatrate" (wo sind denn richtige Movies - doch wohl eher Werbeplattform für PRO7/Sat1-Produktionen!) auch nur mitgenommen, da sie halt dabei ist und aus Neugier natürlich. Dafür das die 100 Filme kostenlos sind, kann man zumindest dort auch nichts sagen - ist schon ok.

Was mir persönlich im Moment aber zu teuer ist sind die wirklich lohnenswerten Blockbuster und Co. - für ca. 4 € bekomme ich die halbe DVD auch gekauft und habe sehr gute Bild- und Tonqualität, welche mein DD-Receiver auch versteht und entsprechend wiedergibt.

WMA9Pro als digitalen Mehrkanalton können wohl doch im Moment nur sehr wenige Receiver dekodieren (habe mir jetzt einen neuen bestellt - mal sehen wie das rüberkommt, bei Interesse schreibe ich einen Bericht).
Auch dort kann man wohl auch nicht meckern, da es anscheinend Standard für VOD-Angebote wird/ist aber im Moment ist es einfach nicht praktikabel, wenn man gewisse Qualitätsansprüche stellt.
Ich kann zwar den Mehrkanalton per analoger 5.1 Verkabelung über den 5.1-Eingang des Receivers hören aber die ganze DSP-Aufbereitung des Receivers fehlt mir schon für einen satten Kinosound wie von der DVD und es passt eben auch nicht mit dem sonst eingestellten Setup der Receiverkanäle zusammen.

Ich schaue die Filme über PC/Vollbild (720p) und DVI->HDMI auf einem Pioneer 436XDE. Ab DSL 2000 plus sind es die o.g. 688 x 512 Pixel Auflösung - das entspricht etwa der DVD und damit dem alten PAL, da nur der normalerweise sichtbare Ausschnitt eines 16:9 Bildschirms herausgeschnitten und dann neu komprimiert gesendet wird, zumindest von der Auflösung her gesehen.
Störend für mich ist da schon mehr die gegenüber der DVD geviertelte Datenrate, denn die sieht man schon auf einem hochwertigen Bildschirm. Dort müßte man m.E. nach auch keine Kompromisse machen, da die 16Mbit locker für sagen wir mal 6Mbit reichen sollten (das sollte unter Berücksichtigung des beschnittenen Bildes ca. DVD-Qualität entsprechen - ist aber nur geschätzt, nicht berechnet).

Neben einigen Versuchen haben wir bisher ernsthaft "Die Luftbrücke" Teil I angeschaut, Gesamtwertung ergab befriedigend:

- Bildqualität ist nur für Filme in der 2. Reihe akzeptabel, sprich Filme, welche ich mir gern EINMAL anschauen aber nicht kaufen würde, für gute Filme steht der Preis (3 bis 4 Euro) in keiner Relation zur gebotenen Qualität

- Tonerlebnis (im Vergleich zur DVD) läßt stark zu wünschen übrig, wenn man es, wie ich, nicht bequem an die Boxen bekommt (prinzipiell ist wohl ZUR ZEIT ein PC für Mehrkanalton Voraussetzung)

- am PC ist das Handling etwas umständlich, bis der Film endlich läuft (Browser starten, anmelden, Film raussuchen, im externen Player starten, auf Vollbild umschalten, Spulen im Prinzip unmöglich, u.s.w.)

- Datenübertragung lief relativ stabil, es gab in den ca. 90 min Film etwa 3 Aussetzer, dort stoppt man am besten die Wiedergabe mit PAUSE und setzt nach einer kleinen Wartezeit mit WIEDERGABE fort - nicht STOP drücken!
Stevie123
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 12. Dez 2006, 16:08
T-Online ist wohl der einzige der es richtig macht. Nämlich einen Receiver mit Festplatte anzubieten, so dass man auch vorladen kann und später guckt. Damit wäre auch HDTV mit 1000er DSL möglich. Allerdings ist das Angebot sehr teuer und alles an T-DSL Anschlüsse gekoppelt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Set Top Box von Thomson
Ludmilla am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  3 Beiträge
1&1 TV Box alternative
Wolfgang_Gaber am 17.12.2019  –  Letzte Antwort am 17.12.2019  –  2 Beiträge
set top box alice
stibie am 07.06.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2007  –  3 Beiträge
1und1 TV Box - eine Alternative gesucht
filuo am 11.07.2019  –  Letzte Antwort am 07.04.2020  –  13 Beiträge
Aufnehmen mit Set Top Box wie möglich?
novy636 am 21.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  2 Beiträge
1&1 Media Box meldet Erorrcode A000
Bastler72 am 31.05.2018  –  Letzte Antwort am 31.05.2018  –  4 Beiträge
1&1/maxdome mediaCenter HD-TV
marja am 01.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  31 Beiträge
Anschluss Set-Top-Box --> TV-In am PC?
faris am 28.02.2007  –  Letzte Antwort am 24.08.2009  –  3 Beiträge
PS3 als Alternative zur Set-Top-Box
*donni* am 24.06.2010  –  Letzte Antwort am 26.06.2010  –  7 Beiträge
fragen zu internet-tv
Stupsi2k am 06.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.716 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedMegger1986
  • Gesamtzahl an Themen1.513.583
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.792.690

Hersteller in diesem Thread Widget schließen