UnityMedia DVB-C und EPG

+A -A
Autor
Beitrag
TSchnurr
Stammgast
#1 erstellt: 10. Mrz 2008, 14:43
ich habe leider per suche keine antwort auf folgende Frage gefunden:
Ich benutzte DVB-C von Unity und würde mir gerne einen Panasonic DVD Recorder zulegen mit welchem ich bequem per EPG TV Sendungen aufzeichen wollte analog der EPG Betrachtung des Receivers.
Lt. Panasonic homepage scheint dies aber nur bei analog TV und dem Empfang von Eurosport zu funktionieren. Ist dies richtig. Sprich als digital Kunde kann ich nicht bequem per EPG die Sendung aufzeichnen?
d2p
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 11. Mrz 2008, 11:31
Hi!
Ich kann leider aus eigener Erfahrung berichten, dass das EPG dann NICHT mehr funktioniert. Seit meiner Umstellung auf Kabel-Digital (auch Unitymedia) kann ich EPG abhaken. Insofern lieber einen Vantage HD 7100C kaufen und über den aufnehmen.

Gruss D2P
Sternenfeuer
Inventar
#3 erstellt: 11. Mrz 2008, 16:10
Hallo ich benutze einen Topfield 5200c der hat die Aufnahmefunktion integriert...

Allerdings empfängt der Recorder ja rein theoretisch immer noch das analoge Signal wenn du die Antennenkabel anschliesst. Dann kannst du auch aufnehmen. Da es bei der Verbindung Receiver -> Recorder sowieso auf analog gewandelt wird, wirst du dann wohl keinen Unterschied erkennen.

Wirst nur auf die Aufnahme einiger Sender verzichten müssen
TSchnurr
Stammgast
#4 erstellt: 12. Mrz 2008, 12:37
Danke für euere Antworten.

Im Zeitalter von Full HD ist dies ja wohl ein Witz, dass man kein EPG an einem Recorder empfangen bzw. verwenden kann.

Ist dies nur bei den Panasonic Recordern der Fall oder trifft dies auch bei anderen Herstellern zu?

Einen Receiver mit Festplatte wollte ich vermeiden, da ich dann einen separaten DVD Player noch brauche.
KuNiRider
Inventar
#5 erstellt: 12. Mrz 2008, 13:19
Das ist zwangsweise bei allen DVD-R so, denn das EPG kann sich ja nur auf den eigenen (hier analogen) Tuner beziehen!
Wo dein prob ist kann ich nicht ganz nachvollziehen, denn du kannst:
a) wie gewohnt deinen Pana DVDR per EPG programmieren und analog aufzeichnen lassen.
b) Deinen Pana DVDR in Aufnahmebereitschaft stellen und am Digitalreceiver im EPG die Aufnahme programmieren. Ein guter Receiver startet dann das Aufnahmegerät zur eingestellten Zeit (Achtung nicht mit korrigierter zeit wie beim alten VPS!).
TSchnurr
Stammgast
#6 erstellt: 12. Mrz 2008, 14:43

KuNiRider schrieb:
Das ist zwangsweise bei allen DVD-R so, denn das EPG kann sich ja nur auf den eigenen (hier analogen) Tuner beziehen!
Wo dein prob ist kann ich nicht ganz nachvollziehen, denn du kannst:
a) wie gewohnt deinen Pana DVDR per EPG programmieren und analog aufzeichnen lassen.

? Dachte das geht nicht? Dachte das geht nur mit analog Kabel und nicht mit DVB-C. Ich habe einen Panasonic Full HD TV und würde daher gerne zu einem Pana DVDR greifen um DVD und TV über eine FB zu bedienen.
Geht dies dann über das EPG des DVDR sprich GuidePlus?

Hmmm nur analog, das Bild ist da schon schlechter. Aber wäre ein Kompromiss.

b) Deinen Pana DVDR in Aufnahmebereitschaft stellen und am Digitalreceiver im EPG die Aufnahme programmieren. Ein guter Receiver startet dann das Aufnahmegerät zur eingestellten Zeit (Achtung nicht mit korrigierter zeit wie beim alten VPS!).


Habe einen TT Micro C264. Kann der das ? Im EPG habe ich nichts mit Aufnahme bis dato gesehen. Würde dieser dann digital aufzeichnen?
Sternenfeuer
Inventar
#7 erstellt: 12. Mrz 2008, 14:45
Digitale Aufzeichnung ist auf keinen Fall möglich, weil die Scart Verbindung ja eine analoge ist
KuNiRider
Inventar
#8 erstellt: 12. Mrz 2008, 15:02

Sternenfeuer schrieb:
Digitale Aufzeichnung ist auf keinen Fall möglich, weil die Scart Verbindung ja eine analoge ist ;)

genau


? Dachte das geht nicht? Dachte das geht nur mit analog Kabel und nicht mit DVB-C. Ich habe einen Panasonic Full HD TV und würde daher gerne zu einem Pana DVDR greifen um DVD und TV über eine FB zu bedienen.
Geht dies dann über das EPG des DVDR sprich GuidePlus?

Es gibt kein nur-digital-Kabel, die analogen programme liegen nach wie vor an. Ob Guide-Plus funktioniert hängt vom Kabelanbieter ab, das klärst du am besten bei deinem Händler.
TSchnurr
Stammgast
#9 erstellt: 12. Mrz 2008, 17:50

KuNiRider schrieb:

Sternenfeuer schrieb:
Digitale Aufzeichnung ist auf keinen Fall möglich, weil die Scart Verbindung ja eine analoge ist ;)

genau


Hmm? Sorry aber wie Ihr seht bin ich kein experte. Aber der receiver ist doch auch nur per Scart mit dem TV verbunden, sprich analog.

Müsste dann die Aufzeichnung genauso gut/schlecht sprich 1:1 sein, wie wenn ich jetzt TV schaue (per digital Kabel) ;-)
d2p
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 12. Mrz 2008, 19:09

TSchnurr schrieb:

Müsste dann die Aufzeichnung genauso gut/schlecht sprich 1:1 sein, wie wenn ich jetzt TV schaue (per digital Kabel) ;-)


Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die Aufnahme, weil analog, schlechter ist, als das was du am TV über digital siehst.
HighAnalogEnder
Stammgast
#11 erstellt: 12. Mrz 2008, 20:18

TSchnurr schrieb:


Hmm? Sorry aber wie Ihr seht bin ich kein experte. Aber der receiver ist doch auch nur per Scart mit dem TV verbunden, sprich analog.

Müsste dann die Aufzeichnung genauso gut/schlecht sprich 1:1 sein, wie wenn ich jetzt TV schaue (per digital Kabel) ;-)

Richtig, der TV bekommt vom DVB-C Receiver ein analoges Signal. Die D/A-Wandlung geschieht bereits im Receiver (es sei denn, es wäre ein Gerät mit HDMI-Ausgang + entspr. Verbindung zum TV).
Die Qualität der Aufzeichnung dürfte etwas schlechter sein als beim TV-Bild, da die Receiver meist nur einen RGB-fähigen Scart-Anschluss (der zum TV) haben und der zweite Ausgang nur die Wahl zwischen FBAS/S-Video ermöglicht.
TSchnurr
Stammgast
#12 erstellt: 13. Mrz 2008, 20:19
So den Panasonic DMR-EH575 habe ich mir mal bei ebay ersteigert incl. Rückgaberecht ;-)

Jetz ne Frage wegen dem Anschluss:
1) Stromkabel in Steckdose: sollte ich noch hinbekommen ;-)
2) DVD R anschliessen?? Da ich einen Onkyo 605 Receiver habe denke ich mal ich müsste den DVD R per HDMI an den Receiver anschliessen und diesen dann per HDMI an den TV. Oder kommt der DVD R direkt per HDMI an den TV und per Optical Kabel dann an den Onkyo Receiver für den Ton ? Was wäre besser?
3) DVD R per Scart mit dem DVB-C Receiver verbinden. Darüber sollte dann ja auch das Guide+ geliefert werden sowie die analogen TV Signale.

Wer kann mir die beste Anschlusskombi sagen. 1000 Dank!
Sternenfeuer
Inventar
#13 erstellt: 14. Mrz 2008, 08:32
zu2 ) HDMI in den Receiver (Onkyo)

zu 3) Über Scart bekommt der vom receiver gar nichts
Für das analoge Signal wird der Recorder wahrscheinlich einen Antennenanschluss haben.
Trotzdem must du ihn per Scart mit dem receiver verbinden damit du auch von dort aufnehmen kannst
d2p
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 04. Apr 2008, 11:02
Jetzt habe ich aber auch mal ne Frage.

Ich möchte gerne den EPG nutzen, um darüber aufzunehmen. Gerne möchte ich auch digital aufnehmen.

Ergo brauche ich vermutlich einen DVB-C-Receiver, über den
man z.B. auf eine externe Festplatte aufnehmen kann??

Sinnvollerweise sollte er auch über einen HDMI ausgang verfügen, sodass das Bild auf meinem Plasma auch noch besser wird?! Momentan habe ich diesen TTmociro mit Scart-Ausgang...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVB-C Unitymedia Alphacrypt
BauerHansen100 am 18.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.10.2009  –  36 Beiträge
Empfangsproblem Unitymedia DVB-C
Strykaar am 06.05.2012  –  Letzte Antwort am 08.05.2012  –  18 Beiträge
DVB-C (Unitymedia) und Sky
Gunray am 21.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  2 Beiträge
DVB-C Receiver UnityMedia (Analog)
ShadowWidow am 14.05.2013  –  Letzte Antwort am 25.05.2013  –  11 Beiträge
Sony KDL 40W4000 (DVB-C) und Unitymedia
megawolfy am 30.10.2008  –  Letzte Antwort am 17.11.2008  –  10 Beiträge
Bildstörung ZDF HD (DVB-C, Unitymedia)
SlasherHST am 09.07.2012  –  Letzte Antwort am 15.02.2013  –  33 Beiträge
DVB-C von UnityMedia, Welches Koaxialkabel?
xiAn_nrw am 25.10.2007  –  Letzte Antwort am 30.10.2007  –  4 Beiträge
Digital DVB-C über Unitymedia
klaus_moers am 28.03.2012  –  Letzte Antwort am 19.04.2012  –  8 Beiträge
Analoger DVB-C Receiver?
The_BugZ am 06.04.2011  –  Letzte Antwort am 08.04.2011  –  14 Beiträge
DVB-C Verstärker
flo87 am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 59 )
  • Neuestes Mitgliedha456
  • Gesamtzahl an Themen1.386.646
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.069

Hersteller in diesem Thread Widget schließen