Sky Q-Receiver (Unitymedia Kabelanschluss)

+A -A
Autor
Beitrag
DrDuliddel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Nov 2020, 17:09
Guten Tag zusammen,

wir sind UM-Kunden und haben dort einen Kabel-Anschluss und die Horizon-Box. Nun sind wir ebenfalls Sky-Kunden und nutzen den Sky Q-Receiver. Wir wollen aber ausschließlich den Sky Q-Receiver nutzen. Trotz der HD-Option bei Sky empfangen wir keine Privatsender in HD (RTL usw.)

Die Sky-Kundenbetreuung sagte uns, dass das der Kabelnetzbetreiber frei schalten müsse.
Ich habe dann die UM-Kundenbetreuung angerufen und die sagen mir, dass ich auch bei UM die HD-Option gebucht habe. Über die Horizon-Box kann ich also alle Sender in HD schauen.

Hm... wer hat denn nun Recht? Gibt es die Möglichkeit, ausschließlich den Sky Q-Receiver zu nutzen und auch die Privatsender in HD empfangen zu können?

Oder kann man die HD-Sender auf die Sky-Karte aufschalten? Umgekehrt funktioniert es...

Vielen Dank für Eure Hilfe!

LG sendet
DrDuliddel
Kakuta
Inventar
#2 erstellt: 19. Nov 2020, 07:57
Nein geht nicht, egal wie herum.

Kakuta
DrDuliddel
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Nov 2020, 10:56
@Kakuta:
Ich muss Dir widersprechen. Sky kann sehr wohl die Kanäle auf die UM-Karte aufschalten; wir hatten das nämlich genau so, weil wir das zusätzliche Gerät nicht hier haben wollten.

Was genau ist denn, wenn wir die TV-Option bei UM kündigen? Empfangen wir die Privaten dann gar nicht mehr?

DrDuliddel


[Beitrag von DrDuliddel am 19. Nov 2020, 10:57 bearbeitet]
Kakuta
Inventar
#4 erstellt: 19. Nov 2020, 11:22
Da Du den Sky Receiver benutzen willst, geht es nicht, egal wie herum. Auf die "privaten HD-Sender" verzichten und Sky Receiver geht ,ob Du die HD-Option kündigen kannst, musst Du schon selber wissen.
Oder eben den Horizon und Sky aufschalten, aber den willst Du ja nicht.

Du kannst Dich drehen und wenden wie Du willst, für den Sky Q Receiver und die "privaten HD-Sender" musst Du ZWEI Geräte benutzen. Vodafone West schaltet auf die V23 Karte von Sky keine HD-Option, und Vodafone West keine HD-Option auf eine UM02 oder Horizon.

Das man Sky auf die Smartcard oder die Horizon aufschalten kann weiß ich nicht erst seit paar Wochen, sondern schon sehr lange.

Kakuta


[Beitrag von Kakuta am 19. Nov 2020, 11:22 bearbeitet]
rura
Inventar
#5 erstellt: 19. Nov 2020, 14:43

DrDuliddel (Beitrag #3) schrieb:
@Kakuta:
Ich muss Dir widersprechen. Sky kann sehr wohl die Kanäle auf die UM-Karte aufschalten; wir hatten das nämlich genau so, weil wir das zusätzliche Gerät nicht hier haben wollten.
l

Warum fragst du dann wenn du alles weißt? Es ist genauso wie Kakuta es sagt und wenn du es nicht glaubst dann rufe Sky und UM an und versuche deine HD Option der privaten auf deine V23 für den Sky Q frei schalten zu lassen.
DrDuliddel
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Nov 2020, 15:41

rura (Beitrag #5) schrieb:

DrDuliddel (Beitrag #3) schrieb:
@Kakuta:
Ich muss Dir widersprechen. Sky kann sehr wohl die Kanäle auf die UM-Karte aufschalten; wir hatten das nämlich genau so, weil wir das zusätzliche Gerät nicht hier haben wollten.
l

Warum fragst du dann wenn du alles weißt? Es ist genauso wie Kakuta es sagt und wenn du es nicht glaubst dann rufe Sky und UM an und versuche deine HD Option der privaten auf deine V23 für den Sky Q frei schalten zu lassen.


Warum so empfindlich? Ich habe nie behauptet, dass ich "alles" weiß. Ich habe nur berichtet, dass wir die Sky-Semder bereits aufgeschaltet hatten - nicht mehr und nicht weniger (weil Kalkutta schrieb, dass das nicht geht). Wir haben Sky genutzt, ohne Sky-Receiver.

Jetzt habt Ihr mir aber erklärt, dass es anders herum (leider) eben nicht geht (die Kundenbetreuung von UM/Sky) waren dazu nicht in der Lage. Dafür vielen Dank!

Take it easy...

DrDuliddel
Kakuta
Inventar
#7 erstellt: 20. Nov 2020, 11:54
So wie du das dir vorstellst geht es auch nicht. Seit ca. 2012 gibt es bei UM die HD-Option, zuerst auch auf nicht zertifizierte Hardware, wurde aber kurze Zeit später geändert. Durch die unterschiedlichen Verschlüsselungen (ex KabelBw NDS, ex UM mit allen Vorläufern NAGRA) gibt es eben Einschränkungen, vor allen Dingen die RTL-Gruppe ist dagegen aufzunehmen bzw. Aufnahmen vor zu spulen. Mit der V23 von KabelBw ging es einige Zeit die "privaten HD-Sender" ohne Einschränkungen zu benutzen, inkl. Sky. Auch Sky musste damals erst die "neue" NDS Verschlüsselung aufschalten und auch neue Receiver einsetzen.

Unitymedia hat seit zwei, wenn nicht sogar drei Jahren, auch im ex KabelBw Gebiet eine UM02 Karte eingesetzt, seitdem bekommt jeder Neukunde nur noch die HD-Option auf diese Karte (UM02), eine V23 gibt es nur noch für Sky. Die Kundenbetreuung kann also schon seit mehreren Jahren nicht mehr für die HD-Optionen wahllos auf unterschiedlichen Verschlüsselungen zugreifen. In NRW/Hessen konnte überhaupt auf keiner V23 (NDS) ein Abo abgeschlossen werden, nur für Sky.

Kakuta


[Beitrag von Kakuta am 20. Nov 2020, 11:57 bearbeitet]
DrDuliddel
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Nov 2020, 11:29

Kakuta (Beitrag #7) schrieb:
So wie du das dir vorstellst geht es auch nicht. Seit ca. 2012 gibt es bei UM die HD-Option, zuerst auch auf nicht zertifizierte Hardware, wurde aber kurze Zeit später geändert. Durch die unterschiedlichen Verschlüsselungen (ex KabelBw NDS, ex UM mit allen Vorläufern NAGRA) gibt es eben Einschränkungen, vor allen Dingen die RTL-Gruppe ist dagegen aufzunehmen bzw. Aufnahmen vor zu spulen. Mit der V23 von KabelBw ging es einige Zeit die "privaten HD-Sender" ohne Einschränkungen zu benutzen, inkl. Sky. Auch Sky musste damals erst die "neue" NDS Verschlüsselung aufschalten und auch neue Receiver einsetzen.

Unitymedia hat seit zwei, wenn nicht sogar drei Jahren, auch im ex KabelBw Gebiet eine UM02 Karte eingesetzt, seitdem bekommt jeder Neukunde nur noch die HD-Option auf diese Karte (UM02), eine V23 gibt es nur noch für Sky. Die Kundenbetreuung kann also schon seit mehreren Jahren nicht mehr für die HD-Optionen wahllos auf unterschiedlichen Verschlüsselungen zugreifen. In NRW/Hessen konnte überhaupt auf keiner V23 (NDS) ein Abo abgeschlossen werden, nur für Sky.

Kakuta



Vielen Dank Kakuta. Was das angeht bin ich bin ich überhaupt nicht auf dem Laufenden. Schade, ich hatte gehofft, es gibt eine Möglichkeit, einen Receiver abzuschaffen und alles über ein Gerät schauen zu können.

Dann werde ich wohl auf die privaten HD-Sender verzichten; da wird sowieso nur Müll ausgestrahlt.

DrDuliddel
rura
Inventar
#9 erstellt: 22. Nov 2020, 17:44

DrDuliddel (Beitrag #8) schrieb:

Dann werde ich wohl auf die privaten HD-Sender verzichten; da wird sowieso nur Müll ausgestrahlt.
l

Du kannst ja die privaten empfangen, nur nicht in HD. Und Müll bleibt Müll, daran ändert auch eine besser Bildqualität nichts
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unitymedia Multimedia-Kabelanschluss
markus1972 am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 19.02.2012  –  4 Beiträge
Unitymedia + Sky auch ohne Receiver?
Squel am 13.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2010  –  11 Beiträge
Wirrwarr - Unitymedia, Sky, Humax
_Shan_ am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  3 Beiträge
DVB-C (Unitymedia) und Sky
Gunray am 21.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  2 Beiträge
Humax 1000, Sky und Unitymedia
lemieux78 am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  2 Beiträge
Digitaler Receiver von Unitymedia
blueship am 16.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  8 Beiträge
Sky Empfang mit analogen Kabelanschluss
theray666 am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  24 Beiträge
Unitymedia und SKY ohne externen Receiver?
MacSmokey27 am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 19.11.2010  –  6 Beiträge
Smart MX 84 Sky Unitymedia
Bugsbenny am 18.11.2012  –  Letzte Antwort am 18.11.2012  –  2 Beiträge
Sky HD Bildruckler (Unitymedia)
Toni71 am 22.04.2011  –  Letzte Antwort am 22.04.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.045 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedalstare84
  • Gesamtzahl an Themen1.500.451
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.532.491

Top Hersteller in Kabel (analog, DVB-C) Widget schließen