Omnitronic P-1500?

+A -A
Autor
Beitrag
MrDoeppi
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Mrz 2012, 20:17
Hallo zusammen,

ICh wollte von meiner Hifi verstärker weg und hab jetzt eine Endstufe geschenkt bekommen ( Omnitronic P-1500) und wollte mal fragen ob die was taugt? bzw was ich noch alles kaufen müsste um sie zum laufen bringen? kenne mich nicht wirklich aus. Hatte bisher nur einen Denon AV 2309 und da ist ja nur stecker rein und geht alles ;) Nur bei dem ding versteh ich es nicht wirklich.

Danke schon mal für die Antworten :) <3
kst_pa&licht
Inventar
#2 erstellt: 05. Mrz 2012, 23:58
stecker rein ... geht!
Netzschalter betätigen...
was ist da so schwer, vor allem da es vom grundlegenden Funktionsprinzip nicht die Bohne abweichungen gibt...

Signalquelle -> P-1500->Lautsprecher...

ansonsten hilft die Bedienungsanleitung (kann man in Zeiten von Google etc auch downloaden)
Patrick3001
Inventar
#3 erstellt: 16. Mrz 2012, 00:15
Ich sag einfach mal: Omnitronic ist Chinaschrott. Aber wenns umsonst ist, ist es ja nicht schlecht. Freu dich einfach. Evt. noch nen kleinen Mixer dazukaufen.

Gruß Patrick
Lukas-jf-2928
Inventar
#4 erstellt: 16. Mrz 2012, 12:00
Pioneer, denon, allen&heath usw kommen auch aus China, ist das jetzt Schrott?

Verallgemeinern kannst du das nicht, die P Serie kann man benutzen, tun was sie sollen gibt aber besseres wie ich finde.
Auch omnitronic baut gute Sachen, mit den 50€ Kübeln darfst du das nicht vergleichen


[Beitrag von Lukas-jf-2928 am 16. Mrz 2012, 12:01 bearbeitet]
Hanniballo
Stammgast
#5 erstellt: 17. Mrz 2012, 20:18
Naja...

Die funktionieren und tun für Gartenparties ihren Dienst.
Der Unterschied zu teuren ist z.B., dass bei denen die Endstufen ausgemessen sind und selektiert, daher ein Transistor schon 20€ kostet statt 1,50 usw. Das merkst du dann schon, wenn du richtig Leistung brauchst und die gute Endstufe nicht gross warm wird,während Omnidings eher ne Heizung ist.
kikki_(m)
Stammgast
#6 erstellt: 17. Mrz 2012, 23:27

Patrick3001 schrieb:
Ich sag einfach mal: Omnitronic ist Chinaschrott. Aber wenns umsonst ist, ist es ja nicht schlecht. Freu dich einfach. Evt. noch nen kleinen Mixer dazukaufen.

Gruß Patrick


Einfach mal irgendwas nachgelabert, ne! Und sonst keinen Plan, na danke!

Die Endstufen von Omnitronic sind nicht die dollsten und Bass ist da nicht der Knaller. Aber ansonsten sind die ganz normale Endstufen die tun was sie sollen. Sind halt recht teuer für das was sie leisten, finde ich. Die P-1500 hat ja letztendlich gerade mal 390Watt an 8 Ohm. Mit Hollywood oder ähnlichem sind die jedenfalls NICHT zu vergleichen. So viel zu Chinaschrott. China ja, Schrott nee.
Patrick3001
Inventar
#7 erstellt: 18. Mrz 2012, 00:00
Warum fragst du, ob die was taugt und dann bekommst du ne antwort, und verkraftest sie nicht. Warum fragst du dann??? Wenn dus sowiso besser weist.

Gruß Patrick
scauter2008
Inventar
#8 erstellt: 18. Mrz 2012, 00:25
die p Serie ist baugleich mit der IMG STA (was ich auf den Bildern so sehe)
so schlecht sind die also nicht
kikki_(m)
Stammgast
#9 erstellt: 18. Mrz 2012, 00:35
Ich hab nichts gefragt, und der Ersteller des Themas hat nix zu ertragen, weil die Dinger gar nicht mal so schlecht sind. Das einzige was ich ertragen muss ist, dass es Leute gibt, die ohne Ahnung in jedem Thread ihren Senf dazugeben müssen. Dadurch sammeln sie dann Beiträge und werden von andere im Forum für Pros gehalten. Und das geht mir irgendwie gegen den Strich, vor allem wenn es bei manchen Leuten so auffällig ist
Patrick3001
Inventar
#10 erstellt: 18. Mrz 2012, 01:06

kikki_(m) schrieb:
Ich hab nichts gefrag :.


stimmt. Hab mich verlesen.

Aber dass ich damit Beiträge sammeln will, stimmt nicht!!! Einfach ne Unterstellung. Ich helfe gerne anderen und teile auch gerne meine persönliche Meinung mit. Aber das passt dir anscheinen nicht.
Egal. Was du hier abziehst is kindisch. Wie alt bist du?

Das alles hat hier mit dem Thema nix zu tun, und desshalb werde ich auch nicht weiter diskutieren. wenn du dich weiter beschweren willst, dann bitte per pm.
vwbulli
Stammgast
#11 erstellt: 18. Mrz 2012, 01:26
Gespannte Stimmung

Zu der Endstufe kann ich folgendes sagen, ich habe diese ca. 5 Jahre in Betrieb gehabt und sie hat keinerlei Mucken gemacht. Läuft auch unter Vollast sehr zuverlässig. Omnitronic wird allgemein schlecht gemacht, jedoch haben die mit der P-1500 doch (meiner Meinung nach) recht gute und zuverlässige Amps auf dem Markt gebracht. Ich habe für meine gebrauchte P-1500 immerhin noch 180 Okken bekommen. Die sind gefragt die Dinger. Nachteil ist nur das Gewicht von (glaube ich) 27 kg, aber das gibt es ja heute auch noch. Ich denke da hast du keinen Chinaschrott. Viel Spaß damit
pützei
Inventar
#12 erstellt: 18. Mrz 2012, 21:14
[quote="quote="kikki_(m)"]Ich hab nichts gefrag [/quote]

stimmt. Hab mich verlesen.

Aber dass ich damit Beiträge sammeln will, stimmt nicht!!! Einfach ne Unterstellung. Ich helfe gerne anderen und teile auch gerne meine persönliche Meinung mit. Aber das passt dir anscheinen nicht.
Egal. Was du hier abziehst is kindisch. Wie alt bist du?

Das alles hat hier mit dem Thema nix zu tun, und desshalb werde ich auch nicht weiter diskutieren. wenn du dich weiter beschweren willst, dann bitte per pm.[/quote]

@Patrick3001
Wenn du aber irgendwelche aus der Luft gegriffenen Sachen in jedes Thema rein schreibst, hilfst du keinem und allen anderen gehts auf die Nerven ! Sorry das ich das so deutlich sagen muss, du schreibst das andere Beratungsresistent sind aber wenn man deine Beiträge so liest bist du die Beratungsresistenz in Person.
Subwoofermaker10
Stammgast
#13 erstellt: 20. Mrz 2012, 16:02
welche Amps in der Preisklasse sind bitte nicht aus China ????

die Omnitronics haben den Nachteil - das die Qualität für den doch "so hohen" preis nicht 100%ig stimmt ... wesentlich besser sind Thomann amps !

aber die omnitronics sind viel viel besser und leistungsstärker als die Hollywoods, MC Crypts etc....

von daher nicht das schlechteste

ich hatte selbst zu beginn meines "DJ-ings" eine P-1000 und 2 DX-2222

für den preis von insg. 300 € - waren das wirklich nicht die Klangwunder , aber die Kombi ging ordentlich laut ^^

also hast du da schon was relativ "ordentliches" bekommen ....

aber lasse die stufe nicht so oft in den clip fahren und vermeide das anspringen des Lüfters (kann ich dir aus erfahrung NUR empfelen)

es kann sein das die Firma das problem behoben hat - aber die verbauten Lüfter hatten zu hohe drehzahlen und haben sich selber eliminiert ^^ - bei mir kahm dann so ein stinkenderweißer plastequalm raus ^^

aber probier das ding einfach mal auf herz und nieren (in der Garantiezeit) und wenn sie allem standhält-kannst du dich glücklich schätzen

-zusätzlich brauchst du erstmal nichts nichts (zum Musikhören)...eben nur ein Stereo 3.6 mm klinke auf 2x mono 6.3 mm Klinkekabel (Laptop endstufe) zu den boxen brauchst du 2 Speakon kabel oder eben 2x 2 adrige kabel (je nach dem welche boxen du anschliessen willst)

-später zur allgemeinen klangverbesserung brauchst du villeicht einen EQ (equalizer)-aber wenn du die geeignete Soundkarte hast mit der EQ-option- brauchst du sowas eigentlich nicht nicht
LeonLion
Inventar
#14 erstellt: 20. Mrz 2012, 16:15
Leute...

Sowas


Ich sag einfach mal: Omnitronic ist Chinaschrott.


gehört definitiv nicht zu einer sachlichen Diskussion, die man hier eigentlich Führen sollte!
Ich kann mich noch gut erinnern, vor gut einem Jahr war ich 13 und hab ähnliche Dinge geschrieben (z.B. einfach irgendwas empfohlen, wo ich prinzipiell keinen Plan hatte). Das war so der erste Teil meiner ca. 2000 Beiträge

Aber nach mehrfachen Aufruf durch erfahrene Forenmitglieder und öfters auch mal mit Bekanntschaft der Moderation (Schubi btw ) hab ich mir dann auch gesagt, komm, das macht so keinen Sinn. Die Leute sind hier, um ernsthafte Tipps, Empfehlungen etc zu bekommen, und kein sinnloses Rumgelabere. Und da gehört dein Beitrag definitiv dazu!

Jetzt mal wieder zum Thema, für gelegentliche Partys werden die Dinger wohl 100% ok sein, weder High-End noch Schrott...
diddes-soundcheck
Inventar
#15 erstellt: 14. Apr 2012, 20:41
Sooo.... Nach über einem Monat kommt mal mein Komentar . War im Urlaub .

Hatte bis vor kurzem eine P-500, eine P-1000 und eine P-1500 in der Vermietung und das über mehrere Jahre. Nie ein Ausfall! Fürs Geld habe ich nicht viel besseres erlebt - wobei ich noch keinen Vergleich mit t.amps hatte.
Momentan habe ich ne Hand voll LD Deep 1600 für Budget-Sachen am Start. Die laufen auch sehr gut und zuverlässig.


[Beitrag von diddes-soundcheck am 14. Apr 2012, 20:45 bearbeitet]
Niklas-DJ
Neuling
#16 erstellt: 02. Jul 2013, 21:37
Viel besser sind die T.amps auch nicht ^^
Niklas-DJ
Neuling
#17 erstellt: 02. Jul 2013, 21:41
Hallo, also ich besitze die P-1500 selbst auch und hab sie auch für wenig Geld bekommen. Also natürlich kann sie nicht mit anderen endstufen wie z.b. DB HPA 2800 oder 1400 usw. mithalten aber unbrauchbar ist sie natürlich auch nicht. für Topteile ist sie natürlich top, und ich hab auch schon einen Sub dran gehangen und das lief auch gut soweit. ALso im endeffekt ist sie schon brauchbar wer keinen großen geldbeutel hat.

LG Niklas
diddes-soundcheck
Inventar
#18 erstellt: 04. Jul 2013, 19:56
Meine Erfahrung sagt, dasss die Amps an Subs garnichts taugen.

P.S.: Der Thread ist über ein Jahr alt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Omnitronic P-1500
Hütten-Dj am 22.08.2007  –  Letzte Antwort am 28.08.2007  –  7 Beiträge
Omnitronic P-1500?
lol-rofl am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 07.10.2007  –  25 Beiträge
Omnitronic P-1500
Kevin_Breier am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  87 Beiträge
Suche Feinsicherungen für omnitronic P-1500
Hütten-Dj am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  8 Beiträge
Omnitronic P-1000 defekt?
Blood-Fighter am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.10.2010  –  9 Beiträge
Fragen zur OMINTRONIC P-1500 bzw. zum PA-Konzept
100%_Plastic am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  61 Beiträge
Omnitronic
AlvinJackitori am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 08.09.2008  –  5 Beiträge
OMNITRONIC P-1000 ENDSTUFE kaufen oder nicht?
subway93 am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  12 Beiträge
Omnitronic P-500
DJ_flogy am 19.02.2014  –  Letzte Antwort am 05.03.2014  –  15 Beiträge
Pa System von Omnitronic?
Keine am 11.06.2008  –  Letzte Antwort am 11.06.2008  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.271 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedMuehliii
  • Gesamtzahl an Themen1.414.974
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.937.585

Hersteller in diesem Thread Widget schließen