Frage zu CD-Spielern (Reloop RMP-1 oder RMP-2)

+A -A
Autor
Beitrag
Machine-Head
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 13. Mai 2007, 16:23
Hey ich such mir grad en DJ set zusammen und will auf jedenfall CD oder MP3(verbunden mitm PC), da mir platten leider zu teuer sind und ich nicht weiß ob ich richtig oft zum mixen komme!

Was haltet ihr von den oben genannten Reloop?


Meine frage...Dreht sich das rad mit?Wie is das so zum mixen?Reicht der RMP-1?
20is
Stammgast
#2 erstellt: 13. Mai 2007, 19:34
Das Rad dreht sich nicht mit... ich persönlich halte allgemein sehr wenig von Reloop, deswegen fällt es mir schwer eine Objektive Meinung zu dem Gerät abzuliefern.

Schau Dir doch mal den Denon DN-S1000 (400,-) - in der Preisklasse wirklich ein super Gerät.
Machine-Head
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 13. Mai 2007, 20:57
Das mit Reloop hab ich schon sehr oft gehört das es ziemlich billig einstiegsgeräte sind...

Was kostet das billigste annehmbare wo sich das Rad mitdreht?
20is
Stammgast
#4 erstellt: 13. Mai 2007, 21:24
Der mir bekannte günstigste ist der Denon DN-S3500, allerdings ist der mit ca. 750,00€ auch nicht ganz billig.

Aktiver Plattenteller ist zwar sehr nett, aber nicht wirklich notwendig. Der DN-S1000 z.B. hat richtig gute Pitch-Bends, mit denen man das anschupsen und abbremsen super unter Kontrolle hat (hat mich selbst sehr überrascht).
Tyke_m_22
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Mai 2007, 01:24

Machine-Head schrieb:
Das mit Reloop hab ich schon sehr oft gehört das es ziemlich billig einstiegsgeräte sind...

Was kostet das billigste annehmbare wo sich das Rad mitdreht?

Also, zu speziell diesem RMP-2: Es ist ein wesentlich qualitativeres Produkt von Reloop als so manch andere CD-Player von denen. Reloop macht sich zur Zeit! Siehe Mischer RMX-40, TT RP-6000 MK3, oder eben der RMP-2...

Klar, irgendwo ist es stark am Pioneer orientiert und die verbauten Teile nicht so sehr qualitativ wie im Pio... Aber der Player ist auf jeden Fall sehr robust! Also so schnell bekommste den nicht kaputt

Wie es mit der Haltbarkeit über Jahre hinweg ausschaut, kann man noch nicht sagen...

Zu deiner anderen Frage: Da gäbe es noch den Numark CDX für 700 Euro... Ist ein sehr guter Player und kommt als einziger wirklich an ein TT heran (auf Grund der Größe des Plattentellers)... Und nein, das ist KEIN Plastikbomber, auch wenns so aussieht...
20is
Stammgast
#6 erstellt: 14. Mai 2007, 13:40
Der CDX ist von handling her ein Traum, allerdings sollen die Motoren alle mit der Zeit ihren geist aufgeben.
NeO_Soundserver
Stammgast
#7 erstellt: 14. Mai 2007, 18:50
also ich habe mir nen numark mal vor ewigkeiten zugelegt und bin sehr zufrieden mit dem teil ist glasube ich ein cnd 35
leistet klasse dienste bis auf das der bpm counter macht was er will

^^
Juniorfuzzi
Inventar
#8 erstellt: 19. Mai 2007, 15:42
Also Ich Hab Zwar nich den Von Reloop
Aber Meiner Meinung Nach sind die Sehr Genial..
Hab Meinen 3 Jahre hat Alles Was man brauch.. Und Hat auch schon merh als 50 partys Hinter sich...
Also Von der Qualität an Reloop Würdeich nicht Zweifeln..
Hab auch schon meinen Reloop Verstärker seit ich 10 oder 11 bin...
Der Is auch Gut Und hält einiges an, und vorallem die Anti-Cliping Funktion is gut^^
NeO_Soundserver
Stammgast
#9 erstellt: 19. Mai 2007, 18:38
ich wollt mit mal einen kaufen aber habe den mal einen benutzt und fande den nicht so besonderst dafür dasser nen jahr alt war! muss sagen da hällt sich meiner wesentlich besser wie gesgat ist halt auch alles einstellungssache was manche scheiße finden finden manche sau geil!
aber wozu gibts den auch so viele hersteller
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Reloop RMP-2
Schüler12345 am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 07.10.2007  –  4 Beiträge
Controller + CD-Player
DJYannox am 20.04.2011  –  Letzte Antwort am 22.04.2011  –  5 Beiträge
Frage zur Verkabelung von RMX-40, zwei RMP-3 und Laptop
brokenhamster am 12.11.2009  –  Letzte Antwort am 15.11.2009  –  2 Beiträge
Reloop
Knuuudi am 18.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  5 Beiträge
CD-Player Empfehlung gesucht
MerBe am 26.06.2010  –  Letzte Antwort am 27.06.2010  –  5 Beiträge
Reloop und MyCrypt
moistmaker am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 17.06.2009  –  6 Beiträge
Reloop Spin 2 + Edcast = WIE !
Beginna am 10.07.2011  –  Letzte Antwort am 13.07.2011  –  16 Beiträge
Dj equipment für anfänger.
Mokye am 01.11.2012  –  Letzte Antwort am 09.11.2012  –  11 Beiträge
Passendes Case gesucht
Rayal am 14.01.2013  –  Letzte Antwort am 26.01.2013  –  3 Beiträge
Reloop RP-1000 mk3?
kän am 23.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.275 ( Heute: 59 )
  • Neuestes MitgliedIEMFan
  • Gesamtzahl an Themen1.419.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.037.364

Hersteller in diesem Thread Widget schließen