TV Test-Vergleichsbilder

+A -A
Autor
Beitrag
Aragon70
Inventar
#1 erstellt: 03. Apr 2011, 15:28
Für Digicams gibts diese Testseiten

http://www.imaging-resource.com/IMCOMP/COMPS01.HTM

http://www.dpreview.com/reviews/CanonG12/page5.asp

Da ist es Standard das die Tester Bilder mit verschiedenen ISO Werten unter gängigen Modellen vergleichen, so daß man gut erkennen kann wo die verschiedenen Modelle ihre Stärken haben. Denn ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

Bei Tests zu Fernsehern muß man sich dagegen meist nur auf den Text verlassen.

Hier mal ein Beispiel.

Test des neuen Samsung D8090

http://www.areadvd.de/hardware/2011/samsung_ue46d8090.shtml

Zitat:

AVEC Professional TEST DVD, Upconversion Videomaterial 576i -> 1080p

Der Samsung D8090 schafft aber selbst bei Deaktivierung aller vorhandenen Funktionen wie (LED) Motion Plus, Rauschfilter, Kantenglättung, etc. einen sehr ruhigen Lauf der Schriften in verschiedenen Geschwindigkeiten. Selbst in der schnellsten Form sind nur geringe Nachzieheffekte zu beobachten ...


Damit kann man absolut nichts anfangen weil man einfach keine Ahnung hat wie die anderen Tvs im Vergleich dazu sind.

Mag ja sein daß die Schrift hier einen "ruhigen
Lauf" hat, aber vielleicht hat der neue LG ja noch einen ruhigeren Verlauf, und der Sony noch einen ruhigeren Verlauf, und der Sharp einen noch noch(!) ruhigeren Verlauf

Worauf ich hinaus will. Ich hätte ger eine Seite wo Fernseher auf rein technische Art getestet und verglichen werden.

Es gibt standarisierte Testverfahren die zeigen wie stark das Ghosting ist, wie gut die Zwischenbildberechnung klappt, der Schwarzwert, Clouding etc. Wahlweise sind auch Diagramme sinnvoll. Oder das Testverfahren gibt einen Prozentwert aus der angibt wie gut die Qualität ist.

In so einem Test muß kaum Text stehen. Das einzige wo es Sinn macht ist die Bedienung, da kann man schlecht einen genauen Messwert finden. Oder der TV hat schlicht versteckte Mängel die man nicht direkt testen kann, das kann man natürlich auch mal so erwähnen.

Jedenfalls, aus irgendwelchen komischen Gründen macht man das bei Tests zu Fernseher einfach nicht.

Wieso ist das so?

Ist diese Art zu testen zu teuer?

Kann ich mir schwer vorstellen. Ghosting müßte man mit einer billigen Kamera die durch die Shutterbrille mit langer Belichtungszeit ein Bild macht gut testen können.

Evtl. wäre eine Überlegung das man hier mal sowas anfängt.

Für Ghosting könnte man als z.B. Standardtest Grand Canyon Adventure nehmen und sich daraus ein paar bestimmte Szenen herauspicken.

In dem Thread (oder eigenem Unterforum) lädt jeder ein Bild hoch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DSE (Dirty Screen Effect) Test
Aragon70 am 22.04.2012  –  Letzte Antwort am 15.05.2012  –  3 Beiträge
4k Display Spiegelung / Test Zeitschriften
Komet1960 am 14.07.2015  –  Letzte Antwort am 14.07.2015  –  2 Beiträge
Frage wegen Betriebssystem des TV
Dopsiii am 27.05.2017  –  Letzte Antwort am 29.05.2017  –  2 Beiträge
Open TV Standard
ohjemine am 29.03.2015  –  Letzte Antwort am 10.04.2015  –  12 Beiträge
UHDTV wird zum ITU-Standard
Svensonc2010 am 26.08.2012  –  Letzte Antwort am 07.09.2012  –  5 Beiträge
Wo bleiben die TV VR Brillen?
Aragon70 am 03.01.2017  –  Letzte Antwort am 30.06.2018  –  23 Beiträge
TRojaner auf Fernsehern!
Passat am 14.06.2016  –  Letzte Antwort am 15.06.2016  –  4 Beiträge
Vergleich von Zwischenbildberechnungstechniken
Aragon70 am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 12.09.2010  –  7 Beiträge
Ein paar Fragen zu UHD.
Hifi-Nerd1234 am 16.01.2016  –  Letzte Antwort am 24.01.2016  –  40 Beiträge
Sprachsteuerung bei TV
herrdadajew am 13.05.2012  –  Letzte Antwort am 18.06.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Top Produkte in Neue Technologien Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.129 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedMrZwiebel
  • Gesamtzahl an Themen1.419.743
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.032.743

Top Hersteller in Neue Technologien Widget schließen