Becker Autoradio- Cassette klemmt

+A -A
Autor
Beitrag
warnet
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Dez 2019, 14:19
Hallo Leute,

vielleicht kann mir jemand ja einen Tipp geben. Kassettenteil stammt aus
einem Becker Autoradio. Die Kassette sticht fest und bewegt sich keinen
Deut. Beim Einschalten wechselt das Gerät kurz auf das Kassettenteil,
grummelt bisschen und wechselt dann auf das Radio.
Hab das Teil ausgebaut und weiß einfach nicht mehr weiter. Gibt es einen
Trick/Hebel, den man betätigen kann, um die Kassette zu entnehmen.
Bei dem Radio handelt es sich um ein Becker BE 3200

Kann seltsamerweise keine Bilder hochladen !
Gruß
Kalli

https://ibb.co/NynT0p2
https://ibb.co/G9XmQPN
https://ibb.co/2jxJsYK


[Beitrag von warnet am 08. Dez 2019, 14:36 bearbeitet]
Rabia_sorda
Inventar
#2 erstellt: 09. Dez 2019, 23:23
Ich habe sowas damals oft einfach mit einem Schlitzschraubendreher gemacht, den ich in einem Hebel auf der Oberseite gesteckt hatte (rot) und ihn damit dann einfach betätigt habe. Damals waren es hauptsächlich Blaupunkt und Pioneer. Ob das hier aber auch so funktionieren kann, dass weiß ich nicht.
Vmtl ist aber der Antriebsriemen ausgeleiert/gerissen und du müsstest den Kopfschlittenantrieb zuerst zurücksetzen. Dazu würde ich mal an dem Zahnrad drehen (blau), bis sich dazu etwas bewegt. Dabei kann die Drehrichtung auch ausschlaggebend sein.

DSC00877


[Beitrag von Rabia_sorda am 09. Dez 2019, 23:30 bearbeitet]
warnet
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Dez 2019, 20:41
Hi,
alles schon gemacht-aber ich will da nicht mit Gewalt dran. Der Hebel(roter Pfeil) ist nur ein kleines Stück zu bewegen.
Rabia_sorda
Inventar
#4 erstellt: 12. Dez 2019, 21:03

alles schon gemacht-aber ich will da nicht mit Gewalt dran. Der Hebel(roter Pfeil) ist nur ein kleines Stück zu bewegen.


... weil womöglich der Kopfschlitten noch "eingetaucht" ist, wie mir es den Anschein macht.
Dieser muss zuerst gelöst werden. Dazu müssen einige Zahnräder bewegt werden.
Wie das aber genau funktioniert kann ich ohne weitere Bilder nicht sagen.
Die Unterseite des Laufwerkes ist hier interessant. Wenn sie evtl mit einer Blechplatte verschlossen sein sollte, muss diese erst demontiert werden.

Das SM gibt es hier.
Ganz toll ist aber, dass dort nichts über das Laufwerk zu finden ist
CarlM.
Inventar
#5 erstellt: 12. Dez 2019, 21:09
Was ist das seltsame Bauteil auf das der Pfeil zeigt? Gehört das da hin oder ist das ein abgebrochenes Teil von irgendwo anders?

Philips_CD00877_979054
warnet
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Dez 2019, 22:30
Hallo,
meinst du den dicken roten Pfeil. Das ist eine der beiden Andrucksrollen für das Band !


[Beitrag von warnet am 13. Dez 2019, 22:36 bearbeitet]
warnet
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Dez 2019, 22:37

Rabia_sorda (Beitrag #4) schrieb:

alles schon gemacht-aber ich will da nicht mit Gewalt dran. Der Hebel(roter Pfeil) ist nur ein kleines Stück zu bewegen.


... weil womöglich der Kopfschlitten noch "eingetaucht" ist, wie mir es den Anschein macht.
Dieser muss zuerst gelöst werden. Dazu müssen einige Zahnräder bewegt werden.
Wie das aber genau funktioniert kann ich ohne weitere Bilder nicht sagen.
Die Unterseite des Laufwerkes ist hier interessant. Wenn sie evtl mit einer Blechplatte verschlossen sein sollte, muss diese erst demontiert werden.

Das SM gibt es hier.
Ganz toll ist aber, dass dort nichts über das Laufwerk zu finden ist :.


Ich nehm die Blechplatte noch mal ab und mach paar Bildchen. Danke für den SM-Hinweis.
Kalli
warnet
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Dez 2019, 13:31
Rabia_sorda
Inventar
#9 erstellt: 14. Dez 2019, 14:45
Moin

Danke für die Bilder, aber lade sie doch bitte demnächst direkt hier hoch.
Hier mal alle zusammengefasst:

DSC00877
DSC00879
DSC00880
Screenshot_2019-12-14 Schaut euch mal dieses Bild an (1)
Screenshot_2019-12-14 Schaut euch mal dieses Bild an (2)
Screenshot_2019-12-14 Schaut euch mal dieses Bild an

Auf diesem Bild ist die Mechanik des Kopfschlittens grün markiert.
Der Schlitten wird durch den Motor und dem Schnecken- und Zahnrad bewegt.
Hierzu müsstest du eigentlich nun diese Mechanik soweit zurückschieben (können), damit sich der Kopfschlitten wieder nach oben bewegt, die Kassette dadurch freigibt und du sie danach nun mit dem oberen Hebelarm entehmen kannst.

Screenshot_2019-12-14 Schaut euch mal dieses Bild an (1)
warnet
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 14. Dez 2019, 17:38
Nur als Hinweis: direktes Hochladen ist nicht möglich, hab ich dem Admin schon mitgeteilt, deshalb der Umweg.
warnet
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Dez 2019, 17:46
Hallo Leut,

durch die Tipps von Rabia Sorda hab ich die Kassette tatsächlich raus bekommen
Wenn der Schneckenmotor entfernt wird, kann ich die Kassette reindrücken, die arretiert dann und klappt nach unten. Raus bekomm ich die dann, wenn ich per Hand am dunklegrauen Zahnrädchen drehe, der dann über Umweg die Zahnstange und damit den Kopfschlitten bewegt. Alles gut. Sobald ich aber den Schneckenmotor dranschraub, lässt sich die Kassette zwar bis nach vorne schieben, sie arretiert jedoch nicht, sondern will gleich wieder raus. Wieso??
Geht der Schneckenmotor in zwei Richtungen (einziehen und Auswerfen??)

Muss der Kopfschlitten (ohne Kassette) vielleicht in einer genauen Position stehen, bevor man alles wieder zusammen baut. Der Schlitten ist ja per Hand nach vorne Mitte hinten verschiebbar?


[Beitrag von warnet am 14. Dez 2019, 17:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Becker Autoradio Europa Typ 659
remo-lcd am 02.11.2011  –  Letzte Antwort am 02.11.2011  –  7 Beiträge
Becker Autoradio Grand Prix und Mexico
Joad am 18.11.2017  –  Letzte Antwort am 19.11.2017  –  5 Beiträge
Becker Mexico Sendersuchlauf.
Patrick_Hb am 09.05.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2014  –  2 Beiträge
Becker Mexico Nadelstreifen
JGueld am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 04.02.2014  –  4 Beiträge
Becker indianapolis pro Hilfe
20eki20 am 23.06.2015  –  Letzte Antwort am 25.06.2015  –  2 Beiträge
Becker 7950 Anzeige defekt
borderbenz am 06.11.2016  –  Letzte Antwort am 13.11.2016  –  5 Beiträge
Becker Traffic Pro als "HiFi"
aktivfreak am 06.12.2013  –  Letzte Antwort am 11.02.2014  –  16 Beiträge
Passendes Autoradio > ?
FARCRY2000 am 24.08.2009  –  Letzte Antwort am 07.09.2009  –  2 Beiträge
Autoradio Speicherproblem
recado am 30.03.2013  –  Letzte Antwort am 15.04.2013  –  3 Beiträge
JVC Autoradio
Chiyo am 29.10.2015  –  Letzte Antwort am 05.11.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.558 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedStephan1.1.1.1
  • Gesamtzahl an Themen1.486.446
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.274.920

Hersteller in diesem Thread Widget schließen