Samsung TV clicking/bootschlaufe: Erdung ?

+A -A
Autor
Beitrag
obiobi
Neuling
#1 erstellt: 22. Aug 2014, 11:57
Samsung TV UE-46D6510/3D-LED mit "defektem" PD46B2-pm BSM BN44-00427A

Dank Euren Foren bin ich wieder Samsung-Freund.

Fön im Bereich JP812 bringt Aufhebung von clicking.
Ich habe 2x Board gewechselt, Elkos gewechselt ohne Erfolg.
Schlussendlich hab ich JP812-Draht (oben Mitte) im Board geerdet.

Nur, warum hat mein Board nach Betriebsdauer/-alterung von 3 Jahren die "Erdung" verloren, bzw. warum wird eine Erdung notwendig ???

Ich hab noch zwei Boards übrig.

PJO CH-Tessin


[Beitrag von obiobi am 22. Aug 2014, 15:05 bearbeitet]
noexperience
Neuling
#2 erstellt: 27. Sep 2014, 14:56
Hallo Zusammen,

habe auch das Startproblem mit der Netzplatine BN44-00427a.
Hatte eine zweite gebrauchte Platine gekauft, Problem blieb identisch.
(Eventuell war die Platine mit dem selben Fehler behaftet oder der Fehler liegt an einer anderen Stelle)
Berührung mit der Hand an JP812 läßt das Gerät ganz normal starten.
JP812 über den Schutzleiter an der Steckdose geerdet funktioniert auch, aber es beginnt das Bild bei uns sofort
mit 50 Hz zu flimmern.
Eine Lösung, die ich gefunden habe, ist JP812 an eine lange Koaxialkabeltrommel
mit ca. 50 m aufgewickeltem Kabel anzustecken.

Würde mich freuen wenn jemand die Ursache für dieses Verhalten ergründen könnte.

Eventuell sind es doch die Elkos? Oder der Fehler ist auf einem anderen Board?
Auf dem Netzteilboard sind geschätzt 20 Elkos aber bisher habe ich keinen Rep Satz für dieses Modell gefunden.

Hast Du obiobi ein fabrikneues Board gekauft oder nur gebrauchte, die eventuell alle das selbe Problem aufweisen?

Vielen Dank jedenfalls für Deinen Super Lösungsansatz.
Fried0815
Neuling
#3 erstellt: 22. Jul 2017, 07:07
Hallo,
ich bin neu hier im Forum, daher mal ein "Hallo" an alle hier.

Habe das gleiche Problem. Neues Board half nur bedingt weiter. "Erden" am JP812 hilft beim neuen (reicht übrigens, wenn es nur während des Startens gemacht wird; wenn er dann mal läuft, ist es nicht mehr notwendig). Gibt es da schon eine Erkenntnis, warum das hilft bzw. eine andere (praktischere und elegantere) Lösung?

Aktualisierung:
Ich habe nun folgendes entdeckt (auf Basis http://diy-community...iewfull=1#post360092: "Sicherung FP803S war durchgebrannt, weil QM802S und QM803S defekt waren. Ich habe die beiden MDF9N50 und die Sicherung getauscht -> Fernseher geht wieder einwandfrei. "):
Das alte Board klickt gefühlt langsamer. Es erscheint kein Logo. "Erden" am JP812 bringt nichts. FP803S ist defekt. Beide MDF9N50 haben mit Durchgangsprüfer Durchgang auf allen Kontakten zu jedem anderen.
Beim neuen Board (gleiches Bauteil BN44-00427A) erscheint kurz das Logo. "Erden" am JP812 hilft. FP803S ist nicht defekt. Beide MDF9N50 haben mit Durchgangsprüfer nie Durchgang (auf allen Kontakten zu jedem anderen geprüft).
Bei beiden Boards: Wird die Verbindung zum Mainboard unterbrochen, gibt es kein Klicken.

Aktualisierung2:
Ich kann nun das T-CON ebenfalls ausschließen. Es kann nun nur mehr am Bedienpanel, dem Mainboard oder dem LED-Panel liegen. Es geschieht jedenfalls nur, wenn auch der schwarze UND der weiße Stecker (CNL802A und CNL802B) gesteckt sind. Vermutung ist, dass irgendetwas zu viel Leistung zieht und dabei eine Spannungsreferenz für das Netzteil (das Relais) verschiebt. Ich verstehe nur noch nicht, was da wirklich los ist.

@obiobi: "Schlussendlich hab ich JP812-Draht (oben Mitte) im Board geerdet." .. wie hast Du das geerdet? Bei mir funktioniert das nur, wenn ich das mit z.B. einem Durchgangsprüfer gegen Schraube, mit der Platine angeschraubt wird, mache. Mache ich das mit einem Draht, funktioniert das nicht. Funktioniert auch mit einem Oszi-Tastkopf gegen JP812 halten, darf da aber nicht Masse verbinden. Irgendwie komisch für mich.

Danke im Voraus,

lg,
Fried0815


[Beitrag von Fried0815 am 22. Jul 2017, 10:18 bearbeitet]
MaVoj
Neuling
#4 erstellt: 08. Okt 2017, 20:27
Hallo, mich würde auch interessieren, wie die Erdung erfolgt und warum das hilft?
erdbeerfranz
Neuling
#5 erstellt: 02. Dez 2021, 17:50
Hallo, hatte das gleiche Problem mit der Bootschleife und dem klicken. Nachdem ich schon vieles versucht und in vielen Foren das ein oder andere gelesen hatte und unter Anderem ein neues T-Con und ein paar weitere Kleinteile getauscht habe, ohne Erfolg, habe ich zu guter Letzt mit einem Fön das gesamte Board gezielt bereichsweise erhitzt, alles wieder ohne Erfolg. Daraufhin habe ich mit noch das Mainboard vorgenommen, Bereich für Bereich und plötzlich war das klicken weg. Nachdem ich den Bereich immer mehr eingrenzen konnte habe ich mir in dem Auffälligen Bereich jeden Chip einzeln vorgenommen und erhitzt. Nun kommt die Lösung (z. m. für meinen Fernseher). Es war der Große Samsung Prozessor, der beim Erwärmen wohl wieder Kontakt hatte und der Fernseher funktionierte für die Zeit bis er wieder abkühlte. Nachdem ich sowieso nichts mehr zu verlieren hatte, hab ich die Platine ausgebaut, und den Chip mit reichlich Flussmittel "gereflowt". Getreu dem Motto Hop oder Flop... habe den Chip bei 375°C eine ganze Weile gleichmäßig in kreisenden Bewegungen erhitzt und dann langsam abkühlen lassen. Ergebnis: Board funktioniert wieder und Fehler ist seit dem nicht wieder aufgetreten. Denke dass dies auch sehr häufig bei allen anderen der Fehler sein wird, denn der Chip wird im Betrieb gut warm und durch ständiges warm und kalt werden durch´s Alter die Lötpins brechen. Die Netzteilplatine ist somit in Ordnung.....
Vielleicht kann ich ja dem ein oder andren Fernseher durch den Tipp vom Recyclinghof bewahren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung Clicking am BN44-00625c NT
snakzen am 18.07.2019  –  Letzte Antwort am 18.07.2019  –  2 Beiträge
Samsung UE55D6500 Clicking - Schäden am Board zu erkennen? ELKOs defekt?
daflow999 am 16.01.2015  –  Letzte Antwort am 19.08.2015  –  5 Beiträge
Samsung LE40A699M1WXKS (Dringend Hilfe gesucht)
andrelo am 17.02.2018  –  Letzte Antwort am 21.02.2018  –  11 Beiträge
TV-Samsung UE37D5000
Balu15344 am 21.02.2012  –  Letzte Antwort am 29.02.2012  –  3 Beiträge
Samsung LE40R88BDLCD TV
Hazzardz am 20.04.2012  –  Letzte Antwort am 12.12.2012  –  6 Beiträge
Samsung TV (Netzteil kaputt ?)
en-trust am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  2 Beiträge
Samsung TV LE40B650 Kurzschluss
Dio62 am 06.10.2013  –  Letzte Antwort am 07.10.2013  –  2 Beiträge
Bildfehler Samsung TV Gerät
rantanplan2000 am 27.11.2016  –  Letzte Antwort am 01.12.2016  –  7 Beiträge
Samsung TV mit Bildproblemen
Klaus_62 am 20.08.2018  –  Letzte Antwort am 29.08.2018  –  8 Beiträge
Samsung TV Reklamation
jigsaw19 am 20.04.2019  –  Letzte Antwort am 21.04.2019  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.565 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedArt9913
  • Gesamtzahl an Themen1.531.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.150.356

Hersteller in diesem Thread Widget schließen