Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Hilfe , weißer Bildschirm Samsung MU6179

+A -A
Autor
Beitrag
MT2063
Neuling
#1 erstellt: 18. Jan 2018, 19:06
Samsung MU6179

Kann mir einer Helfen , mein Fernseher zeigt nur noch einen Weißen Bildschirm , das laufende Programm ist nur schwach zu erkennen
jens1986
Inventar
#2 erstellt: 18. Jan 2018, 19:24
Da der Fernseher wahrscheinlich noch nicht mal 1 Jahr alt ist: Kontakt zum Händler und Gewährleistung / Garantie fordern...
MT2063
Neuling
#3 erstellt: 18. Jan 2018, 19:28
Würde ich gern machen aber habe keine Rechnugn vom Fernseher ,hab ihn bei eBay gekauft .lief einwandfrei die letzten 2 Monate


Daher meine Frage ob jemand weiß was defekt sein könnte !?
jens1986
Inventar
#4 erstellt: 18. Jan 2018, 20:12
Dann vermutlich das Tcon defekt, ähnlich wie hier:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-223-2264.html
MT2063
Neuling
#5 erstellt: 19. Jan 2018, 17:31
9FEB253A-A42E-45B7-8CFC-020802A6C7B5A88A823E-528E-4CB8-A04A-62C693869E583A7EB118-4AB1-455E-8035-532253BA58AC



Kannst du mir auch sagen welches Teil der tcon ist und wo ich Ersatz herbekommen könnte ?


Danke für die Hilfe
MT2063
Neuling
#6 erstellt: 19. Jan 2018, 17:46
E3EE974D-5DEF-40B5-A647-0907F4B9046D



Das Foto hatte ich noch vergessen
jens1986
Inventar
#7 erstellt: 20. Jan 2018, 10:28
Okay, anscheinend hat dieses Modell kein eigenes Tcon sondern dieses ist auf dem Mainboard integriert.

Macht die Sache aber nicht wirklich besser, da es schwer ist passenden Ersatz zu finden.

Dein Mainboard trägt folgende Nummern:

BN41-02568B
BN94-12774A

Im Idealfall musst du nun ein Mainboard suchen wo beide Nummern übereinstimmen. Ich meine jedoch, dass es so ist, dass die BN41-... Nummer das grundsätzliche Layout des Mainboards definiert und die BN94-... Nummer quasi "nur" das genaue Modell definiert. Oder anders gesagt, ich meine dass man auch ein Mainboard mit gleicher BN41-... Nummer aber anderer BN94-.. Nummer nehmen kann und anschließend die EInstellungen im Service Menü anpassen muss (Die aktuellen Einstellungen kannst du ja noch jetzt rausfinden und abschreiben).
Tech_Mosaik
Neuling
#8 erstellt: 06. Jun 2018, 22:10
Hallo zusammen ich habe auch das Problem mit meinem tv samsung le40b650t2w.
Nach dem anschalten ihrige er nur weißes Bild kann mir da bitte jemand kurze Info geben wie ich das Problem beheben kann .
Habe die elkos überprüft aber alle scheinen in Ordnung zu sein...
LG
jens1986
Inventar
#9 erstellt: 07. Jun 2018, 06:10
Bei dir ist zu 99% das Tcon bzw. genauer gesagt der dort verbaute AS15 Chip defekt. Mehr Infos findest du beispielsweise in den nachfolgenden Links:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-223-1683.html
http://www.hifi-forum.de/viewthread-223-2232.html
http://www.hifi-forum.de/viewthread-223-1676.html
http://www.hifi-foru...1166&back=&sort=&z=4

Wenn du Hilfe beim Chiptausch benötigst, einfach melden
Tech_Mosaik
Neuling
#10 erstellt: 08. Jun 2018, 00:14
Hallo meine lieben obsoleszenz Gegner!👋🏽😂
Es hat nichtmals 24 Std gedauert bis ich das Problem behoben bekommen habe bzw. Unser Jens1986 hat vollkommen richtige Informationen gegeben für die, die das selbe Problem mal haben sollten. Es war der von Jens1986 oben genannte Chip der das Problem verursacht hat.
Ein hoch auf den sympathischen Jens Danke für deine Erfahrung Ehrlichkeit und und Austausch des Chips in ca 10 min ☀️👍
mars1470
Neuling
#11 erstellt: 12. Aug 2018, 19:07
Hallo zusammen, auch ich hatte einen Samsung TV mit dem beschriebenen Problem, und auch von mir tausend Dank an Jens1986 für die Unterstützung mit dem Chip!
drspeed610
Stammgast
#12 erstellt: 12. Sep 2018, 05:15
Hallo ich habe mit meinem mu6179 ein anderes Problem. Nun ist der Techniker bei mir zu Hause gewesen. Der hat mir solche Bilder wie hier zusehen gezeigt. Wegen diesem Problem ist er hier gewesen. Nur dieses Problem habe ich überhaupt nicht gehabt. Aber er hat mein tv auseinander gebaut und eine Metallschiene hoch genommen. Darunter befinden sich Kontakte an einer Stelle kann es dazu führen das die Leiste aus Metall einen Kurzschluss verursacht. Dieses Problem ist bei Samsung bekannt. Es ist wohl in der Produktion zu diesen Fehler gekommen. Der Techniker machte einen Klebestreifen auf dem Kontakt so das es kein Kurzschluss mehr geben kann. Der Techniker sagte auch noch das er schon deswegen einige mu6000 serie Modelle hatte die so ein Bild wie bei euch zusehen gewesen ist. Ich habe die Bilder gesehen. Sah genau so aus.
GustavOltrech
Neuling
#13 erstellt: 28. Okt 2018, 12:52
Moin zusammen,

der Thread scheint noch aktuell zu sein. Daher meine Frage:

Ich habe die gleichen Symptome bei einem samsung le40b679.

Genaue Typbezeichnung ist LE40B679T2SXZG,
Serial Nr. AZV33SMS501021P, Version AA02 .

Kann der gleiche wie oben genannte Fehler auch die Ursache sein?

Ich habe mal auf Verdacht im Internet nach einem T-CON-Board für den Fernsehen mit der Typbezeichnung gesucht, aber leider keins gefunden.

Über eine Antwort wäre ich super dankbar.


LG,

Gustav.
jens1986
Inventar
#14 erstellt: 28. Okt 2018, 15:39
Hallo Gustav,

ja auch du bist mit 99%iger Wahrscheinlichkeit von dieser AS15 Seuche betroffen.

Wenn du es dir zutraust, öffne mal den Fernseher und lade ein Foto von dem geöffneten Fernseher hier hoch, dann markiere ich dir wo das Tcon sitzt. Und wenn du dann noch jemanden brauchst, der dir den Chip auf dem Tcon wechselt, einfach melden.

LG, Jens
GustavOltrech
Neuling
#15 erstellt: 28. Okt 2018, 18:10
Hallo,

@Jens:
Danke für den Tip, werde ich machen. Ich bin jetzt erstmal ein paar Tage auf Dienstreise, werde das dann machen und das Foto hochladen.

LG, Gustav.
GustavOltrech
Neuling
#16 erstellt: 31. Okt 2018, 11:11
Hallo,

nun zurück und hier kommen die Bilder von der geöffneten Rückseite

Rückseite

20181031_105812

Rückseite einzeln rechts

Ich bin mir nicht sicher, ob ich noch etwas anderes aufschrauben, bzw. Abdeckungen unten in der Mitte lösen müsste. Falls ja, bitte einfach Bescheid geben.

Danke für die Hilfe,

Gustav.
jens1986
Inventar
#17 erstellt: 31. Okt 2018, 19:06
Hallo Gustav,

das Tcon versteckt sich unten mittig unter der Metallabdeckung, siehe Foto. Musst also noch die ein oder andere Schraube lösen

Wenn du dann das Tcon freigelegt hast, meld dich noch einmal und lade ein Foto vom Tcon hoch, dann bekommst du eine Nachricht.

Die beiden Flachbandkabel am Tcon bekommst du gelöst, indem du die beiden schwarzen Plastikleisten hochklappst - dann kann man die beiden Flachbandkabel vorsichtig herausziehen.

LG, Jens

Bild1


[Beitrag von jens1986 am 31. Okt 2018, 19:06 bearbeitet]
GustavOltrech
Neuling
#18 erstellt: 01. Nov 2018, 11:20
Moin,

nun habe ich die Abdeckungen gelöst und das TCON ist sichtbar. Hier ein Foto vom TCON und von der Beschriftung auf dem TCON:

20181101_110409

20181101_110537

Hoffe, man kann auf den Bildern alles wichtige erkennen. Falls es wirklich um den Austausch eines Chips geht, bräuchte ich in der Tat Hilfe, da ich zwar grundsätzlich löten kann, den Austausch von feinen Bauteilen mir aber nicht zutrauen.

Danke und Gruß, Gustav.
jens1986
Inventar
#19 erstellt: 01. Nov 2018, 17:49
Das sieht gut aus und du hast eine Nachricht
ledocsix
Neuling
#20 erstellt: 31. Jan 2019, 10:36
Hallo @Jens1986
Du scheinst ja der Profi zu sein.
Ich habe ein Fernseher LG43LF540T bei dem nur ein weißes Bild zu sehen ist. Es kann ein- und ausgeschaltet werden, man kann die Programme umschalten, den Ton hören, aber man sieht nichts, nur ein weißes Bildschirm.
Selten kann man auf dem Schirm Bewegungen von Menschen erkennen.

Der LCD steht bei meiner Freundin im Ausland.
MfG Ledov
jens1986
Inventar
#21 erstellt: 01. Feb 2019, 07:52
Ich kenne das Modell nicht, gehe aber mal davon aus, dass es ein halbwegs neues Modell ist? Um beurteilen zu können ob ich dir helfen kann müsste ich wissen welches tcon bei dem Modell verbaut ist....
ledocsix
Neuling
#22 erstellt: 01. Feb 2019, 08:57
Hallo Jens
Die T-CON Platine ist
6870C-0532A
LG
ledocsix
Neuling
#23 erstellt: 01. Feb 2019, 09:15
BilderTA-CON
jens1986
Inventar
#24 erstellt: 01. Feb 2019, 17:24
Okay, auf diesem Tcon sitzt ja kein AS15 Chip von dem hier häufig die Rede ist. Sprich da würde dann wohl nur ein Tausch des Tcons helfen, die gibt es ja relativ günstig im Netz zu kaufen.
MT2063
Neuling
#25 erstellt: 02. Mai 2019, 15:47
Hallo zusammen , ich habe heute mein mainboard getauscht , hat auch alles geklappt jedoch habe ich immer noch das weiße bild


Jemand ne Idee was ich noch tun kann


image


[Beitrag von MT2063 am 02. Mai 2019, 16:24 bearbeitet]
AdiRGBG
Stammgast
#26 erstellt: 04. Mai 2019, 14:16
Ganz eindeutig das T-Com hinüber leider hat deiner das T-Con an den Platinen an dem die COF angeklebt sind, also die Flex Kabel die zum Display gehen. Vermutlich hats da nen Keramik Kondensator zerlegt, nicht ganz einfach den zu finden leider.
florian113
Neuling
#27 erstellt: 02. Aug 2019, 16:44
Guten Abend zusammen.
Wollte nur mal ein kleines Feedback geben.

Unser guter alter Samsung LE32a330j1 Baujahr 2008 hatte eben genau die beschriebenen Fehler.
Helles milchiges Bild. Heute ist die Tcon-platine angekommen. Verbaut, eingeschaltet, geht,
Prima!
Vielen Dank.

Und Grüße aus dem Werratal
Achim Spangenberg
Finux
Neuling
#28 erstellt: 02. Sep 2019, 15:19

jens1986 (Beitrag #4) schrieb:
Dann vermutlich das Tcon defekt, ähnlich wie hier:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-223-2264.html



Hallo, ich hoffe ich darf mich hier anschließen?
Ich habe leider nun auch einen weißen Bildschirm, und würde mich freuen, wenn mir jemand beim Teilesuchen helfen könnte ich wäre euch echt dankbar.
20190902_171241

20190902_171248
jens1986
Inventar
#29 erstellt: 02. Sep 2019, 16:10
Hast Post
Finux
Neuling
#30 erstellt: 10. Sep 2019, 14:19

jens1986 (Beitrag #29) schrieb:
Hast Post ;)


perfekt. Jens - alles Bestens.
Perfekt gelötet - sowas habe ich noch nie gesehen.
Und der Preis ist wirklich unschlagbar!
Mega. Vielen lieben Dank für deine schnelle und super Hilfe
DaubnerC
Neuling
#31 erstellt: 05. Okt 2019, 11:04
Hallo in die Runde,
ich hab leider ein ähnliches Problem. Mein Samsung (Modell LE40B650T2W) zeigt seit gestern ein weisses Bild. Jetyt hoffe ich auf den netten Jens. Ich hab die Abdeckungen abgeschraubt und die Platinen fotografiert. Welches Teil müsste ich mir besorgen? Ich wäre froh, wenn ich den Fernseher nochmal reparieren könnte.
Gruß
Christian
Samsung Platine
jens1986
Inventar
#32 erstellt: 05. Okt 2019, 16:09
Den defekten Chip habe ich dir auf dem Foto markiert, für den Fall dass du Hilfe beim Tausch benötigst habe ich dir eine Nachricht geschrieben

tcon
DaubnerC
Neuling
#33 erstellt: 15. Okt 2019, 07:48
Jens war toll und hat mir den Chip repariert. Die Kiste geht wieder. Spitze. Gruß Ch.
Niko9055
Neuling
#34 erstellt: 22. Okt 2019, 17:22
Guten Abend,
auch mein Fernseher hat das beschriebene Problem. Die Modelbezeichnung lautet LE37B650T2W
Ich werde ihn aufschrauben und auch ein Foto hochladen.
jens1986
Inventar
#35 erstellt: 22. Okt 2019, 17:29
Mach das, bekommst auch schon einmal eine Nachricht von mir.

LG, Jens
Martinho40
Neuling
#36 erstellt: 22. Okt 2019, 18:41
Hi Jens

Sag mal, Du scheinst ja ein echter Mentor zu sein

Ich habe mir den Thread durchgelesen, und meinen TV aufgeschraubt, und äh...wo ist hier diesen T Con?

15717696603081195407645042868393
jens1986
Inventar
#37 erstellt: 22. Okt 2019, 18:51
Heute geht es ja echt wieder Schlag auf Schlag hier

Tcon versteckt sich unten mittig unter der Metallabdeckung, siehe Foto. Brauchst du auch Hilfe beim Chiptausch? Falls ja, sag kurz Bescheid, dann bekommste ne Nachricht


Bild3
Martinho40
Neuling
#38 erstellt: 22. Okt 2019, 19:04
Danke für die schnelle Antwort!
Das Metallteil lässt sich nicht rausnehmen, aber kann man eventuellhier schon was erkennen?
15717709442718270898742441448771

jens1986
Inventar
#39 erstellt: 22. Okt 2019, 19:07
Auch wenn du scheinbar mit einem Toaster fotografierst sieht es auf den ersten Blick so aus als ob es ein Tcon mit dem verdächtigen Chip ist

Sag mir zur Sicherheit bitte aber entweder noch einmal die Bezeichnung deines Fernsehers oder aber die Bezeichnung des Tcons.
Martinho40
Neuling
#40 erstellt: 22. Okt 2019, 19:13
Modell des TV: T370HW02

Wo finde ich die Nr. des T con?
jens1986
Inventar
#41 erstellt: 22. Okt 2019, 19:15
T370HW02 bezeichnet schon das Tcon, das Modell des Fernsehers steht hinten auf der Rückwand auf einem Aufkleber

Aber das passt schon, auf dem Tcon ist besagter Chip drauf. Und da du hier geschrieben hast, gehe ich mal davon aus, dass dein Bild auch zu hell ist und du um Hilfe fragst, daher bekommst du jetzt eine Nachricht von mir
Martinho40
Neuling
#42 erstellt: 22. Okt 2019, 19:16
Dank Dir
BjKa1608
Neuling
#43 erstellt: 02. Nov 2019, 18:57
Guten Abend.
Bevor ich am Fernseher rumschraube, eine Frage:
Lohnt es sich den Fernseher zu reparieren?
Er ist schon älteren Datums, habe ihn gebraucht für 50 € gekauft für den Keller (Xbox spielen).
Oder ist es sinnvoller einen Ersatz zu kaufen.
Bezeichnung des Fernsehers LE37A557P2FXXC
Fehler wie bei anderen beschrieben, weißer Bildschirm.

Vielen Dank im Voraus.
Gruß Bjørn
jens1986
Inventar
#44 erstellt: 02. Nov 2019, 19:35
Denke schon dass es sich noch lohnt, aber das musst du entscheiden. Siehe hierzu meine Nachricht 😉
BjKa1608
Neuling
#45 erstellt: 20. Nov 2019, 22:40
Vielen Dank an Jens. Unkompliziert, kompetent, schnell. :-)
Viskert
Neuling
#46 erstellt: 08. Dez 2019, 14:29
Hallo Leute, jetzt habe ich auch einen weißen Bildschirm bei einem Grundig New York 55 VLE 9170 SL. Allerdings ist erst kurz das Bild da und dann wird es weiß. Bei einigen Programmen wir es nicht Weiß sondern da funktioniert der Fernseher norma, auch die DVD Wiedergabe funktioniert tadellos. Hat jemand eine Idee woran es liegen könne????
Viskert
Neuling
#47 erstellt: 08. Dez 2019, 18:27
Hallo Leute, hier noch eine Ergänzung zum Fehlerbild, Fernseher anschalten, Bild da, nach wenigen Sekunden wird der Bildschirm weiß, Ton vorhanden, wenn ich dann die Programmguide Taste drücke ist das Bild in dem kleinen Vorschaufenster da, wenn ich dann wieder auf große Bild gehe wird es nach ein paar Sekunden wieder weiß.
Beim Sender Tele 5, Welt TV, Home and Garden TV sowie noch ein paar andere unbedeutende Sender, funktioniert der Bildschirm tadellos, ebenso funktioniert die Bildwiedergabe vom DVD Player.
Ich bin absolut Ratlos????
Gruß Hans
jens1986
Inventar
#48 erstellt: 08. Dez 2019, 18:34
Wenn der Fehler wie du schreibst nur bei einigen Sendern bzw. Quellen auftriit, schließe ich für den Moment einen Hardwarefehler erst mal aus... Könnte also aus dem Bauch heraus ein Softwarerpoblem sein, zumal hier einer ein ähnliches Problem schildert.

Kann dir nur den Rat geben, dich an folgendes Forum zu wenden, da sitzt ein Spezialist für Grundig Software (Musst evtl. nur ein bisschen Geduld haben, bis der liebe ThommyX sich zurück meldet):

https://forum.iwenzo...wie-beamer--f26.html

bzw.:

https://forum.iwenzo.de/grundig-tv-softwareprobleme--f45.html

Viel Erfolg
herosock
Neuling
#49 erstellt: 27. Dez 2019, 12:30
moin

Meine Tante klagt über einen weißen Bildschirm, der Ton ist noch da.
Es ist ein Samsung UE32K5579SU.
Ich war schonmal so frei und habe den Fernsehr geöffnet. Ich vermute mal das es auch der T-Con ist, nach den Berichten von Anderen. Wo kann ich das Board T550HVN08.3 Ctrl BD kaufen? gebraucht bei ebay ist bei der Sache doch nicht die beste wahl, oder?

Danke für die Hilfe im vorraus

Samsung UE32K5579SU
hanskloss000
Neuling
#50 erstellt: 13. Feb 2020, 16:12
Hallo alle zusammen, habe das gleiche Problem mit meinem Samsung TV, Bild weiß bzw. milchig.
Ich finde es toll dass alle hier so begeistert sind und dass einem wirklich geholfen wird nicht wie auf anderen Foren, es könnte dies oder jenes sein und am Ende kommt nichts raus.
Habe schon mal die Kiste aufgeschraubt,alles easy so weit bis ich anfing im Netz nach der t-con Platine zu suchen.Da ist mir die Freude vergangen,ich fand nur eine einzige in den USA und noch gebraucht ich hoffe nur dass ich was falsch gemacht hab.
Deshalb brauche ich Hilfe
Es handelt sich um Samsung UE50EH5300 und die t-con Platine t500hvn01.1 ctrl bd 50t03-c0c
Würde mich über jede Hilfe freuen,egal ob neue Platine oder Instandsetzung.

Ich habe zwar mit löten Bisschen Erfahrung aber als ich die Platine sah und wie winzig alles ist war ich sprachlos,ich hab kein Mikroskop und mein Lötkolben ist eher ein Schweißgerät DSC_0152DSC_0151
AdiRGBG
Stammgast
#51 erstellt: 13. Feb 2020, 16:25
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Komplett weißer Bildschirm, Samsung UE55MU6170,
arukom am 24.03.2018  –  Letzte Antwort am 24.03.2018  –  6 Beiträge
Weißer Horizontalbalken Samsung LCD
schmiedt am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  5 Beiträge
Hilfe, weißer Bildschirm bei meinem Philips 37PFL5603D/10
KathrinSH am 17.10.2019  –  Letzte Antwort am 17.10.2019  –  2 Beiträge
Samsung UE40H6600 Bildschirm
RikoNP am 26.02.2016  –  Letzte Antwort am 27.02.2016  –  2 Beiträge
SAMSUNG LE32R32B Bildschirm schwarz
rifatskr am 13.03.2016  –  Letzte Antwort am 17.03.2016  –  2 Beiträge
Fernsehgerät spinnt- weißer Schirm
dionysma am 12.08.2016  –  Letzte Antwort am 17.10.2016  –  8 Beiträge
Samsung LE-46M86BD Bildschirm schwarz
octavian-verkauf am 05.11.2011  –  Letzte Antwort am 03.09.2013  –  8 Beiträge
Samsung Bildschirm defekt, nur was?
Kouzkovy am 25.04.2016  –  Letzte Antwort am 25.04.2016  –  2 Beiträge
Samsung LE37A699M1W nur heller Bildschirm
alterelektroniker am 06.07.2016  –  Letzte Antwort am 07.07.2016  –  3 Beiträge
Hilfe Bildschirm hat ne Macke
duke33 am 19.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2010  –  10 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.423 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedNolarskx
  • Gesamtzahl an Themen1.463.327
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.828.556

Hersteller in diesem Thread Widget schließen