Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Samsung LE40A456: Bild total hell

+A -A
Autor
Beitrag
DerStefan12
Neuling
#1 erstellt: 13. Aug 2015, 21:46
Hallo zusammen,

mein Samsung LE40A456 hat seit ein paar Tagen ein Bildproblem, es äußerte sich so, dass während des Betriebs das Bild plötzlich total hell wurde. Ich hab dann den Fernseher ausgeschaltet, kurz gewartet und wieder eingeschaltet - das Bild war 2-3 Sekunden normal, dann wurde es wieder hell (und ist es seitdem auch). Da es die letzten Tagen echt heiß und schwül war, denke ich, dass nun irgendein Bauteil einen Schuss hat (und hoffentlich nicht das Panel!). Die ElKos habe ich schon durchgecheckt, da ist keiner aufgeplatzt.

Hier mal ein Foto, wie sich der Defekt äußert (unten dran steht der Laptop - so sollte das Bild auch aufm TV aussehen):
LE40A456
Und hier eine Vergrößertung:
Samsung LE40A456 - Detail

Könnt ihr mir einen Tipp geben, wo der Defekt liegt? T-Con, Panel, Mainboard?

Grüße
Stefan
jens1986
Inventar
#2 erstellt: 14. Aug 2015, 05:34
Fehler liegt zu 99% auf dem Tcon, was in deinem Fall sehr wahrscheinlich auf die Bezeichnung T400XW01 V5 hört.

Dort dürfte der allseits bekannte AS15-F SMD Chip verbaut sein, der unter anderem für diesen Fehler zuständig ist.

Hier mal ein Link wo auch Bilder drin sind, zwar nicht von deinem Fernseher aber denke anhand der Bilder und der Beschreibungen kannst du das Tcon leicht identifizieren:

http://www.hifi-foru...m_id=223&thread=1582

Lösungsmöglichkeiten sind folgende:

Ein neues / gebrauchtes Tcon kaufen oder den Chip wenn du es kannst selber tauschen oder tauschen lassen. Falls du nicht geübt im Umgang mit SMD Chips bist, würde ich an deiner Stelle auch keine Experimente wagen, da geht leider meistens mehr schief als dass es zum Erfolg führt. Dann lieber auf einen der vielen gewerblichen Anbieter zurück greifen, die ihre Dienste bei ebay und co anbieten oder aber die Hilfe eines Forummitglieds in Anspruch nehmen, denn hier gibt es einige (mich eingeschlossen), die dir den Chip tauschen könnten ;-)

Wenn du noch Hilfe beim finden des Tcons brauchst oder sonst noch etwas unklar ist meld dich einfach noch mal.

LG, Jens
DerStefan12
Neuling
#3 erstellt: 14. Aug 2015, 20:54
Hallo Jens,

vielen Dank für die Antwort. Ja, es ist das Board T400XW01 mit dem AS15-F-Chip verbaut.

Ich werd mir so einen Chip besorgen, das Löten lass ich dann von einem Profi machen. Ich sag anschließend Bescheid, wie's ausging.

Grüße
Stefan
jens1986
Inventar
#4 erstellt: 15. Aug 2015, 06:01
Mach das und berichte dann mal, bin da aber seeehr zuversichtlich
DerStefan12
Neuling
#5 erstellt: 25. Aug 2015, 09:08
So, der Fernseher läuft wieder super, nachdem der AS15-F nun getauscht ist. Das hat mich jetzt nur den Chip sowie zwei Packungen M&Ms für den Lötmeister gekostet. Und der Fernseher läuft jetzt sogar besser als vorher, weil ich nun meinen Bruder bei Mario Kart geschlagen habe!

@Jens: Vielen Dank für deine Unterstützung!
jens1986
Inventar
#6 erstellt: 25. Aug 2015, 09:11
Ja dann Glückwunsch Und gern geschehen
castaro
Neuling
#7 erstellt: 20. Jun 2017, 21:01
Hallo,
Ich habe seit letzter Woche das gleiche Problem.
Es handelt sich um einen Samsung LE37A559P4F.
Auch er hat nach ca. 10 min. Ein total helles Bild.
Ist hier auch der von euch genannte Baustein defekt?
Wenn ja, kann mir jemand von euch den tauschen wenn ich das Board per Post zusende?
jens1986
Inventar
#8 erstellt: 20. Jun 2017, 21:08
N'abend,

Ja auch bei dir liegt es sehr wahrscheinlich an dem defekten Chip. Welche Bezeichnung steht denn bei dir auf dem T-Con Board drauf?
castaro
Neuling
#9 erstellt: 20. Jun 2017, 21:10
Ich komme erst am Wochenende dazu das Board auszubauen.
Melde mich dann wieder.
jens1986
Inventar
#10 erstellt: 20. Jun 2017, 21:12
Alles klar, dürfte aber wahrscheinlich ein T370HW02 V402 sein.
castaro
Neuling
#11 erstellt: 20. Jun 2017, 21:14
Hättest du den Baustein und könntest du den evtl tauschen?
jens1986
Inventar
#12 erstellt: 20. Jun 2017, 21:15
Solltest doch schon ne PM haben ;-)
-deegee-
Neuling
#13 erstellt: 10. Jul 2017, 09:19
Moin zusammen,
seit vorgestern habe ich offenbar das selbe Problem mit meinem Samsung Fernseher.
Es ist ein mittlerweile nicht mehr ganz taufrischer LE37A659A1F
Model Code LE37A659A1FXZG
Ich füge mal ein Bild meines Fernsehers hinzu, der den aktuellen Zustand zeigt.

Und nun die wichtigste Frage: Kann mir da jemand helfen? IMG_20170709_135427IMG_20170709_135427
jens1986
Inventar
#14 erstellt: 10. Jul 2017, 10:05
Jo, auch hier zu 99% ein defekter AS15 Chip, PN folgt
C-Webb
Neuling
#15 erstellt: 23. Jul 2017, 17:04
Hallo zusammen,

mein Samsung LE40B650T2WXZG hat das selbe Problem wie das des Thread Erstellers.
Bild ist extrem überbelichtet.

Ich würde mich extrem freuen, falls sich auch bei mir jemand finden würde, der die Reparatur vornehmen könnte. Sprich den entsprechenden Chip auf dem Tcon erneuern. Über Hinweise was alles zu organisieren ist für eine Reparatur bin ich ebenfalls dankbar.
Ich bin erstmal heilfroh diesen thread gefunden zu haben...

Viele Grüße Christian
jens1986
Inventar
#16 erstellt: 23. Jul 2017, 17:07
PN ist raus
-deegee-
Neuling
#17 erstellt: 25. Jul 2017, 19:24
Bei mir läuft Dank Jens alles wieder super! Herzlichen Dank!
C-Webb
Neuling
#18 erstellt: 29. Jul 2017, 11:01
Hat auch bei mir bestens funktioniert!

Tausend Dank Jens für deine Hilfe
TheACBH
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 12. Aug 2017, 17:02
Ich hab mir diesen Thread damals schon mal angeschaut, da mein Samsung UE37B6000VP ebenfalls ein viel zu helles Bild hat. Habe daraufhin ein Austausch TCON auf eBay bestellt, womit ich aber 1:1 den selben Fehler hatte. Bevor ich nun weiteres Geld für ein gebrauchtes Mainboard ausgebe, wäre ein kurzer Rat hilfreich, da das für mich die einzig letzte Möglichkeit ist.
Gruß, Lenny
jens1986
Inventar
#20 erstellt: 13. Aug 2017, 15:57
Welches T-Con war bzw. ist denn bei dir verbaut? Und Austausch-Tcon heißt du hast dein defektes dahin geschickt und im Austausch ein repariertes zurück erhalten?

Nur um absolut sicher zu sein: Im Service-Menü warst du nicht in letzter Zeit und hast da zufällig was verstellt?
chrtre
Neuling
#21 erstellt: 15. Aug 2017, 17:14
Hallo zusammen!

meinen LE46B620R3PXZG hat auch dieser "Gamma-Virus" befallen.
Wenn ich das hier alles richtig verstanden habe, ist auf dem Tcon Board ein Chip defekt richtig?

Ich kann kein SMD-Löten leider - nur eher so Bananenstecker an Kabel

Ich denke das Tcon Board Dings ist bei meinem das direkt über dem Standfuss.
Bild ist anbei.
Auf diesem Board steht T370HW02 VE CRTL BD
37T04-C0J

IMG_4941


Könnte mir da jemand helfen, mein Schätzchen wieder klarsichtig zu bekommen?
Ich wäre da äusserst dankbar für !

Vielen Dank schon mal


[Beitrag von chrtre am 15. Aug 2017, 17:14 bearbeitet]
jens1986
Inventar
#22 erstellt: 15. Aug 2017, 17:17
Jo, Board ist das Richtige und das "Biest" hab ich dir mal markiert.

Bild1

PN folgt auch gleich


[Beitrag von jens1986 am 15. Aug 2017, 19:03 bearbeitet]
harry_sr
Neuling
#23 erstellt: 18. Aug 2017, 12:07
Hallo zusammen,
seit einer Woche hat mein Samsung LE46C530F1W ein sehr "helles" Bild. Übergänge Bildränder sind ganz verwaschen und unscharf. Weiße Schrift ist schlecht zu lesen...echt grausam.
Nachjustieren der Helligkeit / Kontrast bringt nichts :-(
In diesem Thread wird dieses TCON als mögliche Fehlerquelle genannt.
Ist dieses Board (welches) auch in meinem Fernseher verbaut? Kann da auch dieser A-15 Chip getauscht werden? Wo gibt's den Chip zu bestellen?
@ jens1986: BITTE HILFE.
Besten Dank für Infos die zum Austausch des Übeltäters beitragen !
Grüße und ein schönes Wochenende an das HIFI-FORUM !
jens1986
Inventar
#24 erstellt: 18. Aug 2017, 12:12
Um dir diese Frage beantworten zu können, müsste ich wissen welches Tcon bei dir verbaut ist (können mehrere verschiedene sein). Also führt momentan erstmal kein Weg daran vorbei das Gerät zu öffnen und nachzusehen. Wenn du dir unsicher bist wo genau du das T-Con findest, dann lade einfach ein Foto des geöffneten Gerätes hoch und ich zeige dir welches Board es ist.

LG, Jens
harry_sr
Neuling
#25 erstellt: 18. Aug 2017, 12:48
Samsung LE46C530F1W offen

Ist es das Board hinter dem Standfuß?
harry_sr
Neuling
#26 erstellt: 18. Aug 2017, 12:59
Samsung LE46C530F1W

Habs gefunden


[Beitrag von harry_sr am 18. Aug 2017, 13:28 bearbeitet]
jens1986
Inventar
#27 erstellt: 18. Aug 2017, 14:01
Da sitzt leider keiner von dem besagten "bösen" Chip drauf, sprich ich werde dir da leider nicht weiterhelfen können :-(

Jetzt musst du entscheiden ob du es darauf ankommen lässt und dir ein neues (bzw. gebrauchtes) Tcon bestellst um zu sehen ob der Fehler danach weg ist....
harry_sr
Neuling
#28 erstellt: 18. Aug 2017, 14:14
Kann der Fehlerbeschreibung nach das T-Con die Ursache sein?
Danke für deinen Support!!
jens1986
Inventar
#29 erstellt: 18. Aug 2017, 14:58
Klingt zumindest stark nach einem Fehler auf dem Tcon
sidda
Neuling
#30 erstellt: 25. Aug 2017, 15:30
Hallöchen zusammen habe leider das gleiche Problem Fernsehrbild wird stark erhellt. Ich habe den ue55f9090 habe ihn auch aufgemacht bilder sende ich noch damit man mir zeigen kann wo ich das T-con Finde.

Mit freundlichem Gruß

Manuel Sita
jens1986
Inventar
#31 erstellt: 25. Aug 2017, 16:36
Kannst gerne ein Bild machen, aber bei dem Modell bin ich mir zu 99% sicher, dass da ein Tcon verbaut ist auf dem kein so ein AS15 sitzt
sidda
Neuling
#32 erstellt: 25. Aug 2017, 17:21
gesamt bild
jens1986
Inventar
#33 erstellt: 25. Aug 2017, 17:23
Tcon versteckt sich unten mittig unter der metallabdeckung
sidda
Neuling
#34 erstellt: 25. Aug 2017, 17:27
okay dann liegt das nicht am T-Con ? hier noch zwie weitere Bilder von den Platinen die noch verdeckt waren. Platine links und mittig unten. Platine links und mittig unten. Platine links und mittig unten.
jens1986
Inventar
#35 erstellt: 25. Aug 2017, 17:35
Doch, es KANN dennoch am T-Con liegen, aber auf deinem speziellen T-Con (sollte wenn ich es auf dem leider doch recht unscharfen Bild richtig erkannt haben ein VD_5565EU22BC6LV0.1 T-Con sein) sitzt kein so ein Chip, wie er hier bei den anderen der Grund war.

Sprich die einzige Möglichkeit wäre es, sich im irgendwo im Netzt so ein Tcon zu besorgen und es zu testen, vielleicht findest du ja einen Händler, der es auch wieder zurück nehmen würde, sollte es nicht daran gelegen haben.

Äußert sich das Fehlerbild denn gleich wie bei den anderen hier, also gleichmäßig zu helles Bild mit schwachem Kontrast? (Vielleicht hier auch noch einmal ein Foto von machen)
sidda
Neuling
#36 erstellt: 25. Aug 2017, 17:41
Vielen Dank schon mal im Vorraus ja das bild ist sehr hell so wie bei den Anderen oder es wird nach einiger Zeit ganz schwarz ich mach aber nochmal ein bild.
sidda
Neuling
#37 erstellt: 25. Aug 2017, 19:06
Nabend. so einmal die Bilder Jens. bilderbild 2
jens1986
Inventar
#38 erstellt: 25. Aug 2017, 21:35
Jetzt muss ich noch Mal nachfragen: du sagst das Bild wurde schwarz, meinst du damit, dass die Hintergrundbeleuchtung ausfällt oder aber dass nur der Bildinhalt verschwindet? Nicht dass es doch auf eine fehlerhafte Beleuchtung hinaus läuft, auf dem ersten Bild von dir sieht es nämlich auch so aus, also ob es nur in der Mitte besonders hell ist
Hannes85
Neuling
#39 erstellt: 17. Sep 2017, 11:33
Hallo,

ich habe (vermutlich) ein ähnliches Problem, wie der Thema-Ersteller. Ein Bild füge ich an, normalerweise ist der komplette Bildschirm blau beim Start.

Da Ganze passierte gerstern während des Betriebs. Nach ca. 1h ist der Bildschirm weiß geworden, Konturen sind noch schwach zu erkennen. Der Ton ist ganz normal.

Ich habe einen Samsung LE40M86BDX/XEC

Ich bin leider was löten etc. angeht ehr unbegabt und unerfahren...

Kann jemand helfen bzw. den Fehler so diagnostizieren?

Samsung Fehler
jens1986
Inventar
#40 erstellt: 17. Sep 2017, 11:45
Hallo Hannes,

anhand der Fehlerbeschreibung und des Fotos ist es sehr wahrscheinlich, dass es auch bei dir an dem Tcon bzw. dem Chip auf diesem liegt.

Jetzt wurden bei dem Modell jedoch verschiedene Tcons verbaut, daher wäre es gut zu wissen, welches konkretes bei dir verbaut ist. Daher öffne doch bitte mal den Fernseher (natürlich vorher stromlos machen und auch nur wenn du es dir zutraust) und mache ein Foto vom Innenleben, dann zeige ich dir wo das Tcon bei dir sitzt. Abhängig davon, welches Tcon bei dir verbaut wurde, gucken wir mal weiter ;-)

LG, Jens
Hannes85
Neuling
#41 erstellt: 17. Sep 2017, 18:29
Hallo Jens,
hier nun ein Bild vom Inneren.

Danke bereits für deine schnelle Rückmeldung

Gruss
Hannes

Innen
jens1986
Inventar
#42 erstellt: 17. Sep 2017, 18:54
Da hast du genau den Ausschnitt des Fernsehers fotografiert auf dem das Tcon nicht zu sehen ist

Verfolge mal das breite braun-graue Flachbandkabel, was von dem Mainboard (grüne Platine) nach oben geht. Das dürfte sehr wahrscheinlich unter einer rechteckigen Metallplatte verschwinden und da sitzt dann auch das Tcon
Hannes85
Neuling
#43 erstellt: 17. Sep 2017, 18:59
Hi Jens

Da behindert mich ein Kabel...wie bekomme ich das ab?

1505674705196
jens1986
Inventar
#44 erstellt: 17. Sep 2017, 19:00
seitlich den Stecker zusammendrücken und ziehen. Jetzt ist bei dir anscheinend der Stecker mit etwas Kleber gesichert, also vorsichtig hin und her wackeln bis sich der Stecker löst. Aber immer am eigentlichen Stecker wackeln und nicht an den Kabeln
Hannes85
Neuling
#45 erstellt: 18. Sep 2017, 17:47
Moin

Das war gar nicht so leicht, aber erfolgreich

Gruß

1505756751328
jens1986
Inventar
#46 erstellt: 18. Sep 2017, 18:22
Das sind doch mal gute Nachrichten Und die nächste gute Nachricht ist, dass auf diesem Tcon dieser besagte Chip verbaut ist, sprich die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass nach Tausch dieses Chips dein Fernseher wieder spielt wie er soll. Bekommst hierzu gleich ne PN
Hannes85
Neuling
#47 erstellt: 22. Sep 2017, 19:04
Hallo zusammen,

hiermit möchte ich mich herzlich bei Jens bedanken, der den Chip innerhalb weniger Tage getauscht und wieder zurückgeschickt hat. Mein TV funktioniert wieder einwandfrei.

Vielen Dank nochmals!
jens1986
Inventar
#48 erstellt: 22. Sep 2017, 19:41
Gerne doch und danke für die Rückmeldung
muetze1359
Neuling
#49 erstellt: 04. Okt 2017, 10:04
Hallo Jens1986,

habe bei meinem Samsung LE40A536T1F leider das "allergleiche" Problem wie meine "Vorleidensgenossen"! Konnte dank Deiner kompetenten und anschaulichen Antworten bereits das betroffene Board T400HW01 V4 und den darauf verbauten Chip AS15-F identifizieren. Leider gehöre ich zur Spezies der Starkstromelektriker, für die alles, was kleiner als 0.5² schon in den Bereich der Mikroelektronik gehört, vom Löten ganz zu schweigen. Würde Dir deshalb gerne das Board zum Chip-Wechsel zusenden.

Gruß muetze
jens1986
Inventar
#50 erstellt: 04. Okt 2017, 10:11
Bekommen wir hin, PN folgt
RoBer1973
Neuling
#51 erstellt: 09. Okt 2017, 15:30
Hallo Jens1986,
auch ich habe bei meinem LE37B650 wohl leider das Problem wie meine Vorredner. Bild wurde gestern im Betrieb total hell und so ist es leider auch geblieben...
Würde mich sehr freuen, wenn wir das Problem irgendwie gelöst bekommen
Sende natürlich auch gerne Bilder falls die benötigt werden...
Besten Dank vorab
Gruß RoBer
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung LE37A659A: Bild wird extrem hell
orloff2000 am 01.07.2014  –  Letzte Antwort am 15.09.2014  –  2 Beiträge
Samsung le32r75b Bild: dunkel, rotstich
waynebek am 13.10.2016  –  Letzte Antwort am 15.10.2016  –  4 Beiträge
Samsung PS51D550 - 4 Pixel leuchten plötzlich sehr hell
jonas/ am 09.10.2013  –  Letzte Antwort am 09.10.2013  –  2 Beiträge
Samsung-LCD liefert nur ein "beschädigtes" Bild
Benjamin67 am 02.08.2009  –  Letzte Antwort am 06.08.2009  –  8 Beiträge
Grünstich LCD Samsung
herrkzorro am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 25.01.2013  –  10 Beiträge
Samsung LCD TV le40a536t1f kein Bild, nur Ton
M4th3w am 23.05.2014  –  Letzte Antwort am 19.10.2015  –  8 Beiträge
Samsung Ju7090 flackert
HelloWorld0815 am 07.11.2015  –  Letzte Antwort am 27.06.2017  –  76 Beiträge
Samsung UE55ES6070 durch neues TCon kein Bild mehr
Dule0712 am 01.12.2015  –  Letzte Antwort am 02.12.2015  –  2 Beiträge
Samsung LE40N87BD Bild flackert!
Luke-83 am 31.10.2010  –  Letzte Antwort am 06.11.2010  –  6 Beiträge
Samsung LE32S71 - Bild verschwindet
Gotthard65 am 29.10.2011  –  Letzte Antwort am 05.11.2011  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 166 )
  • Neuestes MitgliedHiFive08
  • Gesamtzahl an Themen1.389.943
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.096

Hersteller in diesem Thread Widget schließen