Hochtöner rechts Knisterngeräusche bei höherer Lautstärke - T+A Triton TS 1

+A -A
Autor
Beitrag
MrColumbo
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Okt 2013, 10:11
Hi,

habe mir vor ca. einem halben Jahr dieses Paar Lautsprecher ( T+A Triton TS 1) zugelegt. Bisher sind sie noch nicht viel gelaufen, da ich SIE erst in meiner neuen Wohnung betreiben wollte.

Leider fiel mir nach mehrmaligem Hören ein Knistern im Hochtöner auf der rechten Seite auf. Dabei beginnt das Knistern erst bei höherer Zimmerlautstärke (ca. 10 Watt). Damit ihr euch die Geräusche vorstellen könnt, eine nähere Beschreibung: Wenn ich eine mp3 (320kbit) mit elektronischer Musik etwas lauter mache, tritt das Knistern so auf, als wenn die Musik von einer Platte abgespielt werden würde. Dieses typische Plattenknistern (will ich es mal nennen) ist jedoch weder auf dem Lied oder auf anderen Lautsprechern vorhanden, ( noch wird der Titel selbstverständlich von Platte abgespielt ).

Bei Rockmusik fällt mir das ganze jedoch nicht stark auf - also evtl. weil dieses Knistern eher durch andere Töne überspielt wird.

Allgmein lässt sich zu dem Klang der Hochtöner sagen, dass die Höhen sehr angenehm, aber auch teils sehr scharf von diesen Lautsprechern gespielt werden. Evtl. ist das auch ein Hinweis - es könnte jedoch auch am Verstärker liegen.

Wie gesagt, habe ich die Lautsprecher noch nicht lang. Hab sie günstig von einem Bekannten bekommen. Der hat sie wiederum 5 Jahre vorher von jemand anders erworben. Das Knistern ist dem Bekannten auch schon während der Nutzung (an seinem Verstärker) aufgefallen - was sein Verkaufsgrund war. Ich hab sie wirklich für ein Appel und ein Ei erworben und dachte mir daher: Warum nicht

Vielleicht wurden die LS ja in ihren fast 10 Jahren Lebensdauer überlastet?? Höchtöner gehen ja bekanntlich eher kaputt - Meine Frage ist halt, ob da eher der Hochtöner oder die Frequenzweiche hinüber sein könnte ? Oder gibts noch ne ganz andere Möglichkeit?

Danke für Eure Hilfe Jungs und Mädels

Freu mich auf eure Kommentare


[Beitrag von MrColumbo am 17. Okt 2013, 10:14 bearbeitet]
Mwf
Inventar
#2 erstellt: 17. Okt 2013, 12:08
Hi,

bei Stereo gibts einen einfachen Test um zu klären, welche Komponenten defekt sind :).
In deinem Fall:
Hochtöner zwischen den beiden LS kreuzweise (li-re) tauschen und hören, ob der Fehler mitwandert.

Genaugenommen müsstest du für den Test den Verstärker vorher auf Mono schalten,
oder -- wenn das nicht möglich ist -- die Quellkanäle (z.B. CD-Player) li-re tauschen, sodass sichergestellt ist, dass jeweils identisches Programm spielt.

---------------------
Leider ist die Wahrscheinlichkeit eines Hochtöner-Defekts ca. 10-mal höher als der eines Weichenfehlers.
Und wenn Weiche defekt, dann i.d.R. als Folge eines vorherigen Treiberdefekts, typische Party-Situation:
...Klang wird dumpf = Höhen oder Volume noch weiter aufdrehen...

Gruss,
Michael


[Beitrag von Mwf am 17. Okt 2013, 12:11 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
T+A Triton S 130 - Tieftöner defekt ?
MrChristoph am 04.03.2012  –  Letzte Antwort am 30.03.2012  –  3 Beiträge
T+A Triton TS 1 - Chassis kaputt oder "normale" Resonanz im Gehäuse?
MrColumbo am 27.04.2013  –  Letzte Antwort am 28.04.2013  –  4 Beiträge
T+A TMR 100
cewa65 am 12.02.2017  –  Letzte Antwort am 12.02.2017  –  5 Beiträge
Reperatur: T&A T-160
JEWendt am 06.05.2018  –  Letzte Antwort am 06.05.2018  –  3 Beiträge
HT für T&A PP 120
Askannon am 02.10.2020  –  Letzte Antwort am 02.10.2020  –  2 Beiträge
T&A Lautsprecher überholen!
Zeckke am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 04.07.2011  –  5 Beiträge
Magnat Quantum 605 2te mal Hochtöner defekt
audi05 am 22.01.2011  –  Letzte Antwort am 23.01.2011  –  8 Beiträge
T+A T70 Sicken gesucht
shunkawakan am 27.07.2014  –  Letzte Antwort am 27.07.2014  –  5 Beiträge
B&W CDM 1 Hochtöner defekt ?
Soundwise am 08.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  5 Beiträge
T+A Helios Midi 2 - ab wieviel khz greift der Hochtöner ein?
Pin]-[eaD am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 25.06.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.106 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedgoetz$
  • Gesamtzahl an Themen1.496.717
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.456.227

Hersteller in diesem Thread Widget schließen