Wer kennt diesen lautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
HAS1000
Stammgast
#1 erstellt: 26. Sep 2010, 20:37
Hallo ich hab einen alten Pa Lautsprecher geschenkt bekommen.

Alter würd ich so auf 30 jahre schätzen.

Gewicht ist ca 30 kg, auf der Vorderseite steht "Lake" und auf der Rückseite ist ein Logo mit einem Zebrakopf.

Bild210 Bild211 Bild208

Verbaut sind ein 8 Zoll Chassi von "FANE", Typenbezeichnung find ich leider keine, es steht nur FANE Classic 100 Watt 8Ohm darauf.
Bild203


Auf dem Hochtontreiber steht hinten:
Noris Soundcraft, MHT 391 120Watt 8Ohm.
Das Horn selber ist richtig schwer und massiv Stahl.
Bild206

Dann befinden sich noch zwei Piezoähnliche dinger links und rechts.Steht aber nichts darauf.

In dem Lautsprecher befindet noch ein großer schwarzer Kasten, wird wohl die Frequenzweiche sein.
Bild205

Konnte sie leider noch nicht testen muß mir noch einen Adapter löten, Speakon zu XLR.

Kennt irgenjemand die Box oder die Herstellerfirma?
und ist das Teil vielleicht noch was Wert?

P.s. Sorry für die schlechten Fotos (Handycam)

Gruß Tobi
kurzhornfan
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Sep 2010, 16:47
puh, die Teile sollten vor meiner Zeit aktuell gewesen sein.

Könnte in diese Richtung gehen: http://www.lansingheritage.org/html/altec/plans/1970s-plans.htm

nicht schön, mächtig Klirr aber mit einem enormen Wirkungsgrad. Bei dem Teil kannste wohl mit men 50Watt Hifichina Verstärker schon richtig Pegel machen.

Ist die Kiste Bier schon leer, oder gibste ein virtuelles Pils aus???


Andreas


[Beitrag von kurzhornfan am 28. Sep 2010, 16:48 bearbeitet]
DB
Inventar
#3 erstellt: 09. Okt 2010, 16:40
Hallo,

wieso viel Klirr?

MfG
DB
HAS1000
Stammgast
#4 erstellt: 12. Okt 2010, 20:04
So bin heut endlich mal zum testen gekommen.

Hab die box einfach an einen kanal meines HIFI Verstärkers angeschlossen. Am anderen Kanal hing noch ein Viech

Das Ergebnis ist aber eher enttäuschend.

Hörte sich total dumpf an, als wäre ein kissen vorne hingebunden.

Hochtonhorn und der Mittentreiber funktionieren aber.

Wirkungsgrad ist auch nicht der hit, Das Viech (ca 96dB,1W,1M)
ist bei gleicher leistung viel lauter.

Auch als ich die vollen "75 watt" meines Hifiverstärkers
draufjagte war ich nur knapp über Zimmerlautstärke,
bei meinen Viechern wär ich da schon Taub gewesen.

Wenigstens die eingebaute Frequenzweiche funktioniert prima, das teil macht absolut null bass.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer kennt JBL 2226 HPL?
Yamaha_a_1000 am 23.05.2010  –  Letzte Antwort am 24.05.2010  –  8 Beiträge
Wer kennt diese Chassis?
Rolf_N am 16.07.2015  –  Letzte Antwort am 16.07.2015  –  15 Beiträge
Wer kennt Stageline MMX 2021
soundsgood! am 05.10.2010  –  Letzte Antwort am 07.10.2010  –  4 Beiträge
Wer kennt dieses digitale Mischpult ?
Smiley2693 am 10.11.2011  –  Letzte Antwort am 12.11.2011  –  4 Beiträge
wer kennt die LDDP4950 4-Kanal-Endstufe
Marzipani am 03.08.2010  –  Letzte Antwort am 17.08.2010  –  9 Beiträge
Wer, Wie, Was.
mtt-db am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  40 Beiträge
Lautsprecher Ausbau Dave 12 Sub
ifish am 13.01.2015  –  Letzte Antwort am 03.02.2015  –  12 Beiträge
Wer schreibt hier überhaupt so?
Sirit am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 21.01.2010  –  15 Beiträge
Lautsprecher Befestigung
badboy4581 am 30.12.2011  –  Letzte Antwort am 01.01.2012  –  12 Beiträge
lautsprecher neupreis
fuzzyalthaus am 01.02.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Top Produkte in Veranstaltungstechnik Allgemeines Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.240 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedohhifi
  • Gesamtzahl an Themen1.423.478
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.098.952

Top Hersteller in Veranstaltungstechnik Allgemeines Widget schließen