Kaufberatung zu einer klein PA für Musik und Gesang

+A -A
Autor
Beitrag
mr.horst7205
Neuling
#1 erstellt: 06. Apr 2019, 22:55
Hallo Leute,
ich hätte eine Frage. Meine Großvater sucht ein kleines System für Gitarre und Gesang im Preisbereich bis 700€. (Gitarre, Mischpult und Kabel mit inbegriffen)

Wunsch Komponenten:
Aktiv Lautsprecher,
Gitarre (mit Tonabnehmer),
Mischpult,
Boxen-Ständer,
Kabel.


Das System soll für ca.30 Personen ausreichen.
Ich habe bei Thomann schon ein Set zusammen gestellt.

https://www.thomann.de/de/wishlist_4u_12c981c629c5.html


Könnte mann dieses Set kaufen oder hätten Sie eine bessere Empfehlung?


Würde mich über Antworten freuen.

DANKE schon im Voraus.
Donsiox
Moderator
#2 erstellt: 08. Apr 2019, 17:30
Hallo Horst,

dein Großvater will "von heute auf morgen" als Musiker beginnen? Oder ist er schon erfahrener Musiker und möchte seine Gitarre & Stimme nur für Familienfeiern etc. verstärken?

Wofür genau wird die Anlage denn benötigt? Also welche Anlässe möchte er beschallen? Dorfkneipe, Geburtstage, Familienfeiern, Hochzeiten....
Und ist denn wirklich nichts vorhanden? Gerade eine Gitarre sollte ja schon existieren, oder?

Oftmals werden solche Aufgabenstellungen mit einem Akustikgitarren-Verstärker gelöst, ganz ohne zusätzliches Mischpult etc.

Viele Grüße
Jan
mr.horst7205
Neuling
#3 erstellt: 08. Apr 2019, 21:49
Hallo Jan,

Mein Großvater spielt schon seit vielen Jahren Gitarre. Auch in größeren Kneipen hatte er schon seine Auftritte doch die Git. alleine reicht langsam nicht mehr.
Es sind auch schon Gitarren vorhanden halt nur ohne Tonabnehmer.

Was würden sie denn für einen Akustikgitarren-Verstärker empfehlen der für 30 Personen außreichen wird?


MFG

Horst


[Beitrag von mr.horst7205 am 08. Apr 2019, 21:51 bearbeitet]
Donsiox
Moderator
#4 erstellt: 08. Apr 2019, 23:03
Hallo Horst,

vorneweg: im Forum ist "Du" die übliche Form, wenn das für dich in Ordnung ist


Es sind auch schon Gitarren vorhanden halt nur ohne Tonabnehmer.

Das ist ja kein Problem - den kann man ja nachrüsten oder man nutzt ein Mikrofon zur Abnahme.

Ich persönlich sehe die Lösung mit einer "richtigen" Beschallungsanlage, verglichen mit dem Akustikverstärker, im Vorteil. Die Lautsprecher können auf eine passende Höhe gebracht werden und wurden zur möglichst linearen Wiedergabe konstruiert. Gitarrenverstärker sind ja oft Teil des Instruments.

Gerade, wenn die Auftritte vom Veranstalter bezahlt werden, sollte schon etwas mehr Qualität als "Fun Generation" geboten werden. Ich hatte die Lautsprecher zum Test einmal hier und für den privaten Partykeller sind die durchaus ok. Mehr aber nicht - und für mehr wurden sie auch nicht konstruiert.

Meine Ideen:
Mikrofon für Stimme: https://www.thomann.de/de/the_tbone_mb85_beta.htm (hier geht natürlich mehr: Rode, Shure, Audio Technica, AKG... kostet dann 60-120€)
Mikrofon für Gitarre: https://www.thomann.de/de/superlux_hi_10.htm (auch hier geht mehr: AKG, Rode, Beyerdynamic, Sennheiser...)
Stative für Mikrofone: https://www.thomann.de/de/millenium_ms2003.htm (K&M wäre besser, z.B. https://www.thomann....105&smcs=12e28c_3494 )

Dazu ein Mischpult mit Effektgerät (für die Stimme) und Phantomspeisung (für Mikrofone oder DI-Boxen):
https://www.thomann.de/de/rcf_l_pad_6x.htm

https://www.thomann.de/de/mackie_profx4v2.htm

https://www.thomann.de/de/behringer_xenyx_1002_fx.htm

Vom Layout her würde ich eher zu Mackie oder RCF tendieren, gerne natürlich auch Yamaha, Allen & Heath oder Soundcraft. Die kosten leider auch etwas mehr. Die t.mix oder Behringer Geräte erfüllen die Anforderungen auch.

Zur Verstärkung fallen mir drei mögliche Alternativen ein.
Zwei kompakte 8" oder 10" Tops, ein Säulen- oder ein kompaktes 2.1 System. Hier Beispiele für alle Varianten:

https://www.thomann.de/de/db_technologies_b_hype_8.htm (2x benötigt + Stative)

https://www.thomann.de/de/the_box_pro_dsp_110.htm (2x benötigt + Stative)

https://www.thomann.de/de/ld_systems_dave_10_g3_bundle.htm

https://www.thomann.de/de/ld_systems_maui_11_mix.htm

Viele Grüße
Jan
mr.horst7205
Neuling
#5 erstellt: 09. Apr 2019, 17:53
Danke für deine Hilfe.

Donsiox
Moderator
#6 erstellt: 09. Apr 2019, 19:14
Gerne - wie konnte ich denn genau helfen ?
Also... was werden deine weiteren Schritte sein? Wirst du etwas ausprobieren? Hast du dich schon für ein System festgelegt?
mr.horst7205
Neuling
#7 erstellt: 15. Apr 2019, 20:44
Hallo Jan,
wir haben uns für die Hyper 8 und dem Behringer Mischpult entchieden.


Mfg.

Horst
Donsiox
Moderator
#8 erstellt: 15. Apr 2019, 20:57
Hallo Horst,

danke für deine Rückmeldung - ich würde mich sehr über ein kurzes Feedback nach dem ersten Einsatz freuen

Viele Grüße
Jan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PA- / Party-PA- / Profi-PA-Kaufberatung
bonbonist am 04.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2011  –  41 Beiträge
Kaufberatung: dringend für PA-System
intel1903 am 18.03.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  28 Beiträge
Pa Kaufberatung
Davlan am 15.05.2011  –  Letzte Antwort am 27.05.2011  –  14 Beiträge
Kaufberatung-PA-Anlage
blauerHund am 22.11.2011  –  Letzte Antwort am 27.11.2011  –  5 Beiträge
Kaufberatung : PA Anlage für elektronische Musik
/Markus2307/ am 26.05.2012  –  Letzte Antwort am 29.05.2012  –  9 Beiträge
Kaufberatung für einen PA Sub!
homb4 am 22.02.2016  –  Letzte Antwort am 23.02.2016  –  3 Beiträge
Kaufberatung Aktive PA
dmghumi am 29.06.2011  –  Letzte Antwort am 29.06.2011  –  2 Beiträge
PA-Kaufberatung
dj-ajay am 02.12.2014  –  Letzte Antwort am 05.12.2014  –  14 Beiträge
Klein Mixer PA
Sound_Noob am 11.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.03.2012  –  19 Beiträge
Kaufberatung PA Anlage bis 4000?
supagosh am 01.09.2017  –  Letzte Antwort am 06.09.2017  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Top Produkte in Kaufberatung Party Beschallungsanlage (PA) Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder862.950 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedStereotronic
  • Gesamtzahl an Themen1.439.181
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.385.328

Top Hersteller in Kaufberatung Party Beschallungsanlage (PA) Widget schließen