12V/24V/48V - Moving Head/Scanner für unterwegs

+A -A
Autor
Beitrag
G_M
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Jun 2016, 12:27
Hallo,

Ich suche für meine mobilen Zwecke eine Art 12V/24V/48V Moving Head oder Scanner.
Muss nichts professionelles sein und nicht ansteuerbar sein. eine eingespeicherte Lichtshow würde reichen je nach einsatzzweck

Im Sommer möchte ich mit meinen Kumpels an die Ostsee fahren und evtl so ein Ding aufstellen und an eine 12 V Autobatterie schließen.

Gibt es etwas derartiges auf dem Markt oder Selbstbauprojekte ,was preislich so 20-70 € kostet und einen akzeptablen Effekt hervorbringt, bzw nicht Billig rüberkommt. ?
Gern könnten es auch 24V oder 48 V sein, da ich die Spannung ja einfach mit einen Step up Wandler verändern kann.

Mit einer einfachen selbstgebauten 12 V Lichterorgel oder VU - Meter oder so möchte ich mich nicht zu frieden geben,

deswegen dachte ich frage ich hier mal im Forum die Experten.

Ich freue mich über eure Ideen.

Mfg Michael


[Beitrag von G_M am 17. Jun 2016, 12:34 bearbeitet]
P@Freak
Inventar
#2 erstellt: 17. Jun 2016, 17:16
Selbst wenn es "Derartiges" gäbe ist dein Budget wohl eher eine TAGESMIETE und kein *Anschaffungspreis ...

P@Freak
pragmatiker
Administrator
#3 erstellt: 17. Jun 2016, 17:17

G_M (Beitrag #1) schrieb:
bzw nicht Billig rüberkommt. ?

Vielleicht auch nur Halbtages-, Stunden- oder Halbstundenmiete? Selbstverständlich bei Selbstabholung und Selbstwiederzurückbringung - so daß (angesichts der aufgerufenen Zahlungsbereitschaft von EUR 20,-- bis EUR 70,-- (die nahe an der Witzgrenze schrammt)) für den Anbieter wirklich keinerlei Aufwand mehr entsteht.


[Beitrag von pragmatiker am 17. Jun 2016, 17:23 bearbeitet]
P@Freak
Inventar
#4 erstellt: 17. Jun 2016, 17:22
Oder so ...

Das die heutige *Dorfjugend* glaubt es gebe alles selbstverständinlich zu völligst frei selbstbestimmten *Parametern* ist ja auch weit verbreitet ...

P@Freak


[Beitrag von P@Freak am 17. Jun 2016, 17:27 bearbeitet]
Donsiox
Moderator
#5 erstellt: 17. Jun 2016, 17:46
Also... Für 20€ bekommt man ja nicht einmal einen normalen LED-Scheinwerfer mit Farbwechsel-Effekt.
Aber du kannst ja selbst ein wenig basteln, wenn du mit dem Lötkolben umgehen kannst.

Ein kleiner Elektromotor mit 9 oder 12 Volt, der zwei oder drei 3-Watt LEDs schwenkt..
Das sollte für unter 70€ zu machen sein.
G_M
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Jun 2016, 18:27
Ich schraube das Budget auf 100- 200 € hoch.
Wäre da was brauchbares dabei?



@Donsiox: 1. wie sieht sowas genau aus, oder gibt es dazu schon einen Bauvorschlag?

2. Gibt es einen LED-Scheinwerfer mit Farbwechsel-Effekt für 12/24/48V ?


[Beitrag von G_M am 17. Jun 2016, 18:30 bearbeitet]
Donsiox
Moderator
#7 erstellt: 17. Jun 2016, 18:44
Servus,


1. wie sieht sowas genau aus, oder gibt es dazu schon einen Bauvorschlag?

Keine Ahnung. Mir kam nur in den Sinn, dass das theoretisch gehen müsste. Du kannst aber mal googeln - ich fand bei der Suche auch schon ein 10€ PC-DMX-Interface

http://www.thomann.d...p_wash_b_stock_2.htm
https://maxstore.de/...fbr80CFasV0wod6EYP3w
T-RIX666
Neuling
#8 erstellt: 09. Jan 2021, 22:05
Also einen "billiger" Movinghead lässt sich locker auf 12v umbauen ich habe mir einen für 70€ geholt und aufgeschraubt um genau dieser Frage nach zu gehen.

Nach dem aufmachen habe ich direkt gesehen das die 230v auf 12v Gleichstrom herruntertransformiert werden, also könnte man dort ansetzen.

Im Grunde kann man auch mit einem kleinen dmx Controller arbeiten da diese meistens auch mit 12v betrieben werden

Und auch wenn die Movingheads billig sind ich find sie gut.

Und wir Dorfkinder probieren gerne Sachen aus sonst wäre es ja langweilig aufm Dorf.
Donsiox
Moderator
#9 erstellt: 10. Jan 2021, 13:06
Das Thema ist zwar vier Jahre alt, aber danke!

Ich habe nämlich noch so einen 70€-Moving-Head ungenutzt auf dem Speicher stehen.
Wäre eine Idee für das nächste Festival - wenn sie 2021 wieder stattfinden dürfen....

Grüße
Jan
Buddy_Casino
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 12. Jan 2021, 12:23
Habe mich kürzlich mit einer ähnlichen Frage beschäftigt. Es gibt durchaus brauchbare China-Lichteffekte im Bereich von 50-100€, allerdings würde ich die mit irgendwas zwischen 12V-48V betreiben wollen. Leider ist es praktisch nie möglich vorher herauszufinden mit welchen internen Spannungen die Geräte arbeiten, man müsste also auf gut Glück bestellen. :-/
Vielleicht gibts in Zukunft Geräte mit USB-C PD, die aktuell verfügbaren wie die ApeLabs ApeCoins sind halt in der Leistung noch recht beschränkt.
T-RIX666
Neuling
#11 erstellt: 12. Jan 2021, 12:32
Moving Head

Das ist der den ich habe.
Es gibt auch noch ähnliche Modelle von anderen Herstellern (bzw. Es wird unter einem andren Namen verkauft ist aber im Endeffekt das gleiche prdukt)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einsteiger in sachen moving head
Neuking1985 am 14.11.2011  –  Letzte Antwort am 23.11.2011  –  25 Beiträge
Moving Head Nebelmaschine
*Jansen* am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 05.01.2015  –  2 Beiträge
Welcher moving head
ronaldo_18 am 22.09.2012  –  Letzte Antwort am 15.10.2012  –  5 Beiträge
Moving Head - Lampentausch - Gasentladungslampen!
Friedl-La am 29.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.06.2013  –  8 Beiträge
Moving Head Entscheidung
koeckjulian6 am 13.07.2013  –  Letzte Antwort am 16.07.2013  –  7 Beiträge
Empfehlung Budget Moving Head
Rubachuk am 20.06.2014  –  Letzte Antwort am 27.06.2014  –  8 Beiträge
Futurelight PHS-280 Moving Head
DaRuLe2 am 26.10.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  5 Beiträge
[Erfahrungsbericht] Moving Head 12x12W Beam
Partypa87 am 13.12.2017  –  Letzte Antwort am 25.12.2017  –  3 Beiträge
Scanner für Einsteiger
konkil am 11.04.2013  –  Letzte Antwort am 29.04.2013  –  3 Beiträge
Welche DMX Steuerung für Moving Heads und Scanner? Hilfe
Friedl-La am 04.02.2013  –  Letzte Antwort am 09.02.2013  –  5 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.107 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitglieddaChriss
  • Gesamtzahl an Themen1.492.092
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.368.055

Hersteller in diesem Thread Widget schließen