Denon AVR 1713 Netzwerkreset bei Problem mit Netzwerk + Firmware update

+A -A
Autor
Beitrag
thomashs
Neuling
#1 erstellt: 06. Aug 2012, 12:34
Hallo HiFi-Gemeinde,

ich habe nach der Installation meines neuen AVR-1713 zwei Probleme identifiziert, die ich kurz schildern möchte und die Lösung dazu.

1.) Der AVR blieb hängen, als ich versucht habe das Firmware update herunter zu laden
2.) Der AVR hat meinen Router blockiert, da er offensichtlich mit der von mir eingestellten UPnP-Funktion nicht klar kam

Generelle Anmerkung:
Bei der Erstinstallation geht der AVR davon aus, dass am Router die DHCP Funktion für die Vergabe dynamischer IP-Adressen eingestellt ist. Dies ist bei mir der Fall, trotzdem habe ich jetzt, nachdem die Probleme gelöst sind, am AVR eine feste IP-Adresse aus dem Nummernkreis meines Routers vergeben (nur sicherheitshalber)

Zu 1.) AVR bleibt beim Firmware update hängen
SYMPTOM:
Mein AVR 1713 war erfolgreich in meinem Netzwerk eingebunden. Beim Firmwareupdate ist der Update wohl fehlgeschlagen - der AVR ist aus dem Netzwerk geflogen. Mit Mühe und diesmal mit fester IP Adresse habe ich ihn wieder erfolgreich ans Netz gebracht.
Jedoch versucht er weiter ein "Update Retry". Diese Anzeige will nicht mehr aus dem Display verschwinden und fängt nach jedem Aus- und Einschalten immer wieder an, nach dem Update zu suchen.

LÖSUNG (vom Denon Kundenservice):
"Wir empfehlen Ihnen einen Werksreset, sowie einen Netzwerkreset an Ihrem AVR-1713 durchzuführen. Für den Werksreset folgen Sie bitte den Anweisungen auf Seite 126 der Bedienungsanleitung. Der Netzwerkreset wird wie folgt durchgeführt:

-per Netzschalter ausschalten
-Tasten "TUNER PRESET CH+" und "DIMMER" gedrückt halten und per Netzschalter einschalten
-Display 2-3 Sekunden blinken lassen und Tasten wieder loslassen

Beachten Sie das alle von Ihnen vorgenommen Einstellungen danach erneut durchgeführt werden müssen."
--> Der Netzwerkreset hat bereits geholfen. Sicherheitshalber habe ich auch noch den Werksreset durchgeführt. Aber auch schon beim NW-reset sind alle Einstellungen verloren gegangen!


Zu 2.) Der AVR hat meinen Router blockiert
SYMPTOM:
Zuerst hat der AVR meinen Router blockiert (Vodafone DSL-EasyBox 802, neueste Firmware:20.02.233 ). Vermutlich kommt der Receiver mit der UPnP nicht zurecht. Den Router hatte ich mit UPnP betrieben, wegen meiner Sony Playsation. DMZ war in der vorherigen Firmware der EasyBox nicht möglich.

Der Effekt trat bereits vor und auch nach dem AVR Reset auf. Das Netzwerk etc. hat zwar alles funktioniert, aber ich konnte mit meinen Laptop nicht mehr auf meinen Router über 192.xxx.x.x zugreifen. Auch wurden neu eingeschaltete Gerate nicht mehr eingebunden, nachdem der AVR am Netz hing. Ein Restart des Routers hat geholfen bis der AVR wieder eingeschaltet wurde, dann war wieder alles dicht. Der AVR und die bis dahin eingeloggten Geräte haben aber alle funktioniert.

LÖSUNG:
Nach einem Reset (anstatt Restart) des Routers war alles ok. Aber sobald ich die UPnP Funktion wieder aktiviert habe, war wieder alles blockiert. Ich habe dann auf UPnP verzichtet und die PS3 in die DMZ gestellt, die seit einiger Zeit in der EasyBox verfügbar ist (dies ist eh die bessere weil sicherere Lösung). Dann war alles ok.

Ich bin neu hier im Forum und ich hoffe, dass es ok ist hierfür ein neues Thema zu eröffnen.

Ein Dank hier auch an das Forum. Ich bin HiFi-Anfänger und die Beiträge haben mir sehr sehr geholfen insgesamt mein Heimkinosystem mit allem drum und dran einzurichten. Danke hierfür. Gruß Thomas
Tanzmusikus
Inventar
#2 erstellt: 07. Aug 2012, 11:54
Hallo !

zu 1.) Kannst Du ein Backup deiner Einstellungen über das Netzwerk zum PC/NB machen?
(Ich kenne den 1713 nicht, aber der 1912 z.B. kann das - ich glaube so: vom PC aus auf die IP des AVR zugreifen!)

Tip: Beim (Netzwerk-)Reset kann es hilfreich sein, dass das Netzwerk-Kabel vorher entfernt wurde!

Ansonsten scheinst Du ja auch gleich die Lösungen zu präsentieren !!!
Gruß, TM


[Beitrag von Tanzmusikus am 07. Aug 2012, 11:55 bearbeitet]
thomashs
Neuling
#3 erstellt: 07. Aug 2012, 18:14
Hi TM,

Backup der Einstellung geht vermutlich nicht. Zumindest steht nichts in der BA, es wird sogar darauf hingewiesen, dass alle Einstellungen bei Werksreset verloren gehen.

Das mit dem Netzwerkkabel abziehen wusste ich noch nicht - guter Hinweis.

Das Thema hab ich nur wg. der Lösung aufgemacht. Man muss ja auch mal etwas beitragen, wenn man schon mal was weiss. Nicht nur Infos saugen
traditionist
Neuling
#4 erstellt: 27. Feb 2013, 16:08
Danke für die gute Erklärung!

Ich hatte das gleiche Problem bei meinem AVR 3313. Nach langem Basteln, tauschen von Netzwerkkomponenten etc. läuft es jetzt nach Deaktivierung von UPnP. Ich betreibe den AVR-3313 übrigens mittels eines Huawei WS311 WLAN-Adapter drahtlos im Netzwerk der EasyBox 802 .
Tanzmusikus
Inventar
#5 erstellt: 27. Feb 2013, 17:12
@ thomashs
Das wäre ja echt seltsam. Ich habe sooft darüber gelesen. Das soll über das Webinterface gehen ...
Hast Du das denn schon gefunden? Einfach mal die IP des AVR in den Datei-Explorer oder in einen Browser eingeben.
Ob das auch am 1713 funktioniert, weiß ich nicht. Da kann evtl. Jemand anders was zu sagen ...

Alles Gute
Tanzmusikus
IMYTA
Stammgast
#6 erstellt: 10. Apr 2013, 21:55
Habe jetzt auch den 2113 aber das Netzwerk bekomme ich nicht zum laufen.

Habe auch die Easybox und alles oben genannte versucht:

AVR Reset
Easybox Reset
UnPn aus

Alles ohne Erfolg...
ergo-hh
Inventar
#7 erstellt: 10. Apr 2013, 22:08
Das sind leider nicht allzu viel Informationen

Fangen wir mal an:

  1. Ist DHCP im Router (Easybox) aktiviert?
  2. Bezieht der Denon seine IP-Adressen über DHCP?
  3. Stehen im Denon irgendwelche IP-Adresen? Wenn ja welche (IP-Adresse, Gateway, DNS Server)?

Gruß ergo-hh
IMYTA
Stammgast
#8 erstellt: 10. Apr 2013, 22:20
1. Ja
2. Ja
3. Nein



Was möchtest noch wissen ?!


[Beitrag von IMYTA am 10. Apr 2013, 22:23 bearbeitet]
ergo-hh
Inventar
#9 erstellt: 10. Apr 2013, 22:24
Welche EasyBox genau hast du (803?)?

Hast du schon mal ein anderes LAN Kabel probiert?
Hast du mal einen anderen LAN-Port probiert (einen von den 4 gelben)?

Gruß ergo-hh
IMYTA
Stammgast
#10 erstellt: 10. Apr 2013, 22:28
Ja Kabel vom BluRay Player und der Dreambox getestet die ja funktionieren......allerdings ohne Erfolg.


Easybox 802
ergo-hh
Inventar
#11 erstellt: 10. Apr 2013, 22:55
Wenn auch dein Bluray Player und auch die Dreambox ihre IP-Adressen erfolgreich über DHCP beziehen und du das Kabel von dem BD-Player bzw. von der Dreambox abgezogen und 1:1 in den Denon gestopft hast, sollte auch der Denon seine IP-Adressen automatisch beziehen.

Im Denon stehen dann deiner Aussage nach trotzdem keinerlei IP-Adressen (siehe auch Seite 101 der Bedienungsanleitung, bei dir steht allerdings bei 'DHCP' der Wert 'Ein'). Da du auch bereits den Mikroprozessor des Denon ohne Erfolg zurückgesetzt hast, würde ich auf eine defekte Netzwerkschnittstelle des Denon tippen.

Um ganz sicher zu gehen hast du ja vielleicht die Möglichkeit, den Denon zu einen Verwandten/Freund/Bekannten zu schleppen und prüfen, ob er über deren Router eine Adresse zugewiesen bekommt.

Probeweise kannst du im Denon auch mal manuell feste IP-Adressen eintragen. Folgende Werte bieten sich an (wenn du im Router in Sachen IP-Adresse und DHCP nicht selbst etwas geändert hast):

DHCP -> Aus
IP-Adresse -> 192.168.002.010
Subnetzmaske -> 255.255.255.000
Standardgateway -> 192.168.002.001
Prim. DNS-Server -> 192.168.002.001
Sek. DNS-Server -> 000.000.000.000
Proxy -> nichts ändern

Ich glaube allerdings nicht, dass es dann funktioniert, aber probieren schadet ja nicht.

Gruß ergo-hh


[Beitrag von ergo-hh am 10. Apr 2013, 22:56 bearbeitet]
IMYTA
Stammgast
#12 erstellt: 10. Apr 2013, 23:13
Gerade getestet...........keine Veränderung



Muss mal schauen ob ich nen anderen Router bekomme....ist leichter als den Denon umher zu tragen.


Voll ärgerlich da er ja schon 2 Tage alr ist
IMYTA
Stammgast
#13 erstellt: 12. Apr 2013, 21:38
So AVR war wohl defekt...........

Gestern folgten noch massive Bildaussetzer und später auch Tonaussetzer......





Gerät getauscht und den neuen angeschlossen. Netzwerk beim 1 Versuch erkannt und läuft !

Wenn jetzt der Rest auch weiter funktioniert ist alles gut !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AVR-X 4000 Netzwerk Problem
TheNightWalker am 02.08.2015  –  Letzte Antwort am 04.08.2015  –  6 Beiträge
DENON 1713 - AVR-Problem
Stan_Libuda am 21.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  8 Beiträge
Denon 1713 Netzwerk Aussetzer
s.eder am 01.01.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2013  –  6 Beiträge
denon 1713 netzwerk?
PasterTroy am 14.06.2014  –  Letzte Antwort am 16.06.2014  –  7 Beiträge
Firmware Update Denon AVR 3808
TB-303 am 04.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  32 Beiträge
Denon AVR 1713 Webinterface
ajung am 07.06.2012  –  Letzte Antwort am 15.12.2013  –  4 Beiträge
Denon AVR-X3400H Firmware Update
Goethinger am 12.02.2018  –  Letzte Antwort am 10.07.2018  –  8 Beiträge
Denon AVR 3319 Firmware Update
nuredo am 08.03.2018  –  Letzte Antwort am 08.06.2018  –  13 Beiträge
Firmware-Update Denon 4810
koltu am 23.04.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2010  –  3 Beiträge
Denon AVR-1713 - Problem mit Netzwerksetup
gadabout am 09.01.2016  –  Letzte Antwort am 22.02.2016  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.220 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitglied#Kalle2#
  • Gesamtzahl an Themen1.419.903
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.035.644

Hersteller in diesem Thread Widget schließen