Plattenspieler anschließen?

+A -A
Autor
Beitrag
manoyama
Neuling
#1 erstellt: 23. Sep 2012, 09:07
Hallo Forumutzer und andere,

ich besitze einen Harman/Kardon AVR 1550 Receiver und würde gerne einen konventieonellen Plattenspieler anschließen wollen. Wer kann mir Tips geben?

Gruß Mano


[Beitrag von manoyama am 23. Sep 2012, 09:08 bearbeitet]
elchupacabre
Inventar
#2 erstellt: 23. Sep 2012, 09:09
Ja, mach ruhig. Schon in Ordnung, wirst aber über einen externen VV nicht rum kommen.

LG Manuel
net-explorer
Inventar
#3 erstellt: 23. Sep 2012, 09:24
Habe, erstaunlicherweise, zu dem Gerät keine Infos im WWW gefunden.

Vermutlich spielt Manuel auf einen fehlenden Phono-Vorverstärker in Deinem AVR 1550 an. Du solltest die Betriebsanleitung mal durchlesen, bevor es erst mal keine Signalverbindung zw. Plattenspieler und AVR gibt.

Das Ausgangssignal von Plattenspielern ist deutlich geringer, als das übliche von anderen Komponenten, daher muss es "vorverstärkt" werden, um an einem Hifi-(Vor-)Verstärker überhaupt genutzt werden zu können. Ausnahme sind die älteren Geräte mit eingebautem Phono-Vorverstärker.
Und dann gibt es nochmal einen Unterschied zwischen den Phono-Ausgangssignalen mit verschiedenen Abtastsystemen am Plattenspieler.
MC liefern noch geringere Spannungen als MM, und müssen daher nochmal anders vorverstärkt werden.
Das hat ein vorgeschalteter Phono-Vorverstärker alles passend zu können, wenn er Dich glücklich machen soll.

In jedem Fall viel Spaß mit den schwarzen rotierenden Scheiben. Sie bereichern das Hifi-Hobby auf jeden Fall durch eine besondere eigene Charakteristik.
manoyama
Neuling
#4 erstellt: 23. Sep 2012, 11:36
Hallo und Danke erstmal für die prompten Tips. Ich habe verstanden, dass ich einen Vorverstärker benötige. Im manuel des AVR finde ich keine Hinweise. Welche Ausgänge am Receiver belege ich den mit einem Vorverstärker?

Gruß Mano
elchupacabre
Inventar
#5 erstellt: 23. Sep 2012, 11:42
Wenn, dann müsstest du Eingänge belegen, hier kannst du rein theoretisch jeden nehmen, AUX, CD IN usw.
manoyama
Neuling
#6 erstellt: 23. Sep 2012, 11:57
Danke......! Muss ich bei der Wahl des Vorverstärkers das Tonabnehmersystem berücksichtigen (MM/MC) und welches ist das gängigste? Ich bin gerade auf der Suche nach einem Plattenspieler sammt System.

Mano
elchupacabre
Inventar
#7 erstellt: 23. Sep 2012, 12:05
Gängig sind MM, die meisten VV unterstützen wohl auch nur MM.

Wenn du einen Dreher suchst, überleg dir, welche Funktionen er haben soll und was du ausgeben willst.

LG Manuel
manoyama
Neuling
#8 erstellt: 23. Sep 2012, 12:39
Ich hatte an einen alten Thorens (145/160), Denon (37/47) oder ähnliches gedacht. Mal sehen, wie ich mich entscheiden werde.Letzendlich hängt es dann doch vom Vorverstärker ab.

Gruß Mano
net-explorer
Inventar
#9 erstellt: 23. Sep 2012, 12:58
Du kannst einen Plattenspieler prinzipiell mit einem MM- oder MC-System bestücken, je nachdem, ob das jeweilige System auch zum Tonarm passt (Gewichte...).

Danach steht fest, was der Phono-Vorverstärker leisten muss.

Tatsächlich sind MM-Systeme deutlich gängiger, denn bei ihnen kann man die Abtastnadel wechseln, sie sind günstiger in der Anschaffung, und am häufigsten als Standardbestückung zu finden (in Relation zur Gesamtmenge aller Plattenspieler).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman Kardon AVR 1550 - Surround Output funztnicht
missi1976 am 06.01.2019  –  Letzte Antwort am 06.01.2019  –  2 Beiträge
Plattenspieler über Harman Kardon AVR 630
KaeptnZackenbart am 22.10.2018  –  Letzte Antwort am 22.10.2018  –  6 Beiträge
AVR Harman Kardon 130
Gipser35 am 02.02.2019  –  Letzte Antwort am 03.02.2019  –  5 Beiträge
Harman Kardon AVR 460
Rollisan am 01.11.2017  –  Letzte Antwort am 08.11.2017  –  2 Beiträge
Harman Kardon AVR 155
Lutz45 am 17.05.2009  –  Letzte Antwort am 19.05.2009  –  10 Beiträge
Harman Kardon AVR 132
Zebbi am 20.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  3 Beiträge
Harman kardon Avr 70
Robotrumble am 28.03.2011  –  Letzte Antwort am 31.03.2011  –  6 Beiträge
Harman Kardon AVR 142
dayoschkin am 14.12.2011  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  8 Beiträge
Harman Kardon AVR 8500
CS-Cinema am 27.10.2004  –  Letzte Antwort am 30.10.2004  –  38 Beiträge
Harman Kardon AVR 155
Darkstrike88-88 am 06.04.2011  –  Letzte Antwort am 12.04.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.738 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedFOM1106
  • Gesamtzahl an Themen1.532.316
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.155.702

Hersteller in diesem Thread Widget schließen