Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


AVR 171!

+A -A
Autor
Beitrag
Bosonik
Neuling
#1 erstellt: 08. Okt 2013, 22:35
Hallo,

da ich im Augenblick die Möglichkeit habe diesen Receiver für 250€ zu kaufen, spiele ich mit dem Gedanken ihn einzutüten, obwohl ich eigentlich keinen neuen brauche. Nun findet man aber leider noch nicht wirklich viele Tests und Meinungen zu dem Gerät im Netz, und ein mittelmäßiges Gerät das ich eigentlich eh nicht brauche will ich dann selbst für 250€ nicht erwerben. Hat den vielleicht schon jemand von euch, oder habt ihr Hinweise zu Testberichten? Wäre eine feine Sache!


Gruß
Alex
Miccel
Stammgast
#2 erstellt: 17. Okt 2013, 13:29
Hallo,

mich würden auch Erfahrungsberichte interessieren. Mich interessieren die zuweisbaren Verstärker, verstehe ich das richtig das ich im Wohnzimmer einen Film in 5.1 hören kann und in einem anderen Raum Musik (z.b. von Sonos) über zwei weitere Lautsprecher? gibt es noch andere AV Receiver die das können? Ich habe ein 7.1 System + ein Deckenlautsprecher im Gäste WC und ein Deckenlautsprecher im Bad, also insgesamt 9 Stück. Beide Deckenlautsprecher von Gäste WC und Bad können am Receiver angeschlossen werden, da ich beim Ausbau die Kabel unter Putz bis zum Receiver verlegt habe. Jetzt möchte ich, wenn ich z.b. im Bad bin, die Back Surround ausschalten und dafür die Deckenlautsprecher nutzen, so das der jenige im Wohnzimmer einen film (5.1) schauen kann und der andere im Bad Musik hören kann. Der Harman Kardon AVR 171 hat aber laut Bildern von der Rückseite keine Anschlüsse für eine zweite Zone. Das heißt das ich da nur ein 5.1 system anschliessen kann und die zwei Deckenlautsprecher. Wenn ich nun die Back Surrounds nutzen möchte müsste ich umstecken, ist das richtig? Im Moment habe ich einen Pioneer VSX-923, der die Anschlüsse für eine zweite Zone hat ( 7.1 + Zone B). Ich kann bei dem Pioneer Speaker A - B wählen, so das genau das passiert was ich möchte. Back Surround schalten ab und Deckenlautsprecher gehen an, allerdings nur mit der gleichen Quelle wie im Wohnzimmer.

Gruß
Michael
steini10_3
Neuling
#3 erstellt: 26. Okt 2013, 18:02
Hallo, ich besitze seit 1 Woche den AVR 171.
5.1 bzw. 5.2 also 2 Subwoofer + 2. Zone sind möglich. Oder 7.2.
Für 250 € auf alle Fälle kaufen.
Zwei verschiedene Quellen gleichzeitig abspielen ist möglich.


[Beitrag von steini10_3 am 26. Okt 2013, 18:05 bearbeitet]
/Hififan/
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Okt 2013, 18:08
Für 250€ ist das mehr als fair (finde zumindest ich), aber wenn du ihn nicht brauchst, dann Kauf ihn lieber nicht. Ich kenne das wenn ich was kaufe was ich eigentlich gar nicht brauche, dann liegt es nach 2 Wochen im Keller. Aber für 250€? Warum den nicht?
Miccel
Stammgast
#5 erstellt: 26. Okt 2013, 20:36
Hi
Möchte ihn mir auch holen. Kennt jemand eine Adresse wo man ihn günstiger als die uvp bekommt?

Gruß
Michael
/Hififan/
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Okt 2013, 20:40
Also ich habe schon vorher recherchiert und nein diesen Receiver kriegst du nicht billiger 250€ sind einmalig
Miccel
Stammgast
#7 erstellt: 26. Okt 2013, 22:30
Ich meinte ob es ihn irgendwo günstiger als 599€ gibt?

Gruß
Michael
Miccel
Stammgast
#8 erstellt: 10. Nov 2013, 18:01
Hallo,

Habe mir den AVR 171 auch gekauft. Hab ihn beim Großen roten für 530€ bekommen. Ich bin soweit auch sehr zufrieden ( Klang ), allerdings finde ich die Remote app sehr bescheiden, da war ich von meinem Pioneer sehr verwöhnt. Man kann noch nicht mal eben Center oder Sub Lautsärke ändern geschweige denn Surround Mode einstellungen machen. Ich hab den Receiver im Schrank stehen und möchte nicht immer die Tür auflassen um irgendwelche Einstellungen zu machen, da hätte ich mir von der App mehr erwartet. Ich habe den Receiver mit dem mitgeliefertem Mikrofon eingerichtet und bin danach ins Menü um weitere Feineinstellungen zu machen, jedoch kann ich dort nichts finden ausser Frequenz, Entfernung und paar Kleinigkeiten. Gibt es keinen EQ wo ich was verändern kann? In der Anleitung steht was von Lautsprechereinstellung Large, Small oder L+R+LFE / LFE, ich kann diese Einstellungen nicht finden. Unter Einstellungen - Speaker Setup - Manual Setup steht was von Room EQ, ist bei mir aber ausgegraut und kann nicht ausgewählt werden. Als ich den Receiver gekauft habe, hab ich ein wenig mit dem Aussteller rumgespielt und dort konnte ich die Einstellungen wie L+R+LFE oder nur LFE usw. machen, bekomme es bei mir leider nicht hin. Was ich noch bei dem Aussteller gesehen habe ist, das unter den Surroud Modi Logic 7 war, das hab ich bei mir auch nicht. Ich hab den Receiver auch schon zurückgesetzt aber ohne erfolg.

Gruß
Michael
MD-Krauser
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Nov 2013, 16:29
habe auch gerade den 171 zum Test da.

Zur Story bin vom Harman AVR370 wegen 3D durchschleifproblemen auf den Pioneer SC2022 gewechselt. Vermisse aber den schönen warmen Harman klang im Stereo Musik Betrieb.

habe mir daher bei Amazon ein B-Ware AVR 171 bestellt für 460 Euro...Harmon Logo auf der Gerätefront ist schief aufgeklebt. hammer !!!!

DER berüchtigte Holländer verkauft den Receiver gerade für 449 Euro zzg. Versand oder Abholung.
Werde also ggf. das Mangelexemplar nach Amazon zurückschicken und zum Holländer fahren.

Fazit bisher.

Der AVR 171 ist SEHR spartanisch. kein Logic 7, nur PL2X als Stereo aufpolierer!! KEIN DTS Neo!!!!
KEINE Bildbearbeitung, Hochskalierung. er schleift nur durch..dafür aber auch 3D und 4K-Signale. (4K nicht getestet weil kein TV aber 3D geht!)

3D Durchschleifen klappt hier auch, was ja wie oben beschrieben beim AVR 370 nicht geklappt hat.

Habe kurz das wichtigste, den Stereo Ton im Stereo Modus getestet.....FETT....klingt so gut wie der AVR 370 und verweisst den auch gut klingenden Pioneer SC2022 im Stereobereich auf die Ersatzbank.

Zudem hat der "Kleine" 171 im Stereo Sound richtig power im Klang aber auch in Sachen Lautstärke.

Zimmer ca. 22 qm.
Front: Dali Suit 1.5
Dali Center AXS
Dali axs 3000 als Surround.
Yamaha SW-200 als Subwoofer.

Werde jetzt noch den PL2x aufpolierer Testen und DTS-HD.

Wenn kein Bug mehr auftaucht, geht der Pioneer SC-2022 wohl nach ebay.

@Miccel
gem. Harman-Kardon internet Präsenz (neu) hat der AVR 171 auch kein Logic 7 aufpolierer. Ist auch bisher der einzige Krititpunkt, den ich habe.
elmucho76
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Nov 2013, 13:23
Wer ist dieser Holländer ?
Keule2209
Neuling
#11 erstellt: 28. Nov 2013, 16:20
Danke für dein ausfühliches Fazit.
Hatte mir auch schon überlegt den AVR 171 zu holen.
Welchen nutzen hat Logic 7? Ist es wichtig für Filme oder Musik?
Hat noch jemand Erfahrung mit dem AVR 171?
Hat jemand das Airplay schon gestestet? Wäre für mich wichtig und ich würde gerne wissen ob es einwandfrei funktioniert.


[Beitrag von Keule2209 am 28. Nov 2013, 18:38 bearbeitet]
steini10_3
Neuling
#12 erstellt: 28. Nov 2013, 20:22
Hi,
also mich nervt, dass ich den AVR 171 mit dem Ausschalter am Gerät nicht komplett ausschalten kann, wenn Zone 2 eingeschaltet ist. Zone 2 bleibt dann an und muss extra mit der Fernbedienung ausgeschaltet werden.
Oder habe ich in der Beschreibung etwas übersehen???
Steini
Bart.W
Neuling
#13 erstellt: 06. Jul 2014, 12:11
Hallo zusammen,

da der Harman Kardon AVR 171 zwei HDMI Ausgänge hat, überlege ich mir gerade diesen anzuschaffen.
Ist das Bild von dem SAT Receiver, der an dem AVR 171 über HDMI angeschlossen wird, an den beiden HDMI Ausgängen gleichzeitig zu sehen?
Und das Wichtigste: Ist das Bild an mindestens einem HDMI Ausgang sichtbar, wenn der HK ausgeschaltet ist?

Danke im voraus

Gruß
BartW
HifiSined
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 07. Jul 2014, 13:37

Bart.W (Beitrag #13) schrieb:
Hallo zusammen,

da der Harman Kardon AVR 171 zwei HDMI Ausgänge hat, überlege ich mir gerade diesen anzuschaffen.
Ist das Bild von dem SAT Receiver, der an dem AVR 171 über HDMI angeschlossen wird, an den beiden HDMI Ausgängen gleichzeitig zu sehen?
Und das Wichtigste: Ist das Bild an mindestens einem HDMI Ausgang sichtbar, wenn der HK ausgeschaltet ist?

Danke im voraus

Gruß
BartW


Im Standbymodus schleift der AVR leider kein Signal durch.
Die erste Frage verstehe ich nicht

Gruß
brammler
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 05. Nov 2014, 22:20
Hallo, ich hätte paar Fragen zum AVR 171, vielleicht könnt ihr mir diese beantworten:

- hat der 171 Lüfter? Sind diese hörbar?
- Wie verhält sich der AVR wenn Airplay gestartet wird? Aktuelle Quelle wird ignoriert und Airplay bevorzugt
- Wie ist es wenn der Airplaystream abgeschalten wird, geht der AVR zurück zur Urspungsquelle
- Funktioniert Airplay fehlerfrei?

DANKE
Triplets
Inventar
#16 erstellt: 10. Nov 2014, 16:02
Größtes "Problem" beim 171 ist das fehlende Logic7, welches durch Harman NSP (?) ersetzt wurde. Wie das im Vergleich zu Logic7 klingt müssen die beantworten die beide DSP's gehört haben. Zudem hat der 171 ein OSD welches den Namen eigentlich nicht verdient. Auf Niveau eines 80er Jahre Taschenrechners! Dazu passt irgendwie nicht die Ausstattung inkl. 2 HDMI-Ausgängen, die erst der (zu) teure 370 hat. Der 270 wird bei HK auf der Seite gar nicht mehr gelistet. Gibts aber derzeit bei Technikdirekt.de neu für €429;.
jnr1993
Neuling
#17 erstellt: 08. Jan 2015, 11:26
ich bin gerade am überlegen den avr 171 anzuschaffen und drum die frage: kann der receiver mit flac bzw hires flac über usb umgehen? udn ist die wiedergabe von usb per remote app sinnvoll gestaltet, sprich kann ich von der app aus nach interpreten sortieren, suche, playlisten erstellen etc. a la mediaplayer am pc?

gruß julian
volkan1803i
Neuling
#18 erstellt: 04. Nov 2015, 14:10
Hallo,

Wo kann ich aktuelle firmware für den avr 171 runterladen?
Triplets
Inventar
#19 erstellt: 09. Nov 2015, 12:10
Nur direkt auf der Seite von Harman/Kardon
Leon7791
Stammgast
#20 erstellt: 23. Dez 2016, 17:29
Habe eine Kurze Frage zum 171 und wil dafür ungern eines Thema eröffnen.

Und kann ich am AVR nur die Trennfrequenz für die Lautsprecher einstellen, nicht für den Sub wie bei sonst allen H/K AVrs auch lässt sich die Trennfrequent nach dem einmessen nicht mehr verstellen. Ist das bei den 370vr auch so? Der Harman Kardon Sub hat auch keinen Regler für die Übernahmefrequenz-.-
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HK AVR 171 Funktionen im Standby?
General_doofy am 06.05.2015  –  Letzte Antwort am 06.05.2015  –  3 Beiträge
Harman Kardon AVR 171 oder 170
Keule2209 am 28.11.2013  –  Letzte Antwort am 28.04.2014  –  5 Beiträge
AVR 171 Netzwerk und Anschluss Front Right
ElvissVorhees am 06.02.2014  –  Letzte Antwort am 08.02.2014  –  18 Beiträge
AVR 171 richtige Einstellungen
Ace-li am 24.10.2015  –  Letzte Antwort am 25.10.2015  –  3 Beiträge
Ich brauche DRINGEND eure hilfe
taz2802 am 05.08.2013  –  Letzte Antwort am 05.09.2013  –  6 Beiträge
AVR 171 Surround Modi problem
Mario-Selm am 20.12.2014  –  Letzte Antwort am 10.01.2015  –  2 Beiträge
AVR 171 - Probleme bei Installation
Rottoberto am 04.08.2014  –  Letzte Antwort am 05.08.2014  –  8 Beiträge
HK AVR 265 im Ausland kaufen/Fragen zu Funktionen
Sammy_HD am 20.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  2 Beiträge
Brauche Hilfe! AVR 340 Einstellen
polmage am 17.05.2011  –  Letzte Antwort am 20.05.2011  –  3 Beiträge
AVR 171/ oder AVR 350 an passiv SUB
TROM am 07.01.2016  –  Letzte Antwort am 14.01.2016  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.353 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedSrHateAlot_
  • Gesamtzahl an Themen1.362.318
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.948.392