Laptop mit Yamaha Receiver verbinden

+A -A
Autor
Beitrag
mmmjuan
Neuling
#1 erstellt: 29. Aug 2011, 19:49
Hallo liebe Community!

ich hab heute einen Yamaha RX-V371 B Receiver gekauft und würde gerne meinen Laptop anschließen.
Der Laptop hat auch einen HDMI eingang, doch kommt kein Sound raus, wenn er am Receiver angesteckt ist.
Hab auch schon die Standardgeräte umgestellt, doch es hilft nichts.

Wenn ich über Aux bzw Chinch anstecken will, kommt nur der Sound aus den 2 Frontboxen.

Bei anderen Beiträgen hab ich gelesen, dass man sich mit einer eingebauten 5.1 Soundkarte direkt mit dem Receiver verbinden kann indem man vom Laptop 3 AUX und am Receiver mit 3x2 Chinch verbindet. Doch weiß ich nicht wo ich diese 3x2 Chinch am Receiver anstecken soll.


Laptop: Acer Aspire 7745 G
Soundkarte: ATI High Definition Audio Device
Realtek High Definition Audio
Betriebssystem: Windows 7 64 Bit


Yamaha RX V371 Hinten

Hier seht ihr die verschiedenen Ansteckmöglichkeiten meines Receivers!

Laptop Anschlussmöglichkeiten

Hier die meines Laptops


Ich hoffe ich konnte euch mein Problem gut schildern und warte hoffnungsvoll auch eine schnell Antwort!
Wenn ihr weitere Informationen bzw Bilder braucht, einfach sagen, versuche sie dann so gut es geht zu liefern.

Mit freundlichen Grüßen
m.a.x_mustermann
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Aug 2011, 20:16
Willst du auch ein Videosignal weiterleiten oder gehts dir erstmal nur um den Ton? Falls nicht, kannst du ihn auch per Klinke/Cinch angeschlossen lassen. Du musst nur am Receiver umstellen, wie das Signal ausgegeben werden soll. Momentan ist wahrscheinlich eine Option eingestellt, durch die das Signal im Stereomodus über die Front-LS ausgegeben wird.

Willst du nur Musik/Radio über den Laptop hören oder was hast du denn genau mit der Kombi vor?

Ach ja, das jetzt bitte nicht falsch verstehen. Ich geh davon aus, dass das mit dem Eingang nur ein SChreibfehler war. Aber ich schreibs trotzdem lieber dazu: Du müsstest ein HDMI-Kabel natürlich an den Ausgang deines Laptops (du hast da keinen Eingang) und an einen Eingang deines Receivers anschließen. Nicht dass das mit dem HDMI-Eingang am Laptop so gemeint war und du das andere Ende in den Ausgang des Receivers gesteckt hast...


[Beitrag von m.a.x_mustermann am 29. Aug 2011, 20:24 bearbeitet]
mmmjuan
Neuling
#3 erstellt: 29. Aug 2011, 22:05
danke für deine schnelle Antwort.
Ich würde gerne am Laptop auch Filme sehn und den Ton über den Receiver hören. Also Blue-rays und DVDs.
Hab die einstellung am Receiver gefunden (5ch Stereo, 2ch Stereo, Sur. Decode und Straight, hab 5ch Stereo eingestellt), aber wenn ich beim Laptop den Soundtest mache, werden nur die 2 Frontboxen erkannt.

Und mit HDMI hattest du natürlich vollkommen recht :-) war mein Fehler. vllt ist das eine dumme Frage, aber kann man mit dem HDMI die Videosignale weiterleiten? Wenn ja wie? bzw was muss ich beim Laptop einstellen.

Wo bzw muss ich denn die 3 Anschlüsse vom Laptop am Receiver anschließen?

mfg
m.a.x_mustermann
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Aug 2011, 23:26
Ach Quatsch, es gibt keine dummen Fragen ;). Immerhin hat jeder irgendwann mal begonnen, sich damit zu beschäftigen...

Also, dein AVR hat mehrere HDMI-Eingänge und einen Ausgang. Er kann die Bild- und Tonsignale deiner Ursprungsquellen (DVD-/BD-Player, Konsolen, Laptops etc.) "verwerten": Dazu nimmt er beide Signale deiner ausgewählten Quelle auf, gibt das Tonsignal an die Lautsprecher und das Bildsignal über den HDMI Out an deinen TV aus.

Zu deiner DVD/BD-Frage: da kommt es drauf an, ob du das Bild deiner Filme (a) auf dem Laptop oder (b) auf dem TV haben willst:
(a) dann reicht es theoretisch, wenn du den Ton per Klinke/Cinch abnimmst. Allerdings kommt er so auch erstmal nur in Stereo an. Du müsstest deine Soundkarte noch so konfigurieren, dass der Spdif-Ausgang genutzt wird. Dann kannst du den Laptop mit dem Coaxial-Eingang deines REceivers verbinden
(b) dazu müsstest du das Bild wie oben beschrieben per HDMI von Laptop über Receiver zum Fernseh weiterleiten (probiers nach dem Verbinden am einfachsten mal mit Windowstaste und P)

Deine Klinkenbuchsen lassen sich tatsächlich so einstellen, allerdings bringt dir das in dem Fall meines Wissens nichts.


[Beitrag von m.a.x_mustermann am 29. Aug 2011, 23:32 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V677 kabellos mit Laptop verbinden
NH77 am 08.01.2015  –  Letzte Antwort am 08.01.2015  –  8 Beiträge
Yamaha AV Receiver RX-V357 mit Netbook verbinden
everback1986 am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  6 Beiträge
Fernseher mit Yamaha Receiver verbinden! [Gelöst1]
Immortal_Fury am 13.06.2016  –  Letzte Antwort am 13.06.2016  –  3 Beiträge
Yamaha RX-773 über AUX mit Laptop verbinden
Fabsgedio am 09.07.2014  –  Letzte Antwort am 09.07.2014  –  6 Beiträge
Yamaha V674 mit Napster verbinden
fabregas am 02.09.2013  –  Letzte Antwort am 07.09.2013  –  7 Beiträge
RX-V775 als Netzlaufwerk am Laptop verbinden
imebro am 22.11.2014  –  Letzte Antwort am 23.11.2014  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V473 5.1 AV-Receiver mit dem Netzwerk verbinden
Mannesmann2000 am 18.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  2 Beiträge
Yamaha Receiver 1065 mit Kenwood 7030 verbinden! Hat einer ?
popelinchen_24 am 13.12.2016  –  Letzte Antwort am 18.12.2016  –  18 Beiträge
Yamaha RX-V475 mit dem WLan verbinden
gix1982 am 28.11.2014  –  Letzte Antwort am 02.12.2014  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V459 mit PC verbinden !
-PeterPlanlos- am 02.04.2012  –  Letzte Antwort am 03.04.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedAllrad4x4
  • Gesamtzahl an Themen1.376.916
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.055