Yamaha RX-V 365 HD-Ton über HDMI ?

+A -A
Autor
Beitrag
delahosh
Inventar
#1 erstellt: 10. Mai 2009, 11:23
Hallo,
kann mir jemand sagen ob der genannte Yamaha auch den Ton über HDMI ausgibt oder schleift er nur das Bild durch ??
Danke im voraus für kompetente Antworten
ralph1964
Inventar
#2 erstellt: 10. Mai 2009, 13:53

delahosh schrieb:
...den Ton über HDMI ausgibt...


Nein

Grüsse Ralph
delahosh
Inventar
#3 erstellt: 10. Mai 2009, 13:58
Ist der HDMI also nur dafür da Bild und Ton sync zu machen oder gibt es noch einen anderen Vorteil??
poneil
Inventar
#4 erstellt: 10. Mai 2009, 14:30
Der 365er unterstützt keine HDMI-Audiosignal-Verarbeitung.


oder gibt es noch einen anderen Vorteil??


Der 365 ist in dem Sinne nur ein HDMI-Umschalter - er stellt immerhin schonmal zwei HDMI-Eingänge zur Verfügung, z.b. für Leute nett, die an ihrem TV nur einen HDMI-Eingang haben, die nun über den 365 als HDMI-Umschalter dann zwei HDMI-Geräte verwenden können.

Der von dir angesprochene LipSync/Audio Delay Teil ist unabhängig von der Videoquelle und muss von dir manuell eingestellt werden, bzw. funktioniert eben auch ohne HDMI.

Für eine Audiosignal-Verarbeitung musst du deine Quelle digital oder analog über die optischen/koaxial Digitaleingänge oder per Cinch an die analogen Eingänge an den Receiver anschließen.
delahosh
Inventar
#5 erstellt: 10. Mai 2009, 14:42
Vielen Dank!
Hab nen 459 und werd ihn dann wohl auch behalten
(Kohle gespart!)
poneil
Inventar
#6 erstellt: 10. Mai 2009, 15:02

(Kohle gespart!)


Grundsätzlich immer gut ;), aber was hattest du denn vor? Wolltest du gern auf einen HDMI-fähigen Receiver wechseln und ggf. noch von den HD-Audiosignalen profitieren?
delahosh
Inventar
#7 erstellt: 10. Mai 2009, 15:28
Ich hab mit dem Gedanken gespielt, es ist jetzt kein unbedingtes Muß mit dem HDMI.. dachte nur ich könnte günstig drannkommen, aber die Zeit arbeitet für mich- und wie gesagt bin ich mit meinem 459 zufrieden (und hab ihn jetzt auch endlich unter Kontrolle (hat ja kein Einmeß-micro)) HDMI-AUDO wäre natürlich schön, aber ob die evtl. Verbesserung das derzeitige Geld wert ist steht dann auch noch in Frage..


[Beitrag von delahosh am 10. Mai 2009, 15:31 bearbeitet]
BigBlue007
Inventar
#8 erstellt: 10. Mai 2009, 15:36
Diese Verbesserung, so sie denn eintreten soll, würde natürlich auch das Vorhandensein von Lautsprechern voraussetzen, die den Unterschied auch hörbar reproduzieren können. Sind solche denn vorhanden?
delahosh
Inventar
#9 erstellt: 10. Mai 2009, 15:48
Ich hab das Teufel Kompakt 30 und 16qm, kann auch nicht meckern, hatte vorher das 120 MX von Canton und da liegt das Teufel auf jeden Fall vorne und wie gesagt, ob sich dann wirklich ne Verbesserung rausholen lässt steht wohl in den Sternen (man will halt immer das Max aus seinen beschränkten Mitteln rausholen).
BigBlue007
Inventar
#10 erstellt: 10. Mai 2009, 16:22

delahosh schrieb:
Ich hab das Teufel Kompakt 30 und 16qm, kann auch nicht meckern, hatte vorher das 120 MX von Canton und da liegt das Teufel auf jeden Fall vorne und wie gesagt, ob sich dann wirklich ne Verbesserung rausholen lässt steht wohl in den Sternen

Nein, nicht wirklich, es liegt im Gegenteil völlig klar auf der Hand: Weder das Canton- noch das Teufel-Set ist auch nur annähernd in der Lage, Unterschiede bei HD-Sound hörbar zu machen. Insofern kannst Du Dir die Mühe zumindest mit Blick hierauf auf jeden Fall sparen.

Das sind dann halt so die Kleinigkeiten, die uns die Marketingabteilungen verschweigen. Ich behaupte mal, dass 9 von 10 Leuten mit HD-fähigen AVRs nix davon haben, weil die verwendeten Lautsprecher keine Unterschiede hergeben.
delahosh
Inventar
#11 erstellt: 10. Mai 2009, 16:30

BigBlue007 schrieb:

Nein, nicht wirklich, es liegt im Gegenteil völlig klar auf der Hand: Weder das Canton- noch das Teufel-Set ist auch nur annähernd in der Lage, Unterschiede bei HD-Sound hörbar zu machen. Insofern kannst Du Dir die Mühe zumindest mit Blick hierauf auf jeden Fall sparen.



Danke! da bin ich ja beruhigt und spar mir die Suche!
goganmania
Neuling
#12 erstellt: 05. Okt 2009, 18:37
Hallo

Ich will Themen sparen uns stelle die Frage mal in den Vorhandenen Threat.
Das Problem ist fast identisch. Ich habe mir den besagten Verstärker zugelegt und leider feststellen müssen das das Audiosignal nicht über den HDMI Eingang geschleift wird (obwohl der Verkäufer noch zuversichtlich, fast schon verächtlich nickte als ich ihn fragte ob er das denn kann) Naja nun stehe ich hier und muss noch extra Ton verlegen.

Allerdings stellt sich mir doch die Frage ob ich das teil zurück bringe um mir dafür einen Receiver zu holen der das Audio Signal über HDMI verarbeiten kann. Ich wollte allerdings nicht wirklich viel mehr ausgeben. Gibt es denn von anderen Herstellern ähnlich bestückte Geräte die Das Audiosignal vom HDMI Anschluss verarbeiten können?

Zu den Geräten:
Receiver: Yamaha rx-v 365
BluRay Player: LG BD 350 (magerer Player mit HDMI Ausgang, 2Ch Chinch, Coax und Videochinch)
Beamer: Acer H5350

Ich weiss, ich könnte auch ein Coax Kabel zum Verstärker legen und würde somit vermutlich die selben Vorteile von Surround Sound genießen können. Allerdings kann man das Kabel auch sparen wenn es eine Receiver-Alternative gibt

Ich danke schonmal für die Hilfe!

Alex
goganmania
Neuling
#13 erstellt: 10. Okt 2009, 10:19
keiner eine Meinung?
moehli
Neuling
#14 erstellt: 10. Okt 2009, 11:15
Hi!

Wie wärs denn damit:

RX-V465
goganmania
Neuling
#15 erstellt: 10. Okt 2009, 11:31
doch wieder keine Information ob der das Audiosignal verarbeiten kann welches in dem HDMI Kabel liegt.
Ich nehme an er kann es, sonst hättest du ihn nicht gepostet.
moehli
Neuling
#16 erstellt: 10. Okt 2009, 11:49
Kann er.

Habs zwar selbst noch nicht getestet, aber in einer Rezension bei Amazon wird das bestätigt.
Rezension

Ist ein Klasse Receiver für das Geld!


[Beitrag von moehli am 10. Okt 2009, 11:51 bearbeitet]
bas-t!
Stammgast
#17 erstellt: 10. Okt 2009, 11:50
...er kann es...
jbidi
Inventar
#18 erstellt: 10. Okt 2009, 11:53
.....ganz sicher....
goganmania
Neuling
#19 erstellt: 10. Okt 2009, 12:12
...ausgezeichnet...jetzt muss ich nur noch den elektrohändler überzeugen das er mir murks verkauft hat
jbidi
Inventar
#20 erstellt: 10. Okt 2009, 12:28
hier noch eine zusatz info wegen des updates für die zuordnung von den (2/1coax/1opt.) dig eingängen an die hdmi´s - falls du das brauchst.....
KillaMilla
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 10. Okt 2009, 13:43
Sry, ich muss nochmal nachfragen, bin Neuling ;):

Bin kurz vor ner Großbestellung bei redcoon: Panasonic TX-P46S 10E, DVB-T-Antenne, Sony DVP-NS 718 H und eben den Yamaha RX-V 365!

Wie ich das hier verstanden habe, müsste ich den oben genannten DVD-Player über den optischen Ausgang an den optischen Eingang des Yamaha-Receivers anschließen, da der Ton über HDMI nicht vom Yamaha verarbeitet wird, richtig? Das bedeutet, ich könnte mir doch auch die HDMI-Verbindung zum Yamaha sparen und direkt via HDMI an den Panasonic-Plasma anschließen, oder?

Ist das die beste Lösung?
moehli
Neuling
#22 erstellt: 10. Okt 2009, 14:14
Stimmt eigentlich.
Hatte bis vor kurzem noch nen Sony STR-DE675.Der hatte kein HDMI (gab es Damals ja auch noch nicht)und da hab ich auch den DVD Player per Optischem Kabel am Receiver und per Scart an den Fernseher angeschlossen.
Wüsste auch nicht was das für Vorteile bringen sollte, und man müsste auch noch ein zweites HDMI Kabel haben
bas-t!
Stammgast
#23 erstellt: 10. Okt 2009, 14:17
Hat keine vorteile.

Wenn du aber nen Blu-Ray Player anklemmst und HD-Ton haben willst, gehts nicht anders...


[Beitrag von bas-t! am 10. Okt 2009, 14:17 bearbeitet]
jbidi
Inventar
#24 erstellt: 10. Okt 2009, 14:57

KillaMilla schrieb:
Bin kurz vor ner Großbestellung bei redcoon: Panasonic TX-P46S 10E, DVB-T-Antenne, Sony DVP-NS 718 H und eben den Yamaha RX-V 365!

Wie ich das hier verstanden habe, müsste ich den oben genannten DVD-Player über den optischen Ausgang an den optischen Eingang des Yamaha-Receivers anschließen, da der Ton über HDMI nicht vom Yamaha verarbeitet wird, richtig? Das bedeutet, ich könnte mir doch auch die HDMI-Verbindung zum Yamaha sparen und direkt via HDMI an den Panasonic-Plasma anschließen, oder?


genauso ist es! das update für die zuordnung gilt nur für den 465, 565 und 765 -> diese nehmen den tom auch über hdmi ab, was eben der 365 leider sowieso nicht kann.

viel spaß mit dem zeugs


[Beitrag von jbidi am 10. Okt 2009, 15:59 bearbeitet]
moehli
Neuling
#25 erstellt: 10. Okt 2009, 15:09
Sind die zwei HDMI Anschlüsse an dem Teil denn überhaupt sinnvoll???
KillaMilla
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 10. Okt 2009, 15:14
ok, dann werd ich das wohl so machen..denn der Yamaha Rx-V 465 kostet auch wieder 60 € mehr. Und da noch kein BluRay-Player an Bord ist lohnt sich das bis jetzt wahrscheinlich noch nicht (außerdem ist noch kein 5.1 System vorhanden sondern zunächst werden nur 2 Standlautsprecher genutzt)

hm, da wäre für mich der HDMI-Eingang also praktisch wertlos, da nur fürs bilddurchschleifen doch sinnlos! Überlege, dann nicht gleich den
http://www.redcoon.d..._HR_45_EG_K_Schwarz/
zu nehmen und 50 € zu sparen...Was haltet ihr von der idee oder geht der Panasonic SA-HR 45 gar nicht??

Wie hört sich HD-Sound denn an? Voraussetzung ist BLueRay + Dolby-System?
Andererseits wäre der 465 wohl zukunftsfähiger, da später mit entsprechenden Geräten auch besser nutzbar


[Beitrag von KillaMilla am 10. Okt 2009, 15:34 bearbeitet]
jbidi
Inventar
#27 erstellt: 10. Okt 2009, 16:10
[quote="moehli"]
Sind die zwei HDMI Anschlüsse an dem Teil denn überhaupt sinnvoll???
[/quote]

naja, wennst halt 2 hdmi-quellen bildmäßig mit 1 leitung an den tv bringen möchtest.

[quote="KillaMilla"]
ok, dann werd ich das wohl so machen..denn der Yamaha Rx-V 465 kostet auch wieder 60 € mehr. Und da noch kein BluRay-Player an Bord ist lohnt sich das bis jetzt wahrscheinlich noch nicht (außerdem ist noch kein 5.1 System vorhanden sondern zunächst werden nur 2 Standlautsprecher genutzt)
[/quote]

ehrlich gesagt würd ich mir eher den 465 nehmen - schon alleine wegen den nächsten jahren... wer weiß was du noch alles anstöpselst... siehe deine vermutung weiter unten...
+: beim durchschleifen der hdmi´s im standby benötigen diese avr´s nur 1 - 3 W

[quote="KillaMilla"]
hm, da wäre für mich der HDMI-Eingang also praktisch wertlos, da nur fürs bilddurchschleifen doch sinnlos! Überlege, dann nicht gleich den
[url=http://www.redcoon.de/index.php/cmd/shop/a/ProductDetail/pid/B146176/cid/5001/Panasonic_SA_HR_45_EG_K_Schwarz/]http://www.redcoon.d..._HR_45_EG_K_Schwarz/[/url]
zu nehmen und 50 € zu sparen...Was haltet ihr von der idee oder geht der Panasonic SA-HR 45 gar nicht??
[/quote]

von solchen systemen halte ich prinzipiell nicht soooo viel, aber das tut ja hier nichts zur sache....

[quote="KillaMilla"]
Wie hört sich HD-Sound denn an? Voraussetzung ist BLueRay + Dolby-System?
Andererseits wäre der 465 wohl zukunftsfähiger, da später mit entsprechenden Geräten auch besser nutzbar [/quote]
[/quote]

richtig!!

edit: keine ahnung was heute mit den zitaten los is... beim bearbeiten is das HF-hakerl immer weg, und wenn ich es neu setze, bringt das nix...


[Beitrag von jbidi am 10. Okt 2009, 17:06 bearbeitet]
kalki04
Neuling
#28 erstellt: 09. Feb 2010, 11:52
...da ich ein ziemlicher Laie bin habe ich hier ein paar "dumme" Fragen zum Anschluss des Yamaha rx-v365. Ich habe bereits wie folgt einige Komponenten an den Verstärker angeschlossen:

Anschlüsse Yamaha RX V365

- HDMI DVD Eingang: PS3
- HDMI DTV/DBL Eingang: Humax Icord Receiver
- HDMI out: Panasonic Plasma

Die Canton-Boxen (5.1) habe ich in die entsprechenden Steckverbindungen (Surround R/L, Center, Front B R/L) im Bereich "Speakers" eingesteckt.

Nun bekomme ich wohl das Bild von der PS3 und vom Receiver, den Ton aber nur über TV. Ich habe mich schon mit der Bedienungsanleitung beschäftigt, werde daraus aber nicht schlau.

Nun meine Fragen:

- wie bekomme ich den Ton auf die Boxen? Wenn ich es richtig verstanden habe, muss parallel eine Leitung zum HDMI-Kabel zur PS3 und zum Receiver gelegt werden, welche Leitung ist zu empfehlen, wo ist der Unterschied (Koaxial, Analog...?) und wo schließe ich diese an?

- wie und wo schließe ich die Bassbox an?

- wofür sind die Front A R/L Schraubanschlüsse im Bereich Speakers?

Es wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte, da ich wie gesagt überhaupt keine Ahnung habe.

Vielen Dank im Voraus!
Azrael2004
Stammgast
#29 erstellt: 09. Feb 2010, 12:40
Der 365 kann leider den Ton über HDMI nicht abgreifen, deswegen mußt du, besten über jeweils ein optisches Kabel, die PS3 und deinen Humax zusätzlich anschließen (die linken Anschlüsse über Coaxial).

Die Bassbox kommt an den Sub-Out.

Die zusätzlichen Schraubanschlüsse sind für ein weiteres Boxenpaar vorgesehen, also in deinem Fall zu vernachlässigen.

Gruß
kalki04
Neuling
#30 erstellt: 09. Feb 2010, 13:12
@ Azrael2004:

Danke für die schnelle Antworten.

- Muss ich bei den Coaxialkabeln was beachten? Ich habe mal gegooglet und zig verschiedene gefunden.
- Welches Kabel benötige ich für die Bassbox? Ich habe ein normales Bowenkabel an die Bassbox angeschlossen (Rot/scwarz),
aber am Verstärker "Sub-Out" ist nur ein Stecker?


Sorry, dass ich nerve, aber wie gesagt, ich heb halt keine Ahnung!

Danke im Voraus...
Azrael2004
Stammgast
#31 erstellt: 09. Feb 2010, 14:03
Subwoofer-Kabel z. B.:
http://www.amazon.de...id=1265712957&sr=8-3

Coaxial-Kabel z. B.:
http://www.amazon.de...id=1265713232&sr=8-1

Optisches Kabel z. B.:
http://www.amazon.de...id=1265713278&sr=8-1

Hoffe, darf die Links hier setzen :-)

Natürlich sind vom preislichen nach Oben keine Grenzen gesetzt, aber m. E. reichen diese vollkommen aus.
kalki04
Neuling
#32 erstellt: 09. Feb 2010, 14:07
...du hast mir sehr weitergeholfen, DANKE!!!
Letzte Frage, wofür brauche ich das optische Kabel???
Azrael2004
Stammgast
#33 erstellt: 09. Feb 2010, 14:16
um deine PS3 mit Digitalton an den Receiver zu bringen, soweit ich mich erinnere besitzt diesen keinen Coax-Ausgang. Wie es bei deinem Receiver ist, weiß ich nicht.

Also entweder coaxial oder optisch.

Ich hab beides per optischem Kabel verbunden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V 365; kein Ton vom Subwoofer
toschi am 23.02.2013  –  Letzte Antwort am 24.10.2015  –  8 Beiträge
Frage zu Yamaha RX V 365
cracker111 am 23.08.2009  –  Letzte Antwort am 24.08.2009  –  16 Beiträge
Yamaha RX V 365, Bild über HDMI am Receiver sinnvoll?
Yankeecs am 05.06.2009  –  Letzte Antwort am 05.06.2009  –  2 Beiträge
Yamaha RX V 365 5.1 AV-Receiver mit Teufel E200
tew am 19.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2010  –  7 Beiträge
Yamaha RX V 365
xxxPacoxxx am 04.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.08.2009  –  4 Beiträge
Yamaha Rx V 365 plus Playstation 3
Markus1984 am 01.09.2009  –  Letzte Antwort am 01.10.2009  –  16 Beiträge
Bedienung Yamaha RX-V 2067
Junglebreaker am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  20 Beiträge
Yamaha RX-V 463 - HDMI Bild und CD-Eingang Ton
Cyberboy2009 am 13.11.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  3 Beiträge
Fragen und Probleme: HD-Ton mit Yamaha RX-V 350
farawee am 01.06.2010  –  Letzte Antwort am 17.06.2010  –  15 Beiträge
Yamaha RX-V 465 Audio via HDMI
Cheffemaista am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.06.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedAxelBerg
  • Gesamtzahl an Themen1.383.047
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.993

Hersteller in diesem Thread Widget schließen