Yamaha RX-V475 mit dem WLan verbinden

+A -A
Autor
Beitrag
gix1982
Neuling
#1 erstellt: 28. Nov 2014, 10:42
Hallo Leute,
ich habe mal eine Frage. Ich besitze einen Yamaha RX-V475 Netzwerk AV-Receiver, welchen ich in mein vorhandenes WLan einbinden möchte.
Leider stehen mein Router und der Receiver in den entgegengesetzten Ecken meines Wohnzimmers, so das es keine Option ist ein Netzwerkkabel vom Router zum Receiver zulegen.
Ich habe irgendwo gelesen, das es einen Adapter für meinen Yamaha RX-V475 geben soll, welchen man ohne großes Hin und Her, einfach auf der Rückseite einsteckt und ein bisschen Konfiguriert und zack ist der Receiver im Wlan.

Falls das wirklich der Fall sein sollte und das so einfach geht, welchen würdet oder könnt ihr mehr da empfehlen ?!
Ich brauche nicht das Top Gerät aber auch nicht das schlechteste !! so ein zwischen Ding wäre super.
Gibt es noch irgendwas auf das ich beim Kauf achten müsste !?

Ich habe eine ganz normale Fritz Box Fon Wlan 1&1 HomeServer 50 000, gibt es da irgendwelche Probleme mit ?!

Im Vorfeld schon Mal einen rechtherzlichen Dank für eure Antworten
Jaw1l
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 28. Nov 2014, 10:53
Da kenne ich mich auch nicht mit aus aber als Alternative könntest du das auch mit einem "Powerline-Netzwerkadapter" lösen.

Siehe hier


[Beitrag von Jaw1l am 28. Nov 2014, 10:59 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#3 erstellt: 28. Nov 2014, 10:55
Wlan Bridge ist das Zauberwort

amazon.de


[Beitrag von Fuchs#14 am 28. Nov 2014, 10:56 bearbeitet]
Jaw1l
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 28. Nov 2014, 10:57
@Fuchs#14: Stimmt, so was gibts ja auch

Siehe HIER
gix1982
Neuling
#5 erstellt: 28. Nov 2014, 11:00
ich brauche nur "wlan bridge" nen kurzes Netzwerkkabel und alles wird gut ?! :-)))))

ja dann mal danke für die schnelle und einfache Antwort :-)
andyoe
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Dez 2014, 19:37
Hallo,

habe sehr gute Erfahrungen gemacht mit dem TP-Link TL-WR702N Nano-Router. Kostet ca. 18€, läuft stabil und funktioniert tadellos. Einfach mal suche. Ist glaube ich auf der TP-Link-Seite nicht mehr aufgeführt, ist aber problemlos zu bekommen.

MfG
andyoe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wlan Yamaha RX V475
Thorens126 am 11.06.2014  –  Letzte Antwort am 14.06.2014  –  8 Beiträge
Yamaha rx v475 inbetribnahme
spiritx am 11.05.2014  –  Letzte Antwort am 19.05.2014  –  6 Beiträge
Yamaha Rx V475 /// Lautsprecher Anschlußprobleme
Ronsen81 am 09.08.2014  –  Letzte Antwort am 10.08.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V475 leise kopfhörer
Member87 am 10.10.2014  –  Letzte Antwort am 16.10.2014  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V475 mit Canton Movie 160
duchy am 08.12.2014  –  Letzte Antwort am 15.12.2014  –  17 Beiträge
Yamaha RX-V473 5.1 AV-Receiver mit dem Netzwerk verbinden
Mannesmann2000 am 18.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  2 Beiträge
Yamaha Rx V475
Mjuz am 30.05.2013  –  Letzte Antwort am 31.05.2013  –  6 Beiträge
Blechdosensound Yamaha RX-V475
Bierbauchmann am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 25.01.2015  –  2 Beiträge
Yamaha Rx 475 + Wlan + Spotify
avunculo am 27.09.2015  –  Letzte Antwort am 29.09.2015  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V475 schaltet auf Airplay um.
die.gos am 03.11.2014  –  Letzte Antwort am 03.11.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedoranggila
  • Gesamtzahl an Themen1.389.238
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.454.743

Hersteller in diesem Thread Widget schließen