Yamaha RX-V 467 mit Surroundboxen von Panasonic SC PT 570 System?

+A -A
Autor
Beitrag
evilknievel2001
Neuling
#1 erstellt: 21. Dez 2010, 15:29
Hallo Leute,

bin relativ neu hier und hab schon ein Problem.
Meine Ausstattung:
TV Samsung PS50C6970
BD Panasonic BDT100EG 3D
Surround bisher Panasonic SC PT570

Mein Problem ist, wie ich hier auch schon gelesen habe, dass das mein Surround-System via ToSlink kein DTS und kein DTS-HD Signal verarbeiten kann.
Somit hab ich bei Blu Rays keinen Ton (Anlage wurde ja erst vor nem Jahr gekauft )

Ist es möglich den AV-Receiver von Yamaha RX-V 467 über das Lautsprechersystem des SC-PT 570 zu nutzen? Oder brauch ich dann gleich auch noch neue Boxen? Die Stecker von Panasonic könnte man ja entfernen und dann einfach die Verkabelung am Yamaha anschließen?

Grüße und Danke für die Hilfe in dem Hifi-Dschungel
Holger
XN04113
Inventar
#2 erstellt: 21. Dez 2010, 16:29
sollte klappen, einfach den Yamaha auf die Boxenimpedanz der Panansonic LS einstellen.
evilknievel2001
Neuling
#3 erstellt: 21. Dez 2010, 16:33
Hi und danke für die Rückmeldung. Na dann sollte da ja klappen.


Thx
Holger
XN04113
Inventar
#4 erstellt: 21. Dez 2010, 16:51
Ist der SUB aktiv oder passiv?
Mcattttt
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 21. Dez 2010, 17:00
Solltest evt. auch nochmal schauen, welchen Widerstand die Panasonic LS haben- mind. 6Ohm gibt Yamaha an, wobei auch weniger geht.....

Wäre besser, wenn mehr-

hab übrigends vorgestern den selben Receiver erhalten

Kann ihn bis jetzt nur empfehlen....
XN04113
Inventar
#6 erstellt: 21. Dez 2010, 17:02

Mcattttt schrieb:
Solltest evt. auch nochmal schauen, welchen Widerstand die Panasonic LS haben- mind. 6Ohm gibt Yamaha an, wobei auch weniger geht...


Das Thema Impedanz ist bereits durch!
Magic85
Inventar
#7 erstellt: 21. Dez 2010, 17:06
Die Satelliten haben 3 Ohm, der Center 6 Ohm und der Sub ist soweit ich es sehen konnte passiv.
Mcattttt
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 21. Dez 2010, 17:11
Dann brauchst du auf jeden Fall noch einen Verstärker für den Subwoofer, da der Yamaha nur einen Chinch-Ausgang für den Bass bietet, aber man kann die übergangsfrequenz einstellen, d.h. der Sub bekommt auch nur Bass vom Yamaha- also tuts eig. jeder beliebige Verstärker;)
evilknievel2001
Neuling
#9 erstellt: 21. Dez 2010, 17:28
Hey, vielen Dank für die vielen Infos. Was nimmt man da dann noch für nen Verstärker?

Boah, und ich dachte ich könnte das einfach so adaptieren - wird ja doch nochmal teuer

Den Verstärker bräucht ich bei nem Onkyo 508 auch?

Grüße
XN04113
Inventar
#10 erstellt: 21. Dez 2010, 17:35
Ich würde keinen Verstärker kaufen, sondern gleich einen aktiven Subwoofer.
Wenn Du jeden € dreimal umdrehen musst: http://mivoc.de/schn...optische%20B-Ware%29
Ein Verstärker den man für den vorhandenen Sub bentzen kann: http://mivoc.de/schn...MPA&artikel=FAM%2090
Magic85
Inventar
#11 erstellt: 21. Dez 2010, 17:37
So sehe ich es auch. Von einem neuen Sub hast du mehr.
Mcattttt
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 21. Dez 2010, 17:39
Ja, bräuchtest du auch!


Sowas müsst gehn:

Hör auf meinen Vorredner, der war schneller!
evilknievel2001
Neuling
#13 erstellt: 21. Dez 2010, 17:50
Ihr seid super
Naja, jeden Cent umdrehen -> ich überleg grad ob ich erstmal aufm TV so weiterschaue.
Hab grad auf die Schnelle mal 1500 Euro für TV und Blu Ray ausgegeben...
Das ich ne komplett neue Surroundanlage brauch hätt ich jetzt auch nicht gedacht...
-> Anfängerfehler. Bin davon ausgegangen, dass das SC PT570 System eben DTS kann
roger23
Stammgast
#14 erstellt: 21. Dez 2010, 18:22
Kannst Du den BluRay Player nicht davon überzeugen, sich auf PCM zu beschränken? Bedienungsanleitung Seite 29, alles auf "PCM" umstellen?
evilknievel2001
Neuling
#15 erstellt: 21. Dez 2010, 18:41
Okay, werd ich wenn ich zuhause angekommen bin gleich mal testen ob dann was geht.
Wäre ja genial. Hatte wie gesagt nicht vor ne komplett neue anlage zu kaufen...
DANKE
evilknievel2001
Neuling
#16 erstellt: 22. Dez 2010, 10:40
Hey Leute - riesen Dankeschön an alle. Ton geht jetzt wieder. Hab beim BD-Player alles auf PCM gestellt und Audio auf Downmixing oder wie das heißt. Und schwuppes war wieder Ton da.

THX!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX V 467 Playstation 3 HD Tonspur
Stachelbeer am 12.09.2010  –  Letzte Antwort am 05.08.2013  –  18 Beiträge
Hilfe zu RX-V 467
schrimpi am 08.02.2011  –  Letzte Antwort am 12.02.2011  –  8 Beiträge
Fragen zum Yamaha RX V 467
Tiedi am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 03.10.2010  –  2 Beiträge
Frage zu Yamaha RX V 467
joschy1982 am 02.09.2011  –  Letzte Antwort am 03.09.2011  –  2 Beiträge
Yamaha RX V 367 gegen 467
Papa_5.1 am 30.10.2010  –  Letzte Antwort am 31.10.2010  –  3 Beiträge
yamaha rx v 467 problem
BeneB am 22.09.2010  –  Letzte Antwort am 22.09.2010  –  4 Beiträge
RX-V 467 vergisst Steuercode für externe Geräte
Legion_x am 14.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  3 Beiträge
Problem mit Yamaha RX V 467 5.1 AV-Receiver
Tom1765 am 26.11.2010  –  Letzte Antwort am 26.11.2010  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 771
henstra am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.05.2013  –  9 Beiträge
Yamaha-Receiver LIneup 2010: RX-V 367, RX-V 467, RX-V 567, RX-V 667, RX-V 767
Passat am 18.03.2010  –  Letzte Antwort am 14.03.2014  –  3456 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.881 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedHephaistos1
  • Gesamtzahl an Themen1.382.677
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.336.208

Hersteller in diesem Thread Widget schließen