Yamaha 673 oder der neue 675?

+A -A
Autor
Beitrag
hd-sepp
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Mai 2013, 11:00
Moin Leute

Mein alter Receiver ist von Yamaha, ca. 12 Jahre alt, kein HDMI etc. Kurz, es wird Zeit für einen neuen. Hab mir die 67x Serie angeschaut und bin von den Möglichkeiten recht angetan. Für mich außer Heimkino wichtig: DLNA, Steuerung über App (Android).

Momentan gibt es den 673 sehr günstig (< 450 Euro) . Allerdings ist der 675er schon im Anmarsch. Lieferzeit bei den Versendern derzeit etwa 2-3 Wochen (aktueller Straßenpreis 599,--).

Frage: Lohnt sich der Mehrpreis und das Warten für den 675er? Oder soll ich noch schnell beim 673er zuschlagen, bevor er vergriffen ist? Manchmal sind neue Versionen ja auch mit Nachteilen verbunden....

Unterschiede 673/5 nach meinem Wissen und Yamaha Vergleichsfunktion

  • Napster Support (braucht kein Mensch, jedenfalls nicht ich)
  • MHL Support. (Mein Smartphone/Camera hat HDMI Ausgang. Ich dachte eigentlich HDMI schleift immer 1080p durch, auch vom Smartphone, auch ohne MHL. Zur Not kann ich aber das Smartphone auch direkt an TV hängen)
  • FB auch lernfähig (Laut elektronischem HB aber nur beim 775)
  • Dialogue Lift benötigt keine Presence Lautsprecher (laut Yamaha Vergleich zum 673. Das wäre für mich wichtig, da ich keine PLs habe und auch keine kaufen werde.)
  • 673 nicht mehr in Titan lieferbar (ich hätte halt gern mal was anderes als Schwarz, aber ist nicht kaufentscheidend).


Ach ja: FLAC Streaming per DLNA ist für mich wichtig, aber das geht wohl auch mit dem 673, oder?

Zusatzfrage: Wozu braucht man DC-OUT ?


[Beitrag von hd-sepp am 09. Mai 2013, 11:38 bearbeitet]
wolf131fusion
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Mai 2013, 21:22
Bin auch am überlegen. Aber ich habe nur eine 3.1 Konstellation und die Gestaltung des räumlichen Soundeindrucks soll in der neuen Serie nochmals verbessert worden sein. Daher bleibe ich bei der Bestellung des 675ers. Bin allerdings etwas verunsichert, weil bei allen möglichen Tests durchschimmert, dass die Yamahas im Vergleich zur Konkurrenz eine schwächelnde Verstärkereinheit haben. Na ja, für s Wohnzimmer wird es schon langen.


[Beitrag von wolf131fusion am 09. Mai 2013, 21:23 bearbeitet]
hd-sepp
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Mai 2013, 19:06
Derzeit ist der 675 bei Amazon nicht mehr bestellbar und redcoon gibt eine Lieferzeit von 1-3 Monaten an. Da komm ich noch mehr ins grübeln...
MOT1848
Inventar
#4 erstellt: 10. Mai 2013, 20:16
Die kommen Ende Mai. Um den 25. rum.
Wie gut das ich den 675 schon 2 Wochen Zuhause habe8)
wolf131fusion
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Mai 2013, 22:38
Ok,lieber Mot1984, dann stellt sich die Frage, woher Du den 675 er so schnell bekommen hast und wie das Gerät Dir gefällt. Auf die Antwort bin ich sehr gespannt.


[Beitrag von wolf131fusion am 10. Mai 2013, 22:39 bearbeitet]
MOT1848
Inventar
#6 erstellt: 11. Mai 2013, 07:47
Auf Lager oder kannst sofort hinfahren und abholen. Die Filialen stehen bei:
http://www.promarkt....D0&FhProductNumber=0

Ich bin damals hingefahren und hab den mitgenommen.das Gerät ist Top.
Bin gerade im Kurzurlaub in Hamburg und hier steht der 673 bei Saturn für 349 Euro
Bei dem Preis hätte ich mir auch den älteren geholt. Aber nun ist egal.so hab ich wenigstens mhl wenn ich es mal brauche
wolf131fusion
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Mai 2013, 12:03
Lieber Mot 1984 Danke für die Info, leider kein Markt in der Nähe von Hamburg. Ich habe den AVR beim Media Markt bestellt. Ab und zu ruft der Verkäufer- wenn ich nachfrage - bei Yamaha an, entschuldigt sich zunächst wg. der Störung und erhält einen Bescheid wie "rufen Sie nicht mehr an, w i r melden uns - zu gegebener Zeit". Entweder hat der Media Markt eine Super Gewinnspanne herausgehandelt und wird deshalb ausgetrocknet oder Yamaha sitzt auf einem sehr hohen Ross. Im Internet findet man seit gestern vereinzelt Shops, die den 675 auch in Deutschland als verfügbar ausweisen. Das Saturn-Angebot habe ich gesehen, war völlig verblüfft, wie wenig dieser Receiver wert ist.
Grüße Karl
MOT1848
Inventar
#8 erstellt: 11. Mai 2013, 12:11
Kann doch online bestellen bei pro Markt
wolf131fusion
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 11. Mai 2013, 12:14
Ja, muss aber erst einmal meine Bestellung bei Media Markt vorantreiben oder löschen...Hab dort gerade angerufen, offenbar war die Dame am Telefon überrascht, dass da einer Interesse daran hat, dass die Bestellung rasch erledigt wird. Ich hoffe, dass man dort in die Puschen kommt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mehrpunktmessung 675
sKy-X am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  2 Beiträge
Yamaha 673 nur PCM
Hawk321 am 19.09.2015  –  Letzte Antwort am 19.09.2015  –  2 Beiträge
Yamaha 673 Verbindungsabbrüche
Z3u5 am 24.03.2014  –  Letzte Antwort am 26.03.2014  –  9 Beiträge
Yamaha RX-V 673 5.1 FLAC ?
ltmajortom am 22.12.2013  –  Letzte Antwort am 23.12.2013  –  2 Beiträge
Yamaha 673 und CEC will nüscht mehr
Chocobo79 am 20.11.2015  –  Letzte Antwort am 24.11.2015  –  4 Beiträge
Yamaha 673 Airplay mit einem Android Tablet
judgeme am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  7 Beiträge
Signaldurchschleifung beim Yamaha 673
Yarakus am 07.07.2013  –  Letzte Antwort am 08.07.2013  –  3 Beiträge
Internetradio yamaha 673 Hilfe!
Haupti69 am 25.09.2013  –  Letzte Antwort am 03.11.2013  –  5 Beiträge
Bildaussetzer Yamaha RX 673
winogati am 19.03.2014  –  Letzte Antwort am 22.03.2014  –  5 Beiträge
RX 673
cschwan2000 am 29.12.2012  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedteledjango
  • Gesamtzahl an Themen1.383.050
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.343.096

Hersteller in diesem Thread Widget schließen